ForumPassat B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B7
  7. Codierung "skandinavische Rückleuchten"

Codierung "skandinavische Rückleuchten"

VW Passat B7/3C Alltrack
Themenstarteram 17. Juni 2014 um 8:36

Hallo Zusammen,

am kommenden Monatg werde ich meinen Alltrack in der Autostadt übernehmen.

Nun meine Frage.

Ist es möglich zum Tagfahrlicht auch die Rückleuchten auf "ein" zu schalten, also Motor an Rückleuchten an.

In meinen bisherigen Audis war das möglich.

Danke Euch schon jetzt für die Hife bzw. Unterstützung!

Gruß

Herwig

Ähnliche Themen
73 Antworten

m.E. beim Passat nur in Verbindung mit dem Abblendlicht = Skandinavisches Dauerfahrlicht. War zumindest beim Passat B6 mit Halogenscheinwerfern so. Da gab es aber noch kein LED-Tagfahrlicht. Vllt. hat sich ja hierbei etwas geändert.

Kann man codieren, also bei meinem 2012er CC kann ich das.

Bzw. bevor ich was falsches sage, müsste noch mal nachschauen, bin der Meinung dass ich das bei mir in der Anpassung mal gesehen habe.

Beim Golf 7 geht's wohl aicher.

Hi muhrx,

ich bin Dir dankbar, wenn Du noch mal schauen könntest, welche Anpassungen vorzunehmen sind.

Interessiert mich nämlich auch für meinen 2012er CC.

In den offiziellen Übersichten "VAG-Codierung/stemei", habe ich leider nichts gefunden

Danke und Gruß

wolf_eastwood

Zitat:

Original geschrieben von muhrx

Kann man codieren, also bei meinem 2012er CC kann ich das.

Bzw. bevor ich was falsches sage, müsste noch mal nachschauen, bin der Meinung dass ich das bei mir in der Anpassung mal gesehen habe.

Beim Golf 7 geht's wohl aicher.

Zitat:

Original geschrieben von wolf_eastwood

In den offiziellen Übersichten "VAG-Codierung/stemei",

:D:D:D

Der war gut...

Hab mich wohl doch vertan, finde da keine Einstellung dazu, geht über Anpassung wohl erst ab Golf 7.

Beim B7 müsste man im STG09 bei byte 18 was ändern, davon wird aber ausdrücklich abgeraten, wenn da 00 steht.

Zitat:

Original geschrieben von wk205

Zitat:

Original geschrieben von wolf_eastwood

In den offiziellen Übersichten "VAG-Codierung/stemei",

:D:D:D

Der war gut...

da steht viel müll und das was wichtig ist steht da nicht...

Zitat:

Original geschrieben von mika85

Zitat:

Original geschrieben von wk205

 

:D:D:D

Der war gut...

da steht viel müll und das was wichtig ist steht da nicht...

Danke, dass Du meinen Kurzkommentar erläutert hast... ;)

Zitat:

Original geschrieben von mika85

Zitat:

Original geschrieben von wk205

 

:D:D:D

Der war gut...

da steht viel müll und das was wichtig ist steht da nicht...

Und wo steht das, was wichtig ist?

Nicht auf der Seite. Von Auto A passen die Codierungen nicht immer auf Auto B! Bei ihm schon...

Habe es mir eben programmieren lassen, aber nicht mit VCDS. Es leuchten dann aber nur die äußeren LED-Bänder mit dem TFL zusammen. Die inneren LED-Bänder der Heckklappe / Kofferraumdeckel bleiben dann aus.

am 19. Juni 2014 um 13:32

Zitat:

Original geschrieben von Alfamat156

Es leuchten dann aber nur die äußeren LED-Bänder mit dem TFL zusammen. Die inneren LED-Bänder der Heckklappe / Kofferraumdeckel bleiben dann aus.

Kannst du davon mal bitte ein Foto machen? Kann mir das bildlich nicht vorstellen.

Klar. Sieht dann hinten so aus.

1. zusammen als TFL (nur außen)

2. normales Abblendlicht (beide wie immer)

Bremslicht bleibt wie immer, dass alle LEDs doppelt so hell leuchten.

Als TFL
Normal

Zitat:

Original geschrieben von Alfamat156

Klar. Sieht dann hinten so aus.

1. zusammen als TFL (nur außen)

2. normales Abblendlicht (beide wie immer)

Bremslicht bleibt wie immer, dass alle LEDs doppelt so hell leuchten.

Na ja, ist nur die Frage was die Überwachungsstelle dazu sagt, wenn der Wagen alle 2 Jahre dort vorgestellt werden muss...

Kann ich erst in 2 Jahren sagen, ich war erst bei der HU. Sollte aber nicht auffallen, so ungewöhnlich ist das nun auch nicht mehr heute. Wenn das Auto in der Halle steht ist eh das Licht komplett an wegen Lichtsensor. Da müsste man schon explizit danach suchen. Das TFL kann ich auch im KI-Menü deaktivieren, ist ja kein Muss. Dann sind die hinteren auch aus. Wenn man das zum Test aktiviert, renn man ja nicht zuerst nach hinten.

Ich finde es nicht wirklich schlimm, wenn bei aktiviertem TFL die hinteren Leuchten mit an sind. Solche Sachen wie "US-Standlicht" über die Blinker finde ich, ist wieder was anderes. Zumal ja diese Funktion bei Audi / BMW auch teilweise ab Werk schon so ist. Bei der skandinavischen Schaltung ist das Komplette Licht an, vorne etwas gedimmt (war zumindest bei den H7 Scheinwerfern im B6 so). Bei den B7-Xenons habe ich das aber noch nie probiert, aber wer will das auch schon.

Ist aber genau wie dem DWA-Quittungston beim Öffen / Verriegeln des Fahrzeugs, der auch nicht in D erlaubt ist. Hat bei der HU keinen gestört...hatte ich vergessen rauszunehmen im KI.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B7
  7. Codierung "skandinavische Rückleuchten"