ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. BMW 3er als Dienstwagen mit Full-Service-Leasing (an alle Dienstwagenfahrer)?

BMW 3er als Dienstwagen mit Full-Service-Leasing (an alle Dienstwagenfahrer)?

BMW 3er
Themenstarteram 10. Januar 2014 um 0:54

Hallo Zusammen,

ich habe vor kurzem einen Arbeitsvertrag unterzeichnet mit dem Angebot eines Dienstwagens.

Als Budget wird mir hier eine monatliche Full-Service-Leasing Rate in Höhe von 640 € (inkl. MwSt.) zur Verfügung gestellt + eine separate Tankkarte (die noch on top kommt und somit nicht in den 640€ inkludiert ist, d.h. die Leasing Rate ist ausschließlich für das Fahrzeug, dazugehörige Winterreifen, Service, Versicherung, Steuer). Alle Leasing Verträge müssen eine Laufzeit von 36 Monaten und jeweils 30tkm pro Jahr beinhalten.

Ich weiß leider nicht mit welchem Fuhrpark Anbieter mein zukünftiger Arbeitgeber zusammen arbeitet und ich möchte nicht explizit danach fragen, ob ich mit dem Budget einen BMW 3er kriege, da dass eventuell einen falschen Eindruck erwecken kann und ich jeglichen Hauch von Negativität vor Beginn des Arbeitsverältnisses vermeiden möchte.

Also liebe BMW 3er Dienstwagenfahrer (mit Full Service Leasing):

Kann ich mich bald dem mir zur Verfügung gestellten Budget mindestens auf einen BMW 320i mit "OK-Ausstattung" freuen oder sollte ich mich ärgern, dass ich nicht wo anders unterschrieben habe? :D

Besten Dank und viele Grüße :)

ROZ105

Ähnliche Themen
19 Antworten

Ohne Eigenanteil kaum eine Chance. Das sind netto (also abzgl. MwSt.) ca. 520€. Damit muss aber das Auto refinanziert werden, die Servicerate, Versicherung und Steuern sowie GEZ bezahlt werden. Wenn du etwas Glück hast reicht es gerade für einen VW Golf. Warte erstmal ab und sprich, wenn es soweit ist, mit dem Fuhrparkmanager. Die Jungs können einem schon recht genau sagen wo der Hase lang läuft.

Mein 320d Touring, der einen Bruttolistenpreis von knapp über 60 T€ hat, kostet uns pro Monat inkl. Versicherung, Winterreifen, GEZ und Wartung ca. 590€ Netto. Geleast wurde auf 36 Monate mit 25 TKM p.a.

 

Der 320i hat (zumindest bei uns als BMW Großkunde) einen geringfügig schlechteren LF, dafür sinkt aber auch der Bruttolistenpreis. Wenn ihr einen Großkundenstatus habt, du dich mit einem wirklich gut ausgestatteten 320i "begnügst" und nicht allen Krimskrams drinhaben möchtest, dann sollte das Budget gut ausreichen. Sofern ihr Großkunde seid, denk auch an die Großkundenpakete, die zwar keinen gigantischen Vorteil bieten, aber dennoch einen Rabatt darstellen.

Ich würde auch mit dem Fuhrparkmanagement reden und schau doch einfach mal was die Kollegen so fahren.

Es ist halt extrem von den Details abhängig und welche Konditionen die Firma hat. Bei uns wäre mit dieser Rate ein 3er mit nem Bruttolistenpreis von über 50k€ drin. Das wäre also sicher annehmbar.

Themenstarteram 10. Januar 2014 um 10:21

Lieber meraka,

Deine Ausführungen machen mir schon mal Hoffnung, nachdem der erste Poster mich zum Grübeln gebracht hat. Ich weiß zwar nicht, ob wir Großkunden Preise bekommen, was ich mir jedoch vorstellen kann, aber der Herr von der Personalabteilung meinte, dass ich mit dem Budget entweder einen gut motorisierten 1er, A3, q3 bekomme oder vielleicht auch noch einen schlechter motorisierten 3er oder A4. Es hört sich mir danach an, dass anscheinend ein 320i mit durchschnittlicher Ausstattung (ca. 30-40t € bei 30t km p.a.) im Budget drin ist. Siehst du das auch so?

Merci & viele Grüße :)

Roz105

Das wird Dir hier keiner beantworten können, kontaktiere Dein Fuhrparkmanagement, bzw. die Verantwortlichen in deiner neuen Firma.

Themenstarteram 10. Januar 2014 um 10:31

Hey hrotghar,

Kenne leider noch nicht die Kollegen und war bei meinen Bewerbungsgesprächen nicht im Parkhaus des Unternehmens :)

DB gefahren :D

Gruß

wenn ich bei Sixt den Wagen (320i Touring) auf 40k konfiguriere komme ich inkl. aller Service- Produkte bei ca. 690 EUR brutto raus.

das ist dann 36 Monate, 30 TKM p.a. und ohne Anzahlung, ohne Pakete und ohne Berücksichtigung der Einkaufsvorteile Deiner Company.

also wenn sich das nicht mit 640 EUR Limit darstellen lässt, würde es mich schon wundern.

und wenns nen Diesel sein dürfte, sind die Subventionierungen seitens BMW noch größer

Zitat:

Original geschrieben von meraka

Mein 320d Touring, der einen Bruttolistenpreis von knapp über 60 T€ hat, kostet uns pro Monat inkl. Versicherung, Winterreifen, GEZ und Wartung ca. 590€ Netto. Geleast wurde auf 36 Monate mit 25 TKM p.a.

Der 320i hat (zumindest bei uns als BMW Großkunde) einen geringfügig schlechteren LF, dafür sinkt aber auch der Bruttolistenpreis. Wenn ihr einen Großkundenstatus habt, du dich mit einem wirklich gut ausgestatteten 320i "begnügst" und nicht allen Krimskrams drinhaben möchtest, dann sollte das Budget gut ausreichen. Sofern ihr Großkunde seid, denk auch an die Großkundenpakete, die zwar keinen gigantischen Vorteil bieten, aber dennoch einen Rabatt darstellen.

@meraka

Sorry, dass ist schwer zu glauben. Unser Konzern mit ca. 800 Dienstwagen hat herausragende Konditionen. Und Alleine die Servicerate beträgt bei ca. 30tKm ca. 200€ im Monat inkl. Reifenersatz, Winterräder, Zulassung, Werkstattersatz usw. Hinzu kommt die VK/TK/HP mit ca. 50€ mtl. Zzgl. GEZ mit 18€. Macht also 590€ abzgl. 270€ = 320€ netto für die reine Refinanzierung. Das bedeutet du hast einen LF von 0,68 bei einem Bestellfahrzeug. Das kann ich kaum glauben. Weil BMW / die Leasing hätte in deinem Fall horrende Abschreibungskosten auf dem Zweitmarkt. Das mag hier und da mal eine Ausnahme sein, ist aber extrem unrealistisch das der Threadersteller solche Konditionen bekommt.

Wenn ich unterstelle, dass dein neuer Arbeitgeber bei BMW Großkundenkonditionen bekommt, dann sollte dein Wunsch problemlos darstellbar sein... Im Übrigen sind die Bruttolistenpreise bei Audi (A3, Q3) auch nicht deutlich unter dem BLP eines 3ers und darüber hinaus sind (zumindest bei uns, obwohl wir auch bei Audi Großkundenstatus haben) deutlich schlechter. Insofern sollte auch ein "schlecht motorisierter" 3er (der Personalchef meinte damit wohl einen 320d/i :D) möglich sein.

 

Ich habe eben auch mal in unserem Konfigurator nachgeschaut und folgende Merkmale ausgewählt: F31 320i Aut. Sportline, 30 TKM p.a., BLP  50,1 T€. Herausgekommen ist (alles Netto): Monatliche Leasingrate = 416€, Wartung inkl. Winterreifen, GEZ, Versicherung, KfZ Steuer = 143,58 €. In Summe macht das also ca. 560 € (netto) bzw. 665 € (brutto) und würde in dieser Konfig nur knapp über deinem Budget liegen.

 

Alternativ könnte auch ein 320d passen, den ich mit fast identischen Randbedingungen konfiguriert habe (BLP war hier 50,5 T€): Hier beträgt der Gesamtpreis pro Monat 555 € (netto) bzw. 660 € (brutto).

 

Darf ich mal fragen bei welcher Leasing du bist meraka?

Zitat:

Original geschrieben von BMW320ie46

@meraka

Sorry, dass ist schwer zu glauben. Unser Konzern mit ca. 800 Dienstwagen hat herausragende Konditionen. Und Alleine die Servicerate beträgt bei ca. 30tKm ca. 200€ im Monat inkl. Reifenersatz, Winterräder, Zulassung, Werkstattersatz usw. Hinzu kommt die VK/TK/HP mit ca. 50€ mtl. Zzgl. GEZ mit 18€. Macht also 590€ abzgl. 270€ = 320€ netto für die reine Refinanzierung. Das bedeutet du hast einen LF von 0,68 bei einem Bestellfahrzeug. Das kann ich kaum glauben. Weil BMW / die Leasing hätte in deinem Fall horrende Abschreibungskosten auf dem Zweitmarkt. Das mag hier und da mal eine Ausnahme sein, ist aber extrem unrealistisch das der Threadersteller solche Konditionen bekommt.

Mit Glauben habe ich es in Finanzfragen nicht so :) Falls du meinen oben genannten Preisen, bei denen ich auf die 30 TKM Jahreslaufleistung eingehe, misstraust, kann ich dir gerne ein entsprechendes Angebot per PN zusenden... Im Übrigen liegt der LF liegt nicht bei 0,68 und in dem Angebot ist auch kein Reifenersatz für Sommerräder inkludiert. Ich glaube aber, dass ich alles genau genug beschrieben habe. Rückfragen aber gerne...

 

PS: Alphabet

Mein F30 328i (Bruttolistenpreis rund 50.000 Euro) kostet im Fullservice-Leasing bei 36 Monaten, 30Tkm p.a. und 0 Anzahlung 600 Euro brutto monatlich.

Meine Firma least über Alphabet.

Für 640 Euro brutto solltest du im Firmenleasing zu o.g. Rahmenbedingungen locker einen gut ausgestatteten F30 bekommen.

Mein F31 330 xd zu einem Bruttolistenpreis von 70 T€ kostet im Leasing für 36 Monate und 40 tkm per anno ca. 737 € Finanzleasingrate, plus ca. 558 € für die Fullservicerate inklusive Treibstoff, macht rund 1.300 €. Ich arbeite für ein großes Unternehmen, gehe davon aus, dass auch wir gute Konditionen bekommen, dennoch bin ich überrascht, dass der 330 xd so viel teurer ist. Für Treibstoff kann man ca. 330 € monatlich ansetzen, also ohne Treibstoff 970 EUR Leasingrate.

Dein Wagen kosten 70k, der vom TE 40k - macht 75% mehr.

wenn ich den Faktor auf Deine 970 EUR anwende bleiben 554 EUR.

also ich finde in Relation ist Dein 330xd ein Schnäppchen vor allem, weil noch mehr KM p.a.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. BMW 3er als Dienstwagen mit Full-Service-Leasing (an alle Dienstwagenfahrer)?