ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Cadillac Seville STS

Cadillac Seville STS

Cadillac Seville 5
Themenstarteram 16. Januar 2020 um 12:42

Hallo liebe Gemeinde, ich habe einen Cadillac Seville sts

Mir angeschaut , soweit so gut.

Er zeigte aber Stabilisatoren warten an,

Was könnte das sein?

Ich hatte jetzt im Kopf das Relais oder Stellmotoren kaputt wären oder die Dämpfer.

Wäre um jeden Rat dankbar (:

LG Alex

Ähnliche Themen
33 Antworten

Hast du die Meldung ausgelesen oder woher hast du diese Info? Welches Modelljahr?

Beim elektronischen Fahrwerk sollte er eigentlich Suspension anzeigen. Die Stabis am Fahrwerk haben keine Sensoren.

Themenstarteram 16. Januar 2020 um 13:52

Er zeigte sie an im Cockpit ,

Das Modell ist Baujahr 2001

Okay, danke schonmal für die Info (:

Ich tippe eher darauf das er "Stability System" mit Stabilisator verwechselt ;)

Der Fehler kann wohl alles mögliche sein, da an dem ESP Verschnitt alle möglichen Sensoren dranhängen. Ist einer davon defekt oder gibt ein Signal das außerhalb der Norm liegt: Fehlermeldung!

Wenn du dir so ein Auto ernsthaft antun willst, behalte immer im Kopf das die Wartung und Pflege dieser Autos mit viel Aufwand verbunden ist. Es braucht eine gewisse Expertise (DonC ist hier unser absoluter Topfachmann!), Geduld, regelmäßige und penible Wartung und vor allem eins: Geld!

Wenn der Wagen als billiger Daily herhalten soll, wirst du mit dem Auto auf Dauer nicht glücklich werden. Besonders wenn man eins der vielen Exemplare erwischt die von Ihren Vorbesitzern absolut verheizt wurden weil die Wartung nicht ganz ohne ist. Leute mit auch nur einem Hauch von Anspruch an Ihr Auto werden da viel Geld und Nerven in das Auto investieren.

Von der Sorte hatten wir hier schon ein paar und die meisten davon sind noch weit davon entfernt ein perfekt funktionierendes Auto zu haben ;)

Erst letztens habe ich mal wieder eine der typischen deutschen Auto Reportagen gesehen. Da ging es doch tatsächlich nebenbei um dieses Modell.

 

Fazit laut Moderator:

Typische simple Technik wie bei Amerikanern üblich...

 

Glaube die haben sich nicht 10 Minuten mit diesen Autos beschäftigt.

Nur Klischees vom Stapel lassen.

Themenstarteram 17. Januar 2020 um 8:46

Danke für eure Antworten, erstmal zu Dynamix :

Danke für den Tipp, ich hatte das Auto vor 2 Jahren gehabt und war damit sehr zufrieden und das mit dem Geld investieren kenn ich ,

Hab mir auch mal vorsichtshalber 2 Stoßdämpfer auf Lager gelegt ;)

 

@McTeil74

Das sind deutsche Reportagen, die meinen fast immer alles was aus Amerika kommt schlecht zu reden

Dann weißt du ja schon was dich erwartet :) Kam erst so rüber als ob du dir das zum ersten Mal antun willst ;) :D

Zu den Berichten, Reportagen und Tests in den deutschen Medien:

Ihr glaubt gar nicht was ich da schon für einen Stuss gehört habe. In einem Test der aktuellen Corvette ging ein Tester ernsthaft hin und hat angefangen sich über den Small Block ausgelassen. Das wäre ja uralte Bauerntechnik und würde ja aus dem ersten Großserien V8 von 32 basieren (ehm, der weiß das ein Flathead kein Small Block ist und das der Flathead ein FORD MOTOR war und kein GM-Aggregat und das der Flathead einen ganz anderen Ventiltrieb hatte ?!) und so weiter und sofort. Totaler Stuss und das schlimme dabei ist das er sich dabei so richtig in Rage geredet hat. Der hat seinen eigenen, schlecht recherchierten Stuss, tatsächlich geglaubt. Das diese Motoren in Sachen Leistung und Spritverbrauch Ihrer Konkurrenz in NICHTS nachstehen wurde da natürlich nicht erwähnt. Das die Motoren ne niedrigere Literleistung haben: Geschenkt!

Wo ist das Problem? Wenn der Motor doch die selbe Leistung wie die Konkurrenz bringt und dabei genausoviel oder sogar weniger verbraucht ist es mir doch völlig egal WIE der Hersteller das bewerkstelligt hat.

Ein weiteres Totschlagthema waren die Blattfedern bei der Corvette. Das die Aufhängung nichts mehr mit der Kutschentechnik zutun hatte mit der Sie gerne verglichen wurde scheint da nicht wirklich angekommen zu sein. Das die Blattfedern aus einem leichten Kunststoff bestehen, den Schwerpunkt weiter absenken und an modernen Lenkern aufgehängt sind scheint keiner von denen kapiert zu haben. Aber ich erwarte von Automobiljournalisten in der Hinsicht nicht mehr viel. Seit sich jeder Hansel auf Youtube hinstellen kann und sich als Autoexperte hinstellen kann sowieso nicht.

Fun Fact am Rande: Die Corvette hat mit den angeblich so antiquierten Blattfedern bei der Sport Auto 2 mal den 911 abgeledert und das in den Kurven :D Bei Fast Lap haben die Corvettes regelmäßig in mehreren Sektoren mit die schnellsten Kurvengeschwindigkeiten hingelegt. Soviel zum Thema Blattfedern sind immer schlecht.

Aber das sind dann auch die gleichen Leute die sich ins Fernsehen stellen und behaupten das SLS und STS ja günstige und leicht beherrschbare Technik hätten :D Wenn die wüssten das gerade dieses Auto seiner Zeit, für amerikanische Verhältnisse, so weit voraus war das selbst deutsche Hersteller zum Teil rot angelaufen sind...............

Vollalumotor, Doppelnocker, Magnetic Ride Fahrwerk und so weiter und sofort! Aber Hauptsache simple Technik :D

Themenstarteram 17. Januar 2020 um 9:35

Da hast du recht, ich finde die Corvette auch schön nur leider nicht in meinem Budget ??

Das traurige ist , dass einige deutsche Autobauer Innovationen verkaufen , die es schon vor 10 oder 20 Jahren gab. Bsp. Dynamische Blinker oder Head Up Display .

Als ich mir mal alte caddy’s angeschaut habe , so Bj. 1936-1970

Was dort schon verbaut war in einigen fand ich sensationell.

Aber auch bei anderen Marken wie Buick oder Pontiac usw .

Deshalb hab ich mich verliebt ??

 

Aber noch mal zum Thema zurück,

Ic habe jetzt einen 1997 Cadillac Seville STS gesehen , wo der Verkäufer meinte dass er die Kopfdichtung machen lassen hat und noch mehr .

Da fahr ich mal hin und schau ihn mir an (:

Ist die Frage ob es die Kopfdichtung war oder schon das Gewinde ;) Da muss man echt aufpassen, aber ich denke das Problem kennst du ja schon.

Themenstarteram 17. Januar 2020 um 11:11

Ja das kenn ich , werde ihn nach Rechnungen etc. fragen (:

Themenstarteram 17. Januar 2020 um 17:35

Moin. Ich nochmal, kann mir einer von euch sagen was der Tausch des Simmerring an der Kurbelwelle kosten würde?

Denn das hab ich bis jetzt noch nicht gehabt

LG Alex

Das Teil ansich? Centartikel.

 

Der Austausch? Halbes Vermögen weil du dafür den Motor aufmachen musst. Die KW muss dafür ja raus und dann muss man bei den Lagerschalen auch noch vorsichtig sein und so weiter.

Themenstarteram 17. Januar 2020 um 18:01

Okay. Hätte man das beim kopfdichtungswechsel machen können ?

Nope. Völlig andere Seite des Motors.

Themenstarteram 17. Januar 2020 um 18:39

Alles klar, danke dir (:

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Cadillac Seville STS