ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. 4 Angebote zur Auswahl, was sollte ich über diese Autos wissen?

4 Angebote zur Auswahl, was sollte ich über diese Autos wissen?

Themenstarteram 5. Dezember 2015 um 9:52

Hallo und danke fürs Interesse,

ich habe mir diese vier Angebote rausgesucht die mir auf den ersten Blick zusagen, was sagt ihr dazu? Von welchem Auto sollte ich Abstand nehmen, welches Angebot ist besonders gut/schlecht?

Ford Focus Turnier 1.6 16V Style

http://ww3.autoscout24.de/classified/260276223?asrc=st|as

 

Peugeot 308 SW Allure 120 VTi GLASDACH

http://ww3.autoscout24.de/classified/280528347?asrc=st|as

Mercedes-Benz B 180 BlueEFFICIENCY

http://ww3.autoscout24.de/classified/273832694?asrc=st|as

 

Opel Astra 1.4 Turbo Sports Tourer Design Edition

http://ww3.autoscout24.de/classified/276224996?asrc=st|as

Danke für eure Tips.

Was mir wichtig ist: wenig Fahrgeräusche, wenig Wartungs- und Reparaturkosten, Zuverlässigkeit, Platz zum Transportieren, aber keine übermäßige Länge.

Gruß

Jonas

Ähnliche Themen
19 Antworten

Meine Wahl wäre knapp der Ford: ausgereifter Motor ohne grosse Schwachstellen, das Modell ist ebenfalls weitgehend frei von Schwächen, das Angebot ist o.k.

Auch der Opel ist ein sehr gutes Angebot, das Modell ist ausgereift und weitestgehend frei von Schwächen. Mir dem kleinen Turbo ebenfalls empfehlenswert.

Der Peugeot ist ebenfalls o.k., allerdings sind die kleinen Benziner für Steuerkettenschäden bekannt. Auch das Glasdach kann bei Steinschlag ohne Kasko ein teurer Spass werden. Daher eher nicht.

Beim Benz zahlst Du viel Geld für einen Stern im Grill, ohne dass der Daimler wirkliche Vorteile oder mehr Solidität bietet. Das Auto ist gut und schwächenfrei, jedoch zu teuer.

Daher Ford oder Opel, ist eine reine Geschmacksfrage.

ich würde hier auch zum Ford tendieren. Obwohl eine Spanne bis fast 13000 EUR schon ein breiteres Spektrum zulassen würde, täte man den (vermutlich) kleinen Suchradius erhöhen. Der Peugeot hat natürlich eine gute Grundausstattung, der Opel wirkt auf mich nicht so und ein Mercedes käme nicht in Frage. Ich wäre also auch beim Ford. Immerhin ein paar Kröten gespart.

Beim Focus wäre diesen Monat eine Wartung fällig. Zahnriemen muss erst in zwei Jahren gewechselt werden.

Kofferraum wird beim Focus am größten sein.

Ganz klar der Ford.

Der Mercedes ist zu teuer in Anschaffung und Unerthalt (Reparaturkosten) ohne einen Mehrwert zu bieten.

Astra und 308 kommen qualitativ und in den Fahreigenschaften nicht an den Focus ran, bzw ist der verlinkte Astra viel teurer und du würdest ums selbe Geld einen besseren Focus bekommen.

Würde den Astra nehmen. Habe mit dem Modell sehr gute Erfahrungen gemacht. Der Fahrkomfort ist in dieser Klasse über alle Zweifel erhaben. Der Ford ist zwar agiler unterwegs, aber dafür in Sachen Komfort dem Astra meilenweit unterlegen. Dazu bietet der Astra eine gute Innenraumqualität, bzw. Haptik und Verarbeitung. Der Motor ist solide und mehr als ausreichend (wenn auch keine Rennmaschine). Nachteile wären das recht hohe Gewicht des Astra (dafür liegt er aber extrem satt auf der Straße) und eine nicht ganz so gute Raumausnutzung (aber man bekommt trotzdem Urlaubsgepäck für 4 Mann und 2 Wochen bequem unter).

Themenstarteram 5. Dezember 2015 um 17:52

Danke für die vielen Antworten, ich habe den Astra heute probegefahren und war nicht so begeistert. Das Motorgeräusch war mir zu laut und rein objektiv hat er mir nicht gut gefallen.

Den Ford konnte ich leider noch nicht testen, rechne aber nicht damit, dass der ruhiger ist, oder liege ich da falsch?

Vor kurzem bin ich mit einem neuen Audi A3 Mietwagen gefahren und war völlig begeistert von der Ruhe beim Fahren, den Motor habe ich erst ab 120 km/h wahrgenommen, sowas wäre schön.

Insgesamt steht der Ford jetzt ganz oben auf der Liste.

und dieses Angebot habe ich heute noch gefunden:

http://loeko.de/.../Kia-Ceed-Gebrauchtwagen-Koln-Rath.de.html

Fahr den Focus halt mal Probe, das solltest Du schon selbst herausfinden.

Ein neuer A3 ist mit deinen verlinkten Modell eher schwer zu vergleichen.

Der Kia wäre mir persönlich zu lahm, aber auch darüber solltest Du Dir selbst ein Bild verschaffen.

Wenn dir der Geräuschkomfort so wichtig ist solltest du dich in der Mittelklasse umsehen, zb. Toyota Avensis, Honda Accord, Renault Laguna,...

Zitat:

@Stratos Zero schrieb am 5. Dezember 2015 um 20:04:01 Uhr:

Wenn dir der Geräuschkomfort so wichtig ist solltest du dich in der Mittelklasse umsehen, zb. Toyota Avensis, Honda Accord, Renault Laguna,...

ich habe heute mittag schon in seinem Bonner Einzugsgebiet geschaut... hatte die gleiche Idee. Die Autos werden dann zwar größer und vielleicht komfortabler, aber auch älte rund abgenutzter. ich habe nichts gefunden, was ich hätte vorschlagen können. Avensis... saß ich mal drin: bin mit den kurzen Sitzen gar nicht klar gekommen. Honda Accord ist mal eine Alternative, Laguna könnte bei dem Baujahr noch Q-Probleme machen.

Vllt. dieser Avensis?: http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Ford oder Opel hätt ich jetzt gesagt.

Da Opel schon raus ist, bleibt nur noch der Focus.

der Kia Ceed ist auch sehr schön. Gute Ausstattung Vor allem hat der noch eine Restgarantie bis 2020.

Ich selbst habe im Frühjahr einen Kia Rio gekauft. 6/13 mit 9000 km für 10500.-

Der Ford ist halt der günstigste aber auch wesentlich älter (2009).

...ich würde den 308er nehmen...gute bis sehr gute Geräuschdämmung und "weiche"

Federung, die zum Reisen & Gleiten einlädt.

Und, ob er nu 0.5 sec länger auf 100 km/h braucht und evtl. nur 195 anstelle 201 km/h

Top-Speed hat, wen interessiert es ?

Mit ~ 100-PS kann und will mann keien Bäuem ausreißen und, ob dann auch noch das

Fahrwerk "Sportlich & Straff" sein soll, wie bei Opel od. Focus..ich weiß nich.

Daher, der 308er..der macht Laune beim Reisen zudem sieht er im Innenraum nicht

so extrem nach Plastik aus.

Grüße

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. 4 Angebote zur Auswahl, was sollte ich über diese Autos wissen?