ForumS-Klasse
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. S-Klasse
  7. CL C215 - Tür öffnet nur nach Betrieb Standheizung

CL C215 - Tür öffnet nur nach Betrieb Standheizung

Mercedes CL C215
Themenstarteram 16. August 2013 um 20:31

Hallo liebe Schrauber ;-)!

Bis jetzt, also seit über 1 Jahr, kann und konnte mir niemand das Türöffnungsproblem erklären...

Bin selber ratlos...und hoffe das einer auf dem Planet vielleicht eine Idee zur Lösung des Problemes hat!

Mein toller Wagen lässt sich nicht mit dem Funk/Keyless-go-Schlüssel öffnen! Er weigert sich!

Zwei Schlüssel mit jeweils neuen Batterien, die nochmals erneuert wurden, taugen nix.

Selbst wenn ich direkt vor dem Auto stehe, nix! Er lässt mich nicht rein!

Keylessgo und Funk funktioniert nicht. An den Batterien kann es nicht liegen. Am Schlüssel auch nicht, da beide nicht funktionieren. Im Winter dachte ich, es liegt an der Kälte. Die Standheizung lief, und siehe da, dass Auto lies sich öffnen!

Aber selbst jetzt, bei 30 Grad im Sommer muss ich die Standheizung/Lüftung ca 5 Minuten vorher anschmeissen um die Türen öffnen zu können....Das kann nicht im Sinne des Erfinders sein, oder?

Danke für Ideen!

Beste Antwort im Thema

Ich fasse dann nochmal zusammen:

Funktioniert Keyless Go an irgendeiner Türe oder der Heckklappe ?

-> Im Prinzip nein - ganz selten aber doch; ohne jedoch einen Zusammenhang mit anderen Ereignissen zu erkennen

Funktioniert die Funköffnung der ZV?

-> ja (genau so wie KeylessGo) wenn vorher die Standheizung per Funk eingeschaltet wird

 

Was sagt der MB SD Kurztest?

-> nichts

19 weitere Antworten
Ähnliche Themen
19 Antworten

Hallo xxx.

Hört sich nach einem Aufwachproblem des Innenraum CAN Busses an. Funktioniert Keyless Go an irgendeiner Türe oder Klappe ?

Funktioniert die Funköffnung der ZV? Was sagt der SD Kurztest?

Grüße, Frank

Themenstarteram 17. August 2013 um 11:12

Hallo Frank!

Danke erstmal für die Antwort!

Funköffnung ZV sowie Keyless Go funktionieren einwandfrei ABER erst nachdem die Standheizung/lüftung ca 3-5 Minuten in Betrieb war.

Das Problem tritt auf, wenn das Kfz länger bzw über Nacht gestanden hat.

Beim Auslesen konnte die Werkstatt keinen Fehler finden.

Den Eindruck, dass ein Teil im Auto erstmal 'aufwachen' muss habe ich auch.

Nur irgendwie muss das ja im Zusammenhang mit der Standheizung stehen....oder?

Danke!

Zitat:

Original geschrieben von hugobossi

...

Nur irgendwie muss das ja im Zusammenhang mit der Standheizung stehen....oder?...

Zuerst dachte ich auch das ist ja wie mit dem Flügelschlag eines Schmetterlings am Ende der Welt der dann das Chaos einleitet. Aber Frank hat es wohl getroffen. Die Standheizung hat glaube ich eine andere Antenne als die Schlüssel. Wenn sie erst einmal startet, kommuniziert sie mit anderen Steuergeräten wie z.B. A/C. Dazu müssen diese erst einmal aufgeweckt werden. Nun ist es aber so, dass nicht nur das korrespondierende sondern alle Steuergeräte aktiv werden; z.B. schaltet sich das Comand schon zu, wenn das Fahrzeug geöffnet wird.

Zitat:

Original geschrieben von hugobossi

Hallo Frank!

Danke erstmal für die Antwort!

Funköffnung ZV sowie Keyless Go funktionieren einwandfrei ABER erst nachdem die Standheizung/lüftung ca 3-5 Minuten in Betrieb war.

Das Problem tritt auf, wenn das Kfz länger bzw über Nacht gestanden hat.

Beim Auslesen konnte die Werkstatt keinen Fehler finden.

Den Eindruck, dass ein Teil im Auto erstmal 'aufwachen' muss habe ich auch.

Nur irgendwie muss das ja im Zusammenhang mit der Standheizung stehen....oder?

Danke!

Hallo xxx.

Ich versuche es nochmal.

Nach längerem Stillstand ohne irgendwelche "Eingriffe":

Funktioniert Keyless Go an irgendeiner Türe oder der Heckklappe ?

Funktioniert die Funköffnung der ZV?

Was sagt der MB SD Kurztest?

Grüße, Frank

Ich ergänze mal:

Wenn das Fahrzeug z.B. mit dem mechanischen Schlüssel geöffnet und gestartet wird und anschließend wieder verlassen wird - wie lässt sich das Fahrzeug verschließen?

Themenstarteram 17. August 2013 um 17:13

Momentan kann ich leider nicht ausprobieren, wie es sich bei einer mechanischen Öffnung verhält, da das keylessgo reagiert.

Zu den vorher gestellten Fragen kann ich folgendes schildern.

Alles fing nach der Meldung an, dass die Batterie der Fernsteuerung zu schwach ist.

Batterien wurden daraufhin in beiden Sendern getauscht.

Wenn nun das Auto über Nacht gestanden hat, reagiert weder keylessgo, noch spricht das Auto auf das Signal der Fernsteuerung an. Das heißt es lässt sich überhaupt nicht öffnen.

Manchmal erscheint im Display "Schlüssel nicht erkannt", manchmal auch einfach das Display mit Strichen anstelle der Kilometerstandanzeige.

Beim ersten Mal, das war im Winter, zeigte das Display gar nichts an. Deshalb versuchte ich zunächst mechanisch den Kofferraum zu öffnen, da ich dachte, die Batterie wäre leer.

Daraufhin ging natürlich die Alarmanlage los, und das Auto reagierte auch auf das Fernsteuerungssignal.

Diese Öffnungsmethode war für mich nicht praktikabel, deshalb versuchte ich ob es auch anders geht und fand heraus, dass die Zentralverriegelung über Funk und das keylessgo reagierten, wenn ich die Standheizung ausgelöst hatte und ein paar Minuten gewartet habe.

Als dann auch noch das Akku der Alarmanlage leer war, brachte ich das Auto mit beiden Problemen zu einer Mercedes Werkstatt. Zurück bekam ich es mit funktionierender Alarmanlage, zum Problem Verriegelung konnte man jedoch nichts finden.

Ich versuche dann mal aus den Angaben eine Antwort auf Franks Fragen:

Funktioniert Keyless Go an irgendeiner Türe oder der Heckklappe ?

-> ja neuerdings immer und immer wieder

Funktioniert die Funköffnung der ZV?

-> wenn vorher die Standheizung per Funk eingeschaltet wird

 

Was sagt der MB SD Kurztest?

-> nichts

Was können wir jetzt noch beitragen wenn doch KeylessGo funktioniert?

Themenstarteram 17. August 2013 um 18:30

Das das KeylessGo gerade funktionierte, als ich Bullethead und Franks ,Test' durchführte, war Zufall.

Gerade deswegen versuche ich im Forum herauszufinden was es damit auf sich hat - weil es nicht sein darf, dass es vom Zufall abhängt ob man ins Auto kommt oder nicht! Zudem bei dem Modell!

Fakt ist, der Wagen lässt sich nur mit Standheizung öffnen.

Weder Funkschlüssel noch keylessGo funktioniert - an keiner Tür oder Heckklappe und MB-Werkstatt findet nix.

Ich fasse dann nochmal zusammen:

Funktioniert Keyless Go an irgendeiner Türe oder der Heckklappe ?

-> Im Prinzip nein - ganz selten aber doch; ohne jedoch einen Zusammenhang mit anderen Ereignissen zu erkennen

Funktioniert die Funköffnung der ZV?

-> ja (genau so wie KeylessGo) wenn vorher die Standheizung per Funk eingeschaltet wird

 

Was sagt der MB SD Kurztest?

-> nichts

Themenstarteram 18. August 2013 um 12:09

So ist es! Danke für die Zusammenfassung!

Also. Wenn wir das Ganze jetzt mal auf ein Minimum reduzieren und mit der Erfahrung unserer W220/C215 paaren, würde ich als erstes jetzt mal fragen.

a. Hat Keylessgo etc. ein eigenes Steuergerät ? Wenn ja, mal tauschen. Die Erfahrung lehrt, Steuergeräte haben schon mal einen weg, so ab und an.

b. Gibt es irgendwo einen Kabelbaum der nur für die o.g. Funktionen zuständig ist ? Denn es fallen ja nicht nur einzelne Komponenten aus, sondern das ganze System. Denn auch die Kabelbäume haben gerne mal einen weg, so ab und an.

c. Wenn a. und b. auszuschliessen sind, kann es letztlich nur ein Sensor sein der das System hochfährt. Wo sitzt der und kann man ihn einzeln tauschen.

 

Geh mal zu einer richtig guten Bosch-Vertretung. Habe ich mal bei meinem letzten Elektrikproblem auch gemacht. Die haben mehr Ahnung als die ahnungslosen bei Benz. Und die Stundensätze sind auch noch geringer.

Viele Grüße

Zitat:

Original geschrieben von Lord Voldemort

...

a. Hat Keylessgo etc. ein eigenes Steuergerät ? Wenn ja, mal tauschen. Die Erfahrung lehrt, Steuergeräte haben schon mal einen weg, so ab und an.

Ja - es gibt ein eigenes Steuergerät. Man findet es im Kofferraum hinter der Verkleidung rechts beim Radkasten.

Zitat:

Original geschrieben von Lord Voldemort

b. Gibt es irgendwo einen Kabelbaum der nur für die o.g. Funktionen zuständig ist ? Denn es fallen ja nicht nur einzelne Komponenten aus, sondern das ganze System. Denn auch die Kabelbäume haben gerne mal einen weg, so ab und an.

Ja - es gibt einen stark verzweigten Leitungssatz mit ca. 20 Kontaktstellen :eek:

Zitat:

Original geschrieben von Lord Voldemort

c. Wenn a. und b. auszuschliessen sind, kann es letztlich nur ein Sensor sein der das System hochfährt. Wo sitzt der und kann man ihn einzeln tauschen.

Alle Sensoren (mehrere Antennen etc.) speisen das Steuergerät. Das Steuergerät kommuniziert über CAN-B mit dem EZS; den entsprechenden Koppelpunkt findet man im Beifahrerfußraum.

Die Betätigung des Microschalters am Türgriff weckt das Steuergerät. Über die HF-Antenne (angeschlossen an die Dachbedieneinheit) erhält das KeylessGo-Steuergerät die Autorisierungsdaten des Funkschlüssels. Diese werden ausgewerten, an das EZS gesendet und bei richtigem Code wird auf CAN-B der Befehl ZV-Öffnen gelegt. Parallel wird der an jeder Tür vorhandene Hubmagnet angesteuert - so einfach ist das (Heckdeckel läuft dann nochmal anders).

 

Zitat:

Original geschrieben von Bullethead

Ich fasse dann nochmal zusammen:

Funktioniert Keyless Go an irgendeiner Türe oder der Heckklappe ?

-> Im Prinzip nein - ganz selten aber doch; ohne jedoch einen Zusammenhang mit anderen Ereignissen zu erkennen

Funktioniert die Funköffnung der ZV?

-> ja (genau so wie KeylessGo) wenn vorher die Standheizung per Funk eingeschaltet wird

 

Was sagt der MB SD Kurztest?

-> nichts

Hallo Übersetzer.

Dann bleibt eine CAN Bus Protokollanalyse oder wenn man raten will, den Tausch vom EZS.

Wobei ich nicht glaube das bei tiefergehender SG Analyse nicht weitere Hinweise zu finden sind.

Vorher vielleicht noch den CAN Bus Verteiler im Fussraum rechts auf Wassereinbruch/Korrosion kontrollieren.

Grüße, Frank

Zitat:

Original geschrieben von Frank_S500

...

Dann bleibt eine CAN Bus Protokollanalyse ........

Wobei ich nicht glaube das bei tiefergehender SG Analyse nicht weitere Hinweise zu finden sind.

Vorher vielleicht noch die beiden CAN Bus Verteiler im Fussraum RL auf Wassereinbruch/Korrosion kontrollieren.

Dann raten wir das doch mal dem TE; beginnen möchte er bitte mit der Kontrolle der CAN-Verteiler. Ein Wassereinbruch ist ja bei mangelnder Pflege des Wasserkastens keine Seltenheit.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. S-Klasse
  7. CL C215 - Tür öffnet nur nach Betrieb Standheizung