Forum1er
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 1er
  6. Bremse hinten ohne funktion außer bei Handbremse

Bremse hinten ohne funktion außer bei Handbremse

Peugeot 106 S2
Themenstarteram 4. Juni 2014 um 23:05

Hallo Zusammen

Habe folgendes Problem

Ich war mit meinem Peugeot 106 1,1L BJ 2000 beim TÜV

dort wurde neben ein paar Kleinigkeiten, bemängelt das die Bremse hinten Links und rechts überhaupt gar nichts macht jedoch bei Betrieb der Handbremse aber Top werte erziehlt werden . was für mich erstmal unlogisch klingt oder ?

kann mir zufällig jemand einen Tip geben ?

kann es sein das es was mit dem Bremszylinder zu tun hat ?

Bin echt Ratlos und will nicht noch unsummen in das Auto stecken da er nur noch als Winterauto dienen soll und bereits 235000 km weg hat .

Danke im Voraus

Markey

Ähnliche Themen
16 Antworten

UNLOGISCH IST DAS NICHT: BETRIEBSBREMSE UND FESTSTELLBREMSE ARBEITEN GETRENNT:

HYDRAULISCH UND MANUELL. DU HAST ALSO EIN HYDRAULISCHEL PROBLEM. DA ES BEIDSEITIG IST NEHME ICH AN DU HAST EIN MODELL MIT ALB: (AUTOMATISCHER-LASTABHÄNGIGER-BREMSKRAFTREGLER) DIESER SITZT DANN AN DER HINTERACHSE UND MISST WIE WEIT DIE ACHSE EINGEFEDERT IST. AN HAND DIESES WERTES REGULIERT DIESER DIE BREMSKRAFT FÜR HINTEN.

KÖNNTE SEIN DASS DIESER EIN PROBLEM HATT.

HIER FINDEST DU BILDER.

http://www.google.at/url?...

Themenstarteram 11. Juni 2014 um 20:59

Hi und danke für die Antwort ...

Es schien mir total logisch was du sagst nur leider habe ich kein ALB

Hab den Karren hochgebockt und leider nix gefunden . =(

Kann es sein das der Bremskraftverstärker / Bremskraftverteiler defekt ist ?

Ich habe leider gar keine Ahnung wie eine Bremse funktioniert .

nur da hinten auf beiden Seiten gar keine Bremsleistung ankommt gehe ich davon aus das es nicht unbedingt die Bremse an sich ist oder ?

Die Karre hat einen ALB ( Automatisch Lastabhängiger Bremskraftregler) :-) hab ich selbst schon gehabt dieses Prob und der Festgegammelt... nach gefühlten 500ml Rostlöser und WD40 hab ich ihn wieder gangbar bekommen und die Bremse funzte wieder :-)

Sieht ca so aus wie auf dem Bild

Befindet sich zwischen Hinterachse und Karosse

Vergleichsnummern

 

CITROËN

4861 55

96 124 733

PEUGEOT

4861 55

96 124 733

 

Artikel-php-image-45181

Hier noch einmal ein Beispielbild aus dem Teilekatalog

9937
Themenstarteram 14. Juni 2014 um 19:25

Hi entweder bin ich total benagelt aber ich finde an meiner Hinterachse leider gar nix ...

daher denke ich das er integrierte bremslastregler hat ?

Themenstarteram 14. Juni 2014 um 19:27

Hier mal die genauen Bremswerte :

Betriebsbremse:

Achse 1 (vorne) Links: 260, Rechts: 250

Achse 2 (hinten) Links: 40, Rechts: 30

 

Feststellbremse:

Links: 190

Rechts: 170

Keine Ahnung, wie es beim S2 ist, aber mein S1 hat definitiv keinen Bremskraftregler. Den hätte ich gesehen beim Wechsel der Hinterachse. ;)

beim s1 war es abhängig von abs oder nicht. wenn abs dann meist nur ein 2 Kanal auf die Vorderachse wirkend und hinten regelte das alb. bei s2 keine Ahnung. aber ich denke auch da gab es modelle ohne alb.

der gedanke mit dem alb kam mir nur deshalb weil ich sonst keinen zusammenhang wüsste warum dies beidseitig hinten sein sollte. das zweikreis Bremssystem wirkt ja so viel ich weiß immer über kreuz.

also wenn eine bremsleitung/kreis ein Problem hat sollte vorne und gegenüber hinten das Problem sein.

aber vorne gut und hinten nicht, ist komisch. aber vielleicht ist es dir einfach nicht aufgefallen das sich die bremszylinder hinten nach einander verabschiedet haben. die Bremswirkung von hinten ist ja nicht so markant zu spüren. eigentlich kanns ja nur so sein. wenn die Handbremse passt, sind beläge und trommel ok. an bremskraftverstärker,hauptbremszylinder und bremsleitungen sollte es auf grund des 2 kreis Systems über kreuz auch nicht liegen. wenn kein alb verbaut ist dann hat der wagen bremszylinder mit intigrierten bremskraftreglern. da wird wohl das Problem liegen.

jop.. kann gut sein das die radbremszylinder Feierabend gemacht haben... so teuer sind die nit... :-)

Themenstarteram 16. Juni 2014 um 22:06

So Jungs .

ABS hat er auch nicht

aber ich Versuche jetzt einfach mal 2 bremszylinder mit intigrierten bremskraftreglern zu bestellen .

und werde mir die Bremsen dann nochmal vornehmen .

ich schreib wenn ich was herausgefunden habe danke schonmal bis hierher .

Gruß Markey

Jap geb mal deinen Input dann weiter. Würd gern wissen was es ist.

Bleibt ja außer ALB und Radbremszylinder nix über... wärs was anderes würd ja über Kreuz nicht gehen.

Vielleicht sind ja auch die Bremssteine selbst verschlissen und lassen sich einfach nur durch die Mechaniche Handbremse noch weiter auseinander drücken als mit den Radbremszylindern.

bin mal gespannt :D

Zitat:

@Markey99 schrieb am 16. Juni 2014 um 22:06:30 Uhr:

So Jungs .

ABS hat er auch nicht

aber ich Versuche jetzt einfach mal 2 bremszylinder mit intigrierten bremskraftreglern zu bestellen .

und werde mir die Bremsen dann nochmal vornehmen .

ich schreib wenn ich was herausgefunden habe danke schonmal bis hierher .

Gruß Markey

Hi Markey, bitte sag uns doch ob du dein Problem gelöst hast und eventuell wie. Vielen Dank

Sind eindeutig deine Bremszylinder. Bitte beachten, dass die Bremszylinder mit ABS anders sind als ohne. Kein ABS vorhanden, dann sind die integrierte Bremslastregler in jedem Zylinder drin.

Lange keine Bremsflüssigkeit gewechselt und die Koben sind festgegammelt.

und was heißt 235000 km- das ist doch erst der Halbwert

Servus. Bei meinem 106 II er 1.1l Bj 2001 ohne ABS 32.000 km habe ich das Problem dass ich bei der Betriebsbremse Hinten! (Fuß) links 100 dAN habe und rechts 40 dAN habe. Folgendes wurden erneuert:

Radbremszylinder rechts,

Bremsbacken rechts und links

Bremsschlauch rechts,

Hauptbremszylinder

Trommel von rechts nach links getauscht

Bremsflüssigkeit

Es ist 4 Kanal, keine druckverteiler usw. Verbaut. Entlüftet 10 mal, Handbremse Werte sind li + re identisch, vorne ebenfalls. Leitung wurde auch mit pressluft durch gepustet. Was kann es sein ? Bekannte rät einen Schweißpunkt auf die Stelle des Radbremszylinders von der backe zu machen das der bei wenig Zylinder Bewegung mehr bremst { barbarisch

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 1er
  6. Bremse hinten ohne funktion außer bei Handbremse