ForumZafira Tourer
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Zafira
  6. Zafira Tourer
  7. CD600 IntelliLink Rückfahrkamera nachrüsten?

CD600 IntelliLink Rückfahrkamera nachrüsten?

Opel Zafira C Tourer
Themenstarteram 18. Februar 2014 um 19:55

neu im zafira c }> intellilink cd 600{< kann man die rückfahrkamera nachrüsten???

hallo gemeinschaft :-)

ich bin neu hier und möchte auch gleich richtig loslegen!

bitte seit mir über forumfehler nicht böse! es ist mein 1. versuch.

seit montag kann ich im neuen fahrzeug unterwegs sein.

alles soweit palletti und bisher glücklich!

nur habe ich beim zusammenbauen vom neuen schmuckstück im konfigurator von opel eine kleinigkeit übersehen!

die rückfahrkamera konnte man doch gleich (einzeln) mitbestellen!!! :-(

als ich es bemerkte, habe ich gleich den freundlichen angerufen! }> zu spät! das auto ist schon da!

so nun aber zu meiner eigentlichen frage:

kann man die rückfahrkamera nachrüsten???

beim freundlichen sind so 800-900 eu´s aufgerufen worden :-o

da es das intellilink cd 600 erst seit november/13 zu bestellen gibt, ist die suche hier im forum erfolglos gewesen!

vielen dank schon im voraus für die vielen antworten ;-)

Ähnliche Themen
29 Antworten
am 10. Mai 2018 um 17:35

Zitat:

@zafira-abc schrieb am 5. April 2015 um 13:30:10 Uhr:

ich denke, das ich jetzt meine rückfahrkamera als funktionierend einstufen kann!

nach langem hin und her mit dem (kamera)händler habe ich nun eine akzeptable lösung.

:D

nur stellt sich mir noch eine frage!

weiß jemand, wo die originale kamera die stromversorgung her bekommt???:confused:

meine bekommt jetzt von dem rückfahrscheinwerfer das signal.

ein manko dabei ist (habe automatikgetriebe) beim losfahren > einlegen der fahrstufe, bekommt die rfk immer ein ganz kurzes signal (aufblinken der rückfahrscheinwerfer)!:rolleyes:

somit bekommt das kameramodul immer ein kurzes einschaltsignal (fast nicht wahrnehmbar).

das wollte ich gern noch umgehen.:cool:

@alle

schöne ostern:)

am 10. Mai 2018 um 18:00

]Hallo , bin abzulut neu hier und habe überhaupt keine Ahnung wie man welsche Frage stellt , aber egal ich schreibe einfach Mal drauf los , also ich habe einen Astra j Baujahr 2015 mit dem Navi 650 , wollte für den Wagen gerne eine Rückfahrkamera haben , die Fachhändler in meiner Stadt sagen das gibt es nicht nachträglich fürs 650 , also gut , ich glaube ich bin auf der selben Seite gelandet wie du , Kamera mit Einbau für 500 Euro , was ich dich fragen wollte , hast du sie bei der Firma einbauen lassen und wenn ja , ob noch alles in Ordnung damit ist , weil 500 Euro sind ja auch nicht gerade wenig . Und was besonderes wichtig ist das keine anderen Teile Schaden genommen haben . Ich hoffe du entschuldest wenn ich etwas schlecht vomoliert habe und antwortest mir trotzdem . Vielen Dank im voraus . :):confused:

am 10. Mai 2018 um 18:44

Hallo zusammen erst einmal ich bin absolut neu hier und habe abzulut keine Ahnung wie man hier etwas schreibt , nun zu meiner Frage , ich habe einen Astra J Baujahr 2015 mit einem Navi 650 , da ich eine Rückfahrkamera haben wollte fragte ich meinen Fachhändler , nach mehreren Tagen kahm dann die Antwort das es dafür keine Rückfahrkamera gibt ich sollte mir eine Funk Kamera kaufen , da ich aber nichts gutes davon gehört habe , nun ja ich bin dann auf die Seite gestoßen die das Anbietet Kamera mit Einbau für 500 Euro , Einbau in spöchhövel bei Wuppertal , wollte nun von dir (euch) wissen was ihr ( davon) haltet , ich glaube du hattest auch Mal konntakt du dieser Firma . Nun zu meinen Fragen , erst Mal hast du die Kamera dort einbauen lassen und wenn ja bist du noch zufrieden damit , heißt funktioniert noch alles und warst und bist du noch zu Frieden damit , weil 500 Euro sind ja auch gerade nicht wenig . Entschuldige bitte wenn ich etwas verkehrt vomoliert habe . Ich bedanke mich im voraus für die Antwort .

Hallo zusammen,

mich würde interessieren ob die Nachrüstung der originalen RFK (Nr. 1717012) an ein Intellilink R4.0 (ohne Navi) funktioniert? Fahrzeug ist ein 2017er Zafira Tourer. Hat das hier schon mal jemand gemacht, wurde es vom FOH codiert?

 

Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen, vielen Dank!

Ich fahre auch einen 2017er aber mit 950 Touch Navi + PDC+RFK ab Werk.

Mal davon abgesehen ob dein Radio kompatibel ist ,und schon je nach Ausstattung die entsprechenden Kabelbäume liegen würden in Verbindung mit PDC Sensoren das ja auch gekoppelt ist befürchte ich das wird nix über den FOH.

Freischaltungen sind nur noch über den FOH mit FIN an Opel möglich und darf ( bzw will) man nicht mehr freischalten.

Ich habe aber auch gelesen, das es trotzdem noch geht gewisse Freischaltungen durch zu führen, über den FOH wenn Sie wollen !!!einfach mal anfragen vielleicht drück ja einer die Augen zu ?

Ob es mit Alternativ Software wie z.B OP-Com o.ä möglich ist, da Bj.2017 kann ich dir nicht sagen.

Mein FOH bzw die Fahrz.haus Gruppe mit 5 Filialen und 2 Filialen eines andren Fahrz.hauser machen solche Freischaltungen nicht mehr.

Hallo Mad.81,

vielen Dank für Deine Antwort! Na das sind ja "tolle" Aussichten. Habe die Kamera beim FOH bestellt, der meinte nur er habe das original noch nicht nachgerüstet. Hat aber nicht gesagt das es nicht codiert werden kann / darf.

Ich kann auch keinen Sinn darin erkennen, wenn die Kamera über den FOH bezogen wird und dann noch dort codiert wird verdient Opel dabei. Oder haben jetzt die Franzosen alles über den Haufen geworfen?

Ich bin früher gerne Opel gefahren, habe auch sehr viel daran geschraubt und ein paar Autos komplett zerlegt und neu aufgebaut, umgebaut, etc.. Sollte diese RFK-Aktion nicht funktionieren wäre das sehr schade!

Es handelt sich nicht um meinen Zafira, ich selbst bin vor einigen Jahren zu MB C-Klasse (S204 Mopf) gewechselt. An ner 2012er C-Klasse lässt sich einiges nachrüsten, und zwar OHNE Kasperlestheater. Bei meinem habe ich Rückfahrkamera, PDC und DAB+ nachgerüstet. Das geht alles ohne Werkstattbesuch und kann ganz einfach über´s "Geheimmenü" aktiviert werden. Für umfangreichere Codierungen stehen sehr viele Codierer zur Verfügung im MB 204er Forum > "Wer Codiert was?" ..

Gibt´s bei Opel sowas nicht?

Warum sollte die Nachrüstung nicht funktionieren. Geh mal zu deinem FOH und dieser soll sich dies bezgl. erstmal schlau machen. Hierfür gibt es bei Opel auch eine Hotline für Endkunden. Der FOH hat dies bezgl. auch direkte Ansprechpartner Opel, die ihm bestimmt verraten ob es möglich ist am R4.0 eine Kamera anzuschließen. Wenn es ein R4.0 in Verbindung mit einer Rückfahrkamera von Opel konfigurierbar war, wird es diese auch nachzurüsten sein. Wenn nicht, wird das nix mit dem original R4.0. Also ab zu deinem FOH und abklären.

 

Bezgl. Freischaltungen bei Opel, sind die Möglichkeiten sehr begrenzt. Hier muss das Auto immer nach Hause telefonieren.

Es gibt ein OP COM oder dessen Clone, mit dem man vorhande Hardware auslesen und konfigurieren kann, jedoch ist nicht alles machbar. Es gibt bestimmt noch andere Möglichkeiten, jedoch ist der Opel auf dem Markt nicht so begehrt, das sich hier eine Community aufgebaut hätte. Bei Mercedes und BMW ist das schon anders. Selbst bei VW lassen sich mit VCDS und Co vieles selbst nachrüsten.

 

Zitat:

Gibt´s bei Opel sowas nicht?

Nein leider nicht in den Geheimmenü kann man nichts freischalten habe zuletzt an meinem Corsa D einiges nachgerüstet(Tempomat,anderes BC,Tagfahrl.Radio MP3,u.a usw...) und musste für alles zum FOH da OP COM (Chinaclone) nur begrenzt bzw teilweise Funktionierte.

Auch der Teilekatalog "TIS" ist nicht frei zugänglich und Kostet bei OPEL.

Das war auch bei mir so der Opelhändler verkauft dir die RFK und auch der Einbau verdient ja dran, doch die Freischaltung entscheidet OPEL und diese sind zwecks Nachrüstung sehr unkulant.

Schaust du die VIDEO Links das ist kein Einzelfall wenn man in andere Foren rein geht sehr bekanntes Problem.

Opel baut gute Autos meiner Meinung doch die Nachrüstproblematik ist mir sehr bekannt deshlb habe ich mich für ein Modell entschieden was auch schon vieles von Werk hatte.

 

@blob787

Aus den genannten Gründen in meinem Beitrag da jetzt nur noch alles soweit über Opel per VIN Abfrage Freigeschaltet werden kann/muss !!!!

Ich wollte ein Update für mein Radio NUR die Abfrage kostet 20€ das Update selber 50€ wenn keine Plausible Kundenbeanstadung ist, ich habe es selber gesehen am PC da ich es nicht glauben konnte.

Was du angesprochen hast wird mit OP-Com und wohl den andren Colons nicht Funktionieren,da unsere Autos Bj-2017 und neue Autos in der FW noch nicht Intigriere bzw entschlüsselt sind !

Hier ist ein gutes Beispl. von einem aus dem Opel Club Franken Nachrüstung von einem Navi 950,die Nachrüstung funktionierte aber Opel hat es Ihm nicht mehr freigeschalten im TEIL 2

https://www.youtube.com/watch?v=7rRDIZvlRTk Teil:1

https://www.youtube.com/watch?v=IswXU-sE2mY Teil:2

 

@Mad.81

die Videos von OPC Club Franken sind mir seit Veröffentlichung schon bekannt.

Steko007 will ja nicht das Radio tauschen, sondern nur eine Rückfahrkamera in sein bestehendes System implementieren.

Da stellt sich bei mir die Frage: "Wurde das R4.0 von Werk aus schon mit Rückfahrkamera angeboten?"

Wenn ja, dann sollte die Nachrüstung kein Problem sein, sofern man einen "FOH" Betonnung auf "F" hat.

Wenn nein, dann geht das nicht, weil es z.b. am R4.0 nicht vorgesehen war. Ende

Das der OH, diesen Service nicht kostenlos macht, liegt auch im ermessen des OH. (Guter Kunde etc.)

Beim OPC Club Franken ist es daran gescheitert sofern ich es richtig verstanden habe, da es zum Zeitunkt der Anschaffung des OPC Astra's nur das 900 Standard war, und das 950 erst zu einem späteren Zeitpunkt auf dem Markt kam. Opel dieses Upgrade aus was für immer für Gründe nicht unterstütze. (falscher Kabelbaum etc.)

Ich wollte z.B. das Upgrade vom Up-Level Display auf das Up-Level Kombidisplay haben, war auch nicht möglich, da dieses nicht für meinen Zafira vorgesehen war.

Bei der Rückfahrkamera bin ich mal optimistisch. Die Kamera ist ja schon gekauft, jetzt muss sich der FOH von Steko007 nur mal schlau machen, dann gibt es auch eine bindende Aussage von Opel.

soweit hast du es richtig verstanden, doch das der FOH die RFK bestellt hat nichts damit zu tuen das die Software Online umgestellt werden muss und das ist die Frage muss es Freigeschaltet werden und sagt Rüsselsheim nö weil der FOH die VIN benötigt denn diese muss im Tech2 eingegeben werden bei Umprogrammierungen.

Zudem geht der FOH auch nach dem Prinzip bauen wir mal dran mal sehen was dann Passiert er Verdient ja auf jeden Fall da das RFK Modul im internet um 179€ liegt.

An TE seiner stelle würde ich erst einmal bevor Kosten angefallen sind beim FOH, abklären ob überhaubt von seiner Ausstattung die Kabel liegen um die RFK anzuschließen und ein entsprechender Kabel Baum vorhanden ist der das unterstütz.

Bei mir konnte das der FOH von vorne rein schon sagen das ich z-B ohne anderes BC kein Tempomat nachrüsten hätte können.

Sonst kann das ganze mal ganz schnell Teuer werden und die RFK funktioniert immer noch nicht !

Zitat:

@Mad.81 schrieb am 07. März 2019 um 18:2:21 Uhr:

FOH die VIN benötigt denn diese muss im Tech2 eingegeben werden bei Umprogrammierungen

Wie kommst du jetzt auf das Tech2?

 

Bei meiner Nachrüstung der RFK Anfang 2013 wurde das per MDI und extra beantragten VCI Code im Zafira Tourer durchgeführt. Laut meinem damaligen FOH ist seit Einführung des Insignia A 2009 keine Freischaltung und Umprogrammierung mit Tech2 möglich.

Mein alter Vectra C und unser Bee waren mit Tech2 noch programmierbar. Beim Cee ging das nur noch mit MDI.

Das MDI Opel GM Diagnosegerät kann OBD TIS, GDS 2, tech2

An meinem Corsa D Bj.2009 hat der FOH als mit dem TECH2 Gerät aber auch über GDS2 bzw Tis gearbeitet mit dem MDI.

Der 2017er was auch der TE hat ,ist einiges Neuer mein FOH hat gemeint ohne Online abfrage und VIN geht da heute nichts mehr.

Die 2013 Modelle konnte man auch noch mit OP-COM usw bearbeiten bzw auf StG zugreifen,mach dich mal schlau mit welchem Gerät das noch bei den 2017er Modelle geht....

@Mad.81

Schlau gemacht hab ich mich schon, bin ja nicht seit gestern bei MT.

Es geht hier in erster Linie um den Einbau einer Rückfahrkamera, da kommst du mit einem OP-COM nicht weiter. Da gibst mir doch Recht.

Mit dem OP-COM könnte man beim VFL schon einiges Freischalten (z.b den BC), da geb ich dir Recht. Hab ich selbst gemacht, da der FOH das von Opel aus nicht durfte.

Beim FL geht das z.B. beim BC auch mit dem OP-COM. Wusstest du das nicht?

Auch hier darf das der FOH, seitens Opel nicht.

Z.B für den BC beim FL: http://opelbordcomputer.de/zafira_c.php. (Siehe weiter Unten)

 

Du kannst wegen mir noch das letzte Wort habe, bin jetzt aber bei diesem Thema raus.

Hallo zusammen,

um nochmal auf "mein" Thema zurückzukommen > "Nachrüstung der original RFK bei IntelliLink R4.0 (ohne Navi) möglich beim Zafira ST Bj. 2017?"

- Ich habe bei Opel nachgefragt ob diese Konfiguration möglich war > Ja

- bei "mobile.de" hab ich ebenfalls einige Fahrzeuge mit RFK und IntelliLink R4.0 gefunden.

... sollte also ohne weitere Komponenten (Interfaces) machbar sein ne 08/15 Funktion auch bei nem Opel zu aktivieren.

Es soll ja nicht umsonst sein!!

Laut mehreren "Usern" soll ja nichts mehr codiert werden. Da frage ich mich dann schon, WARUM? Ist doch zusätzliches Geld in der Kasse?!

Bin gespannt was mich noch alles erwartet bei diesem Trip! Es geht hier nicht um mein eigenes Auto. Ich mag Opel sehr, aber je länger ich mich mit diesem lächerlichen Scheissdreck (RFK-Nachrüstung unmöglich?) beschäftige desto mehr erfreue ich mich an meinem 204er Mopf von MB. Hier wurde kostenlos die Datenkarte des Fahrzeugs geändert und Nachrüstungen übernommen.

Was ist nur aus Opel geworden?

Es kommt meist darauf an welche Ausstattung das Fahrz. bzw welche Sonderausstattungen gewählt wurden ,es werden nicht in alle Zafira die selben Kabelbüme verlegt.

Daher können auch manche z.B die Handschuhfach Beleuchtung einfach Nachrüsten, und bei manchen ist der Stecker nicht vorhanden.

Aber in dem Fall muss es Freigeschaltet werden da ja der Rückwärtsgang an der RFK gekoppelt ist,und es in der Software ( Im Radio) auch Einstellungen gibt wie Linien ausschalten usw.....

Mal sehen berichte uns mal wie es weiter geht, bin mal gespannt ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Zafira
  6. Zafira Tourer
  7. CD600 IntelliLink Rückfahrkamera nachrüsten?