ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. CLK 18 Zoll Bereifung

CLK 18 Zoll Bereifung

Themenstarteram 3. Juni 2018 um 10:25

Liebe Forumsmitglieder,

TÜV steht an und ich hatte noch 19 Zoller vom Vorbesitzer drauf. Ich fahre einen CLK 320 Baureihe: 209 Coupé

TÜV sagt, die sind so in der Kombi unzulässig und ich müsste auch an den Radkästen bördeln.

Daher habe ich meine Winterräder drauf gemacht. Diese sind auf 18 Zoll Felgen (8.0J18H2) auf 225/40 18 Reifen. Unterlagen habe ich dazu leider keine (Borbet Felgen)

Von Mercedes habe ich eine Liste mit zulässigen Reifen+Räder Kombinationen. Dort ist die oben genannte Kombination auch aufgeführt. Allerdings gilt diese laut Beschreibung nur für Mercedes Räder.

Nun meine Frage: brauche ich nochmal extra Unterlagen oder sind die 18 Zoller so in Ordnung und ich kriege damit TÜV (wenn ansonsten natürlich alles passt)?

Vielen Dank für die Antworten.

Ähnliche Themen
20 Antworten

Zitat:

@Hennaman schrieb am 3. Juni 2018 um 16:11:48 Uhr:

Das sind keine Stammtischweisheiten sondern Berufserfahrung aber bau Dir ruhig jeglichen Illegalen Tuningscheiß an die Karre nur fang im Schadensfall nicht an zu Weinen.

"Gummihöcker" hat es schon treffend auf den Punkt gebracht.

Ich baue mir gar nichts an die Karre, ich informiere Dich nur über die Sachlage.

Zitat:

@cdfcool schrieb am 3. Juni 2018 um 17:04:45 Uhr:

Allerdings habe ich das jetzt in einem Gutachten eines aktuellen Rades mit 8x18 ET35 von Borbet nachgesehen.

Wenn du die Papiere zum Rad nicht hast, dann ruf einfach mal beim Gustav B. an....

Der TE hat das richtige Gutachten schon längst weiter vorne eingestellt. :o:o

am 3. Juni 2018 um 18:28

Das hatte ich übersehen, danke :)

Zitat:

Der TE hat das richtige Gutachten schon längst weiter vorne eingestellt.

Ist ein Teilegutachten.

War sofort abnahmepflichtig. Aber scheint den TE nicht zu stören ohne Betriebserlaubnis zu fahren.

am 3. Juni 2018 um 20:34

Dann halt zum Tüff damit, da sind ja keine großen Auflagen, zeigen und gut ist, fertig ist der Lack.

Nicht ganz, ein paar Euros für de Anbaubestätigung werden fällig.

Deine Antwort
Ähnliche Themen