ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Civic FK2 Reimport - Euere Meinung

Civic FK2 Reimport - Euere Meinung

Themenstarteram 9. Juni 2007 um 13:35

Hallo Community,

dies ist mein erster Post in diesem Forum und ich möchte mich schonmal für eventuelle Antworten bedanken. Nun zu meinem "Problem":

Ich suche jetzt schon länger nach einem gebrauchten Civic FK2(min. Sport) und wollte eigentlich max. 17t Euro dafür ausgeben. Nach einigen Wochen intensiven Suchens hab ich ein Fahrezug gefunden welches meinen Anforderungen entsprach(inkl. Xenon, PDC, schönen Alus für 16t Euro). Nachdem ich mit dem Verkäufer einen Abholtermin für das Auto vereinbart hatte war ich extrem erleichtert nach langer suche einen passenden Civik gefunden zu haben. 3 Tage später bekam ich einen Anruf; er hatte das Fahrzeug für 1000Euro teurer verkauft. Ich war am Boden zuerstört :) Jetzt bin ich wieder auf der Suche und bin auf ReImporte gestossen. Ich habe 2 Angebote vorliegen:

FK2 Sport für 18450Euro, inkl. Sitzheizung, Scheinwerferwasch.

und jetzt kommts:

FK2 EXECUTIVE 20450Euro inkl NAVI, Sitzheizung, Scheinwerferwasch.

also das ist doch ein recht gutes Angebot wie ich finde, jedoch 6-8Wochen Lieferzeit.

Lohnt es sich euerer Meinung nach noch etwas Geld zusammenzukratzen um sich den Exe zu holen? Ich meine das Navi kostet schon fast 3000 Euro. Gibt es Nachteile bei Importfahrzeugen?

Vielen Dank für Euere Hilfe!

MfG Ruffy

Ähnliche Themen
18 Antworten

Für das Geld würd ich in jedem Fall den EXE nehmen...allein schon wegen dem Glasdach...das is voll genial!

Das Navi ist nicht einfach nur ein Navi...es ist mit viele Steuerungselementen des Fahrzeugs verbunden...mußt hier mal stöbern...gibt nen paar Infos dazu!

Und Xenon hat der EXE auch noch...is nen tolles Licht!

Ich würds machen...meiner hat um vieles mehr gekostet:D

Themenstarteram 9. Juni 2007 um 13:51

Danke TomCat966 für deine schnelle Antwort.

Themenstarteram 9. Juni 2007 um 14:25

Hat jemand ein Argument gegen Reimporte? Oder schlechte Erfahrungen damit gemacht? Gibt es ein Problem bei Garantieansprüchen?

Danke

Die Garanite bleibt ganz normal erhalten... Du kannst dir den Wagen z.B. unter www.car-connect.net bestellen. Dann musst du erstmal warten (Lieferzeit) Du kannst dir dann den Wagen zu deinem Händler liefern lassen. Wie gesagt, es gibt "eigentlich" keine nachteile. Du musst halt einen seriösen Anbieter finden!

Gruß Teo

Ich habe auch ein Reimport....werde beim Händler genauso behandelt wie andere die ihr Auto bei ihm gekauft haben....ich bekomme halt keine post von honda deutschland aber ansonsten wars das

Also ich denke es kommt sicherlich immer auf den Einzelfall und den Händler drauf an;)

Gibt solche und solche....

Bei dem einen is der Service dann rein nach Vorschrift, weil Du das Aute nicht da gekauft hast...bei dem anderen gibts dann für alles noch ein bißchen mehr:D

Mehr Service, mehr Dienstleistung...usw.

Bei meinem Hondahändler habe ich den Sport incl. Überführung für 18.975,-. Für den den Exe wollte er ca. 20.800,- haben. Allerdings ohne Navi. Das ganze für dt. Neufahrzeuge. Das war der absolut beste Preis den ich finden konnte.

Falls du dich also mit dem Reimport nicht so wohl fühlst, würde ich die ca. 500,- € für den Sport drauflegen.

Hab mich am Anfang auch mit der Frage eines Reimports beschäftigt und mich aber für das dt. Fahrzeug entschieden bei dem guten Preis.

Themenstarteram 9. Juni 2007 um 18:33

Danke für die Antworten. Hier mal der Link zum Fahrzeug meiner Wahl. Könntet ja vieleicht mal nen Blick drauf werfen? Vieleicht hab ich ja den Haken übersehen :)

http://www.eu-fahrzeughandel.de/de/pkwsuche.php?...

MfG Ruffy

Es kann Nachteile geben: du musst dich genau schlau machen wegen der Ausstattung, hier insbesondere beachte die tatsächliche Ausstattung bei den Bremsen, den Motornormen etc. Beim Civic sind mir bislang keine Nachteile bekannt geworden bislang.

Garantie: nicht jeder Händler übernimmt gerne einen Reimport! Frage im Vorfeld nach, respektive suche dir eine Firma mit eigener Werkstatt. Wichtige Rückrufaktionen vom KbA erhälst du genauso zeitgemäß, andere Dinge musst du u.U. selber nachhaken.

Wiederverkauf: du bist verpflichtet es im Kaufvertrag direkt anzugeben und darauf hinzuweisen.

Preis: der sollte deutlich unter dem des hiesigen Händlerpreises liegen, du darfst nicht den Brutto Listenpreis rechnen!

Tipp hierzu: wenn du nach dem verhandeln mit dem hiesigen Händler noch einen Preisvorteil von 12% erzielt hast/würdest beim Reimport, dann schlage zu.

Wichtig: lasse dir alles schriftlich bestätigen, die exakte Ausstattung. Und hol dir einen Prospekt von dem Land, von wo dein Fahrzeug kommen soll, im Vorfeld! Dann kennst du auch deren Ausstattung. Laß dir in jedem Fall den Preis, den wirklichen Endpreis bestätigen.

Es ist mit etwas Aufwand verbunden, doch anschließend wirst du dich freuen und allzeit gute Fahrt.

Wtr.: dein angegebener Preis erscheint auf den ersten Blick ein guter Preis, doch ich kann dir sagen, das ist ein normaler Preis wenn man zu handeln in der Lage ist mit hiesigen Händlern. Ich hatte damals gar 4 Monate Lieferzeit, meiner ist nun 14 Monate jung, und bereits damals lag ich deutlcih unter 20.000€, allerdings ohne Navi! Du siehst, ander Verfügbarkeit liegt es nicht, der Preis und seine Gestaltung.

Nachtrag: schau genau hin ob der EU Wagen auch tatsächlich ein Neuwagen ist. Bis zu 12 Monate Standzeit zählt noch als Neuwagen!

Erkennen tust du das z.B. an den Markierungen der Gurte, unten am Typschild schauen, und/oder im Kofferraum, nimm einmal die die Verkleidungen der Fächer ab (Taschenlampe mit nehmen) und schau dort auf die Kennungen. Du solltest schon alles mit 07 gekennzeichnet finden.

Je älter die Reimporte sind, desto günstiger wird der Preis! Manchmal versteckt sich auch eine Tageszulassung dahinter. Der Tacho sollte nicht über 25km aufweisen!

Das Angebot hier klingt fast zu schön, um wahr zu sein:

1.8 Executive

Ich suche das Haar in der Suppe, kann aber bisher keines finden.

Gibt es wirklich keines oder sieht jemand mehr als ich?

Zitat:

Original geschrieben von Warn3eck

Das Angebot hier klingt fast zu schön, um wahr zu sein:

1.8 Executive

Ich suche das Haar in der Suppe, kann aber bisher keines finden.

Gibt es wirklich keines oder sieht jemand mehr als ich?

Hier gilt das gleiche: exakt nachschauen seit wann das Fahrzeug dort steht! Schaut auf dem kleinen Bild nach einem 2006 Modell aus. Das macht das Fahrzeug nicht schlechter!! nur damit man weis wie sich ein scheinbar guter Preis zusammen setzt!

wo sieht ein 2006er denn anders aus als ein 2007er? ;)

typenbezeichnung am heck, zumindest beim diesel steht i-ctdi nicht mehr unter den rückleuchten sondern mittig unten in der heckscheibe. meine ich zu wissen.

btw: n exe mit 17"?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Civic FK2 Reimport - Euere Meinung