ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. C180K M271 - Steht auf dem originalen LMM etwas drauf? Und wer ist der originale Hersteller?

C180K M271 - Steht auf dem originalen LMM etwas drauf? Und wer ist der originale Hersteller?

Mercedes C-Klasse S203
Themenstarteram 7. März 2018 um 19:36

Hallo zusammen,

Unser Benz hat ein Problem: Die Leerlaufdrehzahl zittert, nicht extrem, aber man sieht es am DZM. Und er hat nicht wirklich Leistung bei Vollgas, dreht auch sehr hoch bis er schaltet.

Ich hatte bisher immer den LMM in Verdacht und wollte mal die Woche auslesen.

Nun wollte ich schon mal schauen, wie die Teilennummer ist - und sehe, dass dort keine Nummer oder Bezeichnung steht. Das lässt mich vermuten, dass hier schon ein Billigteil eingebaut wurde...

Liege ich damit richtig? Wer ist der originale Hersteller? VDO? Kann man Hella auch nehmen?

Danke für jeden Tipp.

 

Beste Antwort im Thema

Jeder Automobilhersteller hat mehrere Marken im Einsatz. Es wird Dir also keiner wirklich beantworten können welcher bei Dir verbaut ist. Die Hersteller streuen absichtlich die Lose der OEM´s, damit im Falle eines Ausfalls des OEM ein anderer weiter liefern kann ohne das das Band steht.

Wenn Du unbedingt einen von einem OEM willst gehe zum freundlichen, der verkauft Dir einen

45 weitere Antworten
Ähnliche Themen
45 Antworten

Zitat:

@Lexmaul23 schrieb am 7. März 2018 um 19:36:43 Uhr:

Das lässt mich vermuten, dass hier schon ein Billigteil eingebaut wurde...

Mach dir keine Sorgen, der ganze Mercedes ist aus Billigteilen zusammen gebaut. Bei den meisten Teilen fehlt eben der Stern und die Mercedes-Teilenummer. Der Rest ist gleich.

Den richtigen Hersteller wirst du vermutlich nicht raus bekommen, da kaum ein deutscher Hersteller noch wirklich in D produziert.

 

Themenstarteram 7. März 2018 um 20:18

Ich habe nie nach deutschen Teilen gefragt und würde mich freuen, wenn so ein OT hier nicht weiter ausartet...

LMM wird wahrscheinlich Pierburg, Bosch oder Siemens VDO sein (würde aber VDO tippen, Hella kannst du auch als Ersatz einbauen), kannst ja mal im Preisvergleich gucken was von denen am günstigsten zu haben ist und dann zuschlagen.

Aber hast du denn auch die Teillastentlüftungsschläuche schon geprüft? Wenn die rissig siind ist der Leerlauf auch nicht ganz ruhig. Einer ist unter dem Luftfilterkasten, 2 Stück + Ventil unter dem Kompressor.

Wenn die noch nicht getauscht wurden sind die bei dem Baujahr fast schon garantiert gerissen

Themenstarteram 7. März 2018 um 21:03

Ich könnte keinen gerissenen Schlauch entdecken.

Und ich würde gerne wissen, wer der originale Hersteller ist - das wäre mir schon wichtig ;).

Du konntest oder du könntest?

LMM ist keine Raketentechnik, die kannst du bedenkenlos bei den Big Playern kaufen, wenn du ganz sicher gehen willst dann ab zum MB Händler und OEM kaufen

Themenstarteram 7. März 2018 um 21:07

Konnte

Die "Big Player" labeln auch gerne und es tut sich auch bei den Preisen nicht viel - daher würde ich schon gerne den OEM laufen, der auch original verbaut wird.

BREMI ist auch ne sehr große, deutsche Firma - lieste auch nur schlechtes in Sachen LMM drüber...

ein gerissenen Schlauch unter dem Kompressor kannst du nicht erkennen.

Ansonsten kauf was du willst, die Hersteller sind fast alles die selben. Alles Länder mit komischen Buchstaben.

Die gerissenen Schläuche kann man ohne großzügig Teile ausbauen auch nicht erkennen

Bremi ist mir nicht bekannt, ich meinte große Traditions-und Qualitätsmarken wie Bosch, VDO, Hella, Pierburg

Themenstarteram 7. März 2018 um 21:44

Bremi ist eine Traditionsmarke, aber sei mir nicht böse, ich würde einfach gerne wissen, was hier welche mit originalem LMM auf dem Gehäuse stehen haben.

Von Bosch findet man übrigens keinen LMM dafür..

Was muss ich denn abbauen, um den Schlauch zu inspizieren?

den Kompressor

Für den oberen Schlauch den Luftfilterkasten, für den unteren Schlauch zusätzlich die Ansaugbrücke und den Kompressor

MB verbaut nicht bei jedem Fahrzeug immer die gleichen Teile, dh. es kann bei einigen Chargen VDO drin sein, bei anderen wiederum ein anderer Hersteller. Du machst dir da zu viele Gedanken.

Themenstarteram 7. März 2018 um 21:59

Ich möchte aber wissen, ob bei den originalen oben auch nix drauf steht :)

Zumindest ist da alles bei mir sauber und nix an Öl zu erkennen - bei derPade ist ja als Hinweis, dass bei einem Riss es schön das Öl dort vernebelt.

Ach ja: Motorkontrollleuchte natürlich aus - müsste bei entsprechend defekten Schläuchen nicht wenigstens ein Fehlercode gesetzt sein?

Zitat:

@Lexmaul23 schrieb am 7. März 2018 um 21:59:25 Uhr:

müsste bei entsprechend defekten Schläuchen nicht wenigstens ein Fehlercode gesetzt sein?

nö, warum?

Themenstarteram 7. März 2018 um 22:12

Steht bei derPade

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. C180K M271 - Steht auf dem originalen LMM etwas drauf? Und wer ist der originale Hersteller?