ForumZafira Tourer
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Zafira
  6. Zafira Tourer
  7. CD600 IntelliLink Rückfahrkamera nachrüsten?

CD600 IntelliLink Rückfahrkamera nachrüsten?

Opel Zafira C Tourer
Themenstarteram 18. Februar 2014 um 19:55

neu im zafira c }> intellilink cd 600{< kann man die rückfahrkamera nachrüsten???

hallo gemeinschaft :-)

ich bin neu hier und möchte auch gleich richtig loslegen!

bitte seit mir über forumfehler nicht böse! es ist mein 1. versuch.

seit montag kann ich im neuen fahrzeug unterwegs sein.

alles soweit palletti und bisher glücklich!

nur habe ich beim zusammenbauen vom neuen schmuckstück im konfigurator von opel eine kleinigkeit übersehen!

die rückfahrkamera konnte man doch gleich (einzeln) mitbestellen!!! :-(

als ich es bemerkte, habe ich gleich den freundlichen angerufen! }> zu spät! das auto ist schon da!

so nun aber zu meiner eigentlichen frage:

kann man die rückfahrkamera nachrüsten???

beim freundlichen sind so 800-900 eu´s aufgerufen worden :-o

da es das intellilink cd 600 erst seit november/13 zu bestellen gibt, ist die suche hier im forum erfolglos gewesen!

vielen dank schon im voraus für die vielen antworten ;-)

Ähnliche Themen
29 Antworten

Hallo zafira-abc

Zuerst mal herzlich willkommen im Forum und Glückwunsch zu Deinem neuen Tourer.

Schaum mal bitte hier dort wurde das Thema Nachrüstung schon mal behandelt.

Geht da zwar nicht um das CD600 aber die Thematik ist die Selbe.

LG

am 19. Februar 2014 um 13:40

Ich kann mir nur schwer vorstellen das sich mit dem Intellilink was geändert hat:

- Kamera montieren

- Kabel einmal quer durchs Auto zum Radio

- Radio programmieren

- freuen

Dafür sind 800-900€ recht heftig, und klingt für eher nach "keine Lust" von Seiten des FOHs.

Zitat:

Original geschrieben von Zafira-Falke

Ich kann mir nur schwer vorstellen das sich mit dem Intellilink was geändert hat:

- Kamera montieren

- Kabel einmal quer durchs Auto zum Radio

- Radio programmieren

- freuen

Dafür sind 800-900€ recht heftig, und klingt für eher nach "keine Lust" von Seiten des FOHs.

Wenn Opel schon mit 4 Stunden Arbeitszeit für diese Aktion kalkuliert kann ich den Preis schon nachvollziehen, denn mal eben ein Kabel quer durchs Auto legen ist nicht mal eben so gemacht.

Programmiert muss die Sache ja dann auch noch werden.

Schau mal hier gibts die Einbauanleitung und nach der sind wohl ein "paar" Dinge zu demontieren.

Aber das ist wie bei allen Herstellern. Wenn Du was nachrüsten willst dann lassen die sich das gut bezahlen.

LG

am 19. Februar 2014 um 18:10

Klar ist das ein entsprechender Aufwand. Nur hier im Forum ist oft von 300-400€ die Rede. Was ich auch für gerechtfertigt halte.

Ich empfehle Zafira-ABC vorher noch bei einem zweiten FOH vorbei zuschauen.

Themenstarteram 20. Februar 2014 um 19:49

vielen dank vorerst für die meinungen und tips!!!:D

ich habe nochmals prüfen lassen, wie der preis sich zusammensetzt.

mal sehen, was da jetzt raus kommt!

da ich eigentlich keine 2 linken hände mit nur daumen dran habe, werde ich evtl. die kabelei selber verlegen und nur die einstellungssache den freundlichen machen lassen. mal sehen ob sie das mit spielen!

denke aber das wird dann wohl noch ne weile dauern, bis die temperaturen ein wenig schrauberfreundlicher werden.

:rolleyes:

einen schönen abend euch allen

Hallo Zafia ABC,

 

hast du das hier schon entdeckt?

Wenn du selbst den Einbau vornimmst, kann dir das hier vielleicht weiter helfen.

www.motor-talk.de/forum/einbauanleitung-rueckfahrkamera-t4476874.html

bzw. diese Anleitung für den Tourer auf Seite 2:

www.ecomradegroup.de/ablage/einbauanleitung.pdf

Die Anleitung ist echt super.

 

LG

Themenstarteram 21. Februar 2014 um 20:24

Zitat:

Original geschrieben von blob787

Hallo Zafia ABC,

hast du das hier schon entdeckt?

Wenn du selbst den Einbau vornimmst, kann dir das hier vielleicht weiter helfen.

www.motor-talk.de/forum/einbauanleitung-rueckfahrkamera-t4476874.html

bzw. diese Anleitung für den Tourer auf Seite 2:

www.ecomradegroup.de/ablage/einbauanleitung.pdf

Die Anleitung ist echt super.

LG

danke für diesen tip!:D

hatte ich zwischendurch auch schon gefunden.:rolleyes:

das ist ganz sauber beschrieben.

hatte heute noch mal nachgefragt (2. mal), wie es mit den einbaukosten aussieht.

und siehe da, es sind nur noch 650,- alles inklv.! :eek:

noch 2 mal anfragen und die bauen die kamera für null ein!:D

ich werd ein wenig die temperaturen nach oben gehen lassen und noch mal nach nur progamieren fragen und den einbau selber machen. mal sehn, was dann raus kommt!

ich denke vor april wirds aber nicht werden.

vielen dank dafür;)

es ist schön hier, das sich andere gedanken machen, wie einem geholfen werden kann

Themenstarteram 21. Februar 2014 um 20:32

die frage ist nur, ob die kamera zum cd 600 intellilink die gleiche ist, oder ob es da auch schon was neues gibt!

da werd ich auch noch beim freundlichen fragen müssen!:rolleyes:

es gibt ja schon unterschiede in den werkseitigen kameras von früheren modellen. da waren z.b. welche, wo entfernungslinien angezeigt werden. bei neueeren modellen sind diese schon weggefallen.

wie schon erwähnt hab ich dafür noch ein wenig zeit, bis april sind noch einige tage.:D

am 21. Februar 2014 um 21:44

Die Führungslinien "malt" das Radio selber. Die Kamera ist "dumm". Sonst bräuchte die Kamera ja u.a. den Lenkwinkel.

Die Führungslinien sind entfallen, da die neuen Radios nicht mehr von Bosch sondern von Panasonic sind.

Ob es für die neuen Radios Änderungen gibt (Stecker o.ä.) wird dir wohl (wie du schon selber festgestellt hast) nur der FOH sagen können.

 

Wenn das Wetter so bleibt, brauchst du gar nicht mehr bis April warten :p

Themenstarteram 23. Februar 2014 um 20:07

Zitat:

Original geschrieben von Zafira-Falke

Die Führungslinien "malt" das Radio selber. Die Kamera ist "dumm". Sonst bräuchte die Kamera ja u.a. den Lenkwinkel.

Die Führungslinien sind entfallen, da die neuen Radios nicht mehr von Bosch sondern von Panasonic sind.

Ob es für die neuen Radios Änderungen gibt (Stecker o.ä.) wird dir wohl (wie du schon selber festgestellt hast) nur der FOH sagen können.

 

Wenn das Wetter so bleibt, brauchst du gar nicht mehr bis April warten :p

ja das ist auch richtig!

na so was!!! da will ich ne dumme kamera haben und die kostet auch noch haufen kohle!:rolleyes:

ja das habe ich auch schon bemerkt, das da panasonic dahinter steckt! da müssen die opelschrauber sicher auch noch lernen.:eek: aber das ist der lauf der zeit, es gibt immer was neues!

ich habe auch noch im garten ein klein wenig zu tun. das geht ja dieses jahr auch schon eher los!;)

bei der suche bin ich auch auf total fremde und sehr günstige kamerahersteller gestoßen.

auch mit zulassung!!!:)

da gibt beim großen auktionator welche, die mit in der kennzeichenbeleuchtung integriert sind.

es ist nur die frage, ob die dann auch ohne ärger an das intellilink anzulernen ist.

auch in einem adamforum sind einige gute gedanken gefallen. dort ist es noch einfacher zu lösen! da kann man an dem klinkenstecker für "aux in" das kamerasignal einfügen.

da gibt es auch kleine filmchen bei dem großen filme und video internet portal.

sollte aber beim zafira nicht funktionieren. so weit ich weis, geht beim zt nur audio rein!

ist schon sehr ärgerlich für mich, das die kamera nicht gleich mit drin war!:(

irgend eine lösung werd ich schon finden!:confused:

Themenstarteram 1. April 2014 um 17:11

war heute wieder beim freundlichen vorstellig!

da kam die info " beim intellilink cd600 geht keine rückfahrkamera nachzurüsten!"

ich versteh das nur nicht!

ab werk ist diese bestellbar, und nachrüsten soll da nicht gehen???:confused:

nur mit navi solls gehen!:mad:

aber ab werk ist auch kein navi drin und da solls funktionieren???!!!

ich verstehs nicht!!!

???kann da wer weiterhelfen???

Themenstarteram 12. Mai 2014 um 15:38

hatte heute einen konkreten termin zum testen, ob die kamera anzuschließen geht oder nicht.:mad:

ich weiß nur nicht, ob ich beim richtigen autohaus war!:confused:

kameramodul war bestellt!

kamera 213,-

datenkabel 171,-

dazu sollte nun 2 stunde veranschlagtes software aufspielen kommen

auch noch mal ca. 200,-

aber nicht das dann alles betriebsbereit ist!!!:mad:

nein!

um die kosten nicht zu sprengen wollte ich das kabel von vorn nach hinten selbst verlegen und die kamera einbauen. hier gibts ja eine tolle anleitung!

zum schluß hab ich alles abgesagt!

alles zusammen 600,- da kann ich auch öfters aussteigen und nachsehen, was hinterm auto los ist!

ich wollte mir nur eben den kleinen luxus leisten. aber nicht für jeden preis.

nur weil mir bei der bestellung vom neuen wagen die auswahl der kamera ab werk (280,-), nicht mit angeboten wurde!:(

es ist ganz einfach nur ärgerlich!!!

ich hatte mich schon gefreut, den anhänger ganz bequem anzuhängen oder auf den millimeter einzuparken!

:confused:

Themenstarteram 10. November 2014 um 7:04

hallo gemeinschaft ...!

hier hab ich mal wieder was neues in sachen rückfahrkamera!:D

link zum modul

hat damit jemand schon erfahrungen machen können???:confused:

angeblich soll der einbau einfacher sein, als bei der originalen von opel! kabelverlegung soll alles das gleiche bleiben. nur der anschluss am radio ist anders. es soll keine programmierung am radio nötig sein!!!:confused:

das modul, welches die kamera steuert, wird am gm-lan angeschlossen werden.

wie muss man denn das verstehen? ist das alles (freisprechanlage, dvb-radio) wie ein netzwerk am computer angeschlossen?

auch soll es möglich sein, ein dvd laufwerk oder ein dvb-t receiver an dem kameramodul anzuschliessen!:D

diese variante scheint ziemlich neu zu sein.

klingt alles nicht schlecht.:p

auch bietet der anbieter einen kostenlosen einbau in wuppertal an.:eek:

das klingt alles sehr interessant

Themenstarteram 5. April 2015 um 13:30

ich denke, das ich jetzt meine rückfahrkamera als funktionierend einstufen kann!

nach langem hin und her mit dem (kamera)händler habe ich nun eine akzeptable lösung.

:D

nur stellt sich mir noch eine frage!

weiß jemand, wo die originale kamera die stromversorgung her bekommt???:confused:

meine bekommt jetzt von dem rückfahrscheinwerfer das signal.

ein manko dabei ist (habe automatikgetriebe) beim losfahren > einlegen der fahrstufe, bekommt die rfk immer ein ganz kurzes signal (aufblinken der rückfahrscheinwerfer)!:rolleyes:

somit bekommt das kameramodul immer ein kurzes einschaltsignal (fast nicht wahrnehmbar).

das wollte ich gern noch umgehen.:cool:

@alle

schöne ostern:)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Zafira
  6. Zafira Tourer
  7. CD600 IntelliLink Rückfahrkamera nachrüsten?