ForumCRV, HRV & FRV
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. CRV, HRV & FRV
  6. Chip-Tuning CRV 3 Diesel

Chip-Tuning CRV 3 Diesel

Honda CR-V 3 (RE)
Themenstarteram 6. Mai 2012 um 19:15

Hallo Honda Gemeinschaft. Habe einen CRV Diesel Bj.2009 und möchte jetzt mir einen Chip-Tuning einbauen Leistungssteigerung auf 176PS Drehmoment 380Nm.Habe schon vor einiger Zeit im Forum von jemanden gelesen der ihn auch eingebaut hatte und voll begeistert war. Anderseits habe ich auch gelesen es könten Probleme mit den Rußpartickelfilter enstehen. HH wollte 800 Euro für den Tuning haben, im Internet gibt es in ab 130 Euro. Was mich auch wundert der gleiche Motor wird im Acord mit 176 Ps angeboten. Hat jemand Erfahrung mit den tuning. Gruß Helmut

Ähnliche Themen
21 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Helmut.V

Hallo Honda Gemeinschaft. Habe einen CRV Diesel Bj.2009 und möchte jetzt mir einen Chip-Tuning einbauen Leistungssteigerung auf 176PS Drehmoment 380Nm.Habe schon vor einiger Zeit im Forum von jemanden gelesen der ihn auch eingebaut hatte und voll begeistert war. Anderseits habe ich auch gelesen es könten Probleme mit den Rußpartickelfilter enstehen. HH wollte 800 Euro für den Tuning haben, im Internet gibt es in ab 130 Euro. Was mich auch wundert der gleiche Motor wird im Acord mit 176 Ps angeboten. Hat jemand Erfahrung mit den tuning. Gruß Helmut

Hallo Helmut,

vergess die 100-250€ Angebote mit Blackbox Plug and Go...dies ist ein Krampf!

Habe mein damaliges Chiptuning bei Tec-Power in Remagen machen lassen, lief auch über den ansässigen HH (ca. 500€). Hier wurden die Kennfelder des Motornanagements direkt im Steuergerät angepasst...170PS / 400 NM und dadurch etwa 1/2L weniger Verbrauch.

Aber Vorsicht...die Kupplung und das Zweimassenschwungrad ist bei den 2.2 Dieselmotoren zu schwach ausgelegt ! - möglich höherer Verschleiß

Grüße

Dirk

Themenstarteram 9. Mai 2012 um 21:02

Hallo. Der möglich höherer Verschleiß der Kupplung ist es die Aussage von HH. Den als ich mir das Angebot von HH für 800 Euro erhalten habe aber ohne Garantie in der Garantiezeit war ich schon verblüfft. Mann baut doch für soviel Geld keine Chip-Box oder eine andereres Chip Tuning ein.Übrigens mein Kollege hat sich so eine Chip Box für 129 Euro in seinen Hyundai i 30 eingebaut und ist voll begeistert vom Leistungszuwachs . Gruß Helmut

Hallo

Auch wir möchten unseren 2.2 CTDI einem Chip Tuning unterziehen.

Wir ziehen einen 1500 Kg WW nach Italien bzw. Kroatien.

Wir überlegen ob wir es bei Tec-Power oder über DTE-Tuning machen lassen.

@Helmut.V aus welcher Region kommst du? (gerne per PN)

VG Marco

Hi

Wir haben unserem CR-V gestern eine Motoroptimierung gegönnt.

Resultat :-)

Wir freuen uns schon auf den nächsten Wohnwagentripp !!!!!......

VG Marco

ist wohl schon etwas her, aber wie ist das Chiptuning dem CR-V bekommen ?

Welche Art von Chip und was kostet das ?

Wir sind auch am überlegen ob wir nicht etwas Tunen, denn auch wir fahren mit einem 1500 Kg Wohnwagen nach Kroatien/Italien.

Gruß Klaus

Themenstarteram 18. Februar 2013 um 15:07

Zitat:

Original geschrieben von klausls

ist wohl schon etwas her, aber wie ist das Chiptuning dem CR-V bekommen ?

Welche Art von Chip und was kostet das ?

Wir sind auch am überlegen ob wir nicht etwas Tunen, denn auch wir fahren mit einem 1500 Kg Wohnwagen nach Kroatien/Italien.

Gruß Klaus

Themenstarteram 18. Februar 2013 um 15:33

Hallo.Ich habe im Sommer letztes Jahr von www. Tuningkit.de die Teurer sogenante Carbon box für 199Euro gekauft und eingebaut.Fazit ein deutlicher unterschied zu vorher.Mehr Drehmoment höchere Endgescwingigkeit und genau gemessen 1L pro 100km weniger verbrauch.Beim anfahren merkt mann schon wenig Gaß geben und volle Pauer.So macht es wirklich Spass zum fahren,denke das es auch gut für den Anhängerbetrib ist.Diese Chiptunungbox gibt es auch für 99Euro beim gleichen Hersteller,aber ich habe mir lieber die teuere gekauft ,Vorgeschichten aus dem Honda Fohren.Allerdings beim Einbau ganz genau die Anleitung befolgen.Viel Spass Helmut

Hallo Helmut,

bei einem Chip-Tuning bin ich mir nicht sicher, ob es das Richtige ist. Die andere Variante die die Kennfelder optimiert gefällt mir besser, es muss auch nich das Maximale rausgeholt werden.

So kanpp 400 NM und 20 - 25 PS mehr reichen dicke.

Wie schon geschrieben, möchten wir unseren 1500 KG Wohnwagen einfach nur vernünftig über die Berge ziehen und nicht bis in den 3. Gang runder schalten müssen.

Helmut, seit wann und vielviel KM hast Du diese Box verbaut ?

Wer kann hier weitere Erfahungen und Tipps geben ?

Gruß Klaus

Themenstarteram 27. Februar 2013 um 19:54

Hallo Die Box habe ich letzten Sommer verbaut bin seitdem 5000 Km gefahren.Soweit alles ok.Die Kernfeldsteuerung kannst du dier auch manuell zusätzlich in der Box Individuel anpassen. Mach dich schlau tunekit.de gruß helmut

Hallo,

eine Frage zu dem PS-Tuning:

Gibt s da verschiedene Möglichkeiten bzw. Methoden?

Z.B. meinem augenblicklichen Fahrzeug, Saab - Vectraunterbau mit Fiat-Diesel, hat mein Saab Händler ein Tuning der Schweizer Firma Hirsch angeboten.

Das ganze innerhalb 5 Minuten per Internet, keine weitere Hardware nötig, 1000EUR Kohle, aber volle Garantie.

Da fällt mir noch eine Frage ein:

Gibts es bei den Honda-Diesel auch das zyklische Problem, dass sich das Abgasrückführ-Ventil vollrußt?

Die ist eben bei dem Fiat-Diesel gebogen und müllt sich z :mad:

Viele Grüße

Jörn

Hallo Jörn,

es gibt diese Boxen die den Einspritzdruck erhöhen schon ab 79 € und es gibt optimierung der Steuerzeiten und nur diese machen wirklich sinn, 1000 € ist schon viel Geld.

Bei jedem modernen Diesel verrußt der Ansaugtrackt, da die Motorentlüftung über AGR noch einmal angesaugt wird um niedrigen Schadstoffausstoß zu bekommen.

Hoffentlich habe ich das richtig erklärt.

Gruß Klaus

Hallo Klaus,

danke für die Erklärungen.

Ich nahm an das AGR von Fiat hat aufgrund seiner kurvigen Bauform einen Designfehler.

Das ist so aller paar 10tKm bei der Vertragswerkstatt zu wechseln oder in der Hinterhofwerkstatt zu reinigen :mad: .

Viele Grüße

Jörn

der gesammte Ansaugtrackt wird mit Ruß- Öl Gemisch versaut.

Reinigen ist nur mit großen Aufwand möglich.

Tausch oder Reinigen von AGR (und dem Sensor beim FIAT) ist ja möglich, so alle 80 - 100 TKm fällig.

Die modernen Diesel sind was das Thema AGR - Verschmutzung angeht eine komplette fehlkonstruktion.

Muss man halt mit leben ...

Gruß Klaus

Hallo Klaus,

und danke für die informelle Betreuung.

Ich spiele halt mit denm Gedanken, mir früher oder später auch ein CRV-Diesel zuzulegen. Wahrscheinlich so einen um Bj 2009/10, wenn der 150-PS-ige etwas billiger im Erwerb geworden ist.

Ist die Leistungssteigerung der einzige Unterschied zwischen den 140- und 150-PS-Ausführungen, oder hat der auch eine stärkere Kupplung usw.?

Wenn nein, wäre ja auch der 140-PS mit dem PowerUp-Teil eine Option....

Viele Grüße

Jörn

Update:

Ups, verschrieben und trotzdem einen Treffer gelandet. Hatte statt Tuningkit.de Tunekit.de eingegeben und mich gewundert, warum Carbon kein Treffer landete. Die Carbon ist natürlich günstiger als PowerUp ...danke für den Tipp :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen