ForumPassat B8
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B8
  7. BiTDI - schlechtes Fahrwerk

BiTDI - schlechtes Fahrwerk

VW Passat
Themenstarteram 2. Mai 2019 um 9:30

Hallo Leute,

nach nun 5.500 km mit meinem BiTDI muss ich nun mal meinen Frust über das doch so oft hier hoch gelobte "DCC-Fahrwerk" kund tun!

Ich habe mir den Passat mit R-Line-Paket, Sportpaket für DCC und 19" Felgen bestellt in der Hoffnung so ein gutes, sportliches Verhalten zu bekommen.

Aber ganz im Ernst, das Fahrwerk neigt permanent dazu, bei hohen Geschwindigkeiten in der Kurve, zu schwimmen. Gerade über 200 km/h auf langen oder auch engen Kurven merkt man richtig wie sich das ganze Auto neigt - bremst man dann etwas fühlt man richtig wie das Gewicht auf die Vorderachse wandert und das Auto zum untersteuern neigt.

In meinen Augen einfach schlecht abgestimmt... Habt Ihr hier Erfahrung damit bzw. gibt es Lösungen zum "nachjustieren"?

Ich hatte zuvor einen A4 mit Quattro und S-Line Fahrwerk und 19" Felgen... das waren Welten!! nicht zu vergleichen mit dem Fahrwerk des Passat - ähnliches würde ich mir auch für den Passat wünschen

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@klosmichael schrieb am 2. Mai 2019 um 09:30:42 Uhr:

Gerade über 200 km/h auf langen oder auch engen Kurven

Respekt !

>200 km/h in engen Kurven....Physik überlistet ?

32 weitere Antworten
Ähnliche Themen
32 Antworten

Schwimmt es auch, wenn du DCC auf Sport umstellst?

Themenstarteram 2. Mai 2019 um 9:34

Zitat:

@A4Michel schrieb am 2. Mai 2019 um 09:33:14 Uhr:

Schwimmt es auch, wenn du DCC auf Sport umstellst?

jup... steht immer auf Sport ;-)

dann stimmt etwas nicht. fahre öfter hohe geschwindigkeiten und der passat fährt sich sehr gut. kassler berge sind ein gutes beispiel.

Themenstarteram 2. Mai 2019 um 10:15

Zitat:

@CaptainDickei schrieb am 2. Mai 2019 um 09:50:10 Uhr:

dann stimmt etwas nicht. fahre öfter hohe geschwindigkeiten und der passat fährt sich sehr gut. kassler berge sind ein gutes beispiel.

jup. genau die fahre ich auch oft... aber mit dem auto ist an "vollgas" nicht zu denken

Regelmäßig mit dem alltrack mit weit über 200 durch die kassler berge (F-HH). Da schwimmt nichts und das im Eco-modus und auf hohen Beinen.

Ändert sich das Dämpverhalten merkbar, wenn du zwischen Sport und Comfort umschaltest? Hast schon mal den Fehlerspeicher ausgelesen?

Und ich dachte immer bei uns ist nur 120??

Zitat:

@klosmichael schrieb am 2. Mai 2019 um 09:30:42 Uhr:

Gerade über 200 km/h auf langen oder auch engen Kurven

Respekt !

>200 km/h in engen Kurven....Physik überlistet ?

"Gerade über 200 km/h auf langen oder auch engen Kurven merkt man richtig wie sich das ganze Auto neigt"

Jep, habe ich genau so auch schon festgestellt:

https://www.motor-talk.de/.../...240-ps-nur-238-km-h-t4993853.html?...

Mittlerweile habe ich mich dran gewöhnt bzw. fällt der Unterschied nicht mehr so auf. Ich denke, man braucht etwas mehr 'Eier' dann kommt man auf ähnliche Kurvengeschwindigkeiten. Durch die Wankbewegung fühlt es sich halt nicht so toll an. Ich denke auch, dass der Quattro gerade beim Gaswegnehmen die Schlepplast schön auf Vorder- und Hinterräder verteilt hat, während der Passat halt auf der AB zum reinen Fronttriebler wird und damit halt zusätzlich zum Untersteuern neigt. Wahrscheinlich hat der Passat auch einen höheren Schwerpunkt.

Schlecht finde ich das Fahrwerk nicht - das von Audi ist halt besser. ;-)

Kannst ja mal noch die User mit Gewindefahrwerk befragen, vielleicht hilft das was.

Mit Eibach Prokit liegt der B8 wie ein Brett ;-)

JP schwört auf kw Gewinde, fahr doch mal hin.

Oder darfst du nix mehr am Fahrzeug verändern? Wie empfindest du denn die anderen Situationen im Vergleich zum Sline?

Gullideckel und Fahrbahnaufbrüche zb. In der Stadt.

Wäre ein A4 teurer im Vergleich gewesen ???

Hab ein Bilstein B16 Gewindefahrwerk und bin auch sehr zufrieden.

Allerdings ist bei meine A4 auch das S line rausgeflogen gegen ein Bilstein B8 Fahrherwerk.

Themenstarteram 3. Mai 2019 um 8:05

Zitat:

@takaratak schrieb am 2. Mai 2019 um 16:38:40 Uhr:

Zitat:

@klosmichael schrieb am 2. Mai 2019 um 09:30:42 Uhr:

Gerade über 200 km/h auf langen oder auch engen Kurven

Respekt !

>200 km/h in engen Kurven....Physik überlistet ?

eigentlich nicht... kommt drauf an was jeder als eng oder lang definiert... aber ich finde einige Kurven auf der BAB in denen keine Geschwindigkeitsbegrenzung ist als "eng" ... und mit dem Fahrwerk kommt es einen "enger" vor... ich bin über Jahre 100k km gefahren... derzeit ca. 60k km.... ich glaube ich kenn meine Grenzen und die meiner KFZ mehr als genau...

@Orkfresh: Das Fahrwerk des Passat ist wesentlich komfortabler... Wie du beschrieben hast, gerade Gullideckel, Schlaglöcher und ähnliches kompensiert es im Sport auch mehr als gut, da war der A4 viel härter... Preislich lagen beide in etwa gleich, aber der A4 war mir dann am Ende etwas zu klein und wollte ein Baustellenauto wo ich auch mal was transportieren kann.

Verändern darf ich leider nur, was ich wieder zum Leasingende rückgängig machen kann

Wäre ja beim Fahrwerk möglich. Auch wenn der Aufwand nicht ganz gering ist.

Deine Antwort
Ähnliche Themen