ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. camaro bekommt keine h

camaro bekommt keine h

Themenstarteram 13. März 2003 um 9:16

hab gerade die nachricht von smitty bekommen, daß mein camaro keine h bekommt, da im innenraum das ganze leder von den sitzen geplatzt ist und vorne 2 kleine dällen hat.

,-(

Ähnliche Themen
15 Antworten

erstmal - von wem hast du das gehört? dann: der innenraum sollte für das h-kennzeichen keine rolle spielen, seit 3 jahren oder so, wird verstärkt auf das äußere erscheinungsbild wert gelegt. das mit den dellen..? naja also dann kann ich mit meinem auch gleich zu hause bleiben. ich würde es aber nochmal bei einem anderen tüv probiern...

So ein Mummpitz.

Wenn das nun nachgerüstete Recaros o. ä. wären, könnte ich es noch verstehen. Aber hier handelt es sich um einen historischen Wagen (H= historisch) der lt. Gesetz mindestens 30 Jahre alt sein soll. Und das er dann nicht wie ein Neuwagen aussieht ( Zustand 1+ ist nicht vorgeschrieben) ist ja wohl auch klar.

Wechsel den TÜV. Ansonsten wende dich mal an den DEUVET.

Gruß,

Mario

Kann man die Dellen nicht ausbeulen? Oder sind die so schlimm?

Wenn du neue Sitzbezüge brauchst, dann lass dir mal den KOSTENLOSEN katalog von www.npdlink.com schicken. Bezüge für meine Chevelle wären da gar nicht so teuer. Sicherlich gibts auch noch andere Adressen, oder gebrauchte. Aber wie gesagt, der Katalog kostet nix, und ist nach 2-3Wochen im Briefkasten.

Gruß Jürgen

Das mit der Innenausstattung kann man doch bestimmt so auslegen, dass du auf Originalitaet großen Wert legst - oder sind die Sitze alle total aufgeschlitzt? Zu den Dellen kann ich leider nichts sagen. da ich nicht weis, wie groß diese sind. Eigentlich sollte das aber alles kein Priblem sein.

Themenstarteram 13. März 2003 um 18:04

hier mal die kleinen problemkinder

Spachtel

Beule

Spachtel

Sitz

Beule

hi

Ich weiß ja nicht, was das für ein Dr. Hasenfuß da bei diesem Tüv ist, aber es kann ja wohl nicht angehen, daß du wegen diesen Sachen kein H bekommst!

Hast ihm hoffentlich gesagt, daß Du auf der Suche nach diesen Sitzbezügen bist, weil es für Dich ja auch nicht der Traum deiner schlaflosen Nächte ist, diese Sitzte durch die Gegend zu gondeln. Findest halt grad die richtige Farbe nicht. und Beulen hat´s auch schon vor 30 Jahren gegeben, oder lieg ich da falsch!?

Das ist reine Schikane! Sonst nichts. So seh ich das..

also erstmal COOL: du hast die gleiche austattung wie ich! dann hast du auch ne mittelkonsole? (oh man, mein wille ne online community für 1gen camaros ins leben zu rufen wird immer stärker!) zweitens: wegen seowas h-nummer zu verweigen ist unsinn! wenn deine beleuchtung ordnungsgemäß, dein fahrwerk und die bremsen sicher sind, du keine umwelt sau (ölverlust usw.) rumfahren willst oder etwas grob unorignal ist..aber selbst deine sitze sind 100% besser als bei so manchem c rekord der ier in rüsselsheim rumfährt! man, fahr einfach zu ner anderen prüfstelle und fahr auf dem rückweg bei dem depp vorbei...

mfg, nic

Also die Gerissene Spachtelstelle würd ich auf jeden Fall nochmal ausbessern. Das gibt wirklich saftige minuspunkte! Auf dem Foto erkenn ich nur, dass die Hutablage gerissen ist. Da schmeisst man dann gleich mal ne alte Häkeldecke von Mama drauf. Dann noch ne Rolle Klopapier mit überzug, und gut is. Dann sehen die Chencen schon wesentlich besser aus!

Gruß jürgen

N Wackeldackel aufer Hutablage und n geklöppeltes Kissen mit Kennzeichen oder Name der Freundin fehlt noch bei den Retuschier Ideen. Die Blüschwürfel an dem Innenspiegel könnten dann evt vorhandene Steinschläge noch abdecken und riesige Gummimatten den fehlenden Teppichboden. *rofl*

Themenstarteram 28. März 2003 um 16:17

hier das nicht nette gutachten vom camaro

Mängel:

-Bremsleitungen hinten rechts :nicht fachgerecht verlegt

-Bremstrommeln vorne: eingelaufen/angerostet

-Lenkgetriebe: undicht

-Lenkhebel: Spiel

-Rückspiegel: matt

-Außenspiegel: matt

-Scheibenwischer: Funktion eingeschränkt

-Batteriebefestigung: ungenügend

-Radio und LAutsprecher: nicht original und zeitgemäß

-Stoßdämpfer hinten: Highcheckers nicht zulässig

-Armaturenbrett bzw. Scheibenrahmen vorn durchgerostet

-Rahmen: Korrosion Schweller vorne links

-Rahmen: Korrosion Bodengruppe unter Auspuff

-Rahmen: Korrosion Bodengruppe mitte rechts

-Rahmen: Innenradlauf hinten links und Fahrzeugfront unsachgemäß repaiert

-Starke Rostunterwanderungan an Heckscheibe, Kofferaumdeckel, Frontscheibe, Radläufe, Dachrinne, Türeinstieg am Schweller und Kofferaumboden

-Gummilager an Hilfsrahmen vorn verschlissen

-Anbauteile: Kühergrill falsch und beschädigt

-Armaturenbrettverkleidung unten fehlt

-Chromteile in schlechtem Zustand und teilweise beschädigt

-Sitze: vorn und hinten beschädigt/durchgesessen

-Armaturenbrett gerissen. Innenverkleidung verbraucht und beschädigt

-Auspuff: durchgerostet/undicht

-Motor: Ölverlust

Hinweise:

!!!!!Restauration im Sinne eines §21c ist wirtschaftlich nicht sinnvoll!!!!!!!

!!!!!!!!!NOCOMMENT!!!!!!!!!!!!!!!!!!

...

bei einigen Sachen muß man zugeben, daß das nicht wirklich das Problem des Prüfers ist, aber leider sind halt auch sachendabei, die verständlich sind, falls z.B. Bremsleitungen undicht sind, oder der Motor ARG saut. Ob der Kühlergrill da drin war, geht den aber nen Furz an, denn wenn einer vom Camaro dieser Baujahre drin ist, dann kann der auch damals schon reingeschraubt worden sein und somit ist das kein Argument. genauso wie das "schlechte" Chrom - was soll das denn, das Auto kommt nict aus dem Laden... Der ganze Rost, der beschrieben wird - kommt sicherlich drauf an, ob man da durchgucken kann, oder ob das nur oberflächlich ist...

Auf jeden Fall scheint es ehrlich gesagt schon so zu sein, daß Du zumindest einige technische Sachen in Ordnung bringen solltest, bevor Du nochmal hinfährst bzw. zu einem anderen Tüv fährst. Der "HINWEIS" kann nur von einem Vollidioten kommen, das steht fest!

Das wichtigste ist, daß Du nicht aufgibst! Außerdem macht restaurieren auch Spaß ;) - ich denke, da bin ich nicht der einzige. (siehe Link unten "67´Dodge Coronet".

Radio nicht original und Zeitgemäß??? Spinnen die denn beim Tüv? Kennen wohl den eigenen Oldtimer-katalog nicht! Neue radios sind erlaubt. Hattest wohl Pech mit dem Prüfer.

Ansonsten schliesse ich mich Coronet an: Die technischen Sachen müssen schon OK sein.

Themenstarteram 29. März 2003 um 10:38

da ich weder die möglichkeit, das knowhow und die zeit hab um das alles zu machen steht er momentan in der werkstatt, die mir mal einen kostenvoranschlag von 12000€ gemacht hat, was beheben der mängel sowie abschleifen, verzinnen und lackieren der einzelnen stellen beinhaltet.

In wenigen Wochen soll meine Corvette endlich zur Tüv-Vollabnahme (war sehr lange abgemeldet). Hoffentlich bekomme ich nicht auch eine lange Mängelliste.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. camaro bekommt keine h