ForumW205
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W205
  7. C43 / C450

C43 / C450

Mercedes C-Klasse W205
Themenstarteram 21. April 2014 um 8:56

Auf der Auto China präsentiert Mercedes eine C-Klasse Langversion. Interessant ist, dass der V6 im C 400 anstatt der bisherigen 333 PS jetzt 367 PS leistet.

Quelle: jesmb.de

 

Anm. Mod.: Threadtitel auf TE-Wunsch geändert

Beste Antwort im Thema

Ich finde es ehrlich gesagt beschämend, wie herablassend hier der 43/450 er als halber AMG oder Möchtegern AMG betitelt wird. Wo leben wir denn? Ich lese diesen Thread seit Beginn mit und ich habe noch keinen Fahrer erlebt, der das Ding fährt, weil da AMG drauf steht und er sich in der gleichen Liga mit den "großen" V8 wähnt. Diese Unterstellungen und das Schlechtreden dieses fantastischen Autos gehen mir und den meisten anderen ziemlich auf die Nüsse! Also tummelt Euch doch irgendwo anders im Proletenthread oder sonst wo, damit sich hier mal wieder stolze Besitzer über ihr schönes Auto austauschen können.

Beste Grüße

ein "echter" AMG Fahrer

17874 weitere Antworten
Ähnliche Themen
17874 Antworten

Zitat:

@CC5555 schrieb am 25. August 2018 um 12:55:28 Uhr:

Oder du verbrauchst so wenig, weil du vor Kurven nicht herunterbremst, also hinterher auch nicht wieder beschleunigen musst. So versuche ich ja auch Sprit zu sparen. ;)

Mist, ertappt. :D :D

Aber im Ernst, scheinbar liegt es dann wohl wirklich an meiner Fahrweise. Es ist halt schon sehr hügelig und kurvig hier. Ich fahre eigentlich wirklich die meiste Zeit sehr brav, aber die gelegentlichen Spaßfahrten in S+ scheinen es dann auszumachen. ;)

hi mark!

ich kenn' die geschichte von car hifi borna, allerdings nur von einem c43 mit saga. wenn du sagst es wäre nur im fahrbetrieb, wie war denn der unterschied des störgeräuschs bei geöffneten/geschlossenen klappen, bzw bei gedrückter/deaktivierter aga taste in der mittelkonsole??

wie sollte das gehen, dass ein "verstärkter motorsound", der ja drehzahlabhängig generiert/gesteigert wird, beim hochdrehen im stand (in N und auch bei eingelegtem 1. gang) plötzlich nicht vom soundmodul "bearbeitet" wird, beim hochdrehen im fahrbetrieb schon? ;)

dass "motorengeräusche", brummen, turbopfeifen, etc beim hochdrehen im fahrzeug innenraum zu hören sind (in unterschiedlichen ausprägungen) ist im car hifi bereich, bei nachträglichem einbau neuer komponenten (endstufen) immer wieder zu finden. für das lima pfeifen (all die oben beschriebenen geräusche) gibt es unterschiedliche ursachen... zb masseschleife, wenn zb die endstufe signal u. versorgungsmasse nicht getrennt hat, oder cinch kabel die neben dem pluskabel der endstufe verlegt sind,oder ein potenzialunterschied bei einem schlechten massepunkt einer endstufe im kofferraum, oder einschleifprobleme (die fa. soundracer, die steckbare module für den zigarettenanzünder herstellt, die einen "sportsound" im innenraum generieren bedient sich dieser thematik, die erreichen die signalausstrahlung über radio frequenzen und den drehzahlabhängigen sound über das erkennen von schwankungen in der batteriespannung) oder..... möglichkeiten gibt es genug, leider eben auch für fehlerquellen.

aber nachdem die jungs von car hifi borna das bei dir ohnehin sofort lösen konnten, ist da ja kein feuer am dach! :) lg

Zitat:

@cosmo_99 schrieb am 29. August 2018 um 10:19:37 Uhr:

 

hi mark!

ich kenn' die geschichte von car hifi borna, allerdings nur von einem c43 mit saga. wenn du sagst es wäre nur im fahrbetrieb, wie war denn der unterschied des störgeräuschs bei geöffneten/geschlossenen klappen, bzw bei gedrückter/deaktivierter aga taste in der mittelkonsole??

wie sollte das gehen, dass ein "verstärkter motorsound", der ja drehzahlabhängig generiert/gesteigert wird, beim hochdrehen im stand (in N und auch bei eingelegtem 1. gang) plötzlich nicht vom soundmodul "bearbeitet" wird, beim hochdrehen im fahrbetrieb schon? ;)

dass "motorengeräusche", brummen, turbopfeifen, etc beim hochdrehen im fahrzeug innenraum zu hören sind (in unterschiedlichen ausprägungen) ist im car hifi bereich, bei nachträglichem einbau neuer komponenten (endstufen) immer wieder zu finden. für das lima pfeifen (all die oben beschriebenen geräusche) gibt es unterschiedliche ursachen... zb masseschleife, wenn zb die endstufe signal u. versorgungsmasse nicht getrennt hat, oder cinch kabel die neben dem pluskabel der endstufe verlegt sind,oder ein potenzialunterschied bei einem schlechten massepunkt einer endstufe im kofferraum, oder einschleifprobleme (die fa. soundracer, die steckbare module für den zigarettenanzünder herstellt, die einen "sportsound" im innenraum generieren bedient sich dieser thematik, die erreichen die signalausstrahlung über radio frequenzen und den drehzahlabhängigen sound über das erkennen von schwankungen in der batteriespannung) oder..... möglichkeiten gibt es genug, leider eben auch für fehlerquellen.

aber nachdem die jungs von car hifi borna das bei dir ohnehin sofort lösen konnten, ist da ja kein feuer am dach! :) lg

Ich war vor ca. 6 Wochen in Borna und habe meinen C43T umbauen lassen, meine Aussage vorher war die gleiche wie Deine das der C43 mit PAGA keinen Sound über die Audioanlage ausgibt.

Es waren keine Störgeräusche oder ähnliches die über die Boxen ausgegeben wurden, es klang eher wie ein AMG GT in voller Lautstärke. Klappen zu per Schalter und der Sound war weg bzw. nur noch im Schubbetrieb ein ganz leises dumpfes bollern. Ebenso in den anderen Fahrmodi.

So schwer ist es nicht denke ich für Mercedes so etwas so zu programmieren das der Sound nur wenn sich die Räder drehen oder unter Last ausgegeben wird.

Im Stand dreht er ja auch nicht in den Begrenzer.

Bei mir treibt die Endstufe nur die Lautsprecher vorne an, ohne Soundmodul, dieses wirkt nur noch auf die Boxen hinten. Es sollte sich also im direkten Vergleich ein Unterschied bezüglich PAGA - Klang feststellen lassen. Wenn du aus der Nähe kommst können wir uns gerne einmal Treffen.

Oder riskier es und schliesse die Endstufe hinter das Soundmodul und berichte. Ich würde nur den Rat geben wollen bevor wieder alles zusammengebaut ist eine richtige Probefahrt zu machen.

Chris von Car Hifi Borna kann da sicherlich auch weiterhelfen, ich bin da Laie und kann nur berichten was bei mir war.

LG Mark

Habe gerade ein Angebot für den Service B bekommen. 665,52€. Finde es etwas viel. Was sagt ihr dazu?

Dienstag geht meiner zum Service B dann kann ich es Dir sagen ob es viel oder normal oder wenig ist :D

Ich hatte 595€ brutto für Service B inkl. Plus-Paket und Auffüllen des Duftflakons. Finde ich echt okay für so ein Auto.

Im Vergleich zu Audi bspw. ist der Service bei MB schon eine ganze Ecke teurer....

Zitat:

@pk2011 schrieb am 30. August 2018 um 09:36:21 Uhr:

Ich hatte 595€ brutto für Service B inkl. Plus-Paket und Auffüllen des Duftflakons. Finde ich echt okay für so ein Auto.

Was bedeutet denn inkl. Plus-Paket?

Ich hatte letzte Woche 450 Euro für den Service B1.

Öl selber mitgebracht.

Zitat:

@Makis83 schrieb am 30. August 2018 um 13:30:05 Uhr:

Ich hatte letzte Woche 450 Euro für den Service B1.

Öl selber mitgebracht.

was beinhaltete denn dieser service?

Für diejenigen, die es noch nicht gesehen haben sollten ...... Mein Wagen bei Mr.JP

https://www.youtube.com/watch?...

Ich habe schon die geniale Farbe der Folierung bewundert. :)

Aber es fehlen die Innenseiten der Türen. Etwas zu meckern findet man immer ;)

Seehr schönes Auto!!

Finde das Auto auch Top! Den Beitrag von JP jedoch etwas mau. Hätte mir mehr Inhalt bezüglich des C43 gewünscht und nicht soviel Klamauk. Inhalt hätte man auch in 2 min bringen können.

Tatsächlich ein sehr schöner Wagen und leider ein etwas dünnes Video von JP. Wenn du was zu den Einstellungen schreiben willst und wie hoch genau der Wagen jetzt noch ist, würd mich interessieren.

Deine Antwort
Ähnliche Themen