ForumF32, F33, F36, F82, F83
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. BMW 440i mit MPPSK (360 PS) wie genau versichern?

BMW 440i mit MPPSK (360 PS) wie genau versichern?

BMW 4er F36 (Gran Coupé)
Themenstarteram 11. November 2022 um 13:34

Hallo,

ich habe mir meinen Traum erfüllen können und habe mir vor einer Woche einen BMW 440i (2017) mit MPPSK gekauft. :D

Das Fahrzeug wird momentan allerdings noch umgebaut und ich würde es aber schon mal gerne versichern. Das Auto hat die Schlüsselnummer vom normalen 440i mit 326 PS und der Händler meinte ich soll das Auto ganz normal auf diese Schlüsselnummer, also mit 326 PS versichern, weil diese auch im Fahrzeugschein steht. Das Auto wurde nämlich als normaler 440i gekauft und das MPPSK mit dem PS Upgrade wurde ein paar tausend Kilometer danach erst eingebaut.

Jetzt möchte ich allerdings nichts falsch machen und ich wollte hier mal nachfragen ob jemand Erfahrungen damit hat und man das Auto ganz normal mit der Schlüsselnummer als 326 PS versichern kann oder ob es dann da Probleme gibt?

Danke schonmal für die Antworten im Voraus.

MfG

Marco

Ähnliche Themen
6 Antworten

Schick deiner Versicherung den Fahrzeugschein, in dem ja auch die höhere Leistung steht. Dann sollen die das selbst beurteilen.

 

Angeben musst du die Leistungssteigerung auf jeden Fall, weil du sonst keinen Versicherungsschutz hast.

Hallo

Frag bei deiner Versicherung nach. Meiner hatte Original 306 PS, dann mit dem MPPK 340 PS und jetzt nach der Optimierung bei bhp ist er mit 407 PS eingetragen. Ich bezahle immer noch den gleichen Beitrag wie bei 306 PS. Ich musste es nur melden und absegnen lassen.

Themenstarteram 11. November 2022 um 15:31

Alles klar, danke für eure Hilfe.

Ich frage dann mal beim Händler nach dem Fahrzeugschein und rufe dann mal bei der Versicherung an.

Genau den Huddel hatte ich auch. Wenn du ein F36 bei EZ ohne MPPSK oder der 360PS Variante gekauft hast, hast du den Code CHK. War bei EZ schon 360 PS und MPPSK verbaut, hast du CHJ.

Ein nachträgliches verbauen von MPPSK erhöht nicht den Code auf CHJ, sondern bleibt und wird auch als CHK versichert. So war es bei mir und so wurde es mir erklärt. Aber bei uns in der Region ist zwischen CHK und CHJ ganze 10 Euro Unterschied :)

Themenstarteram 17. November 2022 um 18:07

Danke für deine Antwort @xBriGadAx

Ich habe mittlerweile auch bei der Versicherung angerufen und die meinten dass ich denen einfach den Fahrzeugschein zu kommen lassen soll und der Preis sich dann zwischen 5%-10% erhöht. :(

Aber ich gucke Mal was daraus wird, weil am Telefon konnte man es mir nicht ganz genau sagen wie viel teurer das wird.

Und CHJ ist übrigens die 326PS und CHK die 360PS Variante :D

Ich habe CHJ im Schein, obwohl MPPSK bereits bei Erstauslieferung ausgerüstet wurde. Meine Versicherung meint nun, Schein: 360 PS, HSN: 326PS ergo: Tuning Fahrzeug und möchte von mir nun nachträglich in einen höheren Betrag.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. BMW 440i mit MPPSK (360 PS) wie genau versichern?