ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Welche Reifen passen auf 18 Zoll Felgen?

Welche Reifen passen auf 18 Zoll Felgen?

Themenstarteram 11. Januar 2020 um 22:58

Guten Abend,

 

Ich fahre auf einen BMW F31 18 Zoll Felgen.

 

Auf der VA sind 225er und auf der HA 255er Reifen.

 

Ich möchte mir demnächst für vorne und hinten 225er Reifen holen und auf die 18 Zoll Felgen packen.

 

Ist das möglich bzw. gibt es etwas zu beachten?

 

Danke vorab ;)

Ähnliche Themen
25 Antworten

Möglich bestimmt. Die frage ist ib das an deinem Hobel zulassungsfähig ist. Kannst du in den EEG Papieren nachsehen. Ansosnten brauchst du ein Gutachten oder Freigabe.

Die Auflagen im Rädergutachten sind zu beachten.

Reifen werden nicht gepackt sondern montiert.

Bahnhof

Themenstarteram 11. Januar 2020 um 23:11

Die Felgen inkl. der Reifen sind eingelagert und komme da nicht so einfach ran.

 

Das sind ganz normale BMW Felgen.

 

In welchen Gutachten soll ich da genau schauen?

 

Danke

Wenn es „normale BMW-Felgen“ sind, stehen die zulässigen Reifengrößen in Deinen Fahrzeugpapieren.

In deinem EEG Papier, der Din A4 Wisch.

Da es Serien-Felgen mit rundrum 225er Reifen beim F31 gibt, ist dies rundrum zulässig. Als Beispiel kann man hier die Styling 396 oder 398 nennen. Letztere gibt es sogar in beiden Varianten (4x gleiche Felge und 225er Reifen oder Mischbereifung)

Allerdings hast du aufgrund der Mischbereifung unterschiedlich breite Felgen (VA 8,0 Zoll, HA 8,5 Zoll). Diese sind seitens BMW nur mit Mischbereifung 225/255 zugelassen.

Also Bedarf es einer Einzelabnahme beim TÜV, wenn du rundrum 225er fahren willst. Und bitte unbedingt beachten: Auch wenn du rundrum dann 225er Reifen fährst, darfst du die Räder am Auto NICHT durchwechseln. Die breiten Felgen dürfen nur hinten montiert werden.

Was spricht denn für dich gegen die Verwendung der Mischbereifung?

Moin!

Die 18 Zoll sind nicht das einzige Merkmal. Felgen haben auch noch eine Breitenangabe, und wenn vorn 225er und hinten 255 sind, dann sind die Fegen hinten breiter, da kann man dann keine 225 tauf machen. Zumindest was der TüV erlaubt. Ich gehe aber einmal davon aus, wenn du hinten die gleiche Breite wie vorn montiert, dann kannst du da auch 225er fahren. Für Winterreifen wird es ja auch gehen.

G

Zitat:

@hjluecke schrieb am 12. Januar 2020 um 00:04:43 Uhr:

Moin!

Die 18 Zoll sind nicht das einzige Merkmal. Felgen haben auch noch eine Breitenangabe, und wenn vorn 225er und hinten 255 sind, dann sind die Fegen hinten breiter, da kann man dann keine 225 tauf machen. Zumindest was der TüV erlaubt. Ich gehe aber einmal davon aus, wenn du hinten die gleiche Breite wie vorn montiert, dann kannst du da auch 225er fahren. Für Winterreifen wird es ja auch gehen.

G

Das ist falsch!

Gibt einige BMW-Fahrer, die rundrum 225er fahren trotz Mischbereifungsfelgen mit 8,5 Zoll breiter Felge an der HA. Und das TÜV-konform.

Aber es muss eben eingetragen werden und man kann trotzdem die Räder nicht achsweise tauschen. Außerdem wird der Reifen gestretcht (gezogen).

Wäre daher nicht meine Wahl.

(...) Also war es doch nicht falsch, was ich dazu geschrieben habe. Zumal es auch Fahrzeuge gibt die hinten 9 Zoll fahren oder so wie ich 9,5 Zoll. (...) und ohne TüV geht da nichts. Wenn der TüV es zulässt kannst du ja auch Holzräder fahren, "Herr Lehrer".

Zitat:

@hjluecke schrieb am 12. Januar 2020 um 00:04:43 Uhr:

..... und wenn vorn 225er und hinten 255 sind, dann sind die Fegen hinten breiter, da kann man dann keine 225 tauf machen. Zumindest was der TüV erlaubt.

Und doch, diese Aussage ist schlichtweg falsch!

Zitat:

@hjluecke schrieb am 12. Januar 2020 um 00:04:43 Uhr:

Felgen haben auch noch eine Breitenangabe, und wenn vorn 225er und hinten 255 sind, dann sind die Fegen hinten breiter, da kann man dann keine 225 tauf machen.

Die Felgen müssen nicht unbedingt unterschiedlich sein.

Auf eine 8,5 Zoll breite Felge kann man 225er bis 255er montieren.

Zitat:

@Bulwey schrieb am 12. Januar 2020 um 08:30:00 Uhr:

Zitat:

@hjluecke schrieb am 12. Januar 2020 um 00:04:43 Uhr:

Felgen haben auch noch eine Breitenangabe, und wenn vorn 225er und hinten 255 sind, dann sind die Fegen hinten breiter, da kann man dann keine 225 tauf machen.

Die Felgen müssen nicht unbedingt unterschiedlich sein.

Auf eine 8,5 Zoll breite Felge kann man 225er bis 255er montieren.

Können ja, aber wie sinnvoll ist das ?

 

Durch das Stretching wird der Reifen mehr belastet. Denke dadurch wird der Reifen empfindlicher gegen Schäden, oder ?

Auf 18" Felgen kann man 18" Reifen montieren.

 

Ich habe auf meinem Sharan VA 8,5"x19" mit 225er Reifen und HA 9,5"x19" mit 255er Reifen. Montage absolut problemlos, Breiten sind vom Felgengutachten auch abgedeckt. Ich habe unterschiedlich breite Reifen genommen, da es vorne mit 9,5" zu eng gewesen wäre und ich wollte, dass die Reifenflanken gleich aussehen. Das wäre bei dem Vorhaben neben der eventuell nötigen Abnahme mein einziges Bedenken.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Welche Reifen passen auf 18 Zoll Felgen?