ForumE60 & E61
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. E60 & E61
  7. Bmw E60 - Kostenvoranschlag Akzeptabel ?

Bmw E60 - Kostenvoranschlag Akzeptabel ?

BMW 5er E60
Themenstarteram 16. Januar 2021 um 19:39

Hallo Community.

Nachdem mich immer noch der Fehler mit dem Agr Fehlercode P14A3 am nerven ist + die Meldung Partikelfilter. Hat es laut Internet nichts gebracht den Agr Sensor zu wechseln. Daher werde ich auch keine Au bestehen können. Nun war ich bei einem Bmw Spezialisten.

Erneuert werden muss.

Agr Ventil + Unterdruckschlauch + Glühstifte + Glühsteuergerät für 800 € (Neuteile). Falls notwendig eine Reinigung des Dpf's stattfinden soll nochmal extra 350 €.

Leistungsverlust habe ich nicht, aber der Verbrauch ist momentan von 6,4 l auf 6,8 l gestiegen. Außerdem ruckelt der Wagen ganz leicht & hat leichte Drehzahlschwankungen ( 80 Kmh ).

Für's erste reicht es mal, danke.

Ähnliche Themen
18 Antworten

Ja, so ist das halt. Aber gut das es noch Werkstätten wie die kleinen privaten gibt.

Themenstarteram 20. Januar 2021 um 15:02

Da dass Glühsteuergerät erneuert wird, werden die Glühkerzen ebenfalls erneuert. Wenn ich schon dabei bin, dann komplett.

Falls die Reinigung stattfindet kostet es mich 350€ extra ( 1150 € ) netto.

Preis ist für alle neuteile + inklusive Einbau.

Es gibt für alles außer der Reinigung des Dpf eine Garantie.

Leider ist weder eine Hebebühne noch eine Garage bereit.

Wenn es sich geklärt hat. werde ich zum Tüv fahren & die Welt umarmen wenn ich meine neue Plakette habe.

Habe Bilder für alle fälle von meinem Motor gemacht & extra drum gebettet, alle alten Teile mir zeigen zu lassen.

Samstag soll der Wagen fertig sein ... Abwarten

Zitat:

@Bmw_driver123 schrieb am 17. Januar 2021 um 14:50:36 Uhr:

Die Glühkerzen kann man, wenn man schon mal dran ist, auch erneuern lassen.

Die meisten rechnen hier eben mit eigener Arbeit. Da muss es aber ein klares ABER geben.

Er redet hier von der Werkstatt. Die Werkstätten haben alle ihre Preise, kaufen zum Teil nur Original, oder sonstige. Dann noch Lohn + Nebenkosten. Da kommt eben schnell mal was zusammen. Das muss ja alles aus und wieder eingebaut werden. Ich weiß, das die meisten hier mit Wirtschaft nicht viel am Hut haben, aber rechnet halt einfach nur mal die Teile zusammen. Von den Werkstätten geht eben keiner in den Baumarkt und kauft Meterware an Schlauch. Da wird alles bei BMW, oder eben beim entsprechenden Zulieferer der Werkstattkette gekauft. Dementsprechend teuer ists dann auch.

Bezahlt habe ich bei meinem (beim Instandsetzer, da war der Motor schon draußen!):

Unterdruckleitungen: 103,45

Glühkerze: 129,30

Steuergerät Glühkerze: 112,07

AGR (gebraucht): 34,48

NETTO!

Glühkerzen und Steuergerät hast du 100% zuviel bezahlt, geht beides zusammen für 112€

Ja, ohne Arbeit, und dann auch nicht von BMW. Musste bei dem neue Motor eben mitgemacht werden. Ging nicht anders.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. E60 & E61
  7. Bmw E60 - Kostenvoranschlag Akzeptabel ?