ForumPolo 3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 3
  7. Bruch von el. Fensterhebern

Bruch von el. Fensterhebern

Hallo zusammen,

bei unserem Polo 16 V(Typ 6N) ist nun schon zum 2ten Mal ein mech. Teil eines Fensterheber´s gebrochen. Einmal Fahrerseite, einmal Beifahrerseite.

Die Wirkung war so, daß das betroffenene Fenster komplett nach unten gerauscht ist. Im Winter kann dies sehr unangenehm werden.

Beide Male ist der Bruch im Zusammenhang mit der Betätigung (und zwar beim Öffnen) des FH entstanden. Kosten : jeweils ca. 130 €uronen.

Mein :) gibt an, das die FH eine Schwachstelle beim 6N darstellen.

Nun traut mein bessere Hälfte, aus Angst das es wieder passiert, sich schon gar nicht mehr die Fenster zu öffnen, .

Hat jemand von Euch ähnliche Erfahrungen durchgemacht ?

Falls ja, was kann man bez. Vorbeugung tun ?

Gruß Jürgen

Ähnliche Themen
13 Antworten

Hallo,

also die FH sind auf jeden Fall ein Schwachpunkt am 6N, das ist eigentlich doch relativ bekannt, dass die öfters klemmen. Aber dass gleich ein ganzes Fenster reinrauscht?? Was ist den da kaputt gegangen? Kann ja eigentlich nur der Seilzug sein, alles andere würde das Fenster trotzdem oben halten...

Müsste halt mal geschaut werden, ob nicht irgendwelche Teile des FH bei der Bewegung scheuern....

Gruß Tecci

ist mir gerade vor ein paar tagen auch passiert.

1 von 2 Halterungen, welche das Fenster an der Führungsschiene halten ist gebrochen. DEshalb ist das Fenster nach dem Runterlassen nicht mehr hoch, bzw. konnte durch den Mechanismus nicht mehr hochgezogen werden.

Hat jemand ne ahnung, ob man auf dem schrottplatz ein solches ding nehmen kann, bzw. ob sich das Plastik-ding von der Führungsschiene problemlos entfernen lässt???

Bei dem Ding handelt es sich um ein Kleines Plastik-Ding, welches das Fenster an die Führungsschiene hält. Ev. ist das Ding noch dran, lässt sich jedoch nicht mehr einklipsen (ist bei mir der Fall, da vermutlich die Lasche zum einklipsen abgebrochen ist *wein & seufz*)

Denn VW bieten nur "Reparaturkitts" an, also mit seilzug etc....... und dass schweineteuer :-/////

Die FH sind zum Kotzen...

Meiner ist BJ 99 und nun ist sochon zum 3 !!! mal auf der Fahererseite der FH kaputt, auf der Beifahrerseite ist das Gestänge müll und auf meiner seite war ende 99 das Gestell gebrochen und nu is der Motor Müll !!! Sorry aber das kanns echt net sein...

Habe auch schon mal nach el FH vom Schrott oder von ATU geschaut, nix gefunden...

Bei ATU haben se nur den Motor, und der kostet irgendwie 30 € mehr als der Komplette Satz (Gestänge und Motor) bei VW....

*kotz*

Zitat:

Meiner ist BJ 99 und nun ist sochon zum 3 !!! mal auf der Fahererseite der FH kaputt, auf der Beifahrerseite ist das Gestänge müll und auf meiner seite war ende 99 das Gestell gebrochen und nu is der Motor Müll !!! Sorry aber das kanns echt net sein...

...das hört sich ja übels an.

Hatte aber, bis auf das eine mal, keine weiteren probleme mit meinem kleinen :-)

@all

wie habt ihr eigentlich die dämmatte (zw. tür und türverkleidung) abbekommen? Habe meine beim demontieren leider völlig ruiniert :-// (Und jezt hab ich keinen plan wo ich ne neue herbekommen kann) *seufz*

@rasta_rhymes: das Plastikteil, das auch bei dir kaputt gegangen ist, stellt den eigentlichen Schwachpunkt der FH dar. Es ist leider nicht auszuwechseln, weswegen es auch immer solchen Ärger gibt. Da ist ein Cent-Artikel schuld, dass man 70€ für nen komplett neuen Satz bezahlen muss. Da hat VW leider am falschen Ende gespart. Ich habe bei mir folgendes gemacht (da ich es leid war, so viel Geld zahlen zu müssen): ich habe die Metallhalterung, die am Fenster direkt angreift mit Pattex Super Montage Spezial am Plastikteil direkt festgeklebt. Ist zwar nur ne Notlösung, hält aber super. Beim Kleberkauf darauf achten, dass es derjenige ist für nicht saugende Untergründe, sonst funktioniert es nicht. Den Kleber am besten mit nem kleinen Stäbchen auftragen und dann das Fenster mit ganz kleinen Schraubzwingen ans Platikteil pressen und aushärten lassen. Ist zwar ne Sau-Fummelarbeit, aber halt auch wesentlich günstiger.

Zur Frage mit der Türdämmung: wenn du die Pappe weggemacht hast, zuerst die schwarzen Halterungen von den weißen Knöpfen abziehen. Diese weißen Knöpfe dann entweder mit nem Spezialwerkzeug (einfach mal nett in ner Werkstatt anfragen, ob sie die Teile schnell rausmachen können) entfernen oder mit der Spitzzange, die ein gebogenes Ende hat vorsichtig raushebeln. Dann die Halterung für den Lautsprecher abschrauben. Jetzt kann man die Matte einfach abziehen. Sie ist mit schwarzem Kleber an der Tür befestigt. Das Zeug zieht ewig fäden, am besten mit nem Cutter abschneiden. Das Gute ist, das Zeug klebt danach immer noch.

Hoffe ich konnte ein wenig helfen. Bei weiteren Fragen einfach fragen ;)

Gruß Tecci

Zitat:

Es ist leider nicht auszuwechseln, weswegen es auch immer solchen Ärger gibt

was bedeutet das denn genau? lässt sich das Plastik-ding nicht von der Schiene entfernen, oder lässt sich dere daran befestigte Draht nicht entfernen?

 

Denn andernfalls sollte es doch irgendwie möglich sein das ding zu wechseln.

 

Zitat:

Jetzt kann man die Matte einfach abziehen. Sie ist mit schwarzem Kleber an der Tür befestigt.

*g* so einfach war das bei mir leider nicht. das ding war so fest, dass es eingerissen ist. Haste ne Ahnung ob es die Matte bei VW einzeln zu kaufen gibt?

 

thx & Gruss

Rasta_Rhymes

Also bei mir liess sich das Plastikteil nicht von der Schiene UND vom Seil abmachen, ohne dass was kaputtgeht und VW bietet es auch nicht als Ersatzteil an, da hatte ich mal deswegen angefragt (meiner is Bj. 95, wie es ab 98, da wurde ein anderer FH-Hersteller verbaut oder auch beim 6N2 aussieht, weiß ich leider nicht)

Die Dämmung müsste eigentlich beim Händler zu bekommen sein, kann mir aber vorstellen, dass sie nicht ganz billig ist.... Reparieren lässt sich da bei dir nix mehr (zB mit Panzertape oder so)??

Gruß Tecci

...ev, weis aber leider nicht was ein Panzertape iss. Ev. klappts auch mit aluminium-Klebefolie...

 

Zitat:

Also bei mir liess sich das Plastikteil nicht von der Schiene UND vom Seil abmachen, ohne dass was kaputtgeht

...das habe ich befürchtet. EV. lässt sich jedoch die ganze Schiene ausbauen?

Thx für die Hilfe :-)

Panzertape = extrem starkes und bappisches Klebeband, ca. 6cm breit, sehr stabil aufgrund von eingearbeiteten Fäden, ist auch gut geeignet in Bereichen mit Feuchtigkeit

Das FH-System gibt es leider nur als Komplettsystem, d.h. du kannst nicht nur eine Schiene ausbauen, da der Seilzug einmal komplett durch das ganze System geht und dann am Motor endet. Du musst immer beide Schienen austauschen (mit dem kompletten Seilzug und den Metallaufnahmen vom Fenster). Das einzige, was separat auszutauschen geht ist der Motor.

Gruß Tecci

Zitat:

Das FH-System gibt es leider nur als Komplettsystem, d.h. du kannst nicht nur eine Schiene ausbauen, da der Seilzug einmal komplett durch das ganze System geht und dann am Motor endet. Du musst immer beide Schienen austauschen (mit dem kompletten Seilzug und den Metallaufnahmen vom Fenster). Das einzige, was separat auszutauschen geht ist der Motor.

:-) das erinnert mich an einen bekannten softwarehersteller, dessen produkte sich ähnlich verhalten ;-))

ich denke ich werde deinen tipp befolgen und versuchen es mit Kleber zu fixen. Ev kann man es ja auch noch mit Kabelbinder verstärken.

 

Vielen Dank für die Tipps!

rasta_rhymes

ich hatte das prob auch bei mir ist auch dieses plastikteil gebrochen... bei mir is auch das komplette fenster in die tür gerauscht... hab mich sowas von der maßen erschrocken Oo nunja... egal^^ aber die sache ist leider nicht ganz billig... ich hoffe ja das das nun erstmal hält aber scheint ja nicht so :/ is echt schon mega assi wenn du dir quasi alle paar monate son scheiß teil kaufen musst :/ und was ich scheiße find, ist das es diese kleine plastik teil nicht einzeln zu kaufen gibt... ne nur der komplette FH...! naja was soll man machen im winter immer fenster offen, sieht cool aus ist aber kalt^^

SUPER...

Habe gerade mal bei meinem VW-Dealer des Vertrauens angerufen...

Wird teuer für mich...

Motor links kostet 165,88 €, Gestänge rechts kostet 74,82 € beides natürlich ohne Montage...

Und das beste ist, in den nächsten 14 Tagen kommen noch TÜV/AU, Inspektion + Zahnriemenwechsel, Versicherung und Steuern dazu, wenn der TÜV meckert auch noch Scheiben und Beläge vorne, wird n TEURER Monat für mich glaub ich...

*heul*

Vielen Dank für die rege Beteiligung. Hat mir doch einige Anhaltspunkte gegeben.

Vor allem die Idee mit dem Kleber. Werde dies meinem :) bei der nächsten Reparatur auferlegen.

Gruß Jürgen

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 3
  7. Bruch von el. Fensterhebern