Forum A4 B6 & B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. codierungsliste Audi a4 b6 Cabrio 2002

codierungsliste Audi a4 b6 Cabrio 2002

Audi A4 B6/8H Cabriolet
Themenstarteram 30. Mai 2020 um 20:32

Hallo liebe Audianer :) hat jemand eventuell eine Codierungsliste was alles Möglich ist von einen Audi a4 8h von 2002?

 

Mich würde Coming Home/ Leaving Home interessieren und das die Alarmanlage mit „Sirene“ geht. Also ich habe eine DWA verbaut und wenn man das Verdeck offen lässt und das Auto abschliesst und dann in den Innenraum fasst, geht sie los aber halt nur Blinker! Ich würde auch gerne was hören wenn sich jemand an bzw. In meinen Auto vergreift.

 

Und ich würde gerne wenn ich das Auto öffne oder schliesse das es auch akustisch sich rück meldet! Hatte vorher einen Audi 80 B4 und der hat immer ein Piep Ton gemacht! Fand das echt toll.

 

Gibt es da Möglichkeiten oder sieht das bei dem Alter eher mau aus?

 

Lg Maik und danke schonmal für eurer Wissen! :)

Ähnliche Themen
29 Antworten

Gab mal eine Liste, wüsste auf Anhieb jetzt auch nicht wo, schonmal in die FAQ reingeschaut?

Kann dich aber Vertrösten das beim A4 8E 8H relativ wenig zu Codieren gibt, zumindest wenn low line STG verbaut sind, aber auch bei High line Komponenten nicht viel zu machen.

 

https://forum.carport-diagnose.de/.../?tab=comments#comment-3370

Themenstarteram 31. Mai 2020 um 7:24

Danke für die Antwort. Ja ich weiss das es da nicht viel gibt, wie geschrieben, diese 3 Sachen würden mich interessieren. Deine Antwort werde ich nachher mal probieren.

 

Das mit dem Low und Highline Steuergerät habe ich schon ein Paarmal gelesen und wenn ich es richtig verstanden habe, müsste ich ein Highline Steuergerät habe. Weiss zwar nicht warum.

 

Ging mit mit dem fehlenden Ton genauso, nachdem ich von einem Audi 80/90 Cabrio auf das A4 Cabrio umgestiegen bin :-)

Beim A4 B6/H8 Cabrio lassen sich im Komfortsystem per VCDS entsprechend beigefügtem Screenshot einige Haken setzen. Darunter auch für den Ton beim Verriegeln per Funkfernbedienung. Hat bei meinem Wagen auf jeden Fall funktioniert. Der Ton fällt allerdings eher "dezent" aus.

Ausserdem hab ich irgendwo mal eine Steuergeräteübersicht für Audi A4 8E gefunden (pdf). Allerdings hab ich mich damit nicht groß weiter beschäftigt. Kann gut sein, dass da noch mehr geht. Die läßt sich hier allerdings leider nicht anhängen.

Viel Vergnügen ...

Snapshot

Dateianhang hat doch noch funktioniert :-)

Themenstarteram 31. Mai 2020 um 12:14

Vielen Dank, ja die Liste habe ich auch schon gefunden. Werde mich mal daran wagen.

 

Habe mir OBDELEVEN zugelegt und werde mal kucken ob ich es da auch finde. Danke für den Tip und die Liste! :)

Falls Du noch eine hilfreiche Codierung finden solltest, dann könntest Du uns/mich ja bitte mal auf dem Laufenden halten!

Wie blinkt denn Deine LED in der Tür (und wann) wenn Du abschließt?

Bei der DWA läuft gerne mal die Backupbatterie im DWA-Horn aus und zerstört selbiges. Das merkt (te zumindest bei mir) das Steuergerät und schmeißt einen Fehler im Speicher.

Zusätzlich leuchtet die LED in der Tür beim absperren dauerhaft, was einen Fehler in der DWA anzeigt.

Ein Wechsel des Horns (beim mir ca. 165€ bei Audi, kann man relativ einfach selbst machen) hat Abhilfe geschafft.

Das Problem mit der defekten Batterie des DWA-Horns hatte ich auch schon. Hab mir sogar überlegt, ob ich mir nicht vorsichtshalber mal ein Teil "an Lager" lege. Schliesslich ist der Wagen inzwischen 18 Jahre alt und einige Ersatzteile sind bereits nur noch über Audi Tradition ($$$) als Neuteil in ganzen Baugruppensets zu beschaffen.

Aber wenn ich das richtig verstanden habe, dann funktioniert ja das Auslösen der DWA bei geöffnetem Dach nicht. Da sind die Fehlermöglichkeiten dann doch recht umfangreich: Defektes Ultraschallmodul, Türschalter zur Deaktivierung des Alarms in der Fahrertür, Kabelproblem, ... und ob das aus dem Fehlerspeicher immer so glasklar rauskommt ... na ja!?

Ich würde auf jeden Fall erstmal bei der Codierung nachschauen. Falls das mit OBDELEVEN nicht so wahnsinnig gut funktionieren sollte (kenne mich damit nicht aus), dann gibt es sicher jemanden mit VCDS in der näheren Umgebung, der einfach mal nachschauen kann. Da kann man hier suchen: https://forum.vcdspro.de/index.php?/membermap/

Ob der Ton der DWA verändert werden kann weiss ich leider nicht. Aber sicher ein interessantes Thema. Bei meinem Wagen ist das ein mässig lautes Intervall-Piepen ... auf jeden Fall kein sirenenartiges Geheule :-) Aber mal ganz ehrlich: Wenn man den Alarm nichts selbst hört, dann reagiert da doch (zumindest tagsüber) kein Mensch drauf, oder?

Zitat:

Ein Wechsel des Horns (beim mir ca. 165€ bei Audi, kann man relativ einfach selbst machen) hat Abhilfe geschafft.

Bei mir war der Austausch in 2017 übrigens minimal teurer:

8L0 951 605 A Alarmhorn 157,08€

8L0 951 285 B Halter 8,69€

Weitere Kleinteile (Schraube, Mutter, Stossverbinder) ca. 10,00€

Aus-/Einbau 43,50€

Und das noch ohne Märchensteuer :-(

Themenstarteram 1. Juni 2020 um 13:37

Also erstmal vielen Dank. Ich habe mich gestern etwas mit dem Thema OBDELEVEN auseinandergesetzt und mal den Fehlerspeicher ausgelesen. Und siehe da, er bekommt kein Signal vom Alarmhorn. Also tippe ich mal auf ausgelaufene Batterie. Werde mich damit mal im Winter beschäftigen, jetzt möchte ich lieber fahren.

 

Mich irritiert jetzt nur Florian320 seine Aussage, weil meine DWA in 3 Sekundentakt blinkt und aber der Fehler, mit defekten Alarmhorn, auch im Steuergerät abgelegt ist!

Als Alarmeinrichtung ist ein zusätzliches Hörnchen verbaut, dass halt nur diesen Ton kann. Meines Wissens kann man das auch nicht auf die Hupe umcodieren. Dass es bei offenem Verdeck keinen akustischen Alarm gibt, könnte ich mir sogar erklären. Die Theorie: Keiner geht bei offenem Dach so weit vom Auto weg, dass er es nicht sieht. (geht er dennoch weiter weg, hört er es auch nicht) Aber die Störquellen bei offenem Dach sind auch so vielseitig, dass der akustische Alarm bei offenem Dach werksseitig vielelicht gar nicht gewünscht ist beim Cabby. Jede dickere Fliege könnte sonst den Alarm auslösen.

Einige mögliche Codierungen findest Du auch auf der Seite stemai.de . Ich empfehle die Seite nicht gerne, weil es da auch manchmal Fehlinformationen gibt, aber für nen Überblick, was möglich ist und was nicht, ist die Seite gar nicht so schlecht.

Stemei hat nichts drin für den 8E / 8H

Die Codierungen dort sind von irgendwo Copy&Paste, von daher kann´s auch Schiefgehen.

Oh! Ist mir noch gar nicht aufgefallen, seitdem ich den A6 fahre schau ich da selten rein. Hat er wohl rausgeschmissen, weil zu alt oder so.

Themenstarteram 2. Juni 2020 um 22:09

Vielen Dank für eure Antworten! Ja werde mich am Wochenende mal mit dem Ton Codieren probieren. Vielleicht geht es ja doch! Mal sehen.

 

Learning by doing! :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. codierungsliste Audi a4 b6 Cabrio 2002