• Online: 9.082

C5
Citroën C5 & C6

Citroën C6

Citroën C6

J.E.Fis J.E.Fis

SAAB

Themenstarter

Wie gefällt euch eigentlich der neue grosse Citroën? Ich finde, der schaut recht vielversprechend aus, wobei natürlich noch Innenraum-Photos fehlen.

 

 

- http://www.citroen.es/portal/portal1.htm

 

 

 

Gruss J.E.Fis :)


14 Antworten

Celeste Celeste

Hallo,

 

nicht schlecht, endlich mal wieder ein Citroen, der in die Tradition des Hauses paßt (DS, CX). Allerdings hält sich mein Interesse für französische Autos stark in Grenzen.

 

Viele Grüße

 

Celeste


J.E.Fis J.E.Fis

SAAB

Themenstarter

Zitat:

Original geschrieben von Celeste

nicht schlecht, endlich mal wieder ein Citroen, der in die Tradition des Hauses paßt (DS, CX).

Erstaunlicherweise war auch das mein erster Gedanke ;) . Besonders die gestreckte Motorhaube erinnert mich entfernt an den 900er.


aero-02 aero-02

Optisch bauen die Franzosen top Autos, allerdings würde ich vorher einen Montagssaab wählen, bevor ich einen franz. Wagen kaufe. Kollege von mir hat Renault... nur Probleme, Elektronik haben die total nicht im Griff


J.E.Fis J.E.Fis

SAAB

Themenstarter

Das wiederum kann ich nicht beurteilen, aber wenn man mal die E60er oder W211er betrachtet... :( . Von daher, was soll's?


tinkus tinkus

Citroën C6

@ J.E:fis

 

Optisch ein schönes Auto. Aber bisher hat mich das Interieur nicht gerade animiert, mich näher mit franz. Modellen zu beschäftigen. Seit einem kurzen Intermezzo mit einem 2CV hatte ich keinen Kontakt mehr. Und ich denke, das wird auch so bleiben.

Willst du Saab endgültig den Rücken kehren?

 

tinkus


J.E.Fis J.E.Fis

SAAB

Themenstarter

Zitat:

Original geschrieben von tinkus

 

 

Willst du Saab endgültig den Rücken kehren?

Wenn ich das wüsste. Den 9-5 mag ich noch immer, insbesondere den unübertrefflichen Innenraum... :) . Aber wie gesagt, ich schau mich halt mal nach ein paar Alternativen um... und da bin ich nun eben über den C6 gestolpert. Irgendwie faszinierend ist er ja schon!

Aber bis in den frühen Herbst hinein bleibe ich meinem 900er in aller Voraussicht nach treu. Was danach kommt, ist offen (wobei Volvo aber auch SAAB sehr gute Karten haben :) ).

 

 

Gruss J.E.Fis


J.E.Fis J.E.Fis

SAAB

Themenstarter

Schade, dass mein Thread - trotz Bezügen zu SAAB - unaufgefordert in das Citroën-Forum verschoben wurden.

 

Das war nicht im Sinne des Verfassers!

 

Offenbar wird eine Diskusion, resp. der Vergleich zwischen SAAB und Citroën, nicht gewünscht - aus welchen mir unerklärlichen Gründen auch immer!


J.E.Fis J.E.Fis

SAAB

Themenstarter

Ich würde den Vergleich der beiden Automarken gerne im SAAB-Forum fortsetzen!

 

Aus Homogenitätsgründen kann der Thread-Titel gerne angepasst werden. Z.B.: "Umstieg von einem SAAB 900 auf einen Citroën C6?" (sinngemäss :) )

 

 

Vielen Dank, J.E.Fis


JuergenII JuergenII

Vorsicht mit Cit’s, können süchtig machen! War bis vor kurzem auch ein „normaler“ Autofahrer, der zwar viele Automarken gefahren ist aber mit Cit’s nicht viel am Hut hatte. (Leider war bis jetzt kein Saab dabei, obwohl wir vor ein paar Jahren knapp an einem vorbeigeschlittert sind).

Bis wir in den Besitz eines C5 gekommen sind. Seitdem bedaure ich förmlich alle andern Autofahrer mit Ihren unkomfortablen Stahlfedern. Den Komfort, den eine HP bringt, findet man sonst nirgends. Super bequem, sicheres Kurven fahren und egal bei welchem Beladungszustand, das Fahrzeug fährt sich immer gleich. Technische Probleme – Fehlanzeige (30.000 km). Ich geh mal davon aus, das der C6 noch komfortabler und ruhiger fährt als der C5. Würde allerdings nicht unbedingt ein Modell der ersten Serie wählen. Ansonsten ist Cit in Deutschland ein wirklicher Insider Tipp mit sehr gutem Preis-Leistungsverhältnis.


J.E.Fis J.E.Fis

SAAB

Themenstarter

Citroën C6

Da sag ich nur:

 

 

1992er SAAB 900 mit unzerstörbarer Starachse hinten :D ; 315'000 km ohne Probleme!


Citroenist Citroenist

2 (R)

C6 / Citroen und Elektronik

 

Salut!

 

 

Freut mich als Liebhaber der Marke, dass JuergenII als vormals "Unbeleckter" den Umstieg auf den Double-Chevron als einen solchen Fortschritt empfindet.

 

Und seine Erfahrungen kann ich nur bestätigen!

Bin ja Citroen auch fremdgegangen, habe für teures Geld vermeintliche "Deutsche Wertarbeit" gekauft und mehr Frust als Lust erlebt.

Und mich über die Kilometer geärgert, die ich nicht in "Abrahams Schoß" verbracht habe...

 

Das Fahrverhalten großer Citroen ist und bleibt wirklich schlichtweg unvergleichlich.

Dass in der Fachpresse inzwischen teilweise daran rumgemäkelt wird, liegt sicher am aktuellen allgemeinen Sportlichkeits-Wahn.

Dem folgen die großen Citroen nur eingeschränkt.

"Fahren wie Gott in Frankreich" hat nichts zu tun mit tollen möglichen Runden-Zeiten auf dem Nürburgring, sondern mit hoher Souveränität auf "realen" Straßen.

Also: Hohe Sicherheit ja - nutzlose Härte nein!

 

Ist natürlich immer Geschmacks-Sache.

Laien-Schumis werden sich in einem Citroen sicher so wohl fühlen wie ich z. B. in einem neuen Audi A4 oder 3er-BMW - nämlich gar nicht...!

 

Elektronik-Probleme kenne ich von meinem C5 und den Citroen in meinem Umfeld nur als Lapalien.

Alle paar Monate kommt es mal zu einer Spannungs-Schwankung im Bordnetz, die den Multiplex-Rechner zu einem spontanen Reset animiert.

Kurzes Aufblinken von Warnlampen, Info duch den Bordcomputer - und einfach weiterfahren...

Das ist wohl der Moment, der bei vielen anderen Fahrzeugen die kapitalen Hardware-Schäden verursacht.

Gehört hab' ich sowas in letzter Zeit tatsächlich am häufigsten von Renault- und Mercedes-Fahrern.

Bei Citroen bzw. PSA ist die Vorsorge da offensichtlich professioneller ausgefallen...

 

Über den C6 bin ich als Fan der Marke wirklich glücklich!

Er besitzt ein hohes Maß an Eigenständigkeit und gelungene Remeniszenzen an seine Ahnen.

 

Natürlich kann er heutzutage keine Schock-Welle der Innovation mehr verbreiten wie es vor fünfzig Jahren die DS getan hat.

Dazu müsste er wahrscheinlich räderlos schweben können oder sowas...

 

Aber die Symbiose aus beeindruckendem, stimmigem Design, markentypischen Details, der Verneinung einiger Konventionen, einem Arsenal von allem was die Technik derzeit bietet und entschlossenem Bekenntnis zu Komfort und Sicherheit schmeckt endlich wieder ganz und gar nach Citroen.

 

Das räumt ihm meiner Meinung nach in seinem Segment die Sonder-Rolle ein, die nur eine große Limousine mit Double-Chevron in der Form spielen kann.

 

Dass es für gewaltige Stückzahlen reichen wird, bezweifle ich.

Aber es gibt ihn immernoch bzw. wieder - den sprichwörtlichen "Großen Citroen"!

 

Und das begeistert mich total! :)

 

 

Hydropneumatische Grüße

aus'm Ruhrpott


Citroenist Citroenist

2 (R)

zukünftige C6-Motoren

 

Ach ja - einen vermeintlichen Knaller hatte mein Citroen-Händler auf Lager:

 

Angeblich gibt es interne Infos zur Erweiterung der Motoren-Allianz zwischen Citroen/PSA und BMW.

 

So sollen 2006 zwei neue Reihen-Sechszylinder (2,2l-Benziner / 2,5l-Diesel) sowohl 5er- als auch C6-Fahrer beglücken, die im C6 natürlich ganz unkonventionell quer Platz finden sollen wie im Volvo S80 und in der seeligen Princess aus britischer Produktion.

 

Zudem habe man sich gegen den Jaguar-V8 aus der Ford-Kooperation zugunsten des V8 aus dem 7er als zukünftige Top-Motorisierung entschieden.

Serienstart soll Ende 2006 sein.

 

Hat sich da jemand was aus den Fingern gesogen oder hat davon noch irgendwer aus anderen verlässlichen Quellen gehört...?


J.E.Fis J.E.Fis

SAAB

Themenstarter

Vielen Dank für Deine ausführliche und v.a. auch ehrliche Berichterstattung.

 

Nun bin ich mir halt noch immer im Unklaren, wie ich in Zukunft "automobil" sein werde. Ich schwanke irgendwo zwischen SAAB, Volvo evtl. auch Citroën und den Deutschen "Premium"-Derivaten, wobei die beiden Erstgenannten eigentlich gute Karten haben.

 

Aber wie Du es bereits gesagt hast, so denke auch ich, dass der C6 ein sehr spannendes Fahrzeug sein wird, sofern der Innenraum dem äusseren Erscheinungsbild in nichts nachstehen wird.

 

 

 

A bientôt et bonne journée, J.E.Fis


trancebase trancebase

Skoda

Es gibt jetzt neue offizielle Bilder vom C6 auf www.citroen-presse.de zum Download. Es sind 64 Fotos, die in eine ca. 50MB große Datei gepackt wurden. Mit von der Partie sind auch Innenraumfotos. Finde aber, dass der Innenraum nicht ganz mit dem Aussendesign mithalten kann. Aber bildet euch selber ne Meinung.

 

Viele Grüße


Deine Antwort auf "Citroën C6"

Citroën C5 & C6: Citroën C6
schliessen zu