ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Chevy K30: Lichtmaschine defekt? Eine Batterie wird nicht geladen!

Chevy K30: Lichtmaschine defekt? Eine Batterie wird nicht geladen!

Themenstarteram 15. August 2007 um 14:30

Hallo zusammen,

nachdem mein Chevy-Baby heute morgen beim starten etwas georgelt hat (hörte sich nach einer schwachen Batterie an) habe ich die Spannung an beiden Batterien

ohne laufenden Motor gemessen: Vordere Batterie 13.05 V, hintere Batterie

11.45 V (über die hintere läuft doch nur der 24V-Anlasser als Verbraucher?)

Beim Starten fällt die Spannung an der hinteren auf 4.5 V!!

Im Leerlauf laufen die beiden Lichtmaschinen mit! Die Keilriemen sind zwar etwas locker aber sie treiben die Generatoren an. Die Spannung der vorderen Batterie steigt unmerklich an, während an der hinteren die Spannung nicht steigt.

Wie kann ich die Lichtmaschinen prüfen?

An der Lichtmaschine sind neben den großen Plus- und Minus-Leitungen noch ein

Plastikstecker mit zwei Leitungen, und ein kleiner metallischer Stift auf dem eine Gummibuchse mit Kabel aufgesteckt ist, der im Kabelbaum verschwindet.

Laut eines kleinen Schaltplans, den ich im Netz gefunden habe, müssten die beiden Leitungen, die in dem Plastikstecker sind der Regelkreis sein: Eine Leitung geht direkt auf 12 V, die andere sollte zu einem Regler laufen.

Wo finde ich die Lichtmaschinen-Regler im K30?

Hoffe ihr könnt helfen...

Ähnliche Themen
11 Antworten

Hallo

Regler ist in der Lima verbaut.

Themenstarteram 15. August 2007 um 19:36

Danke schon mal.

Wie kann ich sie prüfen? Kann man außer der Spannung von 13.6 V

bei laufendem Motor noch etwas messen?

(Danke an Andi von M:)RL:)CK! (Hoffe, das is' nicht schon Schleichwerbung?!?))

Kennt jemand einen Richtwert für den Ladestrom?

Wie kann ich evtl. Defekte unterscheiden...Dioden schrott/Kohlen fertig/...??

Falls die LiMa raus muss...was muss ich beim Ausbau beachten?

Vielleicht gibt es eine bestimmte Reihenfolge beim Ausbau, die zu beachten ist?

Mach erstmal einen einfachen Check.

Dreh die Lichtmaschinen mit der Hand ....... drehst du den Motor mit, oder rutscht der Keilriemen durch ????

Wenn der Riemen rutscht, ist er zu lose. Eine Lichtmaschine verlangt unter Last bis zu 5 PS von der Motorleistung. Wenn der Keilriemen nicht straff genug ist, "blockiert" die Lima.

Für das menschliche Auge nicht sichtbar, weil wie eine Stotterbremse wirkend, hat man den Eindruck das die Lichtmaschine mitdreht, aber sie erreicht nicht die erforderliche Drehzahl um Leistung zu bringen.

Intakte Ladesysteme geben bei laufendem Motor 13,5 - 14 Volt ab.

Max

Themenstarteram 17. August 2007 um 0:57

Die LiMa hat sich prima mitgedreht, hat aber keine Spannung ausgespuckt...es lagen nur die 12.?? von der Batterie an (hab ich zwischendurch mit nem Netzgerät aufgeladen)

Ist eine DELCO-REMY 1105500, 13.6 V 100 A 4K8.

Hab die LiMa ausgebaut und zerpfückt: Kohlen sind i.O., die Erreger-Spule

innerhalb des Rotators (heißt das so?) hat so ca. 10-12 Ohm, die Kupfer-Wicklungen am Stator sind mit nur 2-3 Ohm dabei. Die drei Gleichrichter-Dioden hab ich mit ca. 500 mV durchlässig gemessen.

Der Regler der drinnen steckt ist ein HüCO 130001 14V...kann man den prüfen??

Durchgang? Widerstand? Kennlinie???

(vgl. Bild unten)

Ich vermute das der hin ist?! Bekommt man Ersatz?

Mir ist garnicht danach, ne neue LiMa zu kaufen...da kann doch "eigentlich" nix kaputt sein!

Themenstarteram 19. August 2007 um 17:27

IT IS ALIVE!!!

Der kleine Mistbock ist wieder voll funktionstüchtig! Batterie wird wieder mit 13.5 - 14 V geladen. Da es nichts schlimmeres gibt als einen unvollständigen Thread gibt, falls mal irgendjemand hier mit LiMa-Problemen herein'google't, hier noch ein paar Infos:

Habe im KFZ-Ersatzteile-Handel den passenden LiMa-Regler gefunden:

Bin zwar nicht an einen HÜCO 130001 14V 'drangekommen, aber dafür den alternativen Generatorregler von HELLA 5DR 004 241-021, ca. 15,- EUR.

Ist eigentlich einer für den alten Opel Ascona Bj. 72-??.

Link mit Reglerbild findet sich oben im Thread.

LiMa wieder raus...Regler eingebaut, Klappe zu - Affe tot: Alles Funktioniert!

Jetzt weiß ich auch, das die beiden unteren der vier Warnleuchten links neben der Lenksäule für die beiden LiMa's sind...falls eine mal nur glimmen sollte: Obacht! :)

Falls jemand noch mehr Infos zu dem Schlamassel benötigt: Private Nachricht an mich!

Noch mal danke für eure Infos!

Gruß Molybdaen

Hallo ich habe leider auch das Problem das nur eine Batterie geladen würd.

Bei meinen Chevy habe ich beide Lichtmaschinen überholen lassen.

Beim messen mit laufenden Motor ist mir auf gefallen das die vordere Batterie nur 12 Volt und die hinter 14 Volt hat. Kann mir jemand einen Tipp geben was das sein kann

Hallo Molybdaen:

 

mach hier mal der Quereinstieg, weil ich keine Lust hab alles zu lesen:

 

Ladespannung pro Batterie ist beim K5 bzw K30 immer über 14,0 Volt! Und die liegt an wenn der Motor läuft und du mal kurz richtig Gas gegeben hast. Sieht man an der Spannungsanzeige im Innenraum. (Die zweite Lima springt oft etwas später an)

 

Wenn du also beide Batts zusammen misst müssen sie immer so 28 Volt haben. Sind bei dir die beiden GEN-Lampen an wenn der Motor aus ist und Zündung an? Evtl nur die Glühbirne von der Anzeige defekt? Die dient nähmlich als Erreger für die Feldspannung. 

 

Als kompetenten Ansprechpartner kann ich den Herrn Tiedemann empfehlen, sehr kompetent, nett und Hilfsbereit.

Würde die Regler auf jeden Fall bei dem Bestellen! Hatte mal welche vom Bosch-Dienst die haben nicht funktioniert.

 

Schaltpläne in den CUCV-Manuals:

 

http://www.tpub.com/content/trucks1.25ton/TM-9-2320-289-34/

http://www.steelsoldiers.com/showwiki.php?title=wiki:Cucv

 

mfg Alex

Wenn Erregerspannung vorhanden und die Riemenspannung passt dann bring die Lima zurück wenn überholt sollte die ja funktionieren.

am 26. Juni 2017 um 22:19

Moin Moin, bin auf der Suche nach einer erklärung oder Hilfe. Habe einen K30 V8 Diesel an einer Lima liegen bei meinem 24V an und an der zweiten (Links) 12V. Dachte das nur beim Starten 24V gebraucht werden, und die Batterien einzeln geladen werden je 14V Rechts und 14V Links. Habe versucht etwas auf den Generatoren zu erkennen ob nun 12V oder 24V Generator. Sollte es so sein das es ein 24V und ein 12V verbaut sind, verstehe ich den sinn nicht von der 12V Lima. Hät jmd. ein Schaltplan von sowas?? und sind es 2x 12V Lima´s?

Hallo,

hast wohl nicht so ganz alles gelesen? :D

Also, das System funktioniert eigentlich ganz einfach. Es sind zweimal 12 Volt Lichtmaschinen in Reihe geschaltet. Zu beachten ist dass die Limas isolated Ground haben. Das heisst soviel wie das Gehäuse ist NICHT die Masse. Somit ist der Massepunkt hinten extra herausgeführt. Da besteht nämlich der Trick! Bei der ersten Lichtmaschine auf der Beifahrerseite ist der Anschluss mit der Karosserie verbunden (Am Halter für die LIma bei mir) und der BAT (+) Kontakt geht mit einem roten Kabel auf den kleinen Plastikvertiler oben beim Vorglührelais.

Von dort geht ein ebent so rotes Kabel zu der Lima auf der Fahrerseite. Auf den Isolierten Masseanschluss. Dann geht es von der Lima zu der 24 Volt Batterieklemme.

Somit ganz Logisch dass du da 24 Volt gegen Masse misst. ;-)

Hinweis, schau ob die Erregerspannung da ist. Ob die Diode unterm Amarturenbrett noch ok ist. Sicherung 10 Ampere muss auch ok sein (ist ziemlich weit unten im Sicherungskasten)

Schaltplan findest eigentlich überall. Ich empfehle die originalen Militär Manuals.

schau mal den Link: http://trucks125ton.tpub.com/.../TM-9-2320-289-34_262.htm

HIer noch was: Wenn du bei Google : M1009 wring alternator eingibst findest du folgendes:

http://www.froadin.com/cucv/

denke da wird dir gut geholfen..

falls Fragen sind immer her damit,

 

so long...

Ich hätte ein paar Fragen.

1. Wo befindet sich die Diode unter dem Amaturenbrett?

2. Ich habe das Problem das eine Lampe von den Kontrolleuchten ganz leicht glimmt wenn ich fahre. Spannung ist aber soweit OK an beiden Batterien. Ich vermute das es an dieser Diode liegt oder an einer kaputten Diode aus dem Gleichrichter der Lichtmaschine.

MfG

Mike

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Chevy K30: Lichtmaschine defekt? Eine Batterie wird nicht geladen!