ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. BMW E90 Kaufberatung???!!!

BMW E90 Kaufberatung???!!!

BMW 3er E90
Themenstarteram 26. Januar 2020 um 14:31

Hallo Freunde,

 

Ich beabsichtige mir einen Bmw der E90 Reihe zu kaufen da er mir optisch sehr gut gefällt. Momentan fahre ich einen 4er Golf und möchte auf BMW umsteigen.

Folgendes Fahrzeug ist mein Favorit:

 

https://www.autoscout24.de/.../...4f48-364a-4326-8311-9e100e395936?...

Mir wurde gesagt, dass Diesel weniger anfälliger sind als Benziner.

Ich würde bei diesem Fahrzeug vom Link auch eine 3-Jahres-Garantie dazu nehmen.

 

Nun meine Frage: Kann man sich das Modell mit ruhigen Gewissen kaufen, oder muss man auf was achten. Passt hier das Preis/Leistung Verhältnis?

Danke im voraus und lg

Ähnliche Themen
22 Antworten

Das Auto hat kaum mehr HU. Die Garantie ist ganz schön teuer. Da ist auch die Frage was die überhaupt abdeckt. 116tkm bei einem 14Jahre alten Diesel. Das sieht komisch aus. Der stand ja mehr, als er gefahren ist.

Hier wurde vor ein paar Tagen über einen E90 318d diskutiert. Der Verkäufer ist mittlerweile auf 9700€ runter. Kannst den Mehrpreis aufbringen?

https://www.motor-talk.de/.../...ne-318d-nicht-los-warum-t6783810.html

Ich würde mir das Auto von @DerRollwalder mal ansehen. Er hat offen und ehrlich in seinem Thread diskutiert.

Themenstarteram 27. Januar 2020 um 12:21

Lieber wäre mir der 320d, aber dafür passt mein Budget nicht ganz. Unbedingt viel PS brauche ich auch nicht.

Ab wann sollte man überlegen ob man sich einen Benziner nimmt? Sind die Diesel weniger anfälliger als z.B. Der 318i ?

@caiowa

@Gudolf

Danke LG

Vorsicht mit dem N47D20 Motor. Steuerketten und Hochdruckpumpenprobleme bedeuten bei den älteren Fahrzeugen praktisch immer wirtschaftlichen Totalschaden. Darum kann ich auch verstehen, warum der Rollwalder auch noch relativ viel für das Auto haben will.

Und ob Benziner oder Diesel kommt auf das Fahrprofil an. Im Moment lohnen sich Diesel erst ab Jahreskilometerleistungen von mehr als 20000km. Höhere Steuer, höhere Versicherung und nur 10-11Cent pro Liter Differenz, das muss man auch bei 2Liter weniger Verbrauch erst mal herausfahren.

Themenstarteram 27. Januar 2020 um 21:07

Ein Freund würde mir einen 318i 129PS zu einen sehr guten Preis geben. BJ 2006 / 110.000km

Habe bedenken wegen der Steuerkette?? Die wurde noch nicht getauscht

@Idefix22

Wenn der Preis sehr gut ist, dann ist doch die Steuerkette quasi eingepreist. Ein Freund von mir sagt allerdings immer: "mit Freunden macht man einfach keine Geschäfte".

Im E90 318i müsste der Motor N46B20 verbaut sein. Von dem sind mir keine auffälligen Probleme mit Steuerketten bekannt, aber das wissen hier sicher 318i Besitzer mit diesem Baujahr besser.

Themenstarteram 27. Januar 2020 um 23:23

Habe einfach Angst einen Griff ins Klo zu machen. Und mit Freunden keine Geschäfte zu machen, da muss wohl was wahres dran sein.

Es gibt wohl auch beim N46B20 Motor Steuerkettenprobleme, aber der Unterschied ist, dass man beim N46 noch relativ leicht an die Steuerkette kommt, und durch den Öleinfüllstutzen die Steuerkette auch sehen kann. Beim N47D20 (im 320D verbaut ab ca. 2007) sitzt die Steuerkette hinten, diese kann man nicht sehen, und um sie zu tauschen muss der Motor komplett raus. Daher meine Anmerkung mit 'wirtschaftlichem Totalschaden', weil man dann auch gleich einen AT-Motor einsetzen kann.

Hier noch ein Video zum E90 mit ein paar Tips.

https://www.youtube.com/watch?v=FfeTOJF8e7g

Wenn in dem Video viele Begriffe auftauchen, die dir fremd sind, dann empfehle ich mal in der TIS zum N46 Motor zu lesen. Da merkt man dann, wie kompliziert auch vor 14 Jahren schon ein Motor und seine Steuerung waren. Das ist bei den modernen Motoren nicht einfacher geworden.

https://www.newtis.info/.../22LzFaI

Zitat:

@Idefix22 schrieb am 28. Januar 2020 um 00:23:50 Uhr:

Es gibt wohl auch beim N46B20 Motor Steuerkettenprobleme, aber der Unterschied ist, dass man beim N46 noch relativ leicht an die Steuerkette kommt, und durch den Öleinfüllstutzen die Steuerkette auch sehen kann.

Auch beim N43 (Nachfolger des N46) ist das so.

Themenstarteram 28. Januar 2020 um 12:16

Was haltet ihr von importieren aus Deutschland? Da ich momentan Automatik fahre möchte ich nicht mehr auf Schalter umsteigen. Ich finde Automatik lediglich in DE.

Lohnt sich das? Günstiger sind die Autos auf alle Fälle. Aber wenn man die Steuern und den Aufwand dazu berechnet.

Themenstarteram 28. Januar 2020 um 14:06

Dieses Angebot habe ich bei mobile.de gefunden:

https://m.mobile.de/.../details.html?...

BMW 3 Lim. 320d Automatik, Xenon,Navi,Leder HU/AUneu

Erstzulassung: 11/2005

Kilometer: 91.936 km

Kraftstoffart: Diesel

Preis: 6.890 €

 

Meinungen ?

Zitat:

@Francis98 schrieb am 28. Januar 2020 um 14:06:22 Uhr:

Dieses Angebot habe ich bei mobile.de gefunden:

https://m.mobile.de/.../details.html?...

BMW 3 Lim. 320d Automatik, Xenon,Navi,Leder HU/AUneu

Erstzulassung: 11/2005

Kilometer: 91.936 km

Kraftstoffart: Diesel

Preis: 6.890 €

 

Meinungen ?

Moin,

schaut gut aus, und diverse Sachen erneuert. Und kannst 3.Jahre Garantie dazu haben. Was spricht dagegen? Nichts finde ich!

Deine Antwort
Ähnliche Themen