ForumW212
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W212
  7. Bluetooth mit Command - Warum zusätzlich noch Komfort-Telefonie?

Bluetooth mit Command - Warum zusätzlich noch Komfort-Telefonie?

Mercedes E-Klasse W212
Themenstarteram 23. Dezember 2012 um 20:47

Ich habe momentan Command und Komfort-Telefonie, nutze die Schale aber überhaupt nicht, sondern telefoniere über die im Command integrierte Bluetooth-Schnittstelle. Deshalb denke ich, dass die Komfort-Telefonie in meinem Fall überflüssig ist, und überlege, bei meiner anstehenden Neuwagenbestellung auf die Komfort-Telefonie zu verzichten und nur noch Command Online zu bestellen. Oder übersehe ich bzgl. Komfort-Telefonie etwas? Freue mich auf Hinweise bzgl. Command / Komfort-Telefonie, die auch für einen kommunikationstechnischen Laien geeignet sind.

Gruß, Hans

Ähnliche Themen
23 Antworten

Mit der Telefonschale hast du Ladefunktion, SMS Funktionen und Nutzung der Aussenantenne.

Zitat:

Original geschrieben von Bruno_Pasalaki

Mit der Telefonschale hast du Ladefunktion, SMS Funktionen und Nutzung der Aussenantenne.

aber nicht bei allen Endgeräten , leider

Hallo ins Forum,

Zitat:

Original geschrieben von Bruno_Pasalaki

Mit der Telefonschale hast du ... SMS Funktionen ...

SMS geht (jedenfalls beim NTG 4.5) auch per BT-Kopplung.

Letztlich ist die Komforttelefonie nur noch die Ladefunktion und die Außenantenne, wenn's das Mobiltelefon unterstützt (und Du die passende Schale hast). Außerdem kannst Du dann das SAP-Modul anklemmen.

Persönlich hatte ich im 211er auch immer die Komforttelefonie dabei und sie beim 212er bewusst rausgelassen. Vermisse sie auch nicht.

Viele Grüße

Peter

PS: COMAND bitte nur mit einem "M" ;)

Themenstarteram 24. Dezember 2012 um 6:06

Zitat:

Original geschrieben von 212059 [/i

Letztlich ist die Komforttelefonie nur noch die Ladefunktion und die Außenantenne, wenn's das Mobiltelefon unterstützt (und Du die passende Schale hast). Außerdem kannst Du dann das SAP-Modul anklemmen.

Persönlich hatte ich im 211er auch immer die Komforttelefonie dabei und sie beim 212er bewusst rausgelassen. Vermisse sie auch nicht.

Viele Grüße

Peter

PS: COMAND bitte nur mit einem "M" ;)

Danke, sehr hilfreich und damit beantwortet, dann lass ich die Komforttelefonie demnächst auch raus. Und sorry wg des "M".

Gruß, Hans

Mit Komforttelefonie synchronisiert sich das Telefonbuch meines Iphone automatisch mit dem Comand Online, ohne nicht.

Genau das, was ich total vermisse. Ich will 'ne bestimmte Nummer anrufen und wundere mich, warum die nicht im Telefonbuch zu finden ist. Dann fällt mir ein, dass ich schon lange nicht mehr das Telefonbuch im Auto auf den neusten Stand gebracht habe.

Das ist herrlich, seit einigen Jahren synchronisieren sich meine Kontakte zwischen Iphone, Computer Büro, Computer Zuhaus und Ipad vollkommen automatisch über einen Exchange Server.Ich habe inzwischen rund 2000 Kontakte in 2 Datenbanken (aktiv und nicht-aktiv) Als ich noch ein Comand APS hatte, habe ich alle 3 Monate die Faxnummern temporär entfernt und die dann übriggebliebenen Nummern ins Comand importiert.

Heutzutage fotografiere ich Visitenkarten, eine APP setzt sie in meine Kontakte ein, und wenige Minuten später ist mein Comand Online automatisch aktualisiert. Das einzige was mich stört, die Adressen werden bei nicht mit importiert. Das kann BMW deutlich besser, dafür ist bei denen die Bedienung deutlich unkomfortabler.

Wer ab und zu mal telefoniert ist mit der serienmäßigen BT Telefonie gut bedient, wer aber geschäftlich viel und laufend mit wechselnden Personen aus dem Auto telefonieren muss, sollte in die Komforttelefonie investieren.

Zitat:

Original geschrieben von lulesi

Mit Komforttelefonie synchronisiert sich das Telefonbuch meines Iphone automatisch mit dem Comand Online, ohne nicht.

Ich habe zwar kein Comand, aber die Komforttelefonie. Die funktionierte mit meinem BlackBerry einwandfrei. Seit 4 Wochen habe ich ein iPhone 5, welches (mangels Schale) nur über BT verbunden ist. Synchronisation des Telefonbuches ohne Probleme, Sprachqualität sehr gut. Aufladen per Kabel geht auch. Ich sehe keinen Bedarf für die Komforttelefonie mehr...

Zitat:

Aufladen per Kabel geht auch. Ich sehe keinen Bedarf für die Komforttelefonie mehr...

Ich sehe das auch so. Momentan muss ich unfallbedingt auf den S212 verzichten und hab als Mietwagen einen C. Der hat kein Komforttelefon und ich vermisse es nicht. Beim einsteigen verbindet sich das iPhone4 schneller mit dem Auto als bei der e klasse.

Ich frage mich aber, ob das so gesund ist, wenn das iphon ohne Außenantennen sendet. Im Büro ist das sicher auch so. Ich denke aber, dass die Belastung im Auto höher ist, da das Auto wie ein faradayischer Käfig wirken wird.

Kennt sich jemand hier aus?

Mein neuer hat, da ich einen Lagerwagen nehmen musste, keine Komforttelefonie mehr.

Zitat:

Ich sehe das auch so. Momentan muss ich unfallbedingt auf den S212 verzichten und hab als Mietwagen einen C. Der hat kein Komforttelefon und ich vermisse es nicht. Beim einsteigen verbindet sich das iPhone4 schneller mit dem Auto als bei der e klasse.

Siehst Du denn die Einträge im Telefonbuch?

Ist Komforttelefonie wirklich nur Außenantenne + Ladeschale? Was sicherlich sinnvoll ist. Aber leider gibts für die Handy's, die ich vom Geschäft bekomme keine Ladeschalen.

Funktioniert auch die Sprachwahl?

Zitat:

Original geschrieben von ehemalsA4

Zitat:

Ich sehe das auch so. Momentan muss ich unfallbedingt auf den S212 verzichten und hab als Mietwagen einen C. Der hat kein Komforttelefon und ich vermisse es nicht. Beim einsteigen verbindet sich das iPhone4 schneller mit dem Auto als bei der e klasse.

Siehst Du denn die Einträge im Telefonbuch?

Ist Komforttelefonie wirklich nur Außenantenne + Ladeschale? Was sicherlich sinnvoll ist. Aber leider gibts für die Handy's, die ich vom Geschäft bekomme keine Ladeschalen.

Funktioniert auch die Sprachwahl?

Ich fahre einen S204 aus Juli 2012, allerdings mit dem APS/Becker Map Pilot (kein Comand). Die Einträge im Telefonbuch sehe ich, daß iPhone 5 verbindet sich schneller als mein BlackBerry Bold 9900! Zur Sprachwahl kann ich nichts sagen, habe ich nicht.

Komforttelefonie ist nur Ladeschale und Außenantenne. Allerdings Antenne auch nicht für alle Handies. Der BlackBerry soll über Außenantenne funktionieren, allerdings zweifle ich das an, da der nur über 2 Kontakte mit der Schale verbunden ist. Ob das fürs Laden UND die Antenne reicht...

Zitat:

Original geschrieben von hans1104

Zitat:

Original geschrieben von 212059 [/i

PS: COMAND bitte nur mit einem "M" ;)

... Und sorry wg des "M".

Gruß, Hans

Hi Hans,

man muss sich hier nicht entschuldigen, wenn man als gerne gewordener "Lehrer" hier meint, willkürlich gewählte Produktnamen wie command, comant oder comandt korrigieren zu müssen!

Die Leute wissen hier schon, was gemeint ist!;)

ein neuer audivan

Zitat:

Original geschrieben von ipthom

 

Ich habe zwar kein Comand, aber die Komforttelefonie. Die funktionierte mit meinem BlackBerry einwandfrei. Seit 4 Wochen habe ich ein iPhone 5, welches (mangels Schale) nur über BT verbunden ist. Synchronisation des Telefonbuches ohne Probleme, Sprachqualität sehr gut. Aufladen per Kabel geht auch. Ich sehe keinen Bedarf für die Komforttelefonie mehr...

Moment, pass auf dass Du keinen falschen Schlüsse ziehst.

Du wirst Dein Iphone mit dem BT Modul der Komforttelefonie verbunden haben (es gibt 2 Module, das serienmäßige im Comand und das zusätzliche in der Komforttelefonie bzw Ladeschale), auch wenn Du keine passende Ladeschale für das Iphone5 hast.

Ich habe noch keinen Mercedes ohne Komforttelefonie gefahren, bei der die Synchronisation über Comand und BT funktionierte. Mit Komfortelefonie ist das im Regelfall kein Problem mehr, auch wenn das Telefon nicht steckt oder passt.

Ich würde mich natürlich freuen etwas neues zu lernen.

Zitat:

Original geschrieben von audivan

 

man muss sich hier nicht entschuldigen, wenn man als gerne gewordener "Lehrer" hier meint, willkürlich gewählte Produktnamen wie command, comant oder comandt korrigieren zu müssen!

Es ist ein Frage des Anstandes auf offensichtlich falsche Schreibweisen hinzuweisen, um den Schreiber zu helfen zukünftig solche Fauxpas zu vermeiden. Dabei ist es nebensächlich ob solche Produktnamen willkürlich gewählt wurden, oder sich aufgrund der Abkürzung der Funktionsbeschreibung ergibt. Wichtig ist, dass es ich um einen eingetragenen Markennamen handelt, den man richtig schreiben sollte.

Allerdings gebe ich Dir Recht, entschuldigen muss man sich für falsche Schreibweise nicht, es genügt das gelernte umzusetzen und es zukünftig richtig zu schreiben. :-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W212
  7. Bluetooth mit Command - Warum zusätzlich noch Komfort-Telefonie?