ForumAußenpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Kratzer Waschstraße oder Effekt Metallic Lack

Kratzer Waschstraße oder Effekt Metallic Lack

Themenstarteram 28. Mai 2017 um 14:43

Hi,

mir ist das bei meinem Neuwagen aufgefallen, aber erst in der prallen Sonne.

Jetzt bin ich mir nicht sicher ob das von der letzten Waschstraße gekommen ist oder einfach nur ein Effekt der Metallic-Lackierung ist.

Diese "Kratzer" sind zu 99 % kreisrund und nur im bestimmen Winkel zu sehen, aber statisch.

Bilder im Anhang.

Danke

Tom

Skaliert-b
Skaliert-a
Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Tom231 schrieb am 28. Mai 2017 um 14:56:14 Uhr:

Mittlerweile konnte ich herausfinden dass es Swirls von der Waschstraße sind.

1) Lohnt sich eine Schadensanzeige beim Tankstellenbetreiber? (Aufpolieren beim Profi)

2) Gilt so etwas als Wertminderung bei einem Leasingfahrzeug nach vier Jahren?

1.nein.Etwaige Mängel / Schäden müssen vor Verlassen des Betriebsgeländes Angezeigt und dokumentiert werden.

2.Nein,so etwas ist gebrauch Verschleiß.

10 weitere Antworten
Ähnliche Themen
10 Antworten
Themenstarteram 28. Mai 2017 um 14:56

Mittlerweile konnte ich herausfinden dass es Swirls von der Waschstraße sind.

1) Lohnt sich eine Schadensanzeige beim Tankstellenbetreiber? (Aufpolieren beim Profi)

2) Gilt so etwas als Wertminderung bei einem Leasingfahrzeug nach vier Jahren?

Zitat:

@Tom231 schrieb am 28. Mai 2017 um 14:56:14 Uhr:

Mittlerweile konnte ich herausfinden dass es Swirls von der Waschstraße sind.

1) Lohnt sich eine Schadensanzeige beim Tankstellenbetreiber? (Aufpolieren beim Profi)

2) Gilt so etwas als Wertminderung bei einem Leasingfahrzeug nach vier Jahren?

1.nein.Etwaige Mängel / Schäden müssen vor Verlassen des Betriebsgeländes Angezeigt und dokumentiert werden.

2.Nein,so etwas ist gebrauch Verschleiß.

Themenstarteram 28. Mai 2017 um 18:03

Zitat:

@carkosmetik schrieb am 28. Mai 2017 um 17:13:57 Uhr:

Zitat:

@Tom231 schrieb am 28. Mai 2017 um 14:56:14 Uhr:

Mittlerweile konnte ich herausfinden dass es Swirls von der Waschstraße sind.

1) Lohnt sich eine Schadensanzeige beim Tankstellenbetreiber? (Aufpolieren beim Profi)

2) Gilt so etwas als Wertminderung bei einem Leasingfahrzeug nach vier Jahren?

1.nein.Etwaige Mängel / Schäden müssen vor Verlassen des Betriebsgeländes Angezeigt und dokumentiert werden.

2.Nein,so etwas ist gebrauch Verschleiß.

Um noch weiteres in der Art zu vermeiden, tendiere ich zum Kärcher an der Tanke.

Mit der Handwäsche kenne ich mich nicht aus.

Kann man das Auto mit einem Mittel vorbehandeln und dann mit dem Kärcher an der Tanke einfach abstrahlen?

Ist das Wasser aus diesen Geräten überhaupt Trinkwasser-Qualität oder wieder so ein aufbereitetes Zeug?

Nur mit "Abkärchern" wird er nicht wirklich sauber werden,mit dem "Schaumbesen" wird der Lackzustand nicht besser,eher noch viel schlechter.

In Waschanlagen und in Waschboxen wird Brauchwasser verwendet,sprich aufbereitet.

Eine Waschstraße oder Waschbox mit Trinkwasser wäre für den Vertreiber und für die Nutzer unwirtschaftlich und auf Dauer nicht bezahlbar.Dem Brauchwasser wird Trinkwasser in % Anteilen bei gemischt,der Hauptanteil ist Brauchwasser.

Du Schreibst du kennst dich mit Handwäschen nicht aus,da gibt es nicht sehr viele von deiner Sorte,die meisten kennen sich mit der Handwäsche aus,glauben sie zumindest :D.

Bleibt für dich nur der Tipp weiterhin eine Waschstraße zu nutzen.

Nur gilt es,wie auch bei der Handwäsche einiges zu beachten,ist alles nicht ohne !.

Schau mal in den Blog von @martinb71,da kann man Wissenswertes zu Waschstraßen Nutzung nachlesen.

Die Mängel an deinem Lack sind nicht generell auf Waschtraßen Nutzung zurück zu führen,eher durch die Wahl der falschen Waschstraße.

Die Mängel einer Waschstraßen Nutzung lassen sich oftmals durch eine Aufbereitung beheben,die Mängel einer "Falsch" angewandten Handwäschen leider nicht immer.

Themenstarteram 28. Mai 2017 um 20:07

.

 

Themenstarteram 28. Mai 2017 um 20:10

Na ja, die letzte Waschstraße stinkt immer modrig, da vermute ich zu wenig Wasseraustausch mit frischem Leitungswasser.

Bei meinem vorherigen Wagen ist es nicht aufgefallen, der war eh schon verkratzt.

Aber ich habe von meiner Schwester, die einen top restaurierten Oldtimer fährt, von einer Waschstraße in meiner Stadt erfahren, wo sie immer ist. Aber an ihr Fahrzeug haben sie sich beim Polieren nicht dran getraut.

Die kostet zwar mehr, "soll" gut sein, aber stutzig bin ich bei Südländern immer:

http://www.waterworld.info/

 

Handwäsche:

Wo ist das überhaupt erlaubt? Ich habe keine Garage und das Auto steht am Gehsteig, Wohnstraße.

 

Zitat:

@Tom231 schrieb am 28. Mai 2017 um 20:10:22 Uhr:

 

Handwäsche:

Wo ist das überhaupt erlaubt? Ich habe keine Garage und das Auto steht am Gehsteig, Wohnstraße.

überall da wo es nicht Verboten ist :D

Bevor du mich erschlägst:

Per Gesetz/Verordnung/etc. ist das waschen nicht erlaubt im öffentlichen Verkehrsraum ( Straßen, Parkplätze, etc....)

Auf unversiegelten Böden ( wg. Grundwasserschutz.....)*

In den Gemeinden wo es in der Gemeindeordnung untersagt ist.

das Handwaschen ist nicht generell verboten! Natürlich muß darauf geachtet werden das dabei keine Betriebsstoffe abgeschwemmt werden ( Öl, Benzin, etc.....)

*PS: jeder gepflasterte (etc...) Hof gilt als versiegelt! Den Beweis dazu erhält jeder Grundstückseigentümer vom Finanzamt(Gemeindebehörde) mit der Festlegung zum Niederschlagswasser bzw. Kanalgebühren hierzu.....

Zitat:

@Tom231 schrieb am 28. Mai 2017 um 20:10:22 Uhr:

 

Aber ich habe von meiner Schwester, die einen top restaurierten Oldtimer fährt, von einer Waschstraße in meiner Stadt erfahren, wo sie immer ist. Aber an ihr Fahrzeug haben sie sich beim Polieren nicht dran getraut.

Das spricht für den Aufbereiter, den die alten Lack sind anders wie die heutigen und wenn jemand zugibt sich damit nicht aus zu kennen, finde ich das sehr gut. Besser als wenn der Lack versaut wird.

Zitat:

@martinb71 schrieb am 28. Mai 2017 um 20:37:04 Uhr:

Zitat:

@Tom231 schrieb am 28. Mai 2017 um 20:10:22 Uhr:

 

Aber ich habe von meiner Schwester, die einen top restaurierten Oldtimer fährt, von einer Waschstraße in meiner Stadt erfahren, wo sie immer ist. Aber an ihr Fahrzeug haben sie sich beim Polieren nicht dran getraut.

Das spricht für den Aufbereiter, den die alten Lack sind anders wie die heutigen und wenn jemand zugibt sich damit nicht aus zu kennen, finde ich das sehr gut. Besser als wenn der Lack versaut wird.

Das siehst du richtig@martinb71, zumindest ist dieser ehrlich.

Nur aus einem anderen Blickwinkel sagt/zeigt dieser mir das dieser in Lackpflege nicht sehr erfahren ist.

Auch Lacke 30 + brauchen Pflege und werden aufbereitet,mit den Pflege Produkten für den heutigen Standard und dies erwordert Erfahrung. Zumindest ist dieser ehrlich und sagt das er sich da nicht ran traut.

Andere haben noch weniger Erfahrung und glauben Lacke 30 + sind genau so zu bearbeiten wie heutige Lacke,und das geht gänzlich in die Hose.

Zitat:

@jupdida schrieb am 28. Mai 2017 um 20:36:28 Uhr:

Zitat:

@Tom231 schrieb am 28. Mai 2017 um 20:10:22 Uhr:

 

Handwäsche:

Wo ist das überhaupt erlaubt? Ich habe keine Garage und das Auto steht am Gehsteig, Wohnstraße.

überall da wo es nicht Verboten ist :D

Bevor du mich erschlägst:

Per Gesetz/Verordnung/etc. ist das waschen nicht erlaubt im öffentlichen Verkehrsraum ( Straßen, Parkplätze, etc....)

Auf unversiegelten Böden ( wg. Grundwasserschutz.....)*

In den Gemeinden wo es in der Gemeindeordnung untersagt ist.

das Handwaschen ist nicht generell verboten! Natürlich muß darauf geachtet werden das dabei keine Betriebsstoffe abgeschwemmt werden ( Öl, Benzin, etc.....)

*PS: jeder gepflasterte (etc...) Hof gilt als versiegelt! Den Beweis dazu erhält jeder Grundstückseigentümer vom Finanzamt(Gemeindebehörde) mit der Festlegung zum Niederschlagswasser bzw. Kanalgebühren hierzu.....

Man lernt nie aus,dies entzog sich meiner Kenntnis ! ;).Danke für die Ausführung !

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Kratzer Waschstraße oder Effekt Metallic Lack