ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Cadillac SRX 4,6 AWD

Cadillac SRX 4,6 AWD

Cadillac SRX 1 (GMT265)

Hallo Gemeinde

Ich habe mir ein Cadillac SRX 4,6 er zugelegt!

Der wagen hat 97 TKM Runter! Ist Bj 12/04!

leider hat er evtl Probleme mit dem AGR weil der länger gestanden hat!

Daher hab ich einige Fragen und hoffe drauf das einige Leute evtl Helfen können!

Fragen:

- AGR wo sitzt der bei dem Wagen?

- mit Welcher Software kann man den Wagen auslesen?

- Schiebedach Pflege.

- Ist es möglich bei dem wagen USB nach zu rüsten ?

- Ist es möglich das TV von dem Wagen um zu Rüsten auf DVBT-2 ?

- Gibt es Erfahrungen hier mit LPG Gas bei dem Wagen? Ventile sollen ja Weich sein!

ich würde mich freuen wenn man mir da evtl Helfen könnte! Auch gerne PN!!!!

Ich selbst bin aus dem Münsterland!

Cadillac
Navi mit Cd wechsler
Dach
Ähnliche Themen
22 Antworten

Moin,

zumindest ein paar Fragen kann ich Dir beantworten:

- Fehler auslesen geht auch mit den gängigen Programmen (Delphi, WOW), für richtige Tiefendiagnose bräuchtest Du ein GM Tech 2

- USB nachrüsten geht erst ab 2006, wie ich das so lese (und auch das nur halbgut). Hat Dein Navi einen Aux-Eingang? Dann könnte man darüber was machen, ansonsten Radio raus und was zeitgemäßes einbauen

- DVB-T2 kannste knicken, würde auch nichts bringen, weil man für die meisten Sender ein Abo (mit Karte) braucht

- Ich hab im Netz schon einige SRX mit LPG gesehen, kann Dir aber nicht sagen, ob/wie die was an den Ventilsitzen gemacht haben. Von Flashlube halte ich nichts, da sollte man schon das Geld in die Hand nehmen und es "vernünftig" machen.

Gruß aus dem Ruhrpott :)

Edit:

In der Liste von Borel steht aber nichts von weichen Ventilen: https://www.borel.fr/.../vehicules-realisables-gpl.php?marque=46 Da steht sonst der Zusatz "Lubrifiant Moteur" dabei.

AGR hat er nicht, darum findest du es nicht.

OEM Radio ist Schrott - fertige Umrüstlösungen gibt es so gut wie keine, der CarHifiHändler kann es dennoch :)

LPG ist an sich kein Thema solange du nicht Dauervollgas oder mit brennender MKL rumfährst, denn die ist NICHT normal

Ein Dosiersystem für Ventilschutz mit Pumpe /SI Elektronik/ ist aber immer empfehlenswert, sogar ohne Gas werden kritische Motoren einfach länger haltbar.

Zitat:

@DonC schrieb am 21. September 2020 um 23:22:52 Uhr:

OEM Radio ist Schrott - fertige Umrüstlösungen gibt es so gut wie keine, der CarHifiHändler kann es dennoch :)

Ich hab mal gesucht. Bei ebay.com gibts ein paar Radios, bei Aliexpress komischerweise nicht.

Es passt ein Doppel-Din Radio rein, dafür gibt es sogar einen Rahmen, aber Adapter für den Kabelbaum gibt es nicht nach meinem Wissensstand.

Verstärker und Lautsprecher würde ich auf jeden Fall rauswerfen und aus dem Aftermarket was reinwerfen Axton, Emphaser, Hifonics, Rockford, Eaton, Radical, da fällt mir jede Menge ein :)

Zitat:

@DonC schrieb am 22. September 2020 um 22:56:23 Uhr:

Es passt ein Doppel-Din Radio rein, dafür gibt es sogar einen Rahmen, aber Adapter für den Kabelbaum gibt es nicht nach meinem Wissensstand.

Adapter habe ich auch nur Lösungen zum selber basteln gefunden. Ist aber alles machbar, halt nur ein bisschen Fleißarbeit ;)

Zitat:

@DonC schrieb am 21. September 2020 um 23:22:52 Uhr:

AGR hat er nicht, darum findest du es nicht.

OEM Radio ist Schrott - fertige Umrüstlösungen gibt es so gut wie keine, der CarHifiHändler kann es dennoch :)

LPG ist an sich kein Thema solange du nicht Dauervollgas oder mit brennender MKL rumfährst, denn die ist NICHT normal

Ein Dosiersystem für Ventilschutz mit Pumpe /SI Elektronik/ ist aber immer empfehlenswert, sogar ohne Gas werden kritische Motoren einfach länger haltbar.

Also bei dem Auslesen wurde gesagt das AGR Ventil das Problem sei!!!

Laut Tester der aber wirklich nur oberflächig rein kam Fehlercode P0430

Katalysator Wirkungskreis Schwellwert zu Niedrig Bank 1&2

Da sagte man mir das es wäre wohl das AGR was nicht Richtig Arbeiten würde! Wunderte mich auch da AGR kennen ich nur vom Diesel!!!

Aktuell Nervt mich auch das es ab und an unterm Armaturen Brett Gluckert und kurz darauf Wasser im Fußraum sich befindet!!! Scheint kein Kühlwasser zu sein! evtl da eine Idee was es sein kann? Immer dann wenn Zündung an ist und Lüfter läuft

AGR gibts auch bei Benzinern.

Wasser im Fußraum dürfte der Wärmetauscher sein. Weiß nicht, wie das beim SRX ist, aber bei vielen Autos muss für den Austausch das komplette Armatuernbrett raus. Keine schöne Arbeit.

Zitat:

@Chaoz_Mezziah schrieb am 25. September 2020 um 12:48:18 Uhr:

AGR gibts auch bei Benzinern.

Wasser im Fußraum dürfte der Wärmetauscher sein. Weiß nicht, wie das beim SRX ist, aber bei vielen Autos muss für den Austausch das komplette Armatuernbrett raus. Keine schöne Arbeit.

Ja dachte ich auch schon aber wenn es der Wärmetauscher wäre würde Kühlwasser Fehlen was nicht der Fall ist! Scheinbar ein ablauf oder so da es sich dabei um Normales Wasser Handelt!

Daher kann man den Wärmetauscher fast ausschlissen! Oder?? Sah gerade bist aus DO also nicht weit weg von mir da ich aus Rheine bin

Wenn es wirklich normales Wasser ist, kann es natürlich auch ein verstopfter Ablauf oder eine kaputte Dichtung sein, das Blubbern in Verbindung mit der Zündung+Lüfter macht mich da so skeptisch.

Ja, ich bin aus Dortmund :)

P0420&P0430 heißt fast immer: Kat defekt - und du hast 2 davon - ein Fehler für rechts, einer für links

<- leider müssen oft beide Kats neu rein.

Selbst unter Benzin bei frühen Baujahren vorgekommen, dann unbedingt Luftmassenmesser mit Spezialspray reinigen oder neu machen, die Ansaugwege auf Falschluft kontrollieren und KEINEN Sportluftfilter, sondern ausschließlich Papierfilter verwenden!

Sollte LPG verbaut sein, muss unbedingt die Gasanlage eingestellt werden, da diese oftmals schuld daran ist

Die wird zu mager eingestellt und im Kaltstart flutet dein Steuergerät die Brennräume, unverbranntes Benzin (beim Kaltstart ist kein Gas dabei) landet im Kat und die Kernschmelze beginnt.

Endoskopieren kannst du bei dem Fahrzeug sehr schwierig, da man kaum hinkommt, aber mit gutem Willen geht es, Lambdasonde raus (Spezialwerkzeug!), Endoskop rein, Blick auf den Kat werfen.

____________________________________________________________________________________________

Der Ablauf der KLimaanlage ist direkt über der Auspuffanlage, damit es unter dem Auto keine Pfütze gibt - sind Gummitüllen, die unten etwas flach gequetscht sind - schau mal, ob die nach unten offen sind - verstopfen selten, aber wer weiß?

Hey

Ok lpg hat er noch net. Der stand ne Zeit lang und ist dann nur kurz strecken gefahren als dieses passierte. 2x wurde xdie lanpe gelöscht. Bis lang nix wieder. Sportluftfilter hat er nicht.

Kann es auch seim das er nur zu ist?

Der war ja 6 Monate vorher durch den TÜV gegangen! Gelaufen hat er 96 TKM und ich bin bis lang auch noch nie wirklich schnell mit unterwegs gewesen meist nur 120 km/h

 

 

Wasser:

Ja da ist mir aufgefallen das es unterm Hamdschuhfach erst etwas Gluckert und danach da Wasser erst ist. Ca 100 bis 150 ml

Hab dir mal pn geschrieben

OK, wenn er nur Kurzstrecke hinter sich hat, kann es sein, dass die Kats verlackt sind.

Es gibt im Zubehör Kat-Reiniger (eigentlich nur Farbverdünner), du kannst es ja probieren - aber von Vollgas rate ich die nächsten 1000 km ab.

Zitat:

@DonC schrieb am 26. September 2020 um 10:53:18 Uhr:

OK, wenn er nur Kurzstrecke hinter sich hat, kann es sein, dass die Kats verlackt sind.

Es gibt im Zubehör Kat-Reiniger (eigentlich nur Farbverdünner), du kannst es ja probieren - aber von Vollgas rate ich die nächsten 1000 km ab.

Vollgass Fahrten machen doch mt diesem Wagen doch kein Spaß!Oder?

Mit Kat Reiniger bin ich Vorsichtig das Zeug kann Helfen kann aber auch nach hinten Los gehen!

GLG

Von wegen, meiner musste schon auch mal ran :)

Natürlich nicht 1 Stunde mit 240 über die Bahn, aber die Beschleunigung hab ich sehr oft genutzt und der Motor braucht die Drehzahl auch um die Kolbenringe sauber zu bekommen.

Wenn immer alle Angst vor Motor-Additiven haben und dann Kühlerdicht reinkippen - da bekomm ich dann Würgreiz.

Meine Fahrzeuge laufen alle mit -von mir erprobten- Additven - und das länger als die ohne :) , aber einen Eiweißshake fürs Kühlwasser wird niemals einer sehen.

Ich empfehle auch nichts, was ich selbst noch nicht getestet habe!

Ein Katreiniger löst allerhöchstens den Dreck im Tank, so dass der Benzinfilter zugeht, ansonsten kenne ich keine negativen Auswirkungen aus der Praxis - aber du musst natürlich nicht :)

Welches Additiv ich aber auf jeden Fall empfehle: ein hBN-Additiv - z.B. Carmo, Wagner, Ceratune

in Verbindung mit einem 0W-30 Castrol Edge FST - jetzt könnt ihr schön drüber diskutieren !

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Cadillac SRX 4,6 AWD