ForumAußenpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. BMW M235i in Mineralgrau-Metallic

BMW M235i in Mineralgrau-Metallic

Themenstarteram 27. Dezember 2015 um 13:37

Hallo,

nachdem oben genanntes Fahrzeug bestellt wurde, stellt sich natürlich die Frage der Pflege auf...

Ich bin zwar kein Newbie in Sachen Pflege - ausschließlich Handwäsche - habe mir aber vorher noch nie große Gedanken über die Produktauswahl gemacht!

Deshalb suche ich (hoffentlich mit eurer Unterstützung) die für mich richtige Produktpalette. Diese sollte mit so wenig wie möglich verschiedenen Produkten sein.

Interessant wären für meinen Fall z.B.

- Autoshampoo

- Trochentuch (anstelle von Leder)

- Lackreiniger/Politur/Wachsversiegelung (keine Ahnung...)

- zum Auftragen: Pads...

- zum nachreiben/polieren: Pads...

zusätzlich Produkte für:

- Endrohre (schwarz verchromt)

- Alufelgen

- Ledersitze

- Türdichtungen

Und nun zum Fragebogen:

- Hersteller? BMW

- Typ? M235ix

- Farbe? Mineralgrau

- Metallic (j/n)? Ja

- Alter des Fahrzeugs? Neuwagen

- Pflegehistorie in ein paar Worten, wie z.B. "Bisher ca. alle 3 Wochen Waschanlage, 1x im Jahr Handpolitur und Wachs"

alle 3-4 Wochen Handwäsche, dreimal im Jahr Politur

- Beschreibung Zustand, wie z.B. "viele Waschanlagenstreifen, vorne Insekten eingebrannt, ca. 3cm langer Kratzer in Motorhaube, Radläufe aus Kunststoff ausgebissen".

Keine Schäden oder Mängel

- Bisher verwendete Politur/Lackreiniger?

Auto-Shampoo (Konzentrat) von Nigrin

Lack-Polish Grün von Koch-Chemie

- Was ist bisher an Fahrzeugpflegeprodukten vorhanden, die man ggf. weiter nutzen könnte?

vermutlich nichts

- Budget: Was willst Du maximal für die kommende Aktion an Pflegeaufwand investieren (abs. Schmerzgrenze und bitte unbedingt einen Betrag in Euro nennen)?

200 Euro (ausreichend??)

- Kommt eine professionelle Lack-Aufbereitung und Defektbeseitigung (mehrere hundert Euro) in Frage oder möchtest Du gegebenenfalls selbst polieren?

Nein

- Kommt die Anschaffung einer Poliermaschine (Steckdose benötigt!) mit entsprechenden professionellen Mitteln im Frage (mehrere hundert Euro, aber hält ggf. mehrere Jahre vor)?

Nein, nur Handwäsche und Handpolitur

- Fährst Du regelmäßig durch eine Waschanlage und hast das auch weiter vor, oder kommt Handwäsche in Frage?

keine Waschanlage

- Falls Handwäsche, wo planst Du diese durchzuführen (z.B. eigene Auffahrt oder naheliegende SB-Waschbox? Kann man dort Wasser zapfen oder muss man es mitbringen?)?

eigene Auffahrt

- Wie viel Zeit ist pro Woche (ungefähr) für Autopflege vorgesehen?

alle 3-4 Wochen: 4-5 Stunden

- Wie oft pro Jahr bist Du bereit zu konservieren (wachsen oder versiegeln)?

3-4 mal

- Was soll erreicht werden?

1) Guter Glanz bei extrem langem Schutz, Produkte mit langer Standzeit und möglichst wenig Arbeit?

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@stinni schrieb am 27. Dezember 2015 um 18:50:42 Uhr:

dreimal im Jahr Politur !!!!

in 5 Jahren biste dann durch bis zur Grundierung

Mach nicht so viel Theater

- Autoshampoo = billiges Duschgel tut es auch

- Trockentuch = altes Frotteehandtuch - wirkt Wunder

selten wieder mal so einen unsinn gelesen :D:D:D

23 weitere Antworten
Ähnliche Themen
23 Antworten

Achso, drei Yellow Fellow emfinde ich übrigens als absolute Untergrenze. Ohne dir etwas einreden zu wollen (und in Anlehnung an @Preile), würde ich da bei entsprechendem Budget noch 1 oder 2 hinzufügen.

Insofern die Bestellung bei AP24 getätigt werden soll, kann man für den Innenraum/Einstiege/Schweller/etc. auch gut die "Autopflege24 All Purpose Microfasertuch" benutzen. Die sind mit 3,50€ recht günstig, die Qualität passt aber. Davon habe ich einige, die ich immer für solche Aufgaben nutze.

Zitat:

Die Bestellung sieht gut aus, nur bräuchte ich nie so viele von den Auftragspads.

Auftragspads solltest du schon einige haben, nur da braucht es bei dir nicht imo die teuren, sondern es gibt auch die gelben einfachen und die liegen bei ca. 89cent das Stück.

 

und zum Thema polieren, der BMW Lack ist hart und um dort ein Paar Kratzer aus zu polieren, da braucht es schon etwas Handarbeit! Solltes das anliegen dann nutze die Meguiars Ultimate Cpmpound und einen harten Handpolierschwamm. Ansonsten reicht für die vorarbeit ein Lackreiniger!

Themenstarteram 28. Dezember 2015 um 12:58

Folgend nun die aktualisierte Liste:

1x Grit Guard Wascheimer mit Einsatz und Deckel, 20L

KOSTENLOSER BONUS: Microfiber Madness Dry Me Crazy jr.

1x Glasreinigungs-Sparpaket

1x Surf City Garage Pacific Blue Wash & Wax Shampoo

1x Microfiber Madness Incredisponge Waschschwamm

2x Microfiber Madness Dry Me Crazy Trockentuch

1x Prima Amigo Glanzpolitur & Lackreiniger

3x Lake Country EZ Grip Hydro-Tech Hand Applicator

1x Soft99 Fusso Coat 12M Wax, Dark

3x W-APS Auftragspad

4x Microfiber Madness Yellow Fellow 2.0 Poliertuch, klein

2x Autopflege24 All Purpose Microfasertuch, 3er Pack

Für das Versiegeln der Alufelgen kann dann wohl auch der Amigo-Lackreiniger und das Fusso-Coat-Wachs verwendet werden.

Was allerdings noch fehlt: das versiegeln der Endrohrblenden...

Gruß Yansop.

Klingt gut. Ich würde allerdings das Handwäschesparpaket nehmen, da MIR der Waschhandschuh besser gefällt als der Schwamm.

Zwecks der Endrohrblenden muss ich passen, ich hab wohl die gleichen und die werden einfach nur mit gewaschen - ohne Versiegelung. Aber vielleicht hat ja noch jemand einen diesbezüglichen Tipp.

Themenstarteram 15. Mai 2016 um 10:08

Zitat:

@yansop2807 schrieb am 28. Dezember 2015 um 12:58:43 Uhr:

Folgend nun die aktualisierte Liste:

1x Grit Guard Wascheimer mit Einsatz und Deckel, 20L

KOSTENLOSER BONUS: Microfiber Madness Dry Me Crazy jr.

1x Glasreinigungs-Sparpaket

1x Surf City Garage Pacific Blue Wash & Wax Shampoo

1x Microfiber Madness Incredisponge Waschschwamm

2x Microfiber Madness Dry Me Crazy Trockentuch

1x Prima Amigo Glanzpolitur & Lackreiniger

3x Lake Country EZ Grip Hydro-Tech Hand Applicator

1x Soft99 Fusso Coat 12M Wax, Dark

3x W-APS Auftragspad

4x Microfiber Madness Yellow Fellow 2.0 Poliertuch, klein

2x Autopflege24 All Purpose Microfasertuch, 3er Pack

Für das Versiegeln der Alufelgen kann dann wohl auch der Amigo-Lackreiniger und das Fusso-Coat-Wachs verwendet werden.

Was allerdings noch fehlt: das versiegeln der Endrohrblenden...

Gruß Yansop.

So, nachdem ich nun oben genannte Produkte ausgiebig getestet habe und für sehr gut empfinde, habe ich mein Setup noch etwas erweitert:

1x Micro-Restore Microfaser Waschmittel

1x Surf City Garage Pacific Blue Wash & Wax Shampoo, 950ml

1x Tuga Chemie Aluteufel "Spezial", Felgenreiniger (Grün)

1x EZ Daytona MINI Detail Brush Felgenbürste / Speichenbürste

Der Aluteufel "Grün" ist bei häufigen Gebrauch nicht schädlich für die Alufelgen oder besser nicht zu häufig verwenden? In dem Fall bringt auch das Polieren der Felgen nichts, wenn der Aluteufel verwendet wird?

Das Cockpit bzw. den Innenraum habe ich seither eigentlich immer mit dem gleichen Zeugs wie für die Fenster gereinigt (in dem Fall Surf City Garage Clearly Better Glasreiniger) - gut oder besser etwas anderes? Wenn was anderes: was genau für jede Autowäsche?

Dazu benötige ich noch etwas für die Türdichtungen und für Ledersitz-Pflege...

Danke für Ratschläge, Gruß Yansop.

 

Der Aluteufel Grün schadet deinen Felgen nicht, da dieser keine Säure enthält. Du musst halt nnur bei der Verwendung drauf achten das er nicht eintrocknet, da er sonst schwer wieder von der Felge zu bekommen ist.

Den Glasreiniger würde ich für das Cockpit nicht benutzen, da dieser keine pflegenden Stoffe enthält. Damit ist der Kunstoff der Sonne voll ausgesetzt und bleicht dann schneller aus. Ich benutze zum reinigen des Innenraum des Auto, das SCG Dash Away und bin damit zufrieden.

Themenstarteram 15. Mai 2016 um 12:22

Danke, das SCG Dash Away hatte auch ich auch schon auf dem Schirm...

Vielleicht noch etwas zu den Türdichtungen und für Ledersitz-Pflege...?

Ich hab den grünen auch, verwende ihn jedoch nicht oft/jedes mal, sondern nur bei Härtefällen.

Säurefrei heisst nicht automatisch mild. pH-Wert vom grünen ist dennoch 1,8) (der rote Aluteufel enthält halt zusätzlich noch Salzsäure und liegt bei pH 0,4)

Edit: für die Lederpflege hab ich Lexol im Einsatz und die Türdichtungen pflege ich jetzt mit Glyzerin (aus der Apotheke, ist recht günstig) früher hab ich Plast Star von Koch Chemie dafür genommen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. BMW M235i in Mineralgrau-Metallic