ForumF32, F33, F36, F82, F83
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. Cabrio - Welcher Dieselmotor? (420D oder 430D)

Cabrio - Welcher Dieselmotor? (420D oder 430D)

BMW 4er F33 (Cabrio)
Themenstarteram 28. Januar 2014 um 0:16

Liebe BMW-Freunde und Freundinnen :-)

ein 4er Cabrio wird es werden.

Ich möchte unbedingt den 430D haben, steh aber kurz davor das Auto mit 420D zu bestellen, weil ich es nicht mehr erwarten kann.

Zwei Videos hab ich mir angesehen, aber ich glaube, man sollt das fühlen, oder kann mir jemand den Unterschied beschreiben?

Diesel 20D

Diesel 30D

Um wieviel besser geht der 430D als der 420D?

Ist schon bekannt, wann der 430D ins 4er Cabrio kommt? Die Website schweigt sich ja penetrant aus darüber!

Meine Konfiguration: 69400 Euro (Österreich!) - ca. 12 % Nachlass ==> 61000 Euro für einen Vierzylinder!

Modell BMW 420d Cabrio 135 kW [184 PS]

Verbrauch kombiniert 5,0 l/100km [1]

CO2-Emission 131,0 g/km

Getriebe Sport-Automatic Getriebe Steptronic

Exterieur

Saphirschwarz metallic (P0475)

Spiegelkappe inklusive

19"M LM Räder Doppelspeiche 442 M mit Mischbereifung (S02PL)

19" M Leichtmetallräder Doppelspeiche 442 M mit Mischbereifung, Größe vorn 8 J x 19 Zoll, Bereifung 225/40, Größe hinten 8,5 J x 19 Zoll, Bereifung 255/35, mit Notlaufeigenschaften.

Interieur

Leder Dakota Schwarz/Schwarz (FLCSW)

inklusive Sitzflächen, Kopfauflagen Vordersitze und äußere Fondsitze, Wählhebelbalg, Schalthebelbalg in Leder.

Interieurleisten Aluminium Längsschliff fein (S04AD)

inklusive Dekorblenden in der Instrumententafel, am Zuziehgriff und in der Mittelkonsole sind in

Aluminium Längsschliff fein ausgeführt.

Akzentleisten schwarz hochglänzend (S04DL)

inklusive exklusiver Akzent an der Dekorblende in der Instrumententafel. Linespezifische Fortführung in den Türen und im Fondbereich.

Pakete

M Sportpaket

Paketbestandteile M Sportpaket:

M Sportfahrwerk inklusive

Akzentleisten schwarz hochglänzend inklusive

BMW Individual Hochglanz Shadow Line inklusive

M Aerodynamikpaket inklusive

Sportsitze für Fahrer und Beifahrer inklusive

M Lederlenkrad inklusive

Sitzheizung für Fahrer und Beifahrer inklusive

 

Navigationspaket ConnectedDrive

Paketbestandteile Navigationspaket ConnectedDrive

Remote Services inklusive

Concierge Services inklusive

Real Time Traffic Information inklusive

Navigationssystem Professional inklusive

ConnectedDrive Services inklusive

Komforttelefonie mit erweiterter Smartphone-Anbindung

ConnectedDrive Fahrerassistenz

Aktive Geschwindigkeitsregelung mit Stop&Go-Funktion (S05DF)

Fernlichtassistent (S05AC)

Park Distance Control (PDC)

Parkassistent (S05DP)

Getriebe Sport-Automatic Getriebe Steptronic (S02TB)

Klimaautomatik (S0534)

Ablagenpaket (S0493)

Armauflage vorn, verschiebbar (S04AE)

Komfortzugang (S0322)

Lichtpaket (S0563)

Nackenwärmer (S04NH)

Regensensor und automatische Fahrlichtsteuerung

Windschutz (S0387)

Modellschriftzug Entfall (S0320)

Durchladesystem (S0465)

Apps (S06NR)

Harman Kardon Surround Sound System (S0688)

Adaptiver LED-Scheinwerfer (S0552)

Innen- und Außenspiegel automatisch abblendend (S0430)

Innenspiegel automatisch abblendend (S0431)

Bereifung mit Notlaufeigenschaften (S0258)

Instrumentenkombination mit erweiterten Umfängen (S06WA)

Variable Sportlenkung (S02VL)

Cabrio1
Cabrio6
Cabrio2
+3
Beste Antwort im Thema
am 23. April 2014 um 11:50

Zitat:

Original geschrieben von Curamrda

Sorry for english...but i have to write it somewhere...

I am tottaly pissed off!!! I was looking which next BMW diesel i will buy... I was really decided to get 435d. But then I got shocked, that it would be only x-drive option !!! it has the same engine as 640d, and 6er has no not only default xdrive...whatever..i thought- OK, i will take 430d...and wtf??? only transmision option is automat?? are you kidding? so if i want "powerful" BMW diesel with manual transmission and pure rear drive car...the only option is get 320d/420d ??? what a joke!

in this case...i will keep my e92 325d with 270PS with manual transmission for very long time...grrrr

Automatic rocks on the 430D my friend ;)

62 weitere Antworten
Ähnliche Themen
62 Antworten
am 28. Januar 2014 um 5:47

Geht mir genauso - wollte auch den 30d, habe mich aber nun für einen 20d entschieden, mit PPK. Ich kann es auch kaum erwarten und nach reichlicher Überlegung sind doch die dann 200PS völlig ausreichend. 30d geht schon wie das Böse, aber mal ehrlich - wann und wo braucht man die Leistung wirklich. Für mich war der Knackpunkt dann, das mein bisheriger 20d (E90) mich nie im Stich gelassen hat, sehr sparsam ist und trotzdem für den Alltag genug Power hat. Zudem ist ein Cabrio ja eher zum Cruisen, denn zum Heizen - so oft wird man also die Leistung schon vom Prinzip her nicht abrufen. Klar, es ist schon cool, den 6-Ender zu fahren, aber ich bin jetzt schon bei 75k Euro Liste, ich denke, der würde dann bei 82k liegen. Am Geld solls dabei letztlich nicht scheitern... Man kann es drehen und wenden, wie man will - der kleinere Motor ist der vernünftigere, aber jetzt schon bestellen ist vielleicht unvernünftig.

Ich für meinen Teil freue mich jetzt, schon in diesem Frühjahr Cabrio fahren zu können. Und wenn ich schnell unterwegs sein will, dann setze ich mich in mein Flugzeug, das braucht sogar noch weniger Sprit ;-)

mfg

Micha

Also wenn Dir die Leistung reicht und Dir das typische Dieselgeräusch bei dem 4 Zylinder nix ausmacht, dann spricht kaum was dagegen. Der Motor hat mir bei der Probefahrt Spaß gemacht und war viel besser als die zähen VW/Audi Diesel.

Mir war er allerdings für ein sportliches QP etwas zu schwach. Beim Cab könnte er aber eher passen. (Obwohl der "Sound" würde mich nerven.)

Nicht dass Du Dich jetzt für den 420d entscheidest und Dich dann ärgerst, wenn der 430d erscheint...

Themenstarteram 28. Januar 2014 um 9:05

Öbchen, das ist genau der Punkt: Ich ärger mich jetzt schon, dass der 430D noch nicht angeboten wird. :cool:

Wenn Du Dir die Konfigurationsbilder ansiehst, und das PDF, dann wirst Du den sehr sportlichen Charakter des Wagens sehen. Das will dann nicht so ganz mit einem 4-Zylinder Diesel harmonieren, der zwar 380 NM hat, aber nur in 8,2 Sekunden 100 erreicht.

Die Frage ist, wer kann abschätzen, wann die 6-Zylinder Diesel im Cabrio nachgereicht werden? Wie gesagt, ich will nicht lange warten, und würde mich sehr ärgern, wenn diese Motoren z.B. im Juni nachgeschoben werden... :D

Zitat:

Original geschrieben von Öbchen

Also wenn Dir die Leistung reicht und Dir das typische Dieselgeräusch bei dem 4 Zylinder nix ausmacht, dann spricht kaum was dagegen. Der Motor hat mir bei der Probefahrt Spaß gemacht und war viel besser als die zähen VW/Audi Diesel.

Mir war er allerdings für ein sportliches QP etwas zu schwach. Beim Cab könnte er aber eher passen. (Obwohl der "Sound" würde mich nerven.)

Nicht dass Du Dich jetzt für den 420d entscheidest und Dich dann ärgerst, wenn der 430d erscheint...

Neue Motoren werden vermutlich ab Juli angeboten.

Ob der 430d dabei sein wird, steht noch in den Sternen.

schönes auto :)

aber in ein cabrio gehört unbedingt ein benziner.

Ich würde an deiner stelle ganz klar den 28i nehmen. Ein dezenter Motor, der nicht nagelt und stinkt ;)

am 29. Januar 2014 um 5:44

Zitat:

Original geschrieben von mvtech

schönes auto :)

aber in ein cabrio gehört unbedingt ein benziner.

Ich würde an deiner stelle ganz klar den 28i nehmen. Ein dezenter Motor, der nicht nagelt und stinkt ;)

Ach so tragisch ist das nicht - bin schon beim Vorgänger einige Diesel Cabrios probe gefahren - das merkste eigentlich nur im Stand.

Mein 420d mit Vollausstattung (außer TV) wird jedenfalls heute bestellt - Liefertermin wohl Mitte Juni (heul).

mfg

Micha

Zitat:

Original geschrieben von gernota4

Öbchen, das ist genau der Punkt: Ich ärger mich jetzt schon, dass der 430D noch nicht angeboten wird. :cool:

Wenn Du Dir die Konfigurationsbilder ansiehst, und das PDF, dann wirst Du den sehr sportlichen Charakter des Wagens sehen. Das will dann nicht so ganz mit einem 4-Zylinder Diesel harmonieren, der zwar 380 NM hat, aber nur in 8,2 Sekunden 100 erreicht.

8,2s ist schon viel, deswegen sind auch Vergleiche mit anderen Modellen mit Vorsicht zu genießen. Im Coupé braucht der 420d nur 7,5s - das ist schon ein spürbarer Unterschied. In der Elastizität sind's 5,9s zu 6,6s (von 80 auf 120).

Themenstarteram 30. Januar 2014 um 12:24

8,2 ist eine Weltreise.

Wenn 0,7 zwischen coupe und cabrio liegen dann wird der Serienwert 5,5 Sekunden vom 430D Coupe hochgerechnet aufs 430D Cabrio 6,2 Sekunden betragen.

Womit sich dann folgende Cabrio-Beschleunigungen ergeben:

430D: geschätzte 6,2 Sekunden

420D: 8,2 Sekunden

435D: geschätzte 5,4 Sekunden (0,7Sekunden+Coupewert von 4,7 Sekunden)

Quellen:

BMW4er auf Wikipedia

Zitat:

8,2s ist schon viel, deswegen sind auch Vergleiche mit anderen Modellen mit Vorsicht zu genießen. Im Coupé braucht der 420d nur 7,5s - das ist schon ein spürbarer Unterschied. In der Elastizität sind's 5,9s zu 6,6s (von 80 auf 120).

Themenstarteram 30. Januar 2014 um 13:02

Habe auf Wikipedia in den Bereichen BMW 3er F30 und BMW 3er E90 gestöbert.

Folgende Spannende Entdeckung habe ich gemacht:

E90: Alter der jeweiligen Motoren, mit Leistung und Drehmoment (in nm), Beschleunigung

20D

09/2007–02/2010 130 kW (177 PS) bei 4000/min 350 Nm bei 1750–3000/min 7,9 s

03/2010–09/2010 135 kW (184 PS) bei 4000/min 380 Nm bei 1900–2750/min 7,5 s

09/2010–10/2011 135 kW (184 PS) bei 4000/min 380 Nm bei 1750–2750/min 7,5 s

30D

09/2005–09/2008 170 kW (231 PS) bei 4000/min 500 Nm bei 1750–3000/min 6,7 s

09/2008–06/2012 180 kW (245 PS) bei 4000/min 520 Nm bei 1750–3000/min 6,1 s

F30: Alter der jeweiligen Motoren, mit Leistung und Drehmoment (in nm), Beschleunigung

20D/4Zylinder seit 05/2012 135 kW (184 PS)/4000 380 Nm bei 1750–2750/min

25D/4Zylinder seit 04/2013 160 kW (218 PS)/4400 450 Nm bei 1500–2500/min

30D/6Zylinder seit 05/2012 190 kW (258 PS)/4000 560 Nm bei 1500–3000/min

Folgende Schlußfolgerungen liegen nahe:

- Der 20D wurde seit 09/2010 unverändert was Drehmoment und Leistung anbelangt nicht weiterentwickelt. Der Motor scheint in seiner jetzigen Form ausgereizt.

- Der 25D wurde per 04/2013 als Biturbo aus dem 20D weiterentwickelt.

- Der 30D wurde zuletzt mit 05/2012 stark weiterentwickelt und wurde mit 09/2008 sowie 09/2005 jeweils upgedated.

| Somit scheint der 30D der am weitesten weiterentwickelte Motor zu sein, der 25D ist als Bi-Turbo quasi das Upgrade des 20D und der 20D, sofern er nicht mit 07/2014 nagelneu aufgelegt wird, gilt als ausgereizt.

Zitat:

Original geschrieben von JSion

Neue Motoren werden vermutlich ab Juli angeboten.

Ob der 430d dabei sein wird, steht noch in den Sternen.

Ich finde ein Diesel passt überhaupt nicht zu einem Cabrio. Der 428i wäre meiner Meinung nach die bessere Wahl :)

Themenstarteram 30. Januar 2014 um 13:21

Der 28i Motor im 528i (E39) war der allererste Motor, den ich in meinem Leben fahren durfte.

528i 2793 cm³ R6 24 142 kW (193 PS) bei 5300/min 280 Nm bei 3950/min 7,5 s / [8,8 s] 1995 bis 1998 M52B28

6 Zylinder, 193PS, in einem 528i. Seidenweich durch 6 Zylinder, brabbelte er bei 1000 Umdrehungen in einem hohen Gang bei knapp 20 km/h durch eine Einkaufsstraße. Ohne Ruckeln, ohne Zucken aus dem hohen Gang heraus, wurde auf 50 beschleunigt, zwischen 4800 und 6000 Umdrehungen zuckte die Gänsehaut vor wohlgefallen am SATTEN Sound.

E39 Sound, 0-11 Sekunde und dann wieder ab 1. Minute

Der F30 428i dagegen mit 4 Zylindern klingt soundtechnisch komisch. Als ob Du Dir mit einem Sound-Generator einen 8Zylinder-Sound eines AMI-Schlittens in einen 3Zylinder-polo einspielst. Unehrlich. Höre selbst

Langlebigkeit eines hochgezüchteten 4 Zylinders, sowie Laufruhe und Komfort opfern - wofür?

Als Argument wird der Verbrauch herangezogen. Das stimmt nicht. Du kannst mit Elektronik einen 6 Zylinder mit bestimmten Aufwand (Leistungsbegrenzung bei Autobahnfahrt und Stop und Go Kontrolle) sehr stark in die Nähe von vergleichbaren 4 Zylindern bringen.

Wem bringts also etwas? Den Kostenrechnern und Controllern, weil der Motor billiger hergestellt werden kann, und den Werkstätten, die häufiger 4 Zylinder reparieren, die so getreten werden, wie im Video dargestellt, als Hubraumstarke 6-Zylinder, die soetwas eher aushalten.

 

Zitat:

Original geschrieben von Adribau

Ich finde ein Diesel passt überhaupt nicht zu einem Cabrio. Der 428i wäre meiner Meinung nach die bessere Wahl :)

Zitat:

Original geschrieben von gernota4

- Der 25D wurde per 04/2013 als Biturbo aus dem 20D weiterentwickelt.

Das stimmt so nicht.

Der 25d ist eine Weiterentwicklung des 23d, den es seit 2008 gibt.

Geändert wurden hauptsächlich die Turbos, die jetzt VTG Lader sind.

Obwohl ich mit dem 23d sehr zufrieden bin, würde es jetzt auf jeden Fall ein 30d werden.

am 31. Januar 2014 um 21:10

Habe im Moment einen 428i xDrive übers Wochenende zum Testen - der geht schon richtig gut. ABER wenn ich ehrlich zu mir bin und meinen Fahrstil beibehalte bzw. man mit dem Cabrio eher nicht Heizen wird, reichen mir die 200PS vom 420d (PPK) völlig. Auch der Verbrauch des Benziners ist nicht ohne.

Fazit: Brauch ich nicht, bleibt beim 420d! Ein 430d wäre vielleicht noch ein bißchen ein Traum, aber wenn ich ehrlichzu mir bin, brauch ich die 100PS mehr nicht wirklich...

Ich freue mich jetzt jedenfalls auf Juni, wenn ich mein Cabrio endlich in der BMW-Welt abholen kann ;-)

mfg

Micha

Hallo Zusammen,

gibt es schon weitere Cabrio Bestellungen?

Ich bin gerade am überlegen.. Wir hatten sowohl ein 320d als auch ein M3 Cabrio.

Da großteils meine Frau mit dem Auto fährt und wir mit dem Cabrio übers Jahr mehrere längere Reisen ( Italien, Frankreich, Skandinavien) unternehmen, tendiere ich aktuell zum Diesel. Das 420d Cabrio ist trotz Anschaffungskosten sehr wirtschaftlich. Dazu das PPK .... reicht eigentlich.

Gibt es erste Erfahrungen mit dem 420d und PPK?

Wie wirkt sich Automatik / Handschalter auf die Agilität beim 420d mit PPk aus?

Vielen Dank.

Beste Grüße

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. Cabrio - Welcher Dieselmotor? (420D oder 430D)