ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. BMW Premium Card

BMW Premium Card

Themenstarteram 11. August 2008 um 17:53

Hi!

Wollte mich mal erkundigen, wer von euch so eine Karte (egal ob jetzt Silber, Gold oder Carbon) hat.

Hintergrund der Sache ist: Ich bin im Moment auf der Suche nach eine Verkehrsrechtsschutzversicherung, die möglichst günstig und ohne Selbstbeteiligung sein soll. Dabei bin ich auf das Angebot vom ADAC und auf die BMW Card aufmerksam geworden. Für 45€ im Jahr bietet BMW neben Hilfe bei einer Panne oder einem Unfall (und das Europaweit) auch eine Verkehrsrechtsschutzversicherung ohne Selbstbeteiligung. Hört sich für mich nach einem sehr interessanten Angebot an.

Hat da vielleicht einer von euch schon Erfahrungen mit gemacht?

P.S.: Ja, ich weiß - das würde besser ins BMW Hauptforum passen. Aber da guckt ja eh fast keiner rein, daher hab ichs hier reingeschrieben.

Ähnliche Themen
23 Antworten
Themenstarteram 11. August 2008 um 17:53

Ich denke ich werds wirklich mal ausprobieren. Hat ja zumindest noch niemand negative Erfahrungen damit gemacht :)

bin mir nicht sicher, aber das Angebot bekommt man wohl nur, wenn man einen Neuwagen kauft.

Und das dürfte im Falle E46 heutzutage eher schwierig hinbekommen zu sein ;)

Probier doch deine Anfrage einfach in den "neueren" Foren? :)

Ne Rechtschutz hat nicht mit dem alter des Wagens zu tun!

Aber zum Thema, ich überlege auch schon länger eine zu Bestellen.

Mich hindert bisher nur dran, das die Karte ne Amerikan Express ist und hier in Deutschalnd ausser bei onlinebestellungen eigentlich nutzlos ist.

Werd sie aber wahrscheinlich doch bestellen und dann beim ADAC kündigen (evtl)

Hallo,

ich hatte die Karte auch schon, war sogar noch 2% Tankrabatt dabei, wenn ich das noch weiss. Aber Problem ist AmEx, wird einfach nicht so oft akzeptiert. Daher würde ich hier in D. aber auch in USA eher zu Visa raten. O.K., für 45€/Jahr hat man die ähnliche Versicherungsleistung wie beim ADAC, aber die Karte an sich ist nicht der Renner. Schau sonst mal beim AVD(hoffe der heißt so) rein, die bieten u.U. ein besseres Paket.

Gruß Walu

...naja, zumindest an den Tankstellen wird die Amex akzeptiert... Auch die größeren Kaufhäuser und viele Hotels geben sich mit Amex zufrieden.

Da die BMW-Card letztes Jahr noch ne Visa war und nun umgestellt wurde, gab es bei der Umstellung nen Flyer, auf dem die Akzeptanzstellen Visa-Amex drauf waren. Ich weiß es auswändig nicht mehr ganz genau, insgesamt warens mit der Amex aber immer noch über 80% der Visa-Akzeptanzstellen. Wofür soll die Karte denn genutzt werden?

Mit den Inklusivleistungen der BMW-Card hab ich bislang noch keine Erfahrung gemacht. (Außer mit der Tank-Rückvergütung) ;) Es gibt hier regelmäßig "Gutscheine" für Vergünstigungen bei Hotels, Mitwagen,... und auch ein Baguette mit Kaffee bei Aral für lau. :) Ist vielleicht jetzt nicht das ausschlaggebende Argument, schmeckt aber ganz passabel. :p

Gruß

Jan

hmm.. billiger und nicht schlechter ist:

1. beim KFZ Versicherer für 5-10EUR im Jahr! den Schutzbrief dazuzunehmen. (Direkt auf die KFZ Versicherung)

1.1 hat folgende de Vorteile

1.1.1 man kann unbegrenz oft hilfe brauchen nicht nur 1-2x im Jahr wie beim ADAC. (ich hoffe so ist es noch)

1.1.2 dazu kommt im normalfall schneller hilfe weil es kommt der ADAC, der AVD oder ein freier Abschlepper der was am nächsten ist und man muss nicht ne Stunde auf den ADAC warten. (hab ich schon oft mitgemacht!)

1.1.3 zudem ist bei der Versicherung die leistung der "plus" mitgliedschaft im ADAC abgedeckt mit Auslandrücktransport.

Nachteil: Schutzbrief gilt nur für dass versicherte Fahrzeug. (meine ich)

2. eine gute Verkehrsrechtschutz separat abschließen kosten 35-50EUR je nach Versicherung.

ich hab Ihn für 40EUR beim selben Versicherungsunternehmen wie die KFZ Versicheurng.

Macht summa summarum :D billiger als ADAC und mehr Leistung :D

Gruß

Markus

...man muss bei diesen Versicherungen jedoch aufpassen: Es könnte sein, dass man sich mindestens einige km vom Wohnort entfernt befinden muss. Ich hatte mal ne Police vorliegen (ich glaub, ein Schutzbrief der Versicherung), da musste man 40 km von zu Hause weg sein, damit die Versicherung gegriffen hat. Ist in meinen Augen Blödsinn, da man doch viele km um den Wohnort unterwegs ist und auch hier versichert sein möchte!

Gruß

Jan

Themenstarteram 12. August 2008 um 13:44

Also die AmEx, die dabei ist, ist mir eigentlich egal. Will das sowieso nicht nutzen. Mir ging es mehr um die Rechtsschutzversicherung - und ein paar andere nette Sachen sind ja wie gesagt auch noch dabei.

Ich wollte die RSV ja auch erst bei der Provinzial abschießen, aber die haben eine SB von 150€ - und wenn ich dann mal ein Knöllchen über 50€ oder was bekomme, darf ich erst mal 150€ bezahlen, wenn ich dagegen Vorgehen will. Genau so ging es nämlich bei meinem Motorradunfall - der Richter hat das Bußgeldverfahren eingestellt und mich nicht freigesprochen - daher dürfte ich dann die SB von 150€ noch bezahlen, hab dafür dann halt keinen Punkt bekommen. Aber so eine Situation möchte ich nicht mehr haben, daher interessiere ich mich nur für eine RSV ohne SB.

Der ADAC ist 20€ teurer im Jahr und bietet auch nicht die ganzen netten Extras, die BMW noch dabeihat. Aber wie ich sehe haben sich die wenigsten mit der BMW Card beschäftigt.

Also ich hab die Anträge für die BMW Card vor mir liegen!

Die "silber" kostet 45EUR im Jahr + 30EUR Zwangsgebühr ab dem zweiten Jahr für das American Express Membership Rewards Programm..

sozusagen kostet die Rechtsschutzversicherung 75EUR im Jahr und bei dem Preis bekommst du mit Sicherheit Rechtsschutzversicherungen ohne SB.

Ich hab bei der HUK24 einen SB von 150EUR wenn ich direkt los lege ohne vorher einmal beim Anwalt vorzusprechen.

Sobald ich ein kostenloses "Erstgespräch" beim Anwalt hatte und der dann sagt "jo machen wir" hab ich 0EUR SB.

und die kost 40EUR im Jahr und ich muss nicht noch auf eine weitere Kreditkarte aufpassen ;)

zu den anderen "netten" sachen..

Also Schutzbrief.. wie gesagt zahl ich 5EUR im Jahr.. (bei anderen Verischerungen durchaus bis 15EUR möglich)

also Rechtsschutz und Schutzbrief für 45EUR im Jahr.

der Rest ist Müll.

24Std. Service für die Kreditkarte -> schwachsinn.. (hat man immer egal bei welcher Versicherung)

GlobalAssist -> kann ich nix zu sagen sowas nutze ich nicht

Ersatzkarte in 24std. -> wozu? wenn ich die CC nicht benutzte.

umfassende Sicherheit beim Bezahlen im Internet -> jeder CC Buchung kann 2Jahre rückgängig gemacht werden fast genauso einfach wie bei Lastschrift einfach der Bank mitteilen "Ware wurde nicht geliefert" o.Ä. und dass Geld kommt zurück. dann muss der Händler beweisen dass er es verschickt hat.

Amex wird halt hierzulande und in Europa kaum akzeptiert währe es ne Visa oder Mastercard würde ich es machen dann kann ich mit meine anderne CC Gebühren sparen.

Klar juckt die Carbon unter den Nägeln ;) aber ich schau immer nach dem optimalen kosten/nutzen Verhältnis zumindest was Versicherungen usw.. angeht *g*

Gruß

Markus

rechtsschutz bei der wgv-online.de aktuell für 1 Fahrzeug 59EUR im Jahr ohne SB.

und die WGV ist jetzt keine Onlineversicherung wie die Huk24 die ja noch billiger ist.

Gruß :)

Themenstarteram 12. August 2008 um 16:44

Zitat:

Original geschrieben von mz4

Also ich hab die Anträge für die BMW Card vor mir liegen!

Die "silber" kostet 45EUR im Jahr + 30EUR Zwangsgebühr ab dem zweiten Jahr für das American Express Membership Rewards Programm..

sozusagen kostet die Rechtsschutzversicherung 75EUR im Jahr und bei dem Preis bekommst du mit Sicherheit Rechtsschutzversicherungen ohne SB.

Die Teilnahme an dem Rewards Programm ist ab dem zweiten Jahr aber nicht verpflichtend ;)

hmm ok wenns stimmt isses wiederum ok :D

nur ist bei mir das award programm fest angekreuzt und von dem her hab ich daraus geschlossen dass man es nicht separat kündigen kann...

wenns geht gut wenn nicht dann nicht *g*

Themenstarteram 12. August 2008 um 17:23

Naja, aber wieso soll ich a) auf so einen Onlineversicherer ohne Service ausweichen oder b) mehr zahlen, wenn ich das ganze Paket bei BMW für 45€ bekomme? Außerdem sind die Leistungen mit Leihwagen etc. wirklich sehr gut. Aus deinen geposteten Alternativen lese ich raus, dass das Angebot von BMW wirklich gut ist :)

Hy

hier mal n Link zur BMW Seite mit den Premium Cards.

 

www.bmw.de/de/de/insights/bmw_card/premium_cards/comparison.html

 

Hört sich wirklich nicht schlecht an. Bloss mit der "BMW Premium Carbon" Card wirds woll nix. :(

Aber sonst net schlecht.

 

Mfg Benny

Deine Antwort
Ähnliche Themen