ForumAußenpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. BMW M235i in Mineralgrau-Metallic

BMW M235i in Mineralgrau-Metallic

Themenstarteram 27. Dezember 2015 um 13:37

Hallo,

nachdem oben genanntes Fahrzeug bestellt wurde, stellt sich natürlich die Frage der Pflege auf...

Ich bin zwar kein Newbie in Sachen Pflege - ausschließlich Handwäsche - habe mir aber vorher noch nie große Gedanken über die Produktauswahl gemacht!

Deshalb suche ich (hoffentlich mit eurer Unterstützung) die für mich richtige Produktpalette. Diese sollte mit so wenig wie möglich verschiedenen Produkten sein.

Interessant wären für meinen Fall z.B.

- Autoshampoo

- Trochentuch (anstelle von Leder)

- Lackreiniger/Politur/Wachsversiegelung (keine Ahnung...)

- zum Auftragen: Pads...

- zum nachreiben/polieren: Pads...

zusätzlich Produkte für:

- Endrohre (schwarz verchromt)

- Alufelgen

- Ledersitze

- Türdichtungen

Und nun zum Fragebogen:

- Hersteller? BMW

- Typ? M235ix

- Farbe? Mineralgrau

- Metallic (j/n)? Ja

- Alter des Fahrzeugs? Neuwagen

- Pflegehistorie in ein paar Worten, wie z.B. "Bisher ca. alle 3 Wochen Waschanlage, 1x im Jahr Handpolitur und Wachs"

alle 3-4 Wochen Handwäsche, dreimal im Jahr Politur

- Beschreibung Zustand, wie z.B. "viele Waschanlagenstreifen, vorne Insekten eingebrannt, ca. 3cm langer Kratzer in Motorhaube, Radläufe aus Kunststoff ausgebissen".

Keine Schäden oder Mängel

- Bisher verwendete Politur/Lackreiniger?

Auto-Shampoo (Konzentrat) von Nigrin

Lack-Polish Grün von Koch-Chemie

- Was ist bisher an Fahrzeugpflegeprodukten vorhanden, die man ggf. weiter nutzen könnte?

vermutlich nichts

- Budget: Was willst Du maximal für die kommende Aktion an Pflegeaufwand investieren (abs. Schmerzgrenze und bitte unbedingt einen Betrag in Euro nennen)?

200 Euro (ausreichend??)

- Kommt eine professionelle Lack-Aufbereitung und Defektbeseitigung (mehrere hundert Euro) in Frage oder möchtest Du gegebenenfalls selbst polieren?

Nein

- Kommt die Anschaffung einer Poliermaschine (Steckdose benötigt!) mit entsprechenden professionellen Mitteln im Frage (mehrere hundert Euro, aber hält ggf. mehrere Jahre vor)?

Nein, nur Handwäsche und Handpolitur

- Fährst Du regelmäßig durch eine Waschanlage und hast das auch weiter vor, oder kommt Handwäsche in Frage?

keine Waschanlage

- Falls Handwäsche, wo planst Du diese durchzuführen (z.B. eigene Auffahrt oder naheliegende SB-Waschbox? Kann man dort Wasser zapfen oder muss man es mitbringen?)?

eigene Auffahrt

- Wie viel Zeit ist pro Woche (ungefähr) für Autopflege vorgesehen?

alle 3-4 Wochen: 4-5 Stunden

- Wie oft pro Jahr bist Du bereit zu konservieren (wachsen oder versiegeln)?

3-4 mal

- Was soll erreicht werden?

1) Guter Glanz bei extrem langem Schutz, Produkte mit langer Standzeit und möglichst wenig Arbeit?

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@stinni schrieb am 27. Dezember 2015 um 18:50:42 Uhr:

dreimal im Jahr Politur !!!!

in 5 Jahren biste dann durch bis zur Grundierung

Mach nicht so viel Theater

- Autoshampoo = billiges Duschgel tut es auch

- Trockentuch = altes Frotteehandtuch - wirkt Wunder

selten wieder mal so einen unsinn gelesen :D:D:D

23 weitere Antworten
Ähnliche Themen
23 Antworten
Themenstarteram 27. Dezember 2015 um 18:37

Fehlt noch irgendetwas an Informationen um Ratschläge zu erhalten?

Gruß Yansop.

dreimal im Jahr Politur !!!!

in 5 Jahren biste dann durch bis zur Grundierung

Mach nicht so viel Theater

- Autoshampoo = billiges Duschgel tut es auch

- Trockentuch = altes Frotteehandtuch - wirkt Wunder

schau Dir mal die erste Seite hier an. Der goldene ist meiner und 32 Jahre alt. Und ich bin kein Putzteufel.

3-4 mal im Jahr wird der durch die Waschanlage gescheucht und einmal / Jahr wird der Lack versiegelt. Aber nicht mit Politur, die nimmt zu viel weg.

Falls es Dich interessiert gehe ich mal zur Garage und schaue wie das Zeug heisst. Der ganze Wagen ist in 20 Minuten fertig versiegelt. Und das hält locker 1 Jahr.

http://www.porsche-924-944-club-deutschland.de

 

Themenstarteram 27. Dezember 2015 um 18:52

Alles klar - vielen Dank !!

Zitat:

@stinni schrieb am 27. Dezember 2015 um 18:50:42 Uhr:

dreimal im Jahr Politur !!!!

in 5 Jahren biste dann durch bis zur Grundierung

Mach nicht so viel Theater

- Autoshampoo = billiges Duschgel tut es auch

- Trockentuch = altes Frotteehandtuch - wirkt Wunder

selten wieder mal so einen unsinn gelesen :D:D:D

Zitat:

@yansop2807 schrieb am 27. Dezember 2015 um 18:37:32 Uhr:

Fehlt noch irgendetwas an Informationen um Ratschläge zu erhalten?

Gruß Yansop.

ist soweit mal alles vorhanden um dir ein Paar Tips zu geben. Aber als erstes die Frage, die FAQ schon gelesen hier im Forum??

Und als Informationsquelle empfehle ich dir mal diesen Blog Beitrag zu lesen. Danach stellst du dir eine Einkaufsliste zusammen und die kannst du hier nch einmal zum darüber schauen einstellen.

selten wieder mal so einen unsinn gelesen :D:D:D

können Bilder lügen?

Kannst ja auch auf meine HP gehen, dort sind weitere Bilder.

www.stinni.de

und danach können wir uns weiter über Sinn und Unsinn unterhalten

Hallo Yansop,

cleanfreaks Aussage kann ich nur bestätigen und der empfohlene Blog vom User bergarbiker ist sehr gut. Bevor ich es vergesse mit einem alten Frotteehandtuch putze ich nicht mal meine Winteralus.

Themenstarteram 27. Dezember 2015 um 21:17

Danke für den Bloglink, welchen ich allerdings schon gelesen hatte.

Allerdings sind einige Links nicht mehr gültig und sind nicht unbedingt auf einen Neuwagen zugeschnitten, deshalb die Frage nach meinen Bedürfnisse.

dennoch stelle mal deine Einkaufsliste zusammen anhand von dem Blog (evtl. goggle zur Hilfe) zusammen

Themenstarteram 27. Dezember 2015 um 21:49

Habe mal den Anfang der Liste gemacht, bei den restlichen bitte ich um Unterstützung:

- Autoshampoo: Dodo Juice Born To Be Mild Shampoo

- Waschschwamm: Microfiber Madness Incredisponge

- Trochentuch (anstelle von Leder): Microfiber Madness Dry Me Crazy

- Fensterreiniger: Buzil G 525 BUZ windowMASTER + Dosierungsflache mit Sprühkopf

- Reinigungstuch: Lupus Wave 500 Waffel Microfasertuch 40x40cm

 

- Lackreiniger/Politur/Wachsversiegelung (keine Ahnung...)

- zum Auftragen: Pads...

- zum nachreiben/polieren: Pads...

- Endrohre (schwarz verchromt)

- Alufelgen

- Ledersitze

- Türdichtungen

Hallo yansop2807,

da mir gerade Fahrzeuge der Marke BMW aus persönlicher Vorliebe sehr am Herzen liegen, möchte ich Ratschläge, wie sie weiter oben gegeben wurden, nicht unkommentiert stehen lassen.

Es ist immer die Frage, was man zu investieren bereit ist - und das meine ich nicht nur monetär.

Mit Duschgel wird das Auto vielleicht sauber - wohl aber so sauber, dass jegliche Versiegelung im gleichen Arbeitsschritt gleich mit beseitigt wird und der Lack dann ungeschützt mit diversen - gar nicht dafür gedachten und entwickelten - Frotteehandtüchern fertig werden darf.

Das macht man eine Weile so und irgendwann kommt der Moment, in dem die Sonne im richtigen Winkel auf den Lack trifft und man sich denkt: Mhmmm, wieso sieht die Hütte so aus - ich war doch nie in der Waschanlage.

Aber evtl. gibt es ja auch Begabungen, von denen ich nichts verstehe und die Methode klappt beim Tippgeber einwandfrei - die Option möchte ich gern einräumen.

Aber nun zu meiner Empfehlung. Diese beruht auf persönlichen Erfahrungen, ich habe weder chemische Analysen durchgeführt, noch sämtliche am Markt verfügbaren Produkte gegenüber gestellt. Nein, ich bin damit einfach super zufrieden und habe einige der Produkte auch erst durch das Forum hier kennen (und schätzen) gelernt. Vielen Dank dafür an alle, die mich damals beraten hatten.

Auch, dass die Zusammenstellung sich auf einen aller verfügbaren Anbieter bezieht, hat weder Provisionshintergründe, noch Anspruch auf Vollständigkeit - wieder einmal ist es die Zufriedenheit, welche mich nicht weiter hat ausprobieren lassen.

Aber nun zum Wesentlichen:

Die gesamten Produkte wurden von mir auf einem F10 LCI (Sophisto), F36 (Mondstein), Mini R56 LCI (Pepper White) und einem Smart 451, ebenfalls in weiß, getestet und für gut befunden.

- Autoshampoo: Klick!

- Trochentuch (anstelle von Leder): Klick!

- Lackreiniger: Klick!

- Wachsversiegelung: Klick!

- zum Auftragen: Pads...: Für den Lackreiniger (Farbe rot)!, Für die Versiegelung!

zusätzlich Produkte für:

- Ledersitze: Schau dich mal hier um!

- Türdichtungen: Nehme ich ganz normales Sonax oder dergleichen.

Das soll erstmal nur Anregungen zum Einlesen bieten. Schau auch vor evtl. Bestellungen nach Sparpaketen wie z. B. dem hier, um nichts unnötig auszugeben.

Nach den genannten Dingen fehlt dir allerdings immer noch wesentliches Zubehör, wie z. B. Mikrofasertücher, Detailer mit passendem Tuch, Eimer (s. FAQ Hadwäsche), oder sogar Waschmittel für die Microfaserartikel.

Ich bin auch gern bereit, weitere aufkommende Fragen zu beantworten - soweit es mein Erfahrungsschatz zulässt.

Aber mit den, oder vergleichbaren Produkten hättest du für, tja... geschätzt um 150 - 200 € eine solide Grundausstattung, von der du auch lang zehren kannst. Ich hab die Anschaffungen bisher jedenfalls nicht bereut (und hab über die Zeit noch einiges mehr angehäuft).

In der Hoffnung etwas geholfen zu haben und mit freundlichen Grüßen,

Tobias.

//EDIT: Fensterreinigung: da nutze ich auch das Buzil und dazu dieses Tuch (am Besten zwei bestellen).

Themenstarteram 27. Dezember 2015 um 22:42

Wow, vielen Dank für die tolle Abschätzung.

Für die Felgenpflege die gleiche Produkte wie für die Lackpflege?

Was für die schwarz verchromten Endrohre?

Ansonsten würde ich es so machen, wie es auf dem Screen ersichtlich ist...

Mfg. Yansop.

Unbenannt

Für die Felgen kannst du zum Versiegeln das Fusso Coat benutzen, dann reicht normales Shampowasser aus. Wie lang das Fusso auf den Felgen hält kann ich dir nicht sagen. Wenn du die Felgen nicht versiegeln möchtest, dann brauchst du nen Felgenreiniger, da kann ich dir den Aluteufel Grün empfehlen. In beiden Fällen solltest du eine Felgenbürste dazu nehmen, um auch bequem hinter die Speichen zu kommen. Ich habe die Daytona mini brush, wobei die von Microfiber Madnes wohl auch sehr gut sein soll (halt nur recht teuer).

Was ich dir auch so noch mit auf den Weg geben kann, kauf dir ausreichend Tücher. Speziell im Frontbereich wo die Wabengitter sind kommt man schlecht mit den Trockentüchern hin, da benutze ich bei meinem immer dünnere Tücher zum reinigen und zwischendurch Kunstoffpflege aufzubringen. Genauso für die Türpfalze/Kofferraumöffnung/Schweller braucht man immer einige Tücher. Ohne den Innraum komme ich beim normalen waschen und Detailer anweden, schon auf gut und gerne 10 Tücher.

Jetzt vom Handy, deswegen nicht ganz so ausführlich (sorry):

Die Bestellung sieht gut aus, nur bräuchte ich nie so viele von den Auftragspads. Pro Sorte 2 Stück sollte reichen.

Von dem gesparten Geld lieber noch ein Dry me crazy oder Dry me Crazy jr. (für die Felgen, solltest du so genau sein). Das Dry me Crazy reicht bei mir ohne Probleme für Smart ODER Mini, beim F36 wird's eng, beim F10 noch enger, jeweils ohne Felgen.

Letzte Frage: Benötigst du etwas zum Polieren, oder besteht da kein Bedarf? Wenn ja, wie intensiv sind die Beschädigungen?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. BMW M235i in Mineralgrau-Metallic