ForumF32, F33, F36, F82, F83
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. Braucht ein 430d Ad-blue, um günstige Abgaswerte zu erreichen?

Braucht ein 430d Ad-blue, um günstige Abgaswerte zu erreichen?

BMW 4er F33 (Cabrio)
Themenstarteram 22. April 2017 um 8:26

Bei mir steht immer noch der Kauf eines F33 mit 6 Zylinder Diesel an, allerdings verunsichert mich das viele "Geschwafel" über die so "dreckigen" Diesel sehr, aber ich mag nun mal keine Benziner...

Beste Antwort im Thema

Generelles Dieselfahrverbot wird kaum kommen.

Aber die privaten Pkws können durchaus aus bestimmten Bereichen verbannt werden, wenn unsere lieben Wähler die Kreuze bei bestimmten Parteien zu oft machen werden.

26 weitere Antworten
Ähnliche Themen
26 Antworten

Habe bei meinem 435d xDrive keinen Adblue Tank. Wie schafft BMW ohne Adblue Euro6? Wird das mit Abgasrückführung erreicht und ist die BMW Lösung die bessere Lösung?

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'AdBlue' überführt.]

Letzteres! Gibt kein ad Blue!

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'AdBlue' überführt.]

BMW setzt dann statt des SCR-Kat mit AdBlue einen sog. NOx-Speicherkat ein. Man ersetzt also nur eine zusätzliche Nachbehandlung durch eine andere.

Wo ist der Vorteil? Einziger Vorteil ist der Preis. Diese Technik ist in der Herstellung günstiger. Ob diese Ersparnis aber an den Kunden weitergegeben wird?

Die laufenden Kosten trägt in beiden Fällen der Kunde.

Viele meinen, dass der SCR-Kat höhere Kosten für den Kunden bedeutet. Beim SCR-Kat muss man in bestimmten Intervallen AdBlue nachtanken. Wenn man das beim Händler machen lässt, ist es recht teuer. An den meisten Tankstellen gibt es inzwischen AdBlue Säulen (und auch immer mehr für PKW - mit einer geringeren Durchflussmenge). Der NOx-Speicherkat braucht keinen zusätzlichen Betriebsstoff, allerdings entstehen hier auch laufende Kosten. Die Aufnahmefähigkeit des NOx-Speicherkat ist mit 60s-90s Betriebszeit recht gering. Zur Reinigung wird das Motormanagement für 2s-3s angepasst. Dabei ist der Verbrauch höher.

Diese Kosten werden nicht separat abgerechnet, weil sie bei jedem Tanken durch einen etwas höheren Kraftstoffverbrauch einfließen.

Wenn man sich an den üblichen Werten orientiert und AdBlue an der Tankstelle selbst tankt, sind die laufenden Kosten für den SCR-Kat geringer. Zudem gibt es diese Technik seit viele Jahren im LKW-Bereich. Der NOx-Speicherkat ist dagegen nur im PKW-Bereich zu finden.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'AdBlue' überführt.]

In meiner Bedienungsanleitung ist auch AdBlue drin.

Kommt wohl auf die Länderausführung an.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'AdBlue' überführt.]

AdBlue

Habe einen österreichischen Wagen. Du wahrscheinlich einen deutschen. Wusste nicht, dass diese Ausführungen sich unterscheiden.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'AdBlue' überführt.]

Zitat:

@gerhard1313 schrieb am 23. Januar 2016 um 17:04:07 Uhr:

Habe einen österreichischen Wagen. Du wahrscheinlich einen deutschen. Wusste nicht, dass diese Ausführungen sich unterscheiden.

Guck mal in die Antwort von Berba 11.

Mach mal ein Foto von Deiner Tankklappe (natürlich geöffnet).

Dann sehen wir ob Du AD Blu hast.

Gruß

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'AdBlue' überführt.]

Anscheinend gibt es AbBlue bei BMW nur bei den "Blue Performance Diesel" Modellen.

http://www.bmw.com/.../BMW_BluePerformance_AdBlue_DE.pdf

Bisher gab es das nur ab dem 5er, die Erwähnung in meiner ganz aktuellen F3x Bedienungsanleitung ist aber zumindest ein Hinweis darauf dass es auch noch im F3x kommen könnte.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'AdBlue' überführt.]

Das kommt mir alles recht komisch vor. Sind das vielleicht die Fahrzeuge, die man vor Einführung der Euro 6 Norm als "Fahrzeuge mit Blue Performance" bestellen konnte? Leider bekomme ich mein Fahrzeug erst in 3 Wochen, sonst könnte ich auch mal im Motorraum nachsehen.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'AdBlue' überführt.]

Zitat:

@BMWseit2005 schrieb am 24. Januar 2016 um 12:12:41 Uhr:

Sind das vielleicht die Fahrzeuge, die man vor Einführung der Euro 6 Norm als "Fahrzeuge mit Blue Performance" bestellen konnte?

Unwahrscheinlich. In dem PDF heisst es:

Zitat:

IHRE VORTEILE MIT BMW BLUE PERFORMANCE:

- Sie fahren eines der saubersten Dieselfahrzeuge der Welt.

- BMW BluePerformance mit AdBlue® sorgt für einen konsequent reduzierten Stickoxidausstoß. So verringern Sie die Belastung für die Umwelt auf ein Minimum.

- Ihr Fahrzeug erfüllt die strenge Abgasnorm EU6, die seit Mitte 2014 für alle neuzugelassenen Dieselfahrzeuge Pflicht ist.

Sonst müsste es ja heissen "ab", oder?

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'AdBlue' überführt.]

Stimmt, hab das pdf nur überflogen. Und bei einer z. B. Amerikaausführung wird des kaum ein deutsches Dokument geben.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'AdBlue' überführt.]

Beim F30 30d gab es glaube ich, als er ab Werk noch mit Euro 5 kam, die Option mit Ad Blue schon auf Euro 6 zukommen. Der 35d hingegen war schon in 2013 mit Euro 6 unterwegs (der älteste 35d bei Mobile von 7/13 wird als Euro 6 geliste).

@dieselschwabe : ab 9/14 müssen Modelle Euro 6 erfüllen (Typenprüfung - komplett neue Modelle?), ab 9/15 muss sie bei Erstzulassung Euro 6 erfüllen. Beim 30d sind glaub Modelle ab BJ 01/15 mit Euro 6 unterwegs.

Beim 4er sind laut Wiki alle Diesel mit Euro 6 gekommen, auch 30d mit BJ 2013.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'AdBlue' überführt.]

bisher braucht der motor im 4er kein ad blue

@faband

hab seit über einem Jahr einen F33 mit N57

Ad-blue hat der noch nie bekommen - wo sollte das auch rein ? Scheibenwaschanlage evtl. ?

Also diese Bayern (die aus Ingolstadt sind ein anderes Thema) mogeln meines Wissens nicht. (.... oder wenn doch dann halt besser - so das es nicht auffällt)

Aber: Das interessiert unsere grünen Öko-Taliban überhaupt nicht. Wenn das Diesel-Fahrverbot kommt gibt's nur wenige Möglichkeiten - oder man meldet einen landwirtschaftlichen Nebenerwerb an und holt sich einen Fendt als Zweitwagen.

Zitat:

Wenn das Diesel-Fahrverbot kommt gibt's nur wenige Möglichkeiten - oder man meldet einen landwirtschaftlichen Nebenerwerb an und holt sich einen Fendt als Zweitwagen.

Ein generelles Dieselfahrverbot wird es nicht geben.... ;)

Und nein, der F33 braucht als 430D kein AdBlue.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. Braucht ein 430d Ad-blue, um günstige Abgaswerte zu erreichen?