ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. bmw performance Felge 313 mit Dunlop sportmaxx

bmw performance Felge 313 mit Dunlop sportmaxx

BMW 3er
Themenstarteram 3. Januar 2013 um 13:24

Hallo,

ich fahre ein BMW e92 320d(177PS) mit der 18 Zollfekge Sternspeiche 189 und dem RFT Reifen Michelin pilot 4.

Ich bin am überlegen, ob ich auf die performance felge 313 mit ohne runflat und dem dunlop sportmaxx umsteigen soll?Ist aber im gegensatz zu meiner felge ne 19zer

was meint Ihr gibts erfahrungen mit der Reifenkombi etc, würdet ihr rtf oder non rft bevorzugen

Über eire meinungen wäre ich sehr dankbar

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von tastatur

also doch lieber die 189er felge drauflassen, dass das auto nicht noch lahmer wird,

die 313er sieht halt um einiges sportlicher aus

grüße

Die 313er gibt es auch in 18 Zoll.

24 weitere Antworten
Ähnliche Themen
24 Antworten

Hi,

 

Also mal abgesehen davon, dass der Wagen NOCH langsamer wird mit 19" :D...

Ich denke nicht, dass 18" RFT gleich komfortabel wie 19" non-RFT ist. Da ist dann wirklich nicht mehr viel Gummi übrig und langsamer wirds auch noch.  

Dennoch, ich würde immer zu non-RFT tendieren... gerade beim E9x... die neueren scheinen ja besser abgestimmt zu sein. 

Also bleib doch bei 18" und mach non RFT drauf. Besserer Grip, besseres Handling, komfortabler, billiger... etc.pp

 

Aber grundsätzlich bleib ich dabei... lieber das Geld sparen und als nächstes einen ordentlichen Motor bestellen... nicht diese 0815 2l Dieselmotoren von der Stange  :D. Yep, war nicht die Frage, musste aber sein. :)

Ich hatte diese Rad-/Reifenkombination auf meinem Ex-E92 325i und fahre sie jetzt auf einem E90 320d weiter.

Beim E92 hatte ich vorher 18" BBS CK Felgen mit RFT-Bereifung, nach dem Umstieg auf die Dunlop non-RFT hatte sich der Fahrkomfort deutlich verbessert. Das Auto hatte ab Werk die "sportliche Fahrwerkabstimmung" und lag dann mit den 313 19" und 225/255 Sportmaxx besonders bei schneller Autobahnfahrt wie das sprichwörtliche Brett auf der Strasse.

Jetzt auf der 320d Limo in Verbindung mit einem nicht zu harten Gewinde-FW genau das Gleiche.

Bei den Fahrleistungen kann ich nicht meckern und da ich momentan 205er WR aufgezogen habe, kann ich auch beurteilen, das der Unterschied kaum spürbar ist. Verbrauch geht allerdings mit den dünnen Pellen etwas zurück :D

ich fahre auf unserem e90 den vierten Satz Dunlop Sportmaxx runter auf 19 " Mischbereifung

der Reifen ist in allen Belangen ein super Reifen ;)

auch bei höheren Geschwindigkeiten der beste Reifen den ich bis heute gefahren habe :)

Gruß

odi

Zitat:

Original geschrieben von odi222

ich fahre auf unserem e90 den vierten Satz Dunlop Sportmaxx runter auf 19 " Mischbereifung

der Reifen ist in allen Belangen ein super Reifen ;)

auch bei höheren Geschwindigkeiten der beste Reifen den ich bis heute gefahren habe :)

Gruß

odi

Kann ich so bestätigen. Fand aber den Bridgestone RE050A noch besser.

Ansonsten: Wieso sollten die 313er am 320 nicht passen? ;) Die Bremsanlage sieht halt n bissl klein aus, aber who cares? Zur Not kann man ja irgendwann die Performance Bremse nachlegen ;)

am 3. Januar 2013 um 14:56

Ich kann nur "hinkend" vergleichen:

 

Sommer: 19" RFT - Mischbereifung Bridgestone Blabla

Winter: 18" nonRFT - 225 rundum Pirelli Blubber

 

- Abrollen im Sommer wie die von Odi gern zitierten Holzräder

- im Handling kaum Unterschiede, also wenn ich mal den generell weicheren Winterreifen wegdenken würde, wahrscheinlich auch kein Vorteil für die 19er - sooooo extrem fahre ich aber eh nicht.

- Verbrauch: kein Unterschied

- Beschleunigung (gefühlt, nagelt mich nicht auf ein Zehntel hin oder her fest) + vmax: kein Unterschied - ja, ich weiß: ein 25er beschleunigt eh nicht....

- Geradeauslauf / Spurtreue: eher kleiner Vorteil 18"

- Traktion trocken / nass: eindeutig Vorteil 19" (ist aber ja auch 255er)

- Traktion Schnee:  najaaaaaaaaaa ;)

- 19" ist sehr Randsteingefährdet.

 

Mein Fazit:

Wenn meine Sommerschluffen zum Wechsel anstehen, werde ich auf jeden Fall nonRFT nehmen. Das dauert aber noch wohl 2 Saisons.

Die 19" - Mischbereifung werde ich beibehalten, weil ich die 230er Sternspeiche extrem schön an dem Auto finde.

 

Mit den Winterrädern bin ich rundum zufrieden.

 

Themenstarteram 4. Januar 2013 um 9:32

also doch lieber die 189er felge drauflassen, dass das auto nicht noch lahmer wird,

die 313er sieht halt um einiges sportlicher aus

grüße

Zitat:

Original geschrieben von tastatur

also doch lieber die 189er felge drauflassen, dass das auto nicht noch lahmer wird,

die 313er sieht halt um einiges sportlicher aus

grüße

So schlimm ists jetzt auch wieder nicht ;) Du bist auch mit den 19'' kein rollendes Verkehrshindernis.

Zitat:

Original geschrieben von tastatur

also doch lieber die 189er felge drauflassen, dass das auto nicht noch lahmer wird,

die 313er sieht halt um einiges sportlicher aus

grüße

Vergiss das mit dem lahmer werden, außer du bist wer, der sich ärgert, dass du einen Beifahrer hast, weil das Auto dadurch nicht mehr so spritzig ist. Ich habe den Unterschied zwischen den 17 Zoll WR und 19 Zoll SR nie besonders wahrgenommen, da ist die Optik wohl um einiges Wichtiger, zumindest für mich.

Ich stehe gerade vor einer ähnlichen Entscheidung, gibts eh auch nen relativ aktuellen Thread von mir, da hab ich allerdings nicht wirkliches Feedback erhalten :-(.

Entweder die 313 mit Sportmaxx oder AEZ Antigua wärens für mich, bei den AEZ schreckt mich eben auch ein bisschen der Runflat Bridgestone, da ich bisher die 269er mit Dunlop hatte und absolut zufrieden war. Leider gibts kein Komplettangebot für AEZ mit Dunlop, aber vielleicht ists eh besser original zu bleiben :-).

MFG

Mikel

Zitat:

Original geschrieben von Mikel1975

Leider gibts kein Komplettangebot für AEZ mit Dunlop, aber vielleicht ists eh besser original zu bleiben :-).

MFG

Mikel

Und bevor Du Dir das AEZ Graffel drauf tust, nimm lieber BBS CH ;) Die sehen auch so aus und Du weißt was Du hast ;)

Zitat:

 

Und bevor Du Dir das AEZ Graffel drauf tust, nimm lieber BBS CH ;) Die sehen auch so aus und Du weißt was Du hast ;)

Bin normalerweise auch kein Zubehörfan, aber von AEZ hab ich jetzt nix schlechtes gehört, hatte sogar vor Jahren einmal welche. Die BBS CH-R hab ich mir auch angeschaut, aber die gefallen mir nicht so gut und 9,5 x 19 ET35 bin ich nicht sicher, ob das beim LCI hinten noch geht, die AEZ haben 9,5 x 19 ET40 und das passst 100%, außerdem sind die von AEZ anscheinend speziell für BMW gemacht, da kann ich sogar die BMW Radschrauben verwenden. Aber wie gesagt, die Entscheidung fällt mir schwer, die 313er sind natürlich wirklich top.

am 4. Januar 2013 um 12:59

Ich hatte AEZ Valencia aufm E90 - kann nichts Schlechtes sagen.

Und das Ganze zu nem echt ordentlichen Preis. 

Ich bin auch schwer am überlegen. Den Satz 313er gibt es ja für 1950€ inkl. Versand...

Zitat:

Original geschrieben von TheRealRaffnix

Ich bin auch schwer am überlegen. Den Satz 313er gibt es ja für 1950€ inkl. Versand...

Ich die 313er in ebay gesehen um 1799 +Versand, und bei Leebmann24 kosten sie 1899 + Versand.

Die AEZ kommen aber auch auf 1700 +Versand, allerdings eben mit den teuren Bridgestone Potenza Runflat, die ich aber eben nicht kenne und deshalb nicht entschlossen bin. Bei den Dunlops weiß ich einfach, die sind relativ ruhig, komfortabel und was mir wichtig ist, die laufen keinen Spurrillen hinterher +++

Zitat:

Original geschrieben von tastatur

also doch lieber die 189er felge drauflassen, dass das auto nicht noch lahmer wird,

die 313er sieht halt um einiges sportlicher aus

grüße

Die 313er gibt es auch in 18 Zoll.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. bmw performance Felge 313 mit Dunlop sportmaxx