ForumVectra B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Bitte dringend! kleiner Unfall!

Bitte dringend! kleiner Unfall!

Themenstarteram 26. Februar 2006 um 20:48

Hi Leute,

ihr müsst mir unbedingt tips geben bzw mich beraten! Bin vorhin mit ca.20-30km/h mit eingeschlagenem Rad gegen nen Bordstein gefahren!

Dadurch ist die Stahlfelge eingedrückt worden! Hab gedacht, dass es nur der Reifen war, aber nachdem ich das Reserve-Rad drauf hab, sieht das total komisch aus, wie verzogen aus! bin dann ganz langsam heim und bei der Lenkung zeiht er auch nach und schleift am Radksten!

Was kann das sein? Kosten für die Rep? etc?

Scheiße bin ich grad sauer und hab nerven!!! manoooooooooooooo!

 

Gruß

Ähnliche Themen
20 Antworten
am 26. Februar 2006 um 21:34

Hallo,

mögliche Schäden wären Querlenker, Spurstange, Achsschenkel, Federbein und eventuell auch die Antriebswelle, ja und die Felge sowieso.

Nicht den Kopf hängenlassen, ist ja alles reparabel. Du solltest aber nach der Reparatur eine Achsvermessung durchführen lassen.

Gruß Strat

Themenstarteram 26. Februar 2006 um 21:37

ach du scheiße... so viel put?

mit welchen kosten kann ich im extremfall rechnen?

lass die Achse vermessen, die sagen dir schon was kaputt ist

Vorher kann man nix über mögliche Schäden sagen

Themenstarteram 26. Februar 2006 um 21:53

könnt ihr mir nicht ungefähr sagen, was für kosten auf mich zukommen?

will morgen nicht in ohnmacht fallen!

nabend

nicht zu vergessen das auch die servo nen schlag abbekommen haben kann

aber lass es erstmal checken

am 26. Februar 2006 um 23:23

ich würd mich schonmal bei den schrotthändlern in der nähe umsehen ;)

würd mal auf federbein + achschenkel tippen

spurstangenkopf höchstwahrschenlich auch (wenn nicht sogar spurstange oder lenkung selbst -gott bewahre-)

querlenker überlebt sowas meistens (sind ja auch billiger wie achssschenkel :D)

bezügl. Preise

Achsschenkel gibts nur Original opel bewegt sich inner Preisklasse von ca 350 Euro

federbein wären am besten beide zu tauschen nachbau würd ich mal ca 100 öre sagen

und dann kommt noch ne KLEINBISSCHEN Arbeitszeit und die achsvermessung dazu

macht dem jungen doch nicht so ne angast..

such dir die teile wenn auf dem schrott zusammen..

ich vermute das der querlenker nic abbekommen hat. aber wenn es schleift..hui..aber sicher kann man das sehen bevor man die achse vermessen lässt..hallo...

Serwus

@oldh_simon

Du mal beide Augen zugedrückt, du warst doch sicher schneller als 20-30km/h oder war der Bordstein extrem hoch?

Hab auch schon ne Stahlfelge geschrottet, da bin ich aber quer mit 50 auf ne Verkehrsinsel geschreddert.

Und bei Winterreifen musst du schon sehr wenig Luft draufhaben damit die Felge was abkriegt.

Also im extremsten Fall, wenn alles kaputt ist was meine Vorredner schon beschrieben haben und du es beim FOH machen läasst, kommst du ins 4 Stellige. Dann kuck mal was für Reifen du drauf hast du welche Größe dein Reserverad hat, das könnte des mit der Lenkung sein. Das Schleifen könnt auch am Federbein sein wenn die ET von der Reserveradfelge net stimmt.

Sonst kann ein Rad nur im Radkasten schleifen wenn du dein Auto zu tief machst oder dein Achsschenkel kaputt ist, aber bei letzterem fährst du garantiert nimmer irgendwo hin.

MfG

Holger

am 27. Februar 2006 um 17:28

Zitat:

Original geschrieben von Diablo666

Serwus

@oldh_simon

Du mal beide Augen zugedrückt, du warst doch sicher schneller als 20-30km/h oder war der Bordstein extrem hoch?

Hab auch schon ne Stahlfelge geschrottet, da bin ich aber quer mit 50 auf ne Verkehrsinsel geschreddert.

oh doch das glaub ich durchaus ... hat ich mit meinem astra mal

mit knapp 30 gegen nen randstein und schon war mein querlenker nen diagonallenker :D und das rad hatt im radkasten blockiert

alles is möglich ;)

btw .. ich bin mit meinem vectra mit verbogenem achsschenkel und federbein och noch nen paar kilometer nach hause gefahren ;)

nun binich mal gespannt was die werkstadt zu unsren vermutungen sagt ;)

Hi. das gleiche is mir auch mal passiert. War nur etwas schneller wie 30. so 50 oder 60. habe auch vorne alles Krum gehabt. Srich-> Achschenkel, Federbein, Querlenker und den ganzen Kram. Bin damit aber noch gute 100 km gekommen. Danach war der Reifen so blank da wär selbst Schumi neidisch geworden. Habe die Kiste dann zum FOH gebracht. Der hat alles wieder gerichtet. Preis war nich ganz 3000 Eus. Hat zum Glück ie Versicherung bezahlt. Wenn du alles beim FOH machen lässt und da auch die Teile besorgen lässt weißt du ja was in etwa auf dich zukommt.

mfg

Don

Themenstarteram 27. Februar 2006 um 18:00

@Dontani: 3000Euro? Das ist ja wahnsinn...

@Diablo: ich war wirklich nur mit 25-30km/h unterwegs, wobei ich glaub dass mein Reifendruck nicht korrekt war!

so mein vecci wurde heut vom pannendienst ageholt und in ne naheliegende werkstatt gebracht.

Getauscht werden muss: Querlenker, Koppelstange und danach neu vermessen. Kosten = 260Euro in etwa!

Das finde ich ganz ok,oder? War davor beim ATU und da meinte der Mitarbeiter an der Kasse, dass kann ganz schnell ins 4stellige laufen....blablabla...

Danke für eure Antworten.

 

P.s: Wenn ich die Kunststoffleisten an den Seiten abmache, bekomm ich diese wieder drauf ohne etwas kaputt zu machen? Will sie mit der Sprühdose lackieren. Habt ihr n tip wie ich vorgehen soll?

Achja, wer nen Sportgrill für den Vor-Facelift benötigt oder weiße Rückleuchten oder wer in seinen Haltegriffen LEDS eingebaut haben will, der kann sich mit ner Preisvorstellung bei mir melden! Die LEDs in den Haltegriffen werden mit schönen Chromfassungen geliefert! Bilder sind verfügbar!

glück gehabt. das ist ja noch überschaubar. was den preis betrifft: k.a.

 

--> P.s: Wenn ich die Kunststoffleisten an den Seiten abmache, bekomm ich diese wieder drauf ohne etwas kaputt zu machen? Will sie mit der Sprühdose lackieren. Habt ihr n tip wie ich vorgehen soll?

vergiß es. die bekommste nicht mehr anständig fest. kauf dir lieber gleich lackierte oder lass es. ich glaub selbst lackieren mit der dose würde sich auch deutlich negativ optisch abheben. aber darüber laufen vermutlich die meinungen wieder auseinander.

am 27. Februar 2006 um 21:29

Zitat:

Original geschrieben von oldh_simon

so mein vecci wurde heut vom pannendienst ageholt und in ne naheliegende werkstatt gebracht.

Getauscht werden muss: Querlenker, Koppelstange und danach neu vermessen. Kosten = 260Euro in etwa!

ich drück dir die Daumen das bei der Achsvermessung nicht nen stark verstellter sturz festgestellt wird ;)

~X~

Themenstarteram 1. März 2006 um 17:20

war heut nochmal in der werkstatt und jetzt der schreck:

die antriebswelle, soweit ich das verstanden hab ist auch hin!!!

kostenpunkt im vier-stelligen bereich!

lohnt sich die rep noch? hab nen 96er vectra b mit mitlerweile cd ausstattung 75ps etc....

 

mann bin ich grad traurig...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Bitte dringend! kleiner Unfall!