ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Bitte um Beurteilung eines konkreten Angebotes

Bitte um Beurteilung eines konkreten Angebotes

Themenstarteram 8. Oktober 2016 um 21:45

Hallo,

ich suche ein Auto für eine tägliche Pendelstrecke von rund 70-80 KM Hin und Rückweg zur Arbeit. (80% Land, 20% Stadt).

Also ingesamt werden es bestimmt 25T KM im Jahr.Somit also eher einen Diesel.

Ich habe mich auf den 1er eingeschossen und sondiere rund seit 1-2 Jahren den Markt.

Nun bin ich kurz davor zuzuschlagen. Es geht um folgendes Angebot:

116d

47T KM

EZ: 2013

Navi Business

Leichtmetalfelgen

Klima

Farbe: schwarz

Service/Tüv Neu

Leasingrückläufer

Preis: 14999

Wie findet ihr das Angebot? Das Auto steht technisch/optisch wie neu da.Er hat ganz leichte Schönheitsfehler, die er noch aufbereiten will.

Die nackten 1er aus 13 mit der Laufleisteung fangen bei 14K(bundesweit bei mobile und ich wohne in einer eher teueren Gegend) an und der hat zumindest ein Navi, sonst aber relativ normal ausgestattet. Normale Sitze, kein Xenon, keine Klimaautomatik, Tempomant usw.

Das brauche ich alles nicht und die Austattung und der Motor reichen mir.

Da der Händler jedoch nicht einen Cent runtergehen will, frage ich euch ob der Preis passt?

Er will sogar die Kohle für Winterreifen (auf Alu) und den Service extra berechnet haben?

Er kriegt natürlich beides günstiger.

Am Ende komme ich dann auf rund 15,6 K.

Ist das nicht ein wenig viel?

Das Auto gefällt mir. Der Händler macht einen guten Eindruck. Ich bin kurz davor zuzuschlagen.

Was meint ihr? Generell gutes Angebot oder doch zu teuer? Was könnte ich nich rausschlagen?

Bei Interesse schicke ich gerne den Link per PM.

Vielen Dank.

Beste Antwort im Thema

Da du keine 70 tkm im Jahr mit Geschwindigkeiten von über 200km/h fährst, wäre ein Diesel der größte Fehler den du machen kannst. Ich empfehle ein Toyota prius oder auris hybrid oder alternativ Einen Ford Focus 1.0 ecoboost und immer mit 70-80 km/h im windschatten von lkw zu fahren. Dann verbrauchen sie auch nicht so viel. :D

19 weitere Antworten
Ähnliche Themen
19 Antworten

als Käufer erwarte ich eine neu HU ohne Aufpreis, bzw. vorher einkalkuliert dazu, es sei denn der Wagen hat (warum auch immer) noch mehr als 18 Monate. Einen frischen Service (neues Öl + Filter, Kraftstofffilter, Innenraumfilter, Durchsicht) erwarte ich nicht zwingend, jedoch sollte es zum VK dazu gehören, wenn es weniger als die Hälfte runter ist bis zum nächsten Service.

Navi könnte man natürlich auch gesondert zurüsten, sieht halt nicht so schön integriert aus, technisch aber kein Nachteil. Zumal bei denen Kartenupdates oft auf Jahre hinaus gratis sind, während BMW da gerne gut dreistellig zulangt, wobei das Gerät selbst dabei ja nicht neuer, sondern so langsam zum Alteisen wird.

In "Deinem" 116d steckt leider noch der N47, der eine Steuerkettenvergangenheit hat. Zwar sollte das bei dem BJ nicht mehr so gravierend sein, trotzdem können Probleme nicht ausgeschlossen sein. Zumindest beim Kaltstart mal gut hinhören. In dem Zusammenhang ist wg allf. Kulanz (bis zu 7 J./200tkm) wichtig, dass das Scheckheft vollständig und möglichst nur bei BMW geführt wurde. Wenn also der (Nicht-BMW) Händler den letzten Service gemacht hat, wäre mir in der Preisregion schon unwohl.

Themenstarteram 9. Oktober 2016 um 11:41

Nein. Das war ja ein BMW Leasingfahrzeug, somit wurde der letzte Service auch dort genacht.Soweit ich weiß, war ja nur einer fällig bis jetzt.Der Händler macht alles bei BMW und hat mir eben auch gesagt, dass ich zumindest in den ersten 5 Jahren alles bei BMW direkt machen lassen soll, damit ich von der Kulanz profitieren kann.

Dann bin ich doch zwecks Motorproblemen auf der sicheren Seite oder?

Hier ist die mehrheitliche Meinung wohl auch, dass das so passt.Zumal er eben eig. für Laufkundschaft für 15499 ausgeschrieben ist und laut der Aussage des Händlers, hat er einen Kunden schon für den Preis. Er würde ihn die Woche auch online wieder auf den offline ausgeschriebenen Preis anheben.Kann alles Verkäuferlaberei sein oder aber auch stimmen.

Am Ende werde ich ihn wohl nehmen, denn ich steh schon auf das interne Navi.Ich will da nicht Externes mehr hängen haben.Ist dieses Zugeständniss,dass er hier und da noch die Schönheitsfehler(Smart Repair) kostenlos entfernt nicht auch schon was Wert?

Deine Meinung stand ja ein bisschen vorher schon fest. Viel Zuspruch hast Du jetzt hier nicht erhalten. Ein großes "Finger weg..." auch nicht. Was sollen wir Dir schreiben? Du hast den Wagen gesehen, wir nicht. Du hälst von dem von mir vorgeschlagenen 1er nix, weil er in der Bodenseestraße verkauft wird, wobei mir das Imagevideo vom Herrn Antwerpen jetzt keinen Schauer über den Rücken jagt. Vielleicht solltest Du Dir den grauen 1er Edition Sport doch mal ansehen, nur um beim Gang zu Deinen Händler des Vertrauens noch einen zweiten Wagen und einen zweiten Fahrzeugeindruck im Hinterkopf hast. Du hast meiner Meinung nach zu viel "haben will" in Deinen Beiträgen. Das merkt ein VK auch, stimmt´s? @rudi333

Themenstarteram 9. Oktober 2016 um 12:20

Das stimmt nicht.Der Händler ist ein Bekannter und lieber kaufe ich bei einem Bekannten als von irgendeinen Händler in der Bodenseestraße.Ich habe mir in den letzten 2 Monaten viele angesehen.Ich muss den nicht unbedingt kaufen, aber so langsam kommt der Winter und ich brauch ein gescheites Auto und die Autos werden nicht günstiger.Im August waren die alle noch ,für mein Empfinden, ein Tickchen günstiger.Will halt jetzt nicht mehr lange warten und suchen, denn das kostet auch Zeit und Geld.

Die Sache ist die, man kann ja ganz sachlich die Parameter eingeben( inkl. Navi) sieht sofort, dass er nicht überteuert ist.Ich mein, die Alternativen, die man hier gepostet hat , reißen mich nicht vom Hocker.Entweder falsche Farbe oder 3 Türer etc.!

Ich habe mir auch den hier( https://m.mobile.de/.../233331322.html) angeschaut. Scheinbar ein Topauto auf dem Papier.In der Realität: Unfallauto, Motorhaube geht nicht richtig zu, Innenraum schon mitgenommen, da Raucherauto etc. !Es muss halt dann auch live passen.

Und das ist der Erste, der einigermaßen passt. Das Einzige was mir fehlt ist vllt. die Klimaautomatik, aber eig. nutze ich nie die Klima nicht.Habe nur gelesen, dass sie vor allem im Winter vorteilhafter sein soll als die reine Klimaanlage.

Falls jetzt keine groben Einwände kommen, hole ich mir den.Im Notfall könnte ich meine Schrottkiste auch noch weitfahren und weitergucken ,aber warum?Das Leben ist auch zu kurz um länger mit so ner Schrottkiste zu pendeln. Man kann immer warten und es kommt immer was besseres( egal was es ist ob Handy etc.), aber man kann auch mal zufrieden sein und zuschlagen.Und wenn ich 100% überzeugt wäre, würde ich kaum einen Thread aufmachen und nach ner Beurteilung fragen, sondern einfach kaufen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Bitte um Beurteilung eines konkreten Angebotes