ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Bmw E46 328I komisches Geräusch

Bmw E46 328I komisches Geräusch

BMW 3er E46
Themenstarteram 17. Februar 2021 um 21:09

Hallo Zusammen

Leider habe ich wieder einmal grosse Sorgen.

Ich habe mir vor rund einem Monat einen 328I Bj. 1999 mit rund 97'000Km als Automat gekauft.

Alles lief gut nur seit gestern ist ein sehr komisches Geräusch dazu gekommen. Ein klopfen.

Im Motorensteuergerät ist nur Lambda 1 und 2 angegeben dies kommt aber da er Falschluft zieht über die KGE.

Ich habe bereits kontrolliert ob lose Kerzen schuld sein könnten. Auch habe ich alle Zündspulen einzeln abgesteckt und alle Zylinder verbrennen normal. Flachbandriemen hatte ich auch schon runter um zu schauen ob Nebenaggregate schuld sein könnten.

Nun weiss ich wirklich nicht mehr weiter. Wäre hier evtl. Das Zweimassenschwungrad noch ein Thema? Oder ist der Motor Schrott?

Das Auto lässt sich auch problemlos fahren zieht voll durch und wenn man schneller wie 50km/h fährt hört man auch nichts mehr.

Hier noch ein Video vom Geräusch:

https://youtube.com/shorts/7LJo29-ks1s

Ich hoffe Ihr könnt mir doch vielleicht noch Hoffnung machen.

Das Auto wurde immer warm gefahren und laut Vorbesitzer auch nicht verheizt. Alle Service bisher nur original Bmw.

Danke euch wie immer für eure Hilfe.

Ähnliche Themen
22 Antworten

Für mich hört sich das nach einem Lagerschaden an.

Zitat:

@Oetteken schrieb am 17. Februar 2021 um 21:45:48 Uhr:

Für mich hört sich das nach einem Lagerschaden an.

+1 :(

Steck mal nacheinander die stecker von Zündspulen ab, das du eingrenzen kannst welcher zylinder betroffen ist. Dann hört man deutlicher Unterschied da keine Verbrennung statt findet.

 

Meistens sind beim m52tü oder m54 die letzten 2 zylinder betroffen also 5-6.

 

Schrott ist der Motor definitiv nicht, Pleuellager Tausch ist nicht sooo teuer.

Themenstarteram 17. Februar 2021 um 22:54

Zitat:

@SamyM schrieb am 17. Februar 2021 um 22:32:02 Uhr:

Steck mal nacheinander die stecker von Zündspulen ab, das du eingrenzen kannst welcher zylinder betroffen ist. Dann hört man deutlicher Unterschied da keine Verbrennung statt findet.

 

Meistens sind beim m52tü oder m54 die letzten 2 zylinder betroffen also 5-6.

 

Schrott ist der Motor definitiv nicht, Pleuellager Tausch ist nicht sooo teuer.

Das hab ich eben schon gemacht. Alle Zylinder laufeb mit. Beim abstecken merkt man deutlich wie der einzelne Zylinder nicht mehr mitläuft. Das klopfen ist aber deutlich immer da, egal wie man absteckt.

Zitat:

@SamyM schrieb am 17. Februar 2021 um 22:32:02 Uhr:

Steck mal nacheinander die stecker von Zündspulen ab, das du eingrenzen kannst welcher zylinder betroffen ist. Dann hört man deutlicher Unterschied da keine Verbrennung statt findet.

Meistens sind beim m52tü oder m54 die letzten 2 zylinder betroffen also 5-6.

Schrott ist der Motor definitiv nicht, Pleuellager Tausch ist nicht sooo teuer.

Wenn Pleullager so viel Spiel haben das es klappert, dann ist meist vom Pleullager nicht mehr viel übrig. Der Motor ist dann voll mit Spänen und das oder die Pleul sind blau angelaufen und verzogen. Die Lager haben dann so viel Spiel gehabt das an der Stelle kein Öldruck mehr ist.

Den Motor dann zu Reparieren macht Kostentwchnisch keinen Sinn weil zu teuer.

Ob das in diesem Fall auch so ist kann man nicht sagen.

Eine richtige Diagnose ist dort wichtig.

Fehlerspeicher auslesen, Kompression messen, Zylinder endoskopieren, Ölfilter auf Späne prüfen, Ventildeckel runter und dann dann sollte man bescheid wissen.

Zitat:

@schweps2 schrieb am 17. Februar 2021 um 22:31:58 Uhr:

Zitat:

@Oetteken schrieb am 17. Februar 2021 um 21:45:48 Uhr:

Für mich hört sich das nach einem Lagerschaden an.

+1 :(

sry.... könnte durchaus.

Sollte zwar bei echten um 100TKM nicht sein.... aber nix unmöglich.

Es gibt Leute die machen nen Ölwechsel erst wenn die KM um sind, auch wenn es 10 J dauert.

Themenstarteram 18. Februar 2021 um 0:22

Also ich werde das Auto zum freundlichen bringen und hier berichten was rausgekommen ist. Da doch die Meinungen wirklich stark auseinander gehen.

kannst machen.

aber: der Freundliche.... hust.... die kennen das Auto nicht mehr und der Gratis-Kaffee ist ziemlich teuer.

BMW wird nach kurzem drüber schauen und einer teuren Rechnung, empfehlen ein neues Auto zu kaufen.

Dann lieber zu einer freuen Werkstatt bringen.

Themenstarteram 18. Februar 2021 um 9:20

Da habt Ihr vermutlich Recht. Aber ich brauche erstmal eine sichere Diagnose von wo das Geräusch kommt. Habe vor nicht mal einem Monat 4000€ bezahlt. Bevor ich das Auto "entsorge" kann ich die paar Euros schon noch für ein drüber schauem investieren.

Zitat:

@Marioisler schrieb am 18. Februar 2021 um 09:20:05 Uhr:

Da habt Ihr vermutlich Recht. Aber ich brauche erstmal eine sichere Diagnose von wo das Geräusch kommt. Habe vor nicht mal einem Monat 4000€ bezahlt. Bevor ich das Auto "entsorge" kann ich die paar Euros schon noch für ein drüber schauem investieren.

Dir wurde schon geschrieben, lass den Ölfilter abmontieren und such in dem nach Gold(Späne).

Da sieht man alles eindeutig. Gibt es Gold = die Lagerschaden sind hinüber. Da brauchst du 10 Minuten Zeit.

Späne
Themenstarteram 18. Februar 2021 um 12:26

Zitat:

@schweps2 schrieb am 18. Februar 2021 um 09:47:47 Uhr:

Zitat:

@Marioisler schrieb am 18. Februar 2021 um 09:20:05 Uhr:

Da habt Ihr vermutlich Recht. Aber ich brauche erstmal eine sichere Diagnose von wo das Geräusch kommt. Habe vor nicht mal einem Monat 4000€ bezahlt. Bevor ich das Auto "entsorge" kann ich die paar Euros schon noch für ein drüber schauem investieren.

Dir wurde schon geschrieben, lass den Ölfilter abmontieren und such in dem nach Gold(Späne).

Da sieht man alles eindeutig. Gibt es Gold = die Lagerschaden sind hinüber. Da brauchst du 10 Minuten Zeit.

Danke für den Tipp werd ich später noch machen. Auch habe ich noch einen heissen Tipp bekommen das der Einlassnockenwellensensor schuld am Geräusch sein könnte das prüfe ich gleich auch noch mit.

Zitat:

@Marioisler schrieb am 18. Februar 2021 um 12:26:21 Uhr:

Zitat:

@schweps2 schrieb am 18. Februar 2021 um 09:47:47 Uhr:

 

Dir wurde schon geschrieben, lass den Ölfilter abmontieren und such in dem nach Gold(Späne).

Da sieht man alles eindeutig. Gibt es Gold = die Lagerschaden sind hinüber. Da brauchst du 10 Minuten Zeit.

Danke für den Tipp werd ich später noch machen. Auch habe ich noch einen heissen Tipp bekommen das der Einlassnockenwellensensor schuld am Geräusch sein könnte das prüfe ich gleich auch noch mit.

Good lack:)

NW Sensor ist mehr als unwahrscheinlich.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Bmw E46 328I komisches Geräusch