ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. CD-Wechsler liest mp3´s nur bis 47 Titel

CD-Wechsler liest mp3´s nur bis 47 Titel

Themenstarteram 17. Juli 2009 um 15:04

Hallo,

haben seit gestern einen 280 CDI.

Der CD-Wechsler liest aber nur 47 Titel von der CD (sind 79 Titel drauf).

Wenn ich die CD ins Comand stecke liest er auch alle 79 Titel.

Warum ist das so? Kann der CD-Wechsler nicht mehr als 47 Titel einlesen?

Odermuss man die CD anders brennen?

Danke schonmal.

Gruß Zeljko

Ähnliche Themen
20 Antworten

Normal liest der Wechsler 99 Titel. Da ist wohl etwas mit dem Lesekopf nicht in Ordnung.

Vielleicht sid die restlichen Titel in einer zweiten Session?

Mein Wechsler liest zwar bis 99 Titel, was mir allerdings bis dato unklar ist, ist die genaue Syntax wie die Titel geordnet werden. Habe verschiedene Sortierungsmethoden versucht, doch scheint es mir nicht zu gelingen, Interpreten in alphabetischer Reihenfolge angezeigt zu bekommen.

Da der Wechsler mit Sub-Directrories durcheinanderzukommen scheint, habe ich die Verzeichnisstruktur auf Interpreten reduziert, also z.B. keine Alben Unterordner auf den CD's. Trotzdem scheint die Titelreihenfolge willkürlich. Wonach also ordnen sich die Titel in der (Comand) Anzeige? Oder wie macht man es richtig?

Sorry für's 'reinhängen in den Thread, wollte keinen neuen eröffnen und ist doch auch irgendwie verwandt...

Martin

Die Titel in der Anzeige werden nach der Reihenfolge der CD angezeigt.

Ich habe die Titel mit Nummern versehen 01, 02, 03 usw.

Zitat:

Original geschrieben von mcaudio

Die Titel in der Anzeige werden nach der Reihenfolge der CD angezeigt.

Ich habe die Titel mit Nummern versehen 01, 02, 03 usw.

hm...., dachte ich auch, macht meiner aber nicht so.

Wobei, was genau meinst du mit 'Reihenfolge' auf der CD? Brennst du deine Titel allesamt in's Root - also ohne jegliche Verzeichnisse? Das habe ich noch nicht probiert, da es mir eben um eine Sortierung nach Interpret geht.

Also habe ich einen Verzeichnisbaum nach Interpret angelegt, ohne weitere Unterverzeichnisse im Interpreten-Folder. Das klappt auch für einige Folder. Bei anderen hingegen mischt sich immer mal wieder ein Titel von einem völlig anderen Interpreten mit hinein... Mir kommt es so vor, als ob das Comand eher eine Sortierung aus dem MP3 Tag, als aus dem eigentlichen File-Namen vornimmt.

Wie erwähnt, ich habe keinerlei Sortierung nach Alben im Verzeichnisbaum, trotzdem scheint das Comand am ehesten nach Alben zu sortieren - was es eigentlich gar nicht wissen kann, höchstens eben aus dem MP3 Tag heraus...

Bin da etwas verwirrt....

Martin

Hallo Martin.

Ich brenne mir die CD's einfach nach einer Reihenfolge bestimmter Titel und die werden eben mit Zahlen versehen. Das mache ich so beim Wechsler.

Beim Comand erstelle ich mir Ordner und mache das dort genau so.

Zitat:

Original geschrieben von subocean

Mir kommt es so vor, als ob das Comand eher eine Sortierung aus dem MP3 Tag, als aus dem eigentlichen File-Namen vornimmt.

Das ganz sicher nicht, da die ID-Tags der MP3s gar nicht vom Command ausgewertet werden (können).

Gruß

Achim

Das kann so auch nicht ganz stimmen - immerhin liest das Comand die Tags und stellt sie dar. Sowohl vom Wechsler wie auch vom DVD Laufwerk...

Martin

Das Comand liest die Dateinamen. Nicht die ID3-Tags.

 

M.f.G.

Ich

Hallo,

 

Habe zwar kein Comand mehr, ich erinnere mich aber an folgendes:

  • Wie McAudio geschrieben hat, werden definitiv Dateinamen ausgewertet (kann man wie MP3 File nennen, ich habe immer: Nummerierung - Interpret - Titel)
  • 99 Titel pro Ordner
  • Achtung: Max 1024 bytes im Root Ordner inklusive Unter ordner!!!! Der Rest wird ignoriert!
  • Das bedeutet: sind die Ordner oder Titel zu lang, werden nicht alle Titel erkannt. Es gilt 1 Byte pro Zeichen, Leerstellen zählen auch. Also ggf. den Namen der Datei kürzen und es werden alle Titel (bzw. Ordner im Root gelesen). Beispiel: 01 - Tina Turner - Simply the best.mp3 = 38 Byte
  • Beste Lösung: Kurze Ordner Namen im root (zum Beispiel nur Interpret), Keine Unterordner. Im Ordner selber dann bis zu 99 songs, kurze Dateinamen

 

Gruß,

Frank

 

@McAudio: Wäre doch etwas für das FAQ, oder?

... tja, ich komme zwar bei meinem command nicht in den engineermodus, aber ich hab keine probleme mit den mp3´s; weder bei den titellängen noch bei der länge der titelbezeichnung

meine nächste mp3-cd mach ich aber ordner-strukturiert für den interpreten bzw für das album, eventuell auch unterverzeichnisse;

bei den liedertiteln lass ich dann den interpreten weg; sonst sehe ich im assyst den titelnamen nicht; die ganze zeile ist ansonsten vollgeschrieben mit "01 - queen - hae", den rest sehe ich dann nicht

nicht schlecht wäre die möglichkeit, wenn die ganze zeile quasi durchläuft, wie auf einem werbebanner;

ach ja:

ich krieg auf die mp3 so an die 200 titel drauf; allerdings nur mp3; die m4p (i-tunes) liest bei mir das command nicht;

Zitat:

Original geschrieben von dieselkiste

... tja, ich komme zwar bei meinem command nicht in den engineermodus, aber ich hab keine probleme mit den mp3´s; weder bei den titellängen noch bei der länge der titelbezeichnung

Hallo,

 

Wenn man meine oben genannten Punkte bewusst oder unbewusst einhält, hat man auch keine Probleme. Bei einer CD normalerweise immer ok.

Ich habe für mein comand eine DL DVD (8GB) gebrannt - dann sollte man die Punkte von mir beachten....

 

Gruss,

Frank

@ Domingo:

Gelten die 1024 byte für beide, Wechsler und DVD Drive? Ich glaube mich zu erinnern, dass mit dem DVD drive irgendetwas anders war, - weiss aber nicht mehr so richtig, was...

Sollte das dennoch zutreffen, hätte man mit einer DL DVD (8gig) doch fast keine Chance alle Titel vernünftig darzustellen?

Und ja, ich denke das ganze in's FAQ einzustellen würde Sinn machen...

Martin

Zitat:

Original geschrieben von domingo1001

Beispiel: 01 - Tina Turner - Simply the best.mp3 = 38 Byte

Das dürfte dann wohl auch das Problem des TE sein.

Um beim Beispiel zu bleiben: Mit Filenamen wie dem gezeigten, wüden ja max. nicht einmal 27 Titel erkannt. Dann wären die möglichen 1024 byte schon ausgeschöpft.....!

Martin

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. CD-Wechsler liest mp3´s nur bis 47 Titel