ForumBMW
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. BMW F 900 XR - Testberichte und erste Erfahrungen

BMW F 900 XR - Testberichte und erste Erfahrungen

BMW hat ja kürzlich die F 900 XR vorgestellt. Hat jemand schon mal qualifizierte Testberichte gesehen oder dauert das noch? Habe bisher nur allg. Berichte gefunden. Und weiß jemand, ab wann sie beim Händler stehen soll?

Hoffe ja sehr, dass das ein passender Nachfolger für meine 800 R werden kann.

Beste Antwort im Thema

Erste "Pressemaschinen" zu Weihnachten, Januar/Februar, Vorführer mit viel Glück zum Opening 2020 :), erste Auslieferung an den Kunden im Juni/Juli :), mit Rückrüfen Ende Juli 2020 :D, da natürlich wieder mal ein Zulieferer nicht die Qualität abgeliefert hat, die die Ingenieure wollten, aber die Contoller eingekauft haben :mad: , fertiges Modell dann im Sebtember 2020 nach den Werksferien :D

66 weitere Antworten
Ähnliche Themen
66 Antworten

Wie schon im November geschätzt: die ersten Fahrberichte werden angekündigt: "Motorradfahrer" Heft 03/2020 ab 05.02.2020 am Kiosk

Seid ihr sicher bzgl. Liefertermin.

Meine F900 R soll Ende März geliefert werden

Nichts ist sicher, bevor das Mopped nicht vor deiner Nase steht.

Insbesondere wenn der Motor aus Chongqing/China kommt. Trink am besten erst einmal ein mexikanisches Bier zur Desinfektion :rolleyes:

Ja, das TexMex Bier wird dieses Jahr wohl noch so Einiges aus den Fugen werfen ...

Naja, was soll ich sagen.

Habe mir heute das Fahrzeug angesehen, und war ehrlich gesagt entsetzt, was da an Qualität für 15t Euro geboten wird .

 

Selten eine so schlecht verklebte Ölwanne gesehen. Würde aus technischer Sicht nicht stören, allerdings genau im Sichtbereich.

 

Und, wer zum Teufel hat diesen Rückstrahler da ranoktruiert. Als wenn man es beim Design einfach vergessen hat...

 

Ich wäre in dem Fall abgeneigt, soetwas völlig überteuertes zu kaufen.

Was ich von den extrem stumpfen/matten Felgen halten soll, weiß ich auch nicht. Müsste man in der Praxis sehen. (Fassen sich an wie Sandpapier)

Schlecht verlegte Kabel der Lambda Sonde runden das Paket noch ab.

Qualitätssicherung?

Rueckstrahler.jpg
IMG_20200307_111451.jpg

Der Reflektor ist wenigstens nur hässlich, lässt sich vermutlich entfernen da geklebt.

 

Die Abdichtung der Ölwanne ist schlicht eine Frechheit, wenn das auf die restliche Verarbeitung schließen lässt, dann Prost.

Entweder ein Fehler der Endkontrolle oder eine Folge von Corona

Vermutlich wirst du dann aber den Reflektor an anderer Stelle wieder anbringen müssen, sonst meckern die Jungs von der Rennleitung/TüV

Sind die Dinger denn vorgeschrieben?

Meine Kisten haben sowas nicht, sind aber auch beide 20 Jahre alt.

Früher musste sowas bei Importen abgeklebt werden, da nicht zulässig.

Ja, ist vorgeschrieben für Fahrzeuge mit EZ ab 2017.

Zitat:

@sq-scotty schrieb am 8. März 2020 um 16:30:28 Uhr:

Sind die Dinger denn vorgeschrieben?

Meine Kisten haben sowas nicht, sind aber auch beide 20 Jahre alt.

Früher musste sowas bei Importen abgeklebt werden, da nicht zulässig.

Ab Euro 4 müssen Motorräder diese seitlichen Reflektoren haben. Die seitlichen Refektorien können aber auch hinten angebracht werden, dann wahlweise rot oder gelb. Vorne geht nur gelb.

Als nächstes kommen Speichenreflektoren

Zitat:

@sq-scotty schrieb am 8. März 2020 um 17:53:19 Uhr:

Als nächstes kommen Speichenreflektoren

…. und das permanente Tragen von Warnwesten wird Pflicht.

Drei Dinge wird man bei mir nicht sehen: Klapphelm, Warnweste, Topcase ;)

Ich würde mir mehr Gedanken wegen des Jongling Motors anstatt der Reflektoren machen...

Wo kommt der Motor her?

Indien?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. BMW F 900 XR - Testberichte und erste Erfahrungen