ForumT-Cross
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. T-Cross
  6. Car Net Verbindung bricht ab

Car Net Verbindung bricht ab

VW T-Cross
Themenstarteram 19. Juni 2020 um 12:55

Hallo

Habe bei meinem T-Cross des öfteren das Car Net nicht richtig funktionieren will. Verbinde es mit dem Iphone. Irgendwann ist mir aufgefallen das sobald das Iphone schlechte Verbindung zum Netz hat das die Verbindung zum Discover Media abbricht. Dann bleibt zum Schluß immer eine Weiße Weltkugel zu sehen mit einem X .

Warum verbindet sich das DM nicht danach ganz normal wenn der Empfang wieder da ist weiter ?

Gruß Torsten

Ähnliche Themen
13 Antworten

Hatte ich auch mit dem Smartphone, ich hab mir den VW Carstick geholt und außerdem Telekom Zweitkarte.

Er bricht jetzt ganz selten ab, manchmal wegen schlechtem Netzausbau. Aber seit Ende November ist das nur 1 oder 2 Mal passiert. Ein einziges Mal musste ich den Carstick entfernen. Aber da hat mein Beifahrer sein Telefon mit dem Kabel verbunden und muss es irgendwie als Empfangsgerät eingeloggt haben.

Themenstarteram 19. Juni 2020 um 14:27

Danke für deine Antwort.

Das komische ist das ich es Dezember benutzt da hatte es keine Faxen gemacht. Könnte es an der Ios Version liegen ?

Verstehe nicht warum das passiert , denn die Wlan verbindung kann er ja nicht trennen nur weil kein Empfang da ist. Mir kommt es so vor das es passiert wenn er von LTE auf E geht.

Der Stick , benutzt der nur die Datenrate ?

Gibt es auch einen kleineren Stick der nicht so groß ist ?

Es liegt meiner bescheidenen Meinung nach an der schlechten Programmierung der Car Netdienste.

VAG kann Autos bauen (zumindest nicht so schlechte); aber "IT" können die (noch) nicht.

Hatte mit Skoda Connect im Superb auch permanent Probleme. In der Zwischenzeit nutze ich nur mehr Apple Car Play und zahle für diesen VAG Connect Mist nicht mehr. Damit lebe ich angenehmer ;-)

Auch das Car Play "verreckt" -zum Glück- ganz selten. Dann muss man neu verbinden.

bei mir ist es so, dass bei schlechtem Datenempfang das beschriebene "X" zu sehen ist und nachdem ich aus dem "Funkloch" bin, alles wie gewohnt funktioniert.

Benutze einen Huawei-Stick mit "umsonstiger" Datenmenge von 200 GB, die für mich vollkommen ausreichend ist.

Der Stick ist in der Mittelkonsole unter der Armlehne versteckt.

Genaueres kannst Du über die Suchfunktion hier im Forum nachlesen, war seinerzeit ein intensiv behandeltes Thema.

Zitat:

@Mistert1980 schrieb am 19. Juni 2020 um 14:27:50 Uhr:

Danke für deine Antwort.

Das komische ist das ich es Dezember benutzt da hatte es keine Faxen gemacht. Könnte es an der Ios Version liegen ?

Verstehe nicht warum das passiert , denn die Wlan verbindung kann er ja nicht trennen nur weil kein Empfang da ist. Mir kommt es so vor das es passiert wenn er von LTE auf E geht.

Der Stick , benutzt der nur die Datenrate ?

Gibt es auch einen kleineren Stick der nicht so groß ist ?

Es soll einen von Huawei geben, der auch funktioniert, aber bei dem wiederum nicht alle Funktionen von VW funktionieren.

Ich habe eine Karte als Zweitkarte genommen. Bestimmte Daten werden nicht angerechnet, ich glaube Musik und Sozial Angebote, ist aber abhängig vom Vertrag. Mein Vertrag beinhaltet dank Kombination mit anderen Verträgen 24 GB ,+ zus. bei Nutzung der App von Telekom, auch im Europäischen Ausland.

Da hatte ich z.B. immer Probleme mit O2, 1und1 war okay. Trotz neuer Karte und angeblicher Freischaltung hatte ich beim 2. Mal im Ausland mit O2 wieder kein Internet, Telefonieren ging.

Ich denke auch, dass es an den Mobilnetzen und am Empfang liegt. Ich nutze zusätzlich noch die WLAN Netze und HotSpots der Telekom.

In einem größeren Nachbarort auf einem überdachten Parkplatz schaltet der Empfang immer aufs ENetz.

Ich hatte aber von anderen Anbietern so die ... voll, dass ich jetzt lieber mehr zahle, das Netz ist deutlich stabiler, obwohl es immer noch kleine Funklöcher gibt. Ich glaub, die Marktführer drosseln, wenn sie ihre Funkkapazitäten "vermieten".

Also vielleicht mal den Anbieter wechseln, erstmal probeweise mit Prepaid, vielleicht liegt es ja am Netz des Anbieters.

Vielleicht stört sich da auch etwas gegenseitig. Das Handy ist je nach Freigabe ein Hotspot, das Navi stellt bei Verbindung per Kabel auch einen eigenen Hotspot für mehrere Telefone bereit. Dazu kommt evtl. Die Bluetooth-Verbindung, die das Navi aufbaut, wenn man das Handy nicht mit dem Kabel anschließt.

Einmal alles beim Smartphone deaktivieren, dann per Kabel anschließen und evtl. Nach und nach wieder andere Funktionen freischalten.

Wir verwenden im Tiguan und T-Cross LTE Sticks (Huawei 8372) die ein eigenes WLAN aufspannen in das sich das IT einloggt. Solange die VW Dienste bereit stehen hatten wir damit noch nie Probleme mit CarNet.

Themenstarteram 19. Juni 2020 um 17:46

Mich wundert es ja beim Iphone das es vor paar Monaten normal klappte. Jetzt nach Start ist es nach ein paar Min weg. Dann die Weiße Weltkugel mit X. Wenn ich dann neu kopple hält er es etwas aber verliert es dann wieder. Einmal habe ich es beobachtet das es von Lte auf E ging. Empfang war aber noch aber die Verbindung wieder getrennt. Sobald das X da ist verschwindet es nicht mehr egal wie gut der Empfang ist.

Bin übrigens bei T-Mobile

Vermute mittlerweile das es das letzte update für das Iphone schuld sein könnte.

Ich hab auch ein IPhone, aber nutze den LTE Stick. Das Problem hatte ich zuletzt, als mein Enkel mit seinem IPhone nach Start, also bei schon bestehender Verbindung, meines getrennt und seines per USB angeschlossen hat.

Auch der Stick wechselt manchmal ins ENetz, aber das hat keinen Einfluss auf die Verbindung, da steht meistens 3 G, er regelt also LTE sowieso runter, ich glaub, das Composition "kann kein LTE", Handy und Stick schon.

Ich glaub eher, dass sich die sog. HotSpots gegenseitig stören. Das Composition stellt einen zur Verfügung, damit kann man dann mit einem Tablet oder weiteren Telefonen ins Internet und kann drahtlos bestimmte Funktionen mit der App Media Control bedienen. Da wird manchmal einfach "die Richtung" geändert. Das Handy geht ins WLAN vom Navi, damit ist die Funkverbindung von Handy automatisch unterbrochen. Als Folge hat das Navi keinen Internetzugang.

Bei Telekom muss man die HotspotFunktion rausnehmen, weil sich das Handy sonst automatisch in bekannte Hotspots einwählt, um Mobildaten zu sparen. und das Navi ist ein bekannter Hotspot. Kann auch sein, dass mit dem letzten Update so eine automatische Funktion freigeschaltet wurde.

Ich schalte in letzter Zeit bei meinem Handy die WLan-Funktion aus, wenn ich aus dem Haus gehe, weil es mich nervt, wenn das Handy ständig nachfragt, ob ich ein WLAN-Netz bzw. einen Hotspot nutzen möchte. Die automatische Funktion ohne Nachfrage in ein verfügbares WLAN oder Hotspot zu wechseln, hab ich schon länger deaktiviert.

Aber mein Enkel hat die Funktion m.M.n. an, und da kam es zum letzten Mal zu der Störung.

Themenstarteram 19. Juni 2020 um 21:46

Das nachfragen wegen Wlan kann man abschalten. Habe aber durch dich gesehen das ich „den Zugriff für andere erlauben „an habe mit Passwort. Habe es jetzt abgeschaltet

Da sind so viele Funktionen, die standardmäßig aktiviert sind. Eigentlich müsste man die nach jedem Update überprüfen. Aber wer macht das schon.

Bei vielen Apps hab ich "Zugriff auf den Standort erlauben" auf " nur bel Nutzung" gestellt. So gibt es mehr Voraussetzungen bei den Apps, die aktiviert werden müssen. Ohne Zugriffsberechtigung funktionieren die nicht.

Den Zugriff muss man erlauben, weil das Navi darauf zugreift. Dafür musste man beim Einrichten das Passwort eingeben.

Wenn das Navi über das Handy (Tethering) Zugriff auf das Netz hat, kann man dort ein Kennwort für das WLAN vom Navi einrichten. Die Richtung ist okay und notwendig.

Man darf aber nicht mit dem Handy, das man für Tethering nutzt, auf das WLAN des Navi zugreifen. Das darf man nur mit anderen Geräten. Sonst beisst die Katze sich in den eigenen Schwanz. Handy greift auf Navi-WLAN und schaltet die eigene Datennutzung per Funknetz ab. Telefonieren funktioniert trotzdem normal, aber Navi hat keine Verbindung mehr zum Funknetz.

Es gibt noch eine mögliche Fehlerquelle: die Media Control App.

Die kann/darf man nur nutzen, wenn Tethering von einem anderen Gerät genutzt wird. Die wählt sich je nach Einstellung (evtl. automatisch) in das WLAN des PKW ein, mit der Folge, dass damit das Mobilnetz getrennt wird.

Steht auch ausdrücklich in der Beschreibung der App: entweder Car Stick oder SIm (falls schon SIM Schacht verbaut), dann kann man das Handy per Media Control verbinden, oder mit Tethering von einem anderen Gerät.

Themenstarteram 19. Juni 2020 um 23:27

Media Control habe garnicht drauf

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. T-Cross
  6. Car Net Verbindung bricht ab