ForumA6 4F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4F
  7. Bluetooth Nachrüsten (mit MMI 2G)

Bluetooth Nachrüsten (mit MMI 2G)

Audi A6 C6/4F
Themenstarteram 13. Januar 2014 um 8:41

Hallo. Ich bin total neu hier und habe zwei Fragen. Seit einer Woche habe ich einen Audi A6 Avant 2.4 mit dem "großen" Navi MMI 2G und CD-Wechsler im Handschuhfach. Leider ohne Telefonfunktion. Also keine Ladeschale und somit auch keine Freisprecheinrichtung. Nun möchte ich gerne Bluetooth und wenn möglich USB nachrüsten. Wobei das Bluetooth wichtiger ist. Gibt es außer Fiscon noch eine andere Möglichkeit? Hat jemand Erfahrungen mit dem Fiscon und ist es wirklich so einfach wie beschrieben? Danke schonmal für Eure Hilfe.

Ähnliche Themen
86 Antworten

Hi,

ich hole morgen meinen neuen (gebrauchten) 3,2 FSI A6 ab.

Da ist das große Navi verbaut und er hat das ein Highline Radio.

Leider hat er keine Telefonvorbereitung.

Bei Audi soll das Material für die Bluetooth nachrüstung an die 1000€ kosten ???

Mich schockiert der Preis, denn im MMI Menü mgibt es schion eine Rubrik telefon,

allerdings ist das Verbinden nicht möglich, bzw. kann gar nicht ausgewählt werden.

Allerdings kann ich dort Namen und Telefonnummern speichern.

Gibt es eine Möglichkeit Bluetooth günstiger nachzurüsten?

Dake und Gruß

Thomas

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Bluetooth nachrüsten' überführt.]

ja gibt es.günstiger und noch besser wie original.

http://www.fiscon-mobile.de/products/pro_mmi_lwl.php

alles geht wie beim original von audi.übers mmi

plus kann auch musik oder radio vom handy aufs auto übetragen.

kann dir das teil gerne einbauen.(MMI muss aber auf den aktuellen stand gebracht werden)

hat das auto in der mittelarmlehne eine aufnahme für die ladeschahle?

dann hat es die handyvorbereitung.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Bluetooth nachrüsten' überführt.]

Hallo,

es gibt eine Möglichkeit, für Audi Fahrer die eine Telefonvorbereitung schon drin haben.

Das hilft Dir jetzt nicht weiter, aber vielen, die vielleicht dieses Thema öffnen, weil es: Bluetooth nachrüsten“ heißt.

Ich hab mir auf gut Glück mal einen Bluetooth Adapter gekauft, obwohl drin stand, das das Ding nur für SAP fähige Handys geht.

http://www.ebay.de/.../270688849048?...

Das steckt man ganz einfach auf die Station, die man entweder am Armaturenbrett hat, oder in Mittelkonsole. Dann sucht das Dinmg von alleine nach Bluethoot Geräten in der Nähe und siehe da, gefunden. Das Adressbuch und die Anruffunktionen werden 1 zu 1 übertragen und ich kann wunderbar mit dem Auto telefonieren.

Obwohl ja in der Artikelbeschreibung extra drin steht: nur SAP fähig; muss ich gestehen, das es dennoch mit jedem bluetoothfähigen Handy funktioniert. Hab´s ausprobiert mit Sony W20, Zylo, W850i und noch zwei alten Handys die ich rumliegen hatte. Und diese Handys sind nicht SAP fähig. Das Zylo wurde sogar ausdrücklich auf der Seite mit den nicht geeigneten Handys aufgeführt. Alles perfekt.

Den Bluethoot Adapter für 69 EUR hab ich sowohl in meinem 4F als auch in meinem TT.

Mein 4F hat das kleine MMI Basic und mein TT nur ein Concert 2 Radio.

Das Ding haut also auch für nicht SAP fähige Handy hin.

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Bluetooth nachrüsten' überführt.]

wenn dein auto die aufnahme dafür hat,dann hat es die handyvorbereitung.

dann brauchst du diesen adappter gar nicht.

und somit auch bluetooth.

zum testen:

zündung an ,vom handy aus nach bluetooth geräten suchen.das auto wird als UHVXXX oder so angezeigt.

vebinden ,pin 1234

nach erfogreicher verbindung sihet man im MMI unten recht das symbol für bluetooth.

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Bluetooth nachrüsten' überführt.]

Hallo,

ich habe in meinem A6 4F die Aufname füer die Schale, die Schale selbst fehlt jedoch. Sollte eine Bluetooth Verbindung auch ohne der Schale möglich sein? Weil ich kann mit meinem Galaxy S das Auto (als Bluetooth Gerät) nicht finden.

Wo kann ich das Bluetooth-Steuergerät finden?

mfg

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Bluetooth nachrüsten' überführt.]

Hallo,

um das Ganze nun zum Abschluss zu bringen hier nochmal meine Zusammenfassung, vielleicht stellt sich jemand genau so unbeholfen wie ich an und es hilft später mal.

Hinweis: Es wird keine Haftung übernommen, dient lediglich als Infoquelle für Nachahmer

Vorrausetzungen:

VFL

Keine Telefonvorbereitung vorhanden

Kein Mikro vorhanden

CD Wechsler vorhanden

MMi 2g High mit SW Stand 2860

Verbautes Steuergerät Teilenummer: 4E0 862 335

Für Rsap soll noch folgende Teilenummer funktionieren: 4F1 910 336 (info aus einem anderen Tread hier in MT)

Verbautes Mikrofon: 8Li 862 373 A

Verbauter Kabelsatz von suwtec: 20B2-1

Kosten Komplett: 210€ (Stg bei ebay, Mikro und Kabelsatz von suwtec)

Aufwand: 1,5 Stunden (Rechercheaufwand zur Vorbereitung im Internet nicht mitgerechnet)

 

Handschuchfach demontieren:

- Handschufach öffnen

- Seitliche Abdeckung Sicherungskasten entfernen, ist nur lose eingeklipst

- 3 Schrauben oben an der Handschufachklappe entfernen

- 2 Schrauben unten im Fussraum links und rechts entfernen

Das Handschuhfach fällt dann quasi runter, und kann im Fußraum liegen bleiben

Verkleidung A-Säule entfernen

- Oben am Übergang zum Himmel an der Kante der A-Säulenverkleidung ziehen mit etwas Kraft, bis der Retainer in der 1. Stufe ausrastet.

- Mit den Fingern hinter der Kante der Verkleidung nach unten leicht abziehen bis zur Mitte der Verkleidung.

Von aussen kann mann durch die Windschutzscheibe schauen und somit dann den 2. Retainer erkennen.

An der Stelle mit etwas Kraft die Verkleidung abziehen bis auch der Retainer ausgeklipst ist.

- Mit den Fingern weiter nach unten gehen bis der dritte Retainer kommt. Auch an der Stelle mit etwas Kraft ziehen, bis der Retainer ausgeklipst ist.

Die beiden oberen Retainer haben Wiederhaken, bleiben also in der Karosse hängen. Der untere ist nach dem Ausklipsten komplett frei.

- Um die A-Säule komplett zu demontieren müsste diese nun nach oben Richtung Himmel geschoben werden, bis die Wiederhaken nicht mehr in der Karosserie einhaken.

Ich habe die Verkleidung komplett entfernt, kann aber nur dazu raten diese abgezogen sitzen zu lassen und nicht komplett zu entnehmen.

Ich fand es sehr schwer diese wieder einzusetzen da der Platz zwischen Armarturenbrett und der Verkleidung sehr eng ist. Das Mikrofonkabel lässt sich auch gut verlegen, wenn

die Verkleidung nur ausgeklipst ist.

Deckenleuchte demontieren

- Die mittlere große Abdeckung an der Rückseite nach unten abziehen, ist nur geklipst und geht leicht runter. Der Rest der Verkleidungen fällt quasi gleich mit runter.

- die vier daraufhin sichtbaren Kreuzschlitzschrauben rausdrehen, dann kommt die Verkleidung runter

Bilder zu den Vorgängen kann mann auch in der Fiscon FSE Einbauanleitung sehen, google hilft....

 

Einbauen:

- Steuergerät habe ich mit doppelseitigem Klebeband auf die Fussraumabdeckung geklebt, die am Handschuchfach quasi als Verlängerung mit dran ist.

Aufgrund der Bluetooth Antenne erschien mir das als sicherster Ort, da ich Angst hatte die Antenne zu zerbrechen, wenn das Stg auf das Handschuhfach geklebt wird.

- an das Mikrofonkabel habe ich ein starres dünnes Stromkabel als Durchführungshilfe geklebt und so zur Deckenleuchte gezogen. Vom Fußraum am Sicherungskasten vorbei zur A-Säule.

Entlang der Ä-Säule habe ich das Kabel hinter den Haltern des Airbags gelegt und an die Karosse geklebt mit einem kleinem Klecks Silikon.

- Das Mikrogehäuse in die vorgesehene Halterung der Deckenleuchte eingesetzt, bei meinem passten die Rastnasen nicht genau, hällt aber trotzdem super.

- Verkleidung A-Säule wieder in die vorgesehenen Halterungen drücken. Ich habe zuerst den unteren, dann die beiden oberen eingedrückt.

- Deckenleuchte wieder einbauen

- Mikrofonkabel ins Steuergerät stecken

- LWL Kabel vom CD-Wechsler und dem suwtec Kabelsatz verbinden, ist Plug and Play

- Strombelegung am CD-Wechsler entnehmen und mit suwtec Kabelsatz verbinden. Am CD-Wechsler Kabel Klemme 30 ist + (rot-grün meine ich mich zu erinnern), Klemme 31 ist - (braun).

Der suwtec Kabelsatz hat Plus, Minus und Diagnose beschriftet. Also am CD-Wechsler plus und minus durchkneifen und mit dem suwtec Kabelsatz verbinden. Diagnose habe ich nicht angeklemmt.

Ich habe eine Crimp-Verbindung per Y-Stecker hierfür genommen. Wollte es erst probieren, ob es auch so funktioniert. Gelötet wird später bei der PDC Nachrüstung weil dann das Handschuhfach eh noch einmal raus muss.

- Handschuhfach wieder einbauen, Deckenleuchte einbauen

- Falls nötig codieren.....bei mir musste nichts codiert werden, es funktionierte alles auf Anhieb.

Zum Testen: Zündung an, Bluetooth Handy an, Kopplung wird angefragt, Pin war 1234, verbunden

Mit meinem S4 klappte zunächst die Synchronisierung des Handy-Telefonbuches nicht. Ich habe die Anruflisten vom Handy daraufhin gelöscht und dann klappte alles. Kontakte im Handy liegen alle im google Konto.

 

Hi,

Ich empfehle dir gleich Original nachzurüsten, mit bisschen Geduld kommst du am günstigsten. Besorg dir bei ebay das Steuergerät, bei Suwtec den passenden kabelsatz und noch das Mikrofon, eventuell auch bei ebay.

Hab für alles zusammen 150 Europa bezahlt, funktioniert perfekt, Einbau ca um 3 Stunden, war aber vor 2 Jahren noch nicht vertraut mit dem 4f,geht auch schneller.

Gruß Daniel

Die fiscon Nachrüstung funktioniert aber auch problemlos.

Bei suwtec.de gibt es auch das USB Interface ..... an den Wechsler zwischen klemmen und läuft ! ;)

USB Interface nachrüsten

Themenstarteram 13. Januar 2014 um 9:26

Danke für die schnelle Antwort. Du meinst ein original Steuergerät von Audi?

So wie dieses hier:

http://www.ebay.de/.../171213664735?...[/url]

Und die Funktionen sind dann auch über das MMI möglich wie bei Fiscon?

http://www.ebay.de/.../350860575513?...

das originale kanst du vergessen.denn dafür brauchst du noch den kabelbaum und das micro.einbau ist auch viel aufwendiger.

dann hast du immer noch kein usb oder musik per bluetooth

Zitat:

Original geschrieben von ladadens

http://www.ebay.de/.../350860575513?...

das originale kanst du vergessen.denn dafür brauchst du noch den kabelbaum und das micro.einbau ist auch viel aufwendiger.

dann hast du immer noch kein usb oder musik per bluetooth

Hi,

Kann man damit denn telefonieren?

Gruß Daniel

Zitat:

Original geschrieben von IngoJonas

Danke für die schnelle Antwort. Du meinst ein original Steuergerät von Audi?

So wie dieses hier:

http://www.ebay.de/.../171213664735?...[/url]

Und die Funktionen sind dann auch über das MMI möglich wie bei Fiscon?

Hi,

Ja genau das, dann noch das :Kabelsatz und ein Mikrofon. Das ganze ist Original unter dem Sitz montiert, passt aber ohne Probleme hinter das Handschuhfach. Bedienung ist Original, ist ja auch Original. Nach dem Einbau muss es aber codiert werden bei Audi oder einem Vcds User. Zusätzlich kann man dann noch sds Light codieren, dann kannst du per sprachbefehl telefonieren.

Themenstarteram 13. Januar 2014 um 10:29

Dann werde ich mal schauen ob ich mich für die originale Version oder für den Nachbau von Fiscon entscheide. Fiscon kostet komplett 399 Euro. Mit dem gebrauchtem Steuergerät (ca. 170 Euro), dem Kabelsatz (40 Euro) und dem Mikrofon (23 Euro) kommt man natürlich günstiger davon. Ich werde dann berichten und hoffe ich kann dadurch anderen auch weiterhelfen. Sollte jemand in der Zwischenzeit noch ne andere Idee haben oder so ein Steuergerät verkaufen kann er sich gerne bei mir melden. Danke

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4F
  7. Bluetooth Nachrüsten (mit MMI 2G)