ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. BMW F31 318d Austausch gegen BMW F10 520d?

BMW F31 318d Austausch gegen BMW F10 520d?

BMW 3er F31
Themenstarteram 20. August 2014 um 15:59

Hallo,

mir liegt in meinen Augen ein ziemlich gutes Angebot für einen F10, 520d vor. Mit etwas Glück wäre der Austausch für mich neutral. Müsste nur für den 318d beim Privatverkauf genügend bekommen;)

Hier mal ein paar Eckdaten:

EZ 3er 02-/2013, 5er 08/2012

Laufleistung 3er 27TKM, 5er 56 TKM

LP 3er 48k€, 5er 58k€

beide Automatik

beide Panoramadach bzw. GSD

beide elektr. Sitze

Bereifung 3er 8-fach, 5er nur 4-fach

Ausstattung ist bei den wesentlichen Punkten gleich, aber mit Tendenz beim 5er besser (Navi, elektr. Spiegel,.....)

F10 ist ein ehemaliger Dienstwagen der Bundeswehr. Hat schon jemand Erfahrungen mit BW Autos? Lt. Aussage des Händlers wurde er nur von einem der Offiziere gefahren, aber wie will er das Wissen? Er argumentierte solche Limuosinen sind nicht im allgemein zugänglichen Fuhrpark.

Was würdet ihr machen wenn +/- 500€ rauskämen und ihr einen Touring nicht unbedingt benötigt?

Danke für euere Antworten

 

Beste Antwort im Thema

@ Hans,

hätte bei solch einem Fahrzeug auch nicht mehr Bedenken, als bei jedem anderen gewerblich zugelassenen 5er.

Wenn dir der Wagen sowie die bessere Ausstattung zusagen, warum nicht ...

Zitat:

Original geschrieben von BMW320ie46

Ein älteres Auto, mehr Kilometer, nicht mehr aktuelles Modell (Vor-LCI) und von der Bundeswehr als Dienstwagen gefahren. Das heisst Kasernenhure.

Da bist du auf dem Holzweg, ein F10 hat nichts mit dem allgemeinen Fuhrpark zu tun.

Diese Fahrzeuge sind mit Dienstposten gekoppelt und haben i.d.R. einen festen Fahrer.

Zitat:

Original geschrieben von sPeterle

nein ein 5er läuft tatsächlich nicht im allgemeinen Fuhrpark, das geht ab Brigadegeneral mit persönlichem Fahrer.

Der 5er wird meist von Kommandeuren bis Brigade Ebene gefahren.

13 weitere Antworten
Ähnliche Themen
13 Antworten

Ich finde den 5er zwar recht schick, aber er wäre mir zu groß und zu schwerfällig. Ich hatte mal einen eine Woche als Leihwagen. Außerdem verbraucht er mehr und sind die Inspektionen sowie Reparaturen teurer.

Ein älteres Auto, mehr Kilometer, nicht mehr aktuelles Modell (Vor-LCI) und von der Bundeswehr als Dienstwagen gefahren. Das heisst Kasernenhure. Würde im Leben nicht tauschen. Winterräder müsstest du auch noch kaufen. Macht einfach kein Sinn der Tausch. Wertverlust ist beim 5er auch größer....

wenn Du nicht den Platz brauchst erkenne ich keinen Grund, hier das Auto zu wechseln. Der 3er ist flotter, moderner, sparsamer, ....

Themenstarteram 20. August 2014 um 17:46

Zitat:

Original geschrieben von BMW320ie46

Ein älteres Auto, mehr Kilometer, nicht mehr aktuelles Modell (Vor-LCI) und von der Bundeswehr als Dienstwagen gefahren. Das heisst Kasernenhure. Würde im Leben nicht tauschen. Winterräder müsstest du auch noch kaufen. Macht einfach kein Sinn der Tausch. Wertverlust ist beim 5er auch größer....

Ok, danke das mit dem LCI habe ich nicht berücksichtigt. Aber 6 Monate Altersunterschied ist auch kein so großes Thema. Aber Zwecks Wertverlust bekomme ich beim 3er schon einen Hals. LP war 48k€ jetzt wird er so für 27k€ gehandelt. Sprich 44% Wertverlust nach 1 1/2 Jahren. Beim 5er wären es nach 2 Jahren 53% unter LP.......

Gruß

niemand zahlt den Listenpreis. Bei 10% Rabatt sind es immer noch heftige 38%

Zitat:

Original geschrieben von BMW320ie46

Ein älteres Auto, mehr Kilometer, nicht mehr aktuelles Modell (Vor-LCI) und von der Bundeswehr als Dienstwagen gefahren. Das heisst Kasernenhure. Würde im Leben nicht tauschen. Winterräder müsstest du auch noch kaufen. Macht einfach kein Sinn der Tausch. Wertverlust ist beim 5er auch größer....

nein ein 5er läuft tatsächlich nicht im allgemeinen Fuhrpark, das geht ab Brigadegeneral mit persönlichem Fahrer.

Zitat:

Original geschrieben von Panoramadach-Hans

 

Ok, danke das mit dem LCI habe ich nicht berücksichtigt. Aber 6 Monate Altersunterschied ist auch kein so großes Thema. Aber Zwecks Wertverlust bekomme ich beim 3er schon einen Hals. LP war 48k€ jetzt wird er so für 27k€ gehandelt. Sprich 44% Wertverlust nach 1 1/2 Jahren. Beim 5er wären es nach 2 Jahren 53% unter LP.......

Gruß

Wenn du den 5er neu gekauft hättest, wäre dein Hals jetzt noch dicker. ;) Den größten Wertverlust haben beide schon hinter sich, wenn der einen schmerzt, sollte man nur noch ein- bis zweijährige Autos kaufen.

Mein F30 320d Neuwagen wurde gerade wegen eines nicht reparierbaren Mangels gewandelt. Wenn ich sehe, was der nach 22 Monaten auf dem freien Markt noch wert gewesen wäre, frage ich mich heute schon, ob ich damals einen an der Waffel hatte, den neu zu kaufen. In diesem speziellen Fall bin ich natürlich unschlagbar günstig Auto gefahren.

@ Hans,

hätte bei solch einem Fahrzeug auch nicht mehr Bedenken, als bei jedem anderen gewerblich zugelassenen 5er.

Wenn dir der Wagen sowie die bessere Ausstattung zusagen, warum nicht ...

Zitat:

Original geschrieben von BMW320ie46

Ein älteres Auto, mehr Kilometer, nicht mehr aktuelles Modell (Vor-LCI) und von der Bundeswehr als Dienstwagen gefahren. Das heisst Kasernenhure.

Da bist du auf dem Holzweg, ein F10 hat nichts mit dem allgemeinen Fuhrpark zu tun.

Diese Fahrzeuge sind mit Dienstposten gekoppelt und haben i.d.R. einen festen Fahrer.

Zitat:

Original geschrieben von sPeterle

nein ein 5er läuft tatsächlich nicht im allgemeinen Fuhrpark, das geht ab Brigadegeneral mit persönlichem Fahrer.

Der 5er wird meist von Kommandeuren bis Brigade Ebene gefahren.

Und das bedeutet also die gehen ALLE gut damit um?? Und die Erde ist eine Scheibe ;)

Zitat:

Original geschrieben von BMW320ie46

Und das bedeutet also die gehen ALLE gut damit um?? Und die Erde ist eine Scheibe ;)

Klasse Argumentation ... :confused:

Gehen denn alle anderen Besitzer gut mit ihrem Fahrzeug um?

Themenstarteram 20. August 2014 um 19:50

Zitat:

Original geschrieben von Kai R.

niemand zahlt den Listenpreis. Bei 10% Rabatt sind es immer noch heftige 38%

Ist mir schon klar, ich hatte 16%, aber trotzdem hätte ich nach 1 1/2 Jahren einen Verlust von über 13 k€ oder 34%. Ich hab mal irgendwo gelesen 18% pro Jahr ist ein guter Ansatz, aber der greift beim 3er wohl nicht wenn ich nach 18 Monaten schon bei 34% bin. Wobei die 27k€ mir auch Suspekt sind, ich denke hier handelt es sich oftmals um Mietwagen etc. Aber der Markt ist halt gut voll damit, ich denke nicht das ich einen wesentlich höheren VKP erzielen könnte, eher als Privater noch weniger.......

Zitat:

Original geschrieben von BMW320ie46

Und das bedeutet also die gehen ALLE gut damit um?? Und die Erde ist eine Scheibe ;)

Du bist nicht oft auf der BAB unterwegs, oder?

Themenstarteram 20. August 2014 um 22:49

Also ich habe jetzt noch mal die zwei großen Online-Gebrauchtwagenhäuser durchblättert. Der Preis für den 520d ist schon sehr gut für dieses Baujahr. Ok, ist kein LCI, aber der 318d ist es nächstes Jahr auch kein aktuelles Modell mehr.

Also meine Tendenz ginge zum F10, wenn sich der F31 für 29k€ verkaufen liese. Dann wäre es nach Anschaffung 2.Satz Räder ein Nullsummenspiel. Wobei der F10 besser ausgestattet wäre.......

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. BMW F31 318d Austausch gegen BMW F10 520d?