ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. CL203 --> Diverse Fehler --> Wischer, MKL, SRS, Panorama-Dach etc.

CL203 --> Diverse Fehler --> Wischer, MKL, SRS, Panorama-Dach etc.

Mercedes C-Klasse CL203 Sportcoupé
Themenstarteram 8. Dezember 2020 um 10:39

Hallo zusammen,

ich bin seit Kurzem Besitzer eines CL203.

SUFU hat mich zu unzähligen Ergebnisse geführt, aber alles nicht so das Richtige. Sollte das falsch sein, bitte meinen Beitrag hier einfach verschieben.

Grundlegende Fahrzeug-Infos:

Laufleistung 180000km

Erstzulassung 02/2003

Benziner/Kompressor 180K 143PS

Motor M271

Ich habe mir den Wagen gebraucht zugelegt. Einige Mängel waren bei Kauf bekannt.

Bei Kauf war die MKL an, SRS leuchtete auf und der Wischer ging sporadisch nicht. Umlenkrolle vom Keilriemen machte derbe Geräusche.

Wischer unabhängig von der Stufe, mal ging er, mal nicht.

Auf Stufe 0 blieb er aus wie er soll. Wischwasserpumpe funktionert, nur auch ohne Wischer. Man hatte zwischendurch manchmal gesehen, dass bei Drehung am Hebel, der Wischer versuchte anzulaufen, aber warum auch immer nicht konnte. Irgendwann ging er dann wieder. Sobald er ging, dann auch mindestens solange wie man das Fahrzeug benutzte. Ich möchte behaupten umso kälter es war umso schlechter funktionierte der Wischer.

Der Wischerfehler war bei mir selbst nach Kauf bestimmt 3-4 Tage nicht aufgetreten, bei meiner Freundin jedoch ständig.

Das Panorama Dach des Fahrzeugs geht nur bedingt, beim Öffnen sehr schwergängig und es kam eine Feder auf der Fahrerseite heraus, lag vorne links auf dem Rahmen wenn man so will. Konnte das Dach elektrisch aber schließen und wollte mich erstmal mit relevanteren Dingen beschäftigen. Am Dach wurde seither noch nichts weiter gemacht.

Dann habe ich nach und nach angefangen ...

Soll heißen, ich habe zuerst einen neuen Lenkstockschalter verbaut, weil der Hebel auch nicht mehr in der jeweiligen Blinkerstellung hielt und festhalten war doch nervig.

Naja jedenfalls, einen neuen Hebel verbaut, Blinker funktionierte einwandfrei und der Wischer funktionierte bestimmt 2 Wochen tadellos. Danach wieder sporadisch genau so schlecht, wie zuvor.

Zur SRS Kontrollleuchte, ich gehe davon aus, dass da mal jemand beim überprüfen nicht aufgepasst hat, denn Airbag Sicherung war nicht gesteckt. Nachdem ich dort eine neue Sicherung gesteckt habe war sofort SRS aus. Hat auch bestimmt 5-7 Tage gehalten. Dann ist sie während der Fahrt für ne halbe Stunde angegangen, wieder ausgegangen, nächsten Tag war sie an. Paar Tage hin und her, ein paar mal ging sie noch wieder aus, inzwischen dauerhaft an, Sicherung heile. Fehler löschen bringt nichts.

Umlenkrolle und Keilriemen sind inzwischen erneuert.

Bevor ich mich weiter mit den bekannten Fehlern beschäftigen konnte, kam der nächste Fehler. Motor wackelte beim Start für 30 Sekunden regelrecht hin und her, lief wie ein Sack Nüsse. Leistung war nicht vorhanden, eindeutiges Kettengeräusch durch Gasstöße simulierbar.

Daraufhin habe ich selbst Steuerkette und beide NWV erneuert. Steuerzeiten waren ziemlich raus, alte Steuerkette sehr gelängt, NWV Zähne bisschen ausgewaschen, hätten aber sicher noch weiter verwendet werden können.

Egal, hatte den Satz ziemlich günstig bekommen, also alles neu.

Steuerzeiten passen wieder, Motor läuft gut, hat Leistung in allen Drehzahlbereichen, keine Drehzahlschwankungen oder sonstiges.

Das ist nun ca. 2 Wochen her. Der Wagen stand seitdem ca. 1 Woche, weil ich noch auf die neuen Reifen gewartet habe.

Aktueller Stand also:

Steuerkette und NWV neu --> Motor läuft sauber, hat Leistung etc.

Reifen neu

Lenkstockschalter neu

Ölwechsel frisch gemacht

MKL gestern Abend wieder angegangen (Wurde aber auch erst letzten Freitag gelöscht)

Seit besagten Reparaturen Airbag Kontrolle (SRS) dauerhaft an

Wischer momentan dauerhaft ohne Funktion, egal wielange das Fahrzeug gefahren wurde, zur Zeit geht nichts. (Wischdüsen funktionieren, nur ohne Wischer)

Gestern Abend nochmal alle Sicherungen am Fahrzeug überprüft, alle heile.

Da ich bisher immer mit Gutmann ausgelesen hatte, wäre mein nächster Schritt stattdessen mal mit SD auszulesen.

Weiteres Vorgehen würde ich von dem Auslesen abhängig machen.

 

Aber vielleicht hat jemand hier noch einen anderen Denkanstoß für mich, bzw. hatte schonmal ähnliche Probleme?

Da war hier ja von mehreren Problemen sprechen, der Wischer hat für mich erstmal Priorität. Ohne ist doch sehr schlecht bei den derzeitigen Wetterverhältnissen.

Vorab schonmal vielen Dank.

Ähnliche Themen
27 Antworten

Wegen des Airbags: kontrolliere doch mal unter den Sitzen die Sitzüberwachung. Ggf. ist da ein Kabelbruch oder defekter Stecker.

Ansonsten schaue auch mal in der SuFu nach. Rechts oben oder oder SuFu (hier) anklicken. Da dürfte etliches drinnen stehen, was dir hilft.

Themenstarteram 9. Dezember 2020 um 15:16

Ich hab gerade mal mit SD auslesen lassen.

 

Werde euch in diesem Beitrag den Fehlerbericht vor dem Löschen hochladen und im Nächsten dann nach dem Löschen.

Auslesen vor dem Loeschen, Seite 1.jpg
Auslesen vor dem Loeschen, Seite 2.jpg
Auslesen vor dem Loeschen, Seite 3.jpg
Themenstarteram 9. Dezember 2020 um 15:21

So, hier dann der Fehlerbericht nach dem Löschen.

 

Dazu muss ich noch sagen, die MKL ist auf der Heimfahrt nach ca. 10 Kilometern während der Fahrt wieder angegangen.

 

Ich werd gleich mal nach dem Beifahrersitz Stecker, Kabel etc. gucken.

Und anschließend mal messen ob überhaupt Spannung bzw. Strom am Wischermotor anliegen.

 

Werde berichten.

Auslesen nach dem Loeschen, Seite 1.jpg
Auslesen nach dem Loeschen, Seite 2.jpg
Auslesen nach dem Loeschen, Seite 3.jpg

Na da steht ja was es ist. Entweder wirklich der Stecker unter dem Beifahrersitz, oder die Leitung, oder die matte

Im Kurztestausgangsprotokoll ist das Motorsteuergerät fehlerfrei. Später kam die MKL. Vermutlich mit dem Fehler aus dem Eingangskurztest. Dem ist nachzugehen.

Themenstarteram 9. Dezember 2020 um 19:26

Zitat:

@Bullethead schrieb am 9. Dezember 2020 um 18:31:52 Uhr:

Im Kurztestausgangsprotokoll ist das Motorsteuergerät fehlerfrei. Später kam die MKL. Vermutlich mit dem Fehler aus dem Eingangskurztest. Dem ist nachzugehen.

Dein Ernst? Natürlich ist dem nachzugehen, wenn der Fehler wiederkommt ... ABER der Wagen fährt für den Moment und wie bereits erwähnt hat ein funktionierender Wischer für mich erstmal Priorität.

Stecker und Leitungen Am Fahrer- und Beifahrersitz sehen optisch gut aus. Ist für mich so nichts feststellbar. Habe alle Steckverbindungen einmal getrennt und neu verbunden. SRS Anzeige ist dageblieben. ( Getrennt und wieder verbunden während Zündung aus, bevor die Frage aufkommen sollte.)

Habe vor dem Wischermotor gemessen, also Wischermotor abgeklemmt und dann an den Pinnen im Motorraum beim Sicherungskasten (nebenbei gefragt: Ich lese ständig SAM, ist das an der Stelle nicht einfach nur ein Sicherungskasten?).

Tatsächlich bin ich mit meinen Messergebnissen ein wenig verunsichert.

Es liegen zwischen braun und gelb 2,84V an, selbst bei Zündung aus. Dieser Wert verändert sich nicht, egal was ich tue. Ist also als wenn die Betätigung des Lenkstockschalters gar nichts bewirkt.

Haube, Tür auf/zu, Zündung an/aus hat alles keinerlei Auswirkung.

Bei Grün und rot liegt gar keine Spannung an

Was wirkt da alles mit ein, bis der Wischer freigegeben wird? Der Microschalter im Schlossträger, der erkennt ob Haube auf oder zu? Werde den gleich mal brücken und dann nochmal messen.

SAM = Signalerfassungs- und Ansteuerungsmodul

Lesestoff dazu - ist zwar von der S-Klasse; erklärt aber die Funktionen.

Themenstarteram 9. Dezember 2020 um 22:05

Habe wie angekündigt den Microschalter im Schlossträger gebrückt. Macht keinen Unterscheid.

Braunes Kabel Masse, auf grün und rot nischt und gelb gegen Masse 2,84V.

 

Spricht das nun für ein defektes SAM?

Bin ich mir ziemlich unsicher.

Wäre dann jedenfalls die einzige Funktion, die betroffen ist.

 

Wenn ich richtig recherchiert habe, sind 2 Relais, abhängig von der im Lenkstockschalter eingestellten Position, auch für den Wischer zuständig. Müssten die beiden Gelben sein.

 

Noch jemand eine Idee was ich in Bezug auf den Wischer als nächstes machen könnte/sollte?

 

Ohne Schaltplan wirst du nur schwer weiterkommen.

Hallo

Ich hab da was im Hinterkopf......irgendwo mal aufgeschnappt/gelesen. Ob da wirklich was dran ist kann ich mom nicht testen/verifizieren. Bei geöffneter (Fahrer)Tür soll der Wischer auch nicht laufen damit bei Regen kein Wasser an die Innenseite/die aus/einsteigende Person geschleudert wird.

Falls dem wirklich so ist wäre der Türkontakt oder das Steuergerät mit schlechten Werten auch ein Kandidat....

Gruß der Ballu

Also ich bin inzwischen soweit Relais sind beide heile, Wischermotor funktioniert wenn direkt an die Batterie anschließe (war ich ja bisher auch von ausgegangen) und laut Aussage Mercedes wird der Wischer direkt vom SAM angesteuert.

 

Werde also als nächstes alles freilegen, Kabel überprüfen und wenn ich dabei nicht fündig werde muss wohl ein neues SAM her.

Dann kann es auch gut sein, dass das SAM einen Wasserschaden erlitten hat. Hier hilft es gelegentlich selbiges zu zerlegen, mit isopropanol zu reinigen und Lötstellen nachzuarbeiten

Da hätte ich dann noch ne Frage:

Wenn das alte SAM definitiv getauscht werden muss, muss sofern ich ein Gebrauchtes nehme jegliche Nummer übereinstimmen?

 

Auf dem Etikett sind „Q:09“ „HW:3902“ und „SW:5101“ eingetragen.

 

Habe über die Teilenummer 2095450201 einfach mal bei ebay geschaut und die Angaben unter Q,HW, SW unterscheiden sich oftmals.

Da gibt es mehrere verschiedene Angaben, aber auch die, die bei mir draufstehen. Dann ist nur noch die Nummer unter dem Barcode anders, denke mal das wird ne Produktionsnummer sein.

 

Mein SAM.jpg

Bevor du das SAm öffnest oder tauschst

1. Wenn die Relais kQ (Wischer Ein/Aus) und kL (Wischer Stufe 1 und 2) beim Betätigen des Wischerschalters schalten hat weder das SAM noch das Mantelrohrmodul mit dem Kombischalter ein Problem. Also erst einmal die Relaissteckplätze und die Relais kQ, kL und kM (schaltet Klemme 15) prüfen; ebenfalls die 40A-Sicherung F46. Nur wenn das funktioniert macht es Sinn den Fehler in der 4poligen Verbindung zum Wischer zu suchen.

Erst wenn die Relais und die Sicherungen geprüft sind und trotzdem nicht schalten kann man den Fehler beim SAM aber auch beim Mantelrohrmodul N80 oder beim Wischerschalter verorten - wobei der Kurztest an der Stelle erst einmal keinen Hinweis gibt.

 

Auszug Schaltplan Wischer
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. CL203 --> Diverse Fehler --> Wischer, MKL, SRS, Panorama-Dach etc.