ForumW208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. CLK 320/A208 Bj 2000: Leerlauf/Motorruckeln/ABS/ESP-Probleme nach versuchtem Drosselklappenumbau

CLK 320/A208 Bj 2000: Leerlauf/Motorruckeln/ABS/ESP-Probleme nach versuchtem Drosselklappenumbau

Mercedes CLK 208 Cabrio
Themenstarteram 12. Juli 2020 um 16:54

Hallo

Auch ich hatte mir für meinen M112 den Umbau auf eine M113-Drosselklappe vorgenommen, und mir dazu ein entsprechendes Teil im Internet bestellt. Nur am Rande: Ich hatte vor, einen Vorher-Nachher-Vergleich auf dem Prüfstand durchzuführen, woraus nichts Vernünftiges wurde; 5 km vor dem Ziel fiel mein LMM aus. Ich hatte nur 145 PS auf der Hinterachse. Naja.

Also habe ich mich gestern ans Werk gemacht, um LMM und Drosselklappe zu tauschen. Dabei habe ich gleich noch alle Gummischläuche erneuert. Dann stellte ich fest, dass die neue Drosselklappe nicht passte: Ich habe an meiner Drosselklappe einen fast runden Stecker, der an der größeren Drosselklappe war oval. Also habe ich die originale Drosselklappe wieder eingebaut (und dabei auch die Dichtung zwischen Drosselklappe und Ansaugtrakt erneuert).

Nach dem Zusammenbau habe ich den Wagen gestartet. Sofort gingen alle Warnleuchten an: Motorstörung, ESP. Die Leerlaufdrehzahl pumpte zwischen 1.00 und 1.200 U/min, so als würde ich in schneller Folge kleine Gasstöße geben. Nach etwa zwei Minuten wurde das Pumpen etwas langsamer und die Drehzahl senkte sich ein wenig, aber das war's.

Es soll ja verschiedene Anlernmethoden über das Gaspedal geben, noch hat keine bei mir funktioniert. Ich dann habe über Nacht die Batterie abgeklemmt, und heute morgen noch mal das Anlernen mit dem Gaspedal probiert. Hat nicht funktioniert. Ein Nachbar, der sich mit älteren Mercedes und den Vorgänger-Motoren ein wenig auskennt, gab mir den Tipp, die Zündung einfach mal ein paar Minuten eingeschaltet zu lassen, damit die Drosselklappe sich neu orientieren kann. Habe ich probiert, habe das Summen und Klackern gehört, und nach ein paar Minuten den Wagen gestartet.

Der Leerlauf war immer noch zu hoch (ca. 1.100 U/min), pumpte aber nicht. Warnlampen für ESP und Motorstörung waren weiterhin an. Ich fuhr rückwärts von der etwa 80 m langen Einfahrt, Motor lief ruhig. Auf der Straße schaltete ich die Automatik auf "D", und es gab einen extrem heftigen Schaltruck. Der Wagen fuhr dann stark bockend oder ruckelnd, kam nicht über Schrittgeschwindigkeit, die ABS-Warnleute ging an. Nach ein paar Metern dachte ich mir, dass das so keinen Sinn hat, und wollte wieder zurück auf unsere Einfahrt.

Wieder ein extrem heftiger Schaltruck, dann konnte ich problemlos rückwärts auf unsere Einfahrt fahren. Als ich den Wagen verlangsamen wollte, kam er mit quietschenden Reifen abrupt zum Stehen, so als hätte ich eine Vollbremsung gemacht.

Letztendlich habe ich nur den Luftmengenmesser und die Gummischläuche gewechselt. Soweit ich sehen kann, sind alle Schläuche korrekt angeschlossen, und alles ist dicht.

Ich verstehe die Auswirkungen auf das ABS- und das ESP-System nicht, auch nicht das extrem bockige Fahrverhalten und die Getriebeweigerung, in einen anderen Gang zu schalten.

Hat einer von Euch eine Idee?

Beste Antwort im Thema

Hey,

ich kenne das Problem, da ich an meinem 320er mal die Drosselklappe tauschen musste. Bei mir hat am Ende nur das Anlernen der Drosselklappe mit Star Diagnose geholfen -> Stichwort Urinitialisierung.

Die beschriebenen Verhaltensweisen hängen alle über das ESP/ABS zusammen (auch das Getriebe). Die Drosselklappe wird vom ESP angesteuert und nimmt im Grenzfall Leistung weg. Sollte sich die Drosselklappe jetzt am Anfang (nach dem Start) nicht richtig melden, dann wird das im ESP ebenfalls als Fehler gesehen, weil es eben keine Signale an die Drosselklappe senden kann.

Ansonsten kann ich mich nur meinem Vorredner anschließen: Kurztest und dann weitersehen ...

Viele Grüße

39 weitere Antworten
Ähnliche Themen
39 Antworten

Der LMM ist von Scheiße.de?

Themenstarteram 12. Juli 2020 um 18:26

Nein, der ist von Bosch.

Mit SD auslesen und Kuztest hier einstellen.

Das ist der effektivste Weg, zeitnah Hilfe in

einem Forum zu bekommen...

gruß, mike.

Hey,

ich kenne das Problem, da ich an meinem 320er mal die Drosselklappe tauschen musste. Bei mir hat am Ende nur das Anlernen der Drosselklappe mit Star Diagnose geholfen -> Stichwort Urinitialisierung.

Die beschriebenen Verhaltensweisen hängen alle über das ESP/ABS zusammen (auch das Getriebe). Die Drosselklappe wird vom ESP angesteuert und nimmt im Grenzfall Leistung weg. Sollte sich die Drosselklappe jetzt am Anfang (nach dem Start) nicht richtig melden, dann wird das im ESP ebenfalls als Fehler gesehen, weil es eben keine Signale an die Drosselklappe senden kann.

Ansonsten kann ich mich nur meinem Vorredner anschließen: Kurztest und dann weitersehen ...

Viele Grüße

Nach dem Batterieabklemmen hast du deinen LWS wieder eingelernt? Batterie ist aber ok?

Stichwort Urinitialisierung. Das muß immer das letzte Mittel sein!

Genau DAS wollte ich hören, vielen Dank Ewald...

mike.

Themenstarteram 13. Juli 2020 um 9:36

Zitat:

@Anderas schrieb am 12. Juli 2020 um 21:23:25 Uhr:

Nach dem Batterieabklemmen hast du deinen LWS wieder eingelernt? Batterie ist aber ok?

Hallo

Ja, die Batterie ist ok. Ich habe die größte eingebaut, die hineinpasst, und sie hängt über den Winter stets an einem Erhaltungsladegerät (vom Motorrad, klappt prima). Ich hatte auch alle Verbraucher (Licht / Gebläse / Radio etc) abgeschaltet. Dann am nächsten Morgen Batterie angeklemmt, Zündung auf ein, und ein paar Minuten sich selbst überlassen.

LWS habe ich nicht neu angelernt. Letztendlich wurde nur der LMM gewechselt, und im Winter steht der Wagen auch ohne Batterie in der Garage, ohne dass ich irgendetwas neu anlernen muss (außer, den Radio-Code neu eingeben).

Wie lerne ich den LWS neu an? Geht das mit Bordmitteln, und funktioniert das auch im Streik-Modus, in dem mein Wagen sich derzeit befindet?

Vielen Dank, und viele Grüße

EStz

Themenstarteram 13. Juli 2020 um 9:37

Zitat:

Vielen Dank an Alle die, welche mir helfen

und auch denen die geschwiegen haben,

wenn sie nichts zu sagen hatten...

Beste Signatur ever :-)

LWS einlernen,.

Motor an, Lenkrad Volleinschlag links, kurz warten, Volleinschlag andere Seite, kurz warten, Lenkrad Mittelstellung.

FH und Schiebedach müsstest du eigentlich nach Batterie ab auch neu einlernen.

Themenstarteram 13. Juli 2020 um 9:43

Hallo Superbastler 123

Zitat:

ich kenne das Problem, da ich an meinem 320er mal die Drosselklappe tauschen musste. Bei mir hat am Ende nur das Anlernen der Drosselklappe mit Star Diagnose geholfen -> Stichwort Urinitialisierung.

Die beschriebenen Verhaltensweisen hängen alle über das ESP/ABS zusammen (auch das Getriebe). Die Drosselklappe wird vom ESP angesteuert und nimmt im Grenzfall Leistung weg. Sollte sich die Drosselklappe jetzt am Anfang (nach dem Start) nicht richtig melden, dann wird das im ESP ebenfalls als Fehler gesehen, weil es eben keine Signale an die Drosselklappe senden kann.

Danke für den Hinweis.

 

Hallo Mike

Zitat:

Mit SD auslesen und Kuztest hier einstellen.

Das ist der effektivste Weg, zeitnah Hilfe in

einem Forum zu bekommen...

Danke für den Tipp.

Ich versuche mal, jemanden zu finden, der so etwas hat.

Zitat:

Vielen Dank an Alle die, welche mir helfen

und auch denen die geschwiegen haben,

wenn sie nichts zu sagen hatten...

Beste Signatur ever :-)

Themenstarteram 13. Juli 2020 um 9:45

Zitat:

LWS einlernen:

Motor an, Lenkrad Volleinschlag links, kurz warten, Volleinschlag andere Seite, kurz warten, Lenkrad Mittelstellung.

FH und Schiebedach müsstest du eigentlich nach Batterie ab auch neu einlernen.

Okaaay, wieder was gelernt.

Vielen Dank, probiere ich aus

Themenstarteram 14. Juli 2020 um 18:02

Hallo

Eine Bitte: Kann mir hier einer weiterhelfen?

Ich möchte, selbst wenn der erste Versuch nicht geklappt hat, doch die Drosselklappe aus dem 430er probieren. ich stelle mal ein Bild ein von meiner originalen M112-Drosselklappe, und ein Bild von der neuen Drosselklappe, die angeblich für den m113 / 430 sein soll, aber einen anderen elektrischen Anschluss hat.

Weiß einer von Euch vielleicht, was schiefgelaufen ist bei der Bestellung/Lieferung?

Viele Grüße

EStz

Drosselklappe für M112 CLK320 A208 Mopf
Drosselklappe für M113 CLK430 A208 Mopf?

Hey,

die Nummer der richtigen Drosselklappe hängt davon ab, ob du ein Modellpflege-Fahrzeug hast oder nicht. Schau bitte mal hier auf dieser Seite, da stehen die Nummern drin, gleich ganz oben:

https://stern-freunde.de/.../

(Ich hoffe, dass ich das hier verlinken darf)

Viele Grüße

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. CLK 320/A208 Bj 2000: Leerlauf/Motorruckeln/ABS/ESP-Probleme nach versuchtem Drosselklappenumbau