ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Cabrio Seitenscheibe senkt sich bei Türe öffnen nicht weit genug ab

Cabrio Seitenscheibe senkt sich bei Türe öffnen nicht weit genug ab

BMW 3er E46

Hallo zusammen,

wie der Titel schon sagt, senkt sich die Scheibe an der Fahrerseite beim öffnen der Tür nicht mehr genug ab. Normal sollen es ja so ca. 0,5 cm sein, manchmal bleibt die Scheibe aber sogar beim Öffnen oben an der Dichtung hängen. Kann mir jmd. sagen wie Abhilfe zu schaffen ist ?

Danke

KIK

Ähnliche Themen
31 Antworten

Hatte das Problem auch sporadisch.

Nach dem Abkemmen der Batterie für ca. 5 Minuten war alles wieder OK!

Sollte das Problem bestehen bleiben, so könnte der Türkontaktschalter im Schloß oder ein defektes Relais im Grundmodul (hinter dem Handschuhfach) die Fehlerursache sein.

Ein Kabelbruch/Kontaktfehler zwischen Tür und dem Grundmodul käme auch infrage. Gruß

Hallo,

würde es mit der Batterie probieren wie vom Vorposter schon erwähnt. Sollte dies nicht funktionieren gibt es noch 2 Möglichkeiten.

1.) Fenster neu anlernen:

Glaube mit dem Schalter der alle 4 Fenster bewegt ganz runterfahren und kurze Zeit drauf bleiben wenn die Fenster unten sind. Nun das Gleiche noch mal beim Hochfahren. So sollte der Motor die Endstellung der Fenster erkennen.

2.) Fenster Fahrertüre einstellen:

- Fenster Fahrertüre ganz runter

- Fahrertüre ganz auf

- Unter der Tür die beiden Plastikstopfen entfernen, dahinter sollten 2 Torxschrauben zum einstellen sein. Nun solltest du mit beiden Schrauben das Fenster gleichmäßig einstellen können wie weit es beim öffnen der Türe runter fahren soll.

Grüße

danke für die Tipps, werde es probieren !

KIK

Kannst du alles vergessen.

Ursache ist entweder das ganze Gestänge - aber auch eher unwahrscheinlich auser es knackt schon beim Scheiben runterlassen.

Wahrscheinlich ist es der Fensterhebermotor selbst.

Und, hast du schon was rausgefunden? Funktioniert es wieder?

Gruß

Zitat:

Original geschrieben von Elenoa24

Und, hast du schon was rausgefunden? Funktioniert es wieder?

Das würde mich auch interessieren! :)

muss es samstag probieren, ist ja schon so früh dunkel abends... :)

das mit dem "anlernen" per schalter hat nichts gebracht.

melde mich dann !

KIK

also habe das probiert, sowohl mit den schrauben unter der tür als auch das "neu anlernen" über den zentralen schalter. hat beides nichts gebracht.

nach verstellen der schrauben unter der tür, konnte ich zwar feststellen, dass die scheibe nach schliessen der tuere wesentlich weiter nach oben in den gummi faehrt, und bei losdrehen der schrauben die scheibe nach oeffnen der tuere manuell per hand weiter nach unten gedrückt werden kann. automatisch senkt sie sich allerd. nicht tiefer ab, was ja sinn der sache war.

ich habe eher das gefuehl, dass das alles zu schwergaengig ist so dass es per "normaler absenkfunktion" einfach nicht mehr geht. manuell kann ich die scheibe wie gesagt runterdrücken.

was ich noch feststellen konnte, wenn ich beim öffnen von aussen, sofort nach betätigung des griffes die tür in meine richtung ziehe, dass sich die scheibe dann senkt so wie sie es soll. genau so beim oeffnen von innen, wenn ich die tür schnell aufdrücke.

noch jmd. eine idee ?

KIK

Ja immer noch der Motor selbst. Garantiert!

der fensterheber erreicht nicht seine untere endlage also....

für die E46 FH kann ich nichts direkt sagen.

meine vermutung liegt auch zuerst am motor.

und wenn man liest dass er manchmal oben in der dichtung hängen bleibt spricht

für die überschusskraft des motors. evtl. ist ein magnet im poltopf defekt oder

die elektronische steuereinheit (falls die schon im E46 drin ist)

gruß...

spook

Hallo zusammen,

hat jmd. von euch hier auch noch vllt. einen Ansatz wie ich das Problem eingrenzen kann ?

Mittlerweile muss ich eig. immer mit der Hand nachhelfen und die Scheiben nach unten drücken. Automatisch passiert nichts mehr. Nicht nur, dass es nervt, sondern es ist nat. fuer die Gummis auch alles andere als gut.

Danke

KIK

Hallo zusammen,

 

komme noch mal auf dieses Problem zurück. Hat mittlerweile vllt. jmd. eine Idee ?

 

Ich möchte ungern auf Verdacht die Türverkleidungen komplett auseinanderbauen.

 

Danke

Sorry aber nach einem halben Jahr repariert es sich wahrscheinlich immer noch nicht von selbst?

Für mich offensichtlich das was mit dem Heber nicht stimmt. Bau die komplette Fensterhebereinheit aus und prüfe ob nichts gebrochen ist und alles leichtgängig ist wenn ja, dann stimmt evtl. was mit dem Motor nicht.

Alles andere ist doch nur raten du musst nur mal machen.

Zitat:

Original geschrieben von S!L3NC3R

Sorry aber nach einem halben Jahr repariert es sich wahrscheinlich immer noch nicht von selbst?

Für mich offensichtlich das was mit dem Heber nicht stimmt. Bau die komplette Fensterhebereinheit aus und prüfe ob nichts gebrochen ist und alles leichtgängig ist wenn ja, dann stimmt evtl. was mit dem Motor nicht.

Alles andere ist doch nur raten du musst nur mal machen.

werde ich dann wohl nicht drum herum kommen, hat jmd eine demontage anleitung für die seiten?

Danke

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Cabrio Seitenscheibe senkt sich bei Türe öffnen nicht weit genug ab