ForumW205
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W205
  7. C63 AMG mit OPF - manuelle Klappensteuerung?

C63 AMG mit OPF - manuelle Klappensteuerung?

Mercedes
Themenstarteram 30. Juli 2020 um 11:57

Moin,

fährt jemand einen C63 mit OPF und hat eine manuelle Klappensteuerung verbaut?

Holt das etwas Sound zurück?

Für Alltagsfahrten reicht mir dir Lautstärke ja, aber für Spaßfahrten dürfte es gerne etwas mehr tönen...

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 1. August 2020 um 23:25

Danke für Eure Infos. Dann kann ich auf die ASR verzichten. Und das "Omaschreck-Geknatter" hat mich schon beim RS3 genervt. Empfinde ich eher als peinlich...

22 weitere Antworten
Ähnliche Themen
22 Antworten

Wenn du mehr Sound haben willst, wirst du an einer Downpipe, bei der der OPF rausfliegt, nicht vorbeikommen. Das ASR Klappenmodul (was du mit manueller Klappensteuerung wohl meinst) bringt da nichts. Das führt ohnehin nur dazu, dass im mittleren Drehzahlbereich die Klappen voll geöffnet werden. Dadurch wird das Auto bis 3.000 Touren lauter. Unter Volllast sind die Klappen aber sowohl mit als auch ohne Modul sowieso voll geöffnet. Von daher: finde dich damit ab. Mehr wirst du ohne Downpipe bzw OPF Delete nicht rausholen.

Kann der OPF überhaupt ausgebaut werden?

wie sonst haben die das ding im Werk dann eingebaut ?

Zitat:

@Zanza schrieb am 30. Juli 2020 um 22:49:58 Uhr:

wie sonst haben die das ding im Werk dann eingebaut ?

hahahahahahhahahahaha

am 31. Juli 2020 um 12:35

Zitat:

@Zanza schrieb am 30. Juli 2020 um 22:49:58 Uhr:

wie sonst haben die das ding im Werk dann eingebaut ?

Tetris :D

Zitat:

@Zanza schrieb am 30. Juli 2020 um 22:49:58 Uhr:

wie sonst haben die das ding im Werk dann eingebaut ?

Frage nicht verstanden oder?

Zitat:

@bugatti1712 schrieb am 30. Juli 2020 um 21:18:18 Uhr:

Wenn du mehr Sound haben willst, wirst du an einer Downpipe, bei der der OPF rausfliegt, nicht vorbeikommen. Das ASR Klappenmodul (was du mit manueller Klappensteuerung wohl meinst) bringt da nichts. Das führt ohnehin nur dazu, dass im mittleren Drehzahlbereich die Klappen voll geöffnet werden. Dadurch wird das Auto bis 3.000 Touren lauter. Unter Volllast sind die Klappen aber sowohl mit als auch ohne Modul sowieso voll geöffnet. Von daher: finde dich damit ab. Mehr wirst du ohne Downpipe bzw OPF Delete nicht rausholen.

Also das stimmt so nicht. Die Klappen sind werkseitig so gut wie nie zu 100% geöffnet. Daher bringt ein ASR Modul definitiv etwas. Selbst bei Race oder Sport+ sind die Klappen nur ca. 80% geöffnet.

Die frage ist ob man überhaupt bereit ist hier viel Geld für OPF tausch zu bezahlen.

Zitat:

@ThomasN. schrieb am 31. Juli 2020 um 17:37:32 Uhr:

Zitat:

@bugatti1712 schrieb am 30. Juli 2020 um 21:18:18 Uhr:

Wenn du mehr Sound haben willst, wirst du an einer Downpipe, bei der der OPF rausfliegt, nicht vorbeikommen. Das ASR Klappenmodul (was du mit manueller Klappensteuerung wohl meinst) bringt da nichts. Das führt ohnehin nur dazu, dass im mittleren Drehzahlbereich die Klappen voll geöffnet werden. Dadurch wird das Auto bis 3.000 Touren lauter. Unter Volllast sind die Klappen aber sowohl mit als auch ohne Modul sowieso voll geöffnet. Von daher: finde dich damit ab. Mehr wirst du ohne Downpipe bzw OPF Delete nicht rausholen.

Also das stimmt so nicht. Die Klappen sind werkseitig so gut wie nie zu 100% geöffnet. Daher bringt ein ASR Modul definitiv etwas. Selbst bei Race oder Sport+ sind die Klappen nur ca. 80% geöffnet.

Du meinst damit, dass die Klappen unter Race und Sport + unter Volllast nie 100 % offen sind? Also das wage ich zu bezweifeln. Mach Mal den Test und fahr Mal bei 4.000 Umdrehungen im Race, dann drück die Taste des ASR Moduls auf Serienzustand, dann wieder ASR Modul on. Da wird man keinen Unterschied bemerken. Das ASR Modul verrichtet meines Erachtens seine Aufgabe eher im unteren und mittleren Drehzahlbereich, und das ausgezeichnet.

Beim Mopf ist die Wirkung des ASR Moduls dagegen wirklich kaum wahrnehmbar. Der OPF dämpft einfach zu viel. Wenn man sich den Aufbau eines OPFs anschaut, ist es auch völlig selbsterklärend, warum so viele Sound beim Mopf auf der Strecke bleibt.

Hier ein Beispiel, was ein rausgeworfener OPF bringt.

https://www.instagram.com/p/BxkbZfvIaCL/?igshid=176xz5adlzi79

Zitat:

@bugatti1712 schrieb am 1. August 2020 um 00:28:19 Uhr:

Zitat:

@ThomasN. schrieb am 31. Juli 2020 um 17:37:32 Uhr:

 

Also das stimmt so nicht. Die Klappen sind werkseitig so gut wie nie zu 100% geöffnet. Daher bringt ein ASR Modul definitiv etwas. Selbst bei Race oder Sport+ sind die Klappen nur ca. 80% geöffnet.

Du meinst damit, dass die Klappen unter Race und Sport + unter Volllast nie 100 % offen sind? Also das wage ich zu bezweifeln. Mach Mal den Test und fahr Mal bei 4.000 Umdrehungen im Race, dann drück die Taste des ASR Moduls auf Serienzustand, dann wieder ASR Modul on. Da wird man keinen Unterschied bemerken. Das ASR Modul verrichtet meines Erachtens seine Aufgabe eher im unteren und mittleren Drehzahlbereich, und das ausgezeichnet.

Beim Mopf ist die Wirkung des ASR Moduls dagegen wirklich kaum wahrnehmbar. Der OPF dämpft einfach zu viel. Wenn man sich den Aufbau eines OPFs anschaut, ist es auch völlig selbsterklärend, warum so viele Sound beim Mopf auf der Strecke bleibt.

Hier ein Beispiel, was ein rausgeworfener OPF bringt.

https://www.instagram.com/p/BxkbZfvIaCL/?igshid=176xz5adlzi79

Und das stimmt leider auch nicht. Ich habe nie gesagt das die Klappen NIE zu 100% offen sind. Sondern nur „so gut wie nie“. Natürlich gibt es Last- bzw. Drehzahlbereiche bei denen die Klappen voll offen sein können. Und das wird sicher im Volllastbereich sein. Aber im Teillastbereich ist es eher das Gegenteil. Und da bringt ein Modul für ein paar Euro sicher schon ein wenig Klang zurück. Natürlich wird ein OPF Modell nie so klingen wie ein Vormopf Fahrzeug. Aber das muss am Ende jeder für sich entscheiden wie weit man in das Fahrzeug eingreifen möchte.

 

Allerdings bin ich mir auch nicht sicher ob die GPS Steuerung (Erkennung Parkhaus, Tankstelle, McDrive usw.) die Drehzahl- oder Lastbereiche nicht überstimmen kann.

Zitat:

@bugatti1712 schrieb am 1. August 2020 um 00:28:19 Uhr:

Zitat:

@ThomasN. schrieb am 31. Juli 2020 um 17:37:32 Uhr:

 

Also das stimmt so nicht. Die Klappen sind werkseitig so gut wie nie zu 100% geöffnet. Daher bringt ein ASR Modul definitiv etwas. Selbst bei Race oder Sport+ sind die Klappen nur ca. 80% geöffnet.

Du meinst damit, dass die Klappen unter Race und Sport + unter Volllast nie 100 % offen sind? Also das wage ich zu bezweifeln. Mach Mal den Test und fahr Mal bei 4.000 Umdrehungen im Race, dann drück die Taste des ASR Moduls auf Serienzustand, dann wieder ASR Modul on. Da wird man keinen Unterschied bemerken. Das ASR Modul verrichtet meines Erachtens seine Aufgabe eher im unteren und mittleren Drehzahlbereich, und das ausgezeichnet.

Beim Mopf ist die Wirkung des ASR Moduls dagegen wirklich kaum wahrnehmbar. Der OPF dämpft einfach zu viel. Wenn man sich den Aufbau eines OPFs anschaut, ist es auch völlig selbsterklärend, warum so viele Sound beim Mopf auf der Strecke bleibt.

Hier ein Beispiel, was ein rausgeworfener OPF bringt.

https://www.instagram.com/p/BxkbZfvIaCL/?igshid=176xz5adlzi79

Haha du bist witzig da sind mit dem OPF auch gleich die Kats rausgeflogen ;)

Ich glaub ihr habt auch noch nie ein OPF mit nicht eingestellter AGA gehört, glaubt mir da würde einges mehr gehen, aber es gibt halt leider Vorschriften an die sich die Auotbauer halten müssen, an dem Sound was hinten zb beim C63 rauskommt ist sicherlich nicht der OPF schuld… und der neue GT BS ist laut Schein nochmal etwas leiser als der aktuelle C63 auch da denkt ihr es liegt auch am OPF? Nein die Zeiten lauter Autos sind leider gezählt.

Hab bei mein c63 die Schubabschaltung verlängern lassen mit OPF, jetzt vermiss ich mein Vormopf absolut gar nicht mehr…

Bei dem Thema ASR muss ich dir recht gebem beim MoPf Flop beim Vormopf wars top

Zitat:

@ThomasN. schrieb am 1. August 2020 um 02:50:22 Uhr:

Zitat:

@bugatti1712 schrieb am 1. August 2020 um 00:28:19 Uhr:

 

 

Du meinst damit, dass die Klappen unter Race und Sport + unter Volllast nie 100 % offen sind? Also das wage ich zu bezweifeln. Mach Mal den Test und fahr Mal bei 4.000 Umdrehungen im Race, dann drück die Taste des ASR Moduls auf Serienzustand, dann wieder ASR Modul on. Da wird man keinen Unterschied bemerken. Das ASR Modul verrichtet meines Erachtens seine Aufgabe eher im unteren und mittleren Drehzahlbereich, und das ausgezeichnet.

Beim Mopf ist die Wirkung des ASR Moduls dagegen wirklich kaum wahrnehmbar. Der OPF dämpft einfach zu viel. Wenn man sich den Aufbau eines OPFs anschaut, ist es auch völlig selbsterklärend, warum so viele Sound beim Mopf auf der Strecke bleibt.

Hier ein Beispiel, was ein rausgeworfener OPF bringt.

https://www.instagram.com/p/BxkbZfvIaCL/?igshid=176xz5adlzi79

Und das stimmt leider auch nicht. Ich habe nie gesagt das die Klappen NIE zu 100% offen sind. Sondern nur „so gut wie nie“. Natürlich gibt es Last- bzw. Drehzahlbereiche bei denen die Klappen voll offen sein können. Und das wird sicher im Volllastbereich sein. Aber im Teillastbereich ist es eher das Gegenteil. Und da bringt ein Modul für ein paar Euro sicher schon ein wenig Klang zurück. Natürlich wird ein OPF Modell nie so klingen wie ein Vormopf Fahrzeug. Aber das muss am Ende jeder für sich entscheiden wie weit man in das Fahrzeug eingreifen möchte.

Allerdings bin ich mir auch nicht sicher ob die GPS Steuerung (Erkennung Parkhaus, Tankstelle, McDrive usw.) die Drehzahl- oder Lastbereiche nicht überstimmen kann.

Dann haben wir aneinander vorbei geredet. Im Teillastbereich bringt das ASR Klappenmodul natürlich was. Was anderes habe ich, jedenfalls bzgl des Vormopfs, nicht behauptet. Sowohl bei Vormopf als auch Mopf gehen im Teillastbereich die Klappen nie 100 % auf. Da bin ich froh, das Klappenmodul beim Vormopf zu haben. Aber meine Erfahrung hat gezeigt, dass das ASR Modul beim Mopf einfach nix bis kaum was bringt. Du musst das einfach so so: wenn beim Vormopf die Klappen offen sind, hast du faktisch ein durchgehendes offenes Rohr. Beim Mopf ist da einfach der OPF im Weg. Da kommt trotz Klappen offen zu 40%, 50%, 80 oder 100 % eben kaum was durch.

Natürlich ist es beim Mopf nicht nur der OPF, der den Sound kastriert, sondern auch die Software (das geht schon beim Limiter bei 3.500 Touren im Stand los). Anderer ausländische Hersteller bekommen es auch hin: man schaue sich nur die neuen Mustangs mit OPF an. Alles in allem bekommt man einen C63 Mopf mit paar Modifikationen auch wieder laut. Aber dazu zählt ganz sicher nicht das ASR Klappenmodul für 200 EUR. Das holt dir nicht die fehlenden 12 db zurück. Es ist alles sehr schade, aber da muss man nun durch. Der C63 hatte für mich aufgrund des Sounds immer einen ganz besonderen Reiz. Wenn das wegfällt, dann kann ich auch gleich einen E63 fahren, wo mich immer der fehlende Sound gestört hatte. Zu der Fahrzeugklasse passt Understatement aber wenigstens :)

Zitat:

@Calingo85 schrieb am 1. August 2020 um 09:09:25 Uhr:

Zitat:

@bugatti1712 schrieb am 1. August 2020 um 00:28:19 Uhr:

 

 

Du meinst damit, dass die Klappen unter Race und Sport + unter Volllast nie 100 % offen sind? Also das wage ich zu bezweifeln. Mach Mal den Test und fahr Mal bei 4.000 Umdrehungen im Race, dann drück die Taste des ASR Moduls auf Serienzustand, dann wieder ASR Modul on. Da wird man keinen Unterschied bemerken. Das ASR Modul verrichtet meines Erachtens seine Aufgabe eher im unteren und mittleren Drehzahlbereich, und das ausgezeichnet.

Beim Mopf ist die Wirkung des ASR Moduls dagegen wirklich kaum wahrnehmbar. Der OPF dämpft einfach zu viel. Wenn man sich den Aufbau eines OPFs anschaut, ist es auch völlig selbsterklärend, warum so viele Sound beim Mopf auf der Strecke bleibt.

Hier ein Beispiel, was ein rausgeworfener OPF bringt.

https://www.instagram.com/p/BxkbZfvIaCL/?igshid=176xz5adlzi79

Haha du bist witzig da sind mit dem OPF auch gleich die Kats rausgeflogen ;)

Ich glaub ihr habt auch noch nie ein OPF mit nicht eingestellter AGA gehört, glaubt mir da würde einges mehr gehen, aber es gibt halt leider Vorschriften an die sich die Auotbauer halten müssen, an dem Sound was hinten zb beim C63 rauskommt ist sicherlich nicht der OPF schuld… und der neue GT BS ist laut Schein nochmal etwas leiser als der aktuelle C63 auch da denkt ihr es liegt auch am OPF? Nein die Zeiten lauter Autos sind leider gezählt.

Hab bei mein c63 die Schubabschaltung verlängern lassen mit OPF, jetzt vermiss ich mein Vormopf absolut gar nicht mehr…

Bei dem Thema ASR muss ich dir recht gebem beim MoPf Flop beim Vormopf wars top

Einfach nur lächerlich mit der Schubabschaltung und diesem Geknalle da denk ich jedes Mal an die GTI Fraktion. Sowas passt nicht zum C63.

Zitat:

@Vondera schrieb am 1. August 2020 um 11:23:27 Uhr:

Zitat:

@Calingo85 schrieb am 1. August 2020 um 09:09:25 Uhr:

 

Haha du bist witzig da sind mit dem OPF auch gleich die Kats rausgeflogen ;)

Ich glaub ihr habt auch noch nie ein OPF mit nicht eingestellter AGA gehört, glaubt mir da würde einges mehr gehen, aber es gibt halt leider Vorschriften an die sich die Auotbauer halten müssen, an dem Sound was hinten zb beim C63 rauskommt ist sicherlich nicht der OPF schuld… und der neue GT BS ist laut Schein nochmal etwas leiser als der aktuelle C63 auch da denkt ihr es liegt auch am OPF? Nein die Zeiten lauter Autos sind leider gezählt.

Hab bei mein c63 die Schubabschaltung verlängern lassen mit OPF, jetzt vermiss ich mein Vormopf absolut gar nicht mehr…

Bei dem Thema ASR muss ich dir recht gebem beim MoPf Flop beim Vormopf wars top

Einfach nur lächerlich mit der Schubabschaltung und diesem Geknalle da denk ich jedes Mal an die GTI Fraktion. Sowas passt nicht zum C63.

Und keine Ahnung wie oft man es wiederholen muss aber Schubabschaltung heißt Totenstille. Ihr wollt genau das Gegenteil der Schubabschaltung!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W205
  7. C63 AMG mit OPF - manuelle Klappensteuerung?