ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Carly Alternative für W203 bj. 2003

Carly Alternative für W203 bj. 2003

Mercedes C-Klasse W203
Themenstarteram 30. September 2019 um 12:19

Hallo.

Wie im Titel schon steht suche ich nach einer Alternative der Carlyapp für meinen W203 der aus 05/2003 ist. Grund dafür ist weniger die Diagnose etc sondern mehr die Möglichkeiten der Fzg-Konfiguration wie Coming Home, Anschnallwarner, automatische Türverriegelung etc. Vielleicht hat der ein oder andere ja einen Tipp für mich.

Vielen dank und einen schönen Start in die Woche. :)

Ähnliche Themen
13 Antworten

Star Diagnose, MB Diagnosesoftware

Themenstarteram 30. September 2019 um 12:32

Mit den beiden genannten ist es also ebenfalls möglich das Fzg zu konfiguieren?

Vielen Dank schonmal. :)

Zitat:

@boller69 schrieb am 30. September 2019 um 12:30:42 Uhr:

Star Diagnose, MB Diagnosesoftware

MB DiagnoseSoftware und Star Diagnose sind ein (also das gleiche) "System". Nämlich im Falle des W203 Xentry und DAS.

Und das ist das einzig verfügbare System, mit welchem man diese Codierungen (nicht Konfigurationen) vornehmen kann.

Billige Ebay-Schrottlösungen gibt es ab 800€. Gute mit richtig sauberen Installationen und brauchbaren Endgeräten fangen ab 1300 an.

Themenstarteram 30. September 2019 um 12:41

Vielen Dank auch an dich.

Denke mal das ich mir das in relativ absehbarer Zeit zulegen werde. Evtl. würde das ja auch der freundliche um der Ecke machen?! :D

Mal sehen,wie dem auch sei danke für die Tipps. :)

Zitat:

@Drowner schrieb am 30. September 2019 um 12:39:03 Uhr:

MB DiagnoseSoftware und Star Diagnose sind ein (also das gleiche) "System". Nämlich im Falle des W203 Xentry und DAS.

Und das ist das einzig verfügbare System, mit welchem man diese Codierungen (nicht Konfigurationen) vornehmen kann.

Billige Ebay-Schrottlösungen gibt es ab 800€. Gute mit richtig sauberen Installationen und brauchbaren Endgeräten fangen ab 1300 an.

An deiner Stelle würde ich nur lieber am Anfang deutlich mehr für richtig gute Sets ausgeben als billig zu kaufen. Das kostet am Ende deutlich mehr. Also lieber länger sparen und bei 1500€ keine Schnappatmung bekommen.

Der Freundliche macht das sehr sehr selten, die wenigsten kennen sich damit gut aus, zumal die auch keine Entwicklungssoftware haben, welche für manche Codierungen notwendig ist.

Aber Türverriegelung kannst du z.B. im KI einstellen, Coming Home weiß ich nicht obs der Vormopf ohne Xenon konnte (mit Xenon wars ja Serie und kann im KI eingestellt werden) und der Anschnallwarner ist halt immer da, den wird MB aber definitiv nicht auscodieren.

Themenstarteram 30. September 2019 um 12:47

Das Geld wird für gute Investitionen definitiv keine allzu große Rolle spielen.

Dass ich das ein oder andere im KI (Bordcomputer?!) einstellen kann weiß ich. Aber manches halt nicht :D

Xenon wollte ich bald noch nachrüsten. Das heißt den Anschnallwarner kann ich nur inoffiziell deaktivieren? Ich hoffe mich erwarten wegen dem Wunsch der deaktivierung keine Hassantworten. :p

Zitat:

@Drowner schrieb am 30. September 2019 um 12:43:55 Uhr:

An deiner Stelle würde ich nur lieber am Anfang deutlich mehr für richtig gute Sets ausgeben als billig zu kaufen. Das kostet am Ende deutlich mehr. Also lieber länger sparen und bei 1500€ keine Schnappatmung bekommen.

Der Freundliche macht das sehr sehr selten, die wenigsten kennen sich damit gut aus, zumal die auch keine Entwicklungssoftware haben, welche für manche Codierungen notwendig ist.

Aber Türverriegelung kannst du z.B. im KI einstellen, Coming Home weiß ich nicht obs der Vormopf ohne Xenon konnte (mit Xenon wars ja Serie und kann im KI eingestellt werden) und der Anschnallwarner ist halt immer da, den wird MB aber definitiv nicht auscodieren.

Ja, geht nur inoffiziell. MB Würde damit eine Sicherheitseinrichtung deaktivieren, werden sie eher nicht tun.

Beim 203er geht so gut wie überhaupt nichts mit der SD (StarDiagnose), also da nicht zu viel erwarten bzw. enttäuscht sein wenn man grad nen 1/2 netto Monatsgehalt rausgeballert hat :D

Es gibt auch irgendwo auf MT eine Liste mit SD-Nutzern und PLZ, dafür müsste man halt wissen woher jemand kommt.

Xenon nachrüsten weißt du aber hoffentlich, was du alles benötigst und wie teuer das wird? :-)

Themenstarteram 30. September 2019 um 13:10

Dann weiß ich da schonmal bescheid.

Hm okay. Ich komme ausm Pott. 458xx. Ja das wäre tatsächliche ärgerlich wenn es dann die Erwartungen nicht erfüllt. Daher hier die Nachfrage. :D

Was ich alles für Xenon benötige weiß ich noch nicht genau. Das preisliche ist nicht das Riesenproblem. Finde dass einfach schöner in Verbindung mit dem Coming Home.

Zitat:

@Drowner schrieb am 30. September 2019 um 13:04:47 Uhr:

Ja, geht nur inoffiziell. MB Würde damit eine Sicherheitseinrichtung deaktivieren, werden sie eher nicht tun.

Beim 203er geht so gut wie überhaupt nichts mit der SD (StarDiagnose), also da nicht zu viel erwarten bzw. enttäuscht sein wenn man grad nen 1/2 netto Monatsgehalt rausgeballert hat :D

Es gibt auch irgendwo auf MT eine Liste mit SD-Nutzern und PLZ, dafür müsste man halt wissen woher jemand kommt.

Xenon nachrüsten weißt du aber hoffentlich, was du alles benötigst und wie teuer das wird? :-)

Xenon in kürze zusammengefasst: Scheinwerferreinigungsanlage mit entsprechender Stoßstange, Kabelbaum, Pumpe, neuem Wischwasserbehälter, automatische Leuchtweitenregulierung samt Kabelbaum (Vorderachse und Hinterachse), neuem Lichtschalter und natürlich die Scheinwerfer (was das einfachste und billigste ist). Danach Freischaltung mit der SD, was wiederum die geringste Arbeit ist :D

SD + Xenonnachrüstung übersteigt dann in Summe den Wert des Wagens^^

Freischaltung mit SD sind:

Restliter

Anschnaller aus

Navi auscodieren wenn man etwas anders nachrüstet (um die Uhrzeit im KI = Tacho einzustellen)

beim Mopf Abbiegelicht freischalten (bei Halogen)

und beim Mopf die einklapparen Spiegel, wenn vorhanden, umcodieren dass sie beim abschließen einklappen

Das wars eigentlich auch schon. Ob man bei Halogen Coming Home codieren kann, weiß ich ehrlich gesagt nicht. Nie probiert - hab Bi-Xenon :D

Im Pott gibt es sehr viele Leute mit einer SD, ich würde mir das noch mal überlegen.

Themenstarteram 30. September 2019 um 14:42

Hmm hört sich doch ein bissl viel an. Und wenn es tatsächlich den Wert des Vehikel übersteigt, werde ich es wohl doch lassen. Gibt es da nicht irgendwelche Xenon-nachrüstkits?

Zwecks Cominghome fällt mir gerade ein, das ein vormopf in der Familie das glaube ich hatte mit Halogen.

Okay. Wo finde ich denn eine List mit Mitgliedern? Habe auch schon viel nach Clubs bzw Fangruppen gesucht im Raum NRW. Bezogen auf den W203 oder überhaupt Mercedesgruppen wo der W203 halt auch vertreten ist. Ist dir da zufällig eine solche Gruppierung bekannt? :)

Zitat:

@Drowner schrieb am 30. September 2019 um 14:36:59 Uhr:

Xenon in kürze zusammengefasst: Scheinwerferreinigungsanlage mit entsprechender Stoßstange, Kabelbaum, Pumpe, neuem Wischwasserbehälter, automatische Leuchtweitenregulierung samt Kabelbaum (Vorderachse und Hinterachse), neuem Lichtschalter und natürlich die Scheinwerfer (was das einfachste und billigste ist). Danach Freischaltung mit der SD, was wiederum die geringste Arbeit ist :D

SD + Xenonnachrüstung übersteigt dann in Summe den Wert des Wagens^^

Freischaltung mit SD sind:

Restliter

Anschnaller aus

Navi auscodieren wenn man etwas anders nachrüstet (um die Uhrzeit im KI = Tacho einzustellen)

beim Mopf Abbiegelicht freischalten (bei Halogen)

und beim Mopf die einklapparen Spiegel, wenn vorhanden, umcodieren dass sie beim abschließen einklappen

Das wars eigentlich auch schon. Ob man bei Halogen Coming Home codieren kann, weiß ich ehrlich gesagt nicht. Nie probiert - hab Bi-Xenon :D

Im Pott gibt es sehr viele Leute mit einer SD, ich würde mir das noch mal überlegen.

Müsste ich auch googlen.. z.B. hier stehen ein paar drin.

https://www.motor-talk.de/faq/mercedes-e-klasse-w212-q129.html?...

Xenon-Nachrüstkits gibts nicht. Das einfachste ist es, einen Schlachter mit Xenon zu kaufen und alles Stück für Stück umzubauen. Aber wie gesagt, da ist einiges an Kabelsalat dabei ;-)

Auf Facebook gibt es auch 1-2 W203 Gruppen. Da sind einige ausm Pott dabei.

Themenstarteram 30. September 2019 um 14:58

Dir gilt bester Dank.

Zitat:

@Drowner schrieb am 30. September 2019 um 14:52:51 Uhr:

Müsste ich auch googlen.. z.B. hier stehen ein paar drin.

https://www.motor-talk.de/faq/mercedes-e-klasse-w212-q129.html?...

Xenon-Nachrüstkits gibts nicht. Das einfachste ist es, einen Schlachter mit Xenon zu kaufen und alles Stück für Stück umzubauen. Aber wie gesagt, da ist einiges an Kabelsalat dabei ;-)

Auf Facebook gibt es auch 1-2 W203 Gruppen. Da sind einige ausm Pott dabei.

Zitat:

@Drowner schrieb am 30. September 2019 um 13:04:47 Uhr:

Xenon nachrüsten weißt du aber hoffentlich, was du alles benötigst und wie teuer das wird? :-)

Kannst mein Ranz haben. Xenon möchte ich nie wieder in mein Leben haben. Viel zu viel unnützes Zeugs.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Carly Alternative für W203 bj. 2003