ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Chevrolet HHR - Sammelthread

Chevrolet HHR - Sammelthread

Themenstarteram 7. Juli 2013 um 20:58

Ich bin seit Gestern Chevy HHR fahrer und dacht ich erstelle mal ein Sammelthread über dieses FZ.

Ich stelle mal vor, ich habe einen:

Chevy HHR 2009 LT 2.4

Aussen wie innen neuwertig!

1. Hand

32 000 km

US Import aber alles umgerüstet ;) (möchte es gerne zurück Umbauen)

MFK, Service und 1 Jahr Garantie

Voll Austattung: Leder, Schiebedach, Automatik, E-Fenster, E- Spiegel, Radio CD und Aux

Sommerräder auf Alulett Felgen (siehe Bilder), Winter auf Original Alus

Preis 13 500 CHF

Mir hat der Wagen schon immer gut gefallen, aber er war damals für mich als Anfänger unerreichbar und nun habe ich einen. :cool:

 

Ich habe noch einpaar Fragen zu dieser coolen Kiste:

1. Wer kennt eine gute Seite wo ich Chromteile bestellen kann (auf Ebay gibt es nicht so viele)?

2. Wie ist es mit diesem Automatischen Licht machmal geht es im Dunkeln an und im Hellen wieder aus wie es sein soll. Machmal ist es aber auch immer an, kann man das einstellen das es nur im Dunkeln angeht?

3. Ich habe immer eine Meldung das der Reifendruck nicht stimmt. Ich habe es aber kontrolliert es ist überrall 2.5 Bar, ich habe zwar Felgen von ATU aber die sehen so aus als ob die auch Sensoren haben. Wie geht dieses System genau?

Img-2219
Img-2220
Img-2221
+2
Ähnliche Themen
52 Antworten

Probier mal die TPMS-Sensoren anzulernen, dann merkst du schon ob welche drin sind. Das ist bei den US-Cars meist eine ganz lustige Prozedur (Prozess starten - je nach Auto durch eine Tastenkombination im Auto oder die FFB, dann reihum ein bisschen Luft aus den Reifen lassen, zwischendurch gibt es jeweils irgendeine Quittierung - Hupe, Licht, was auch immer).

Die genaue Vorgehensweise müsste im Handbuch beschrieben sein, das gibts i.d.R. auch online. Schau mal hier: http://www.chevrolet.com/.../2009_chevrolet_hhr_owners.pdf

Die Prozedur ist auf S. 5-66 (344) beschrieben, vom überfliegen her ähnlich wie oben grob umrissen.

vg, Johannes

Gratulation zum Auto. Welche Chromteile brauchst Du? Zeig mal Beispiele.

Ja ja der HHR. Ich mag ihn ja wie den SSR :D

Ich würde aber die Chromteile weglassen weil so wie er jetzt ist wird durch das schwarz der Grill und die Scheinwerfer betont. Eventuell eine SS Front dran basteln, ist aber Geschmackssache. Genauso wie die Original HHR Felgen die ich besser finde.

Hoffe Du hast viel Spaß mit dem Wagen

Themenstarteram 8. Juli 2013 um 8:27

Zitat:

Original geschrieben von MrXY

Probier mal die TPMS-Sensoren anzulernen, dann merkst du schon ob welche drin sind. Das ist bei den US-Cars meist eine ganz lustige Prozedur (Prozess starten - je nach Auto durch eine Tastenkombination im Auto oder die FFB, dann reihum ein bisschen Luft aus den Reifen lassen, zwischendurch gibt es jeweils irgendeine Quittierung - Hupe, Licht, was auch immer).

Die genaue Vorgehensweise müsste im Handbuch beschrieben sein, das gibts i.d.R. auch online. Schau mal hier: http://www.chevrolet.com/.../2009_chevrolet_hhr_owners.pdf

Die Prozedur ist auf S. 5-66 (344) beschrieben, vom überfliegen her ähnlich wie oben grob umrissen.

vg, Johannes

Danke für die "Glückwünsche"

Das mit den Sensoren werde ich mal probieren. ;) Entweder hat die deutsche Handbuchversion das nicht oder es war in EU nicht verfügbar. Vielleicht habe ich es aber auch überlesen. :D

Zu den Chromteilen mir würde folgendes gefallen

Umrandungen Heckleuchten, Streifen unten an der Heckklappe, Umrandung Nebelleuchten, Umrandung Sidemarker.

Nicht Chrom: Rear Bumper Step Pad

Vieles gibts hier nur weiss ich nicht wie teuer der Versand ist: http://hhrboutique.com/

Ich hoffe Du meinst mit Chrom nicht diese super schäbbigen Leisten. Lass da bitte die Finger von und vergrabe diesen Gedanken irgendwo ganz tief in deinem Kopf

Themenstarteram 8. Juli 2013 um 13:38

Zitat:

Original geschrieben von Ruhrpott-Shark

Ich hoffe Du meinst mit Chrom nicht diese super schäbbigen Leisten. Lass da bitte die Finger von und vergrabe diesen Gedanken irgendwo ganz tief in deinem Kopf

Nein, auf der Internet seite (oben) gibt es fertige Chromteil. Das mit diesen "Streifen" ist ein gebastel.

Themenstarteram 12. Juli 2013 um 21:10

Ich habe ihn gestern wegen dem Vibrirenden Lenkrad in der Werkstatt abgegen und Gratis neue Bremsscheiben bekommen. :) Ich habe auch noch gefragt wegen dem Licht und dem Reifendrucksystem:

Licht: Da kann man leider nichts machen ist bei der Kanada Version immer an.

Reifendruck: Geht mit diesen Rädern nicht und kann auch nicht abgestellt werden.

Hat jemand ein Idee wie ich diese zwei Dinge ausschalten kann? Ich habe mal gesehen beim Tagfahrlicht gibts ein Rele wie ist das mit dem Reifendrucksystem?

Ich würde gerne die roten Blinker und das Gelbe Standlicht zurück bauen, die habe nur die Kabel geändert die Birnen sind 2 oder 3 Fasig. Hat das schon mal jemand gemacht und gibts eigentlich auch andere HHR fahrer hier?

Glückwunsch zum Neuen! Ist ja ein echtes Schnäppchen gewesen.

Zum Licht:

Da es ein kanadisches Modell ist, hat er Tagfahrlicht. Dies ist nicht zu verwechseln mit dem automatischen Licht.

Das Tagfahrlicht geht in der Regel mit dem Schalten aus P an, oder schon mit dem Einschalten der Zündung. Dabei leuchten meist die Abblendlichter mit verringerter Intensität, und zwar nur diese. Die Rücklichter leuchten nicht.

Das automatische Licht hingegen schaltet die komplette Beleuchtung ein, so als würde manuell der Lichtschalter betätigt. Dies erfolgt aufgrund der Umgebungshelligkeit. Unterhalb einer bestimmten Helligkeitsschwelle wird eingeschaltet, darüber wird ausgeschaltet. Je nach System erfolgt dies schneller oder weniger schnell, so ist z.B. das klassische Twilight Sentinel von GM nicht dafür ausgelegt, in Tunnels sofort einzuschalten.

Weshalb willst du das Tagfahrlicht ausschalten? Ab 1. Januar 2014 wird in der Schweiz Licht am Tag sowieso obligatorisch.

Themenstarteram 12. Juli 2013 um 22:35

Zitat:

Original geschrieben von ArmuS

 

Weshalb willst du das Tagfahrlicht ausschalten? Ab 1. Januar 2014 wird in der Schweiz Licht am Tag sowieso obligatorisch.

1. Danke

2. Ja ich meine Tagfahrlicht es geht nur das Abblendlicht alles andere ist leider aus.

3. Finde es unnütz würde es gerne so haben das nur die Standlicht (ev auch Nebel) immer Leuchtet.

Zitat:

Original geschrieben von Daniel28021991

Zitat:

Original geschrieben von ArmuS

 

Weshalb willst du das Tagfahrlicht ausschalten? Ab 1. Januar 2014 wird in der Schweiz Licht am Tag sowieso obligatorisch.

1. Danke

2. Ja ich meine Tagfahrlicht es geht nur das Abblendlicht alles andere ist leider aus.

3. Finde es unnütz würde es gerne so haben das nur die Standlicht (ev auch Nebel) immer Leuchtet.

Tagfahrlicht soll immer nur vorne leuchten sonst kannst Du gleich das Licht einschalten. Und es macht Sinn da es nur darum geht von vorne gesehen zu werden.

Themenstarteram 14. Juli 2013 um 20:58

Das mit dem Tagfahrlicht habe ich nun behoben ich habe einfach die Sicherung entfernt (Sicherung 29 für DTL), das Reifendrucksystem hat leider keine Sicherung. Hat da jemand ein Idee wie man das abstellen kann?

Hallo,

da dies wohl ein Sammelthread ist, gehe ich davon aus, dass es hier nicht um spezielle Themen geht, außer um den HHR an sich...

Ich möchte an meinem HHR gerne 16" Stahlfelgen mit kleinen runden Chromkappen, wie einst in den 50ern üblich, anbauen. Stahlfelgen gibts für den HHR zwar offiziell nicht, aber von Opel gibts welche, die auch exakt vom Lochmaß, Einpresstiefe usw. passen. Habe da jetzt welche an der Hand, die auch Reifendrucksensoren drin haben. Allerdings von Opel. Frage: kompatibel oder nicht? Das heißt: anlern- / anmeldbar oder nicht?

Hat da jemand Erfahrungen? Oder kann man die Reifendruckanzeige beim HHR komplett abstellen, sodass keine Fehlermeldung erscheint?

Viele Grüße aus Schwerin

und Danke für jede hilfreiche Antwort...

Steffen

 

Dürfte prinzipiell schwierig sein - das Problem sind die Funkfrequenzen. In Europa sendet so Zeug (Reifendrucksensoren, Funkfernbedienungen, etc.) auf 434 MHz, in Nordamerika dagegen auf 315 MHz (das gilt auch für deutsche Autos, die für die USA gebaut werden oder amerikanische für den deutschen Markt - die bekommen sonst keine Zulassung; bei späterem Import gelten natürlich die Richtlinien des Lands der Erstzulassung).

Normalerweise steht das auf den Sensoren auch drauf.

vg, Johannes

am 30. Juli 2013 um 8:24

Zitat:

Original geschrieben von MrXY

Dürfte prinzipiell schwierig sein - das Problem sind die Funkfrequenzen. In Europa sendet so Zeug (Reifendrucksensoren, Funkfernbedienungen, etc.) auf 434 MHz, in Nordamerika dagegen auf 315 MHz (das gilt auch für deutsche Autos, die für die USA gebaut werden oder amerikanische für den deutschen Markt - die bekommen sonst keine Zulassung; bei späterem Import gelten natürlich die Richtlinien des Lands der Erstzulassung).

Normalerweise steht das auf den Sensoren auch drauf.

vg, Johannes

Da muss ich mal in die Bedienungsanleitung schauen, welche Frequenz verwendet wird (Reifen runterziehen, um zu gucken, ist da mir doch zu aufwendig).

Wobei...ganz deaktivieren wäre ja auch noch ne Möglichkeit. Kann mir da auch nicht vorstellen, dass dann die Betriebserlaubnis erlischt. Reifendruckkontrolle liegt sowieso, ob nun mit Bordcomputer oder ohne, immer in Verantwortung des Fahrers. Das haben wir seit jeher auch ohne die moderne Technick gemacht.

Woher bekommen die Drucksensoren überhaupt die Energie, um zu senden? Werden die bei Drehung des Rades irgendwie induktiv aufgeladen? Oder haben die etwa ne Knopfzelle oder ähnliches drin?

Gruß Steffen

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Chevrolet HHR - Sammelthread