ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Bis 5 Jahre Diesel ohne Adblue

Bis 5 Jahre Diesel ohne Adblue

Ich suche ein junge diesel Gebrauchtwagen ( max 5 Jahre). Leider viele schon haben problematische Adblue System.

Bei neue mit Garantie würde keine Sorge haben.

Ich fahre A4 Diesel alte ohne adblue aber irgendwann muss ich schon weg mit diesem Auto. Ich wollte A4 b9 TDI aber leider alle schon adblue haben.

DIESEL ab 140 PS am Besten kombi , BJ ab 2015

Preis bis 18 000 €. Wichtig für mich ein zuverlässige Auto zu haben da ich circa 25000 km jährlich mache.

Danke euch im voraus

Ähnliche Themen
45 Antworten

Ich glaube Honda hatte einen Diesel der ohne Adblue auskam und trotzdem die Abgasnorm einhielt.

Der F31 320d LCI braucht kein Adblue und hat Euro6.. 190 PS, ab BJ 2015, Kombis findest Du genug und sind ziemlich zuverlässig.

Mazda 3 oder 6, Honda Civic

Glasklar BMW *18d ab 2017 mit Premium Selection. Bei guter pflege fährst Du damit eine halbe Million km.

Lass Dich nicht von den anderen Marken "blenden" BMW ist wirklich ein günstiges Auto, jedes andere Auto wäre für Deine Zwecke teurer. Japaner 2x im Jahr Kundendienst zum gleichen preis wie BMW nach der doppelten Strecke. BMW hat wirklich günstige Ersatzteilpreise für Verschleißteile (gemessen an der Haltbarkeit) und zwar einen hohen Stundenlohn in der werkstatt, aber vergleichsweise extrem kurze Taktzeiten für die Reparaturaufgaben (Bremsen+Scheiben beim 3er hinten unter 500 EUR in der BMW-Markenwerkstatt). Verbrauch kannst Du unter 5 l halten.

Aktuell unter 20K leider nur als 1-er oder 2-er mit Premium Selection...

Normal wäre für das geld bei den 318d fast freie Auswahl....

Vielleicht sollte man sich aber auch nicht von dem angeblichen Premium blenden lassen … und Du garantierst die 1/2 Mio km? Das haben in meinem Umfeld die 3.0 Diesel nicht wirtschaftlich geschafft.

Es geht nicht um Premium, es geht um solide Technik. Die halbe Million km natürölich nur bei entsprechender Pflege, sonst eben keine 200 m - je nach Gewalt, die dem Auto angetan wird.

Zitat:

@xis schrieb am 20. November 2021 um 15:12:00 Uhr:

Glasklar BMW *18d ab 2017 mit Premium Selection. Bei guter pflege fährst Du damit eine halbe Million km.

Lass Dich nicht von den anderen Marken "blenden" BMW ist wirklich ein günstiges Auto, jedes andere Auto wäre für Deine Zwecke teurer. Japaner 2x im Jahr Kundendienst zum gleichen preis wie BMW nach der doppelten Strecke. BMW hat wirklich günstige Ersatzteilpreise für Verschleißteile (gemessen an der Haltbarkeit) und zwar einen hohen Stundenlohn in der werkstatt, aber vergleichsweise extrem kurze Taktzeiten für die Reparaturaufgaben (Bremsen+Scheiben beim 3er hinten unter 500 EUR in der BMW-Markenwerkstatt). Verbrauch kannst Du unter 5 l halten.

Aktuell unter 20K leider nur als 1-er oder 2-er mit Premium Selection...

Normal wäre für das geld bei den 318d fast freie Auswahl....

An BMW 3 2.0 diesel habe gedacht aber angeblich problematische steurkette haben. Es ist nicht wie bei TDI zahnriemen sondern steurkette und dazu liegt hinten Motor. Das heißt bei eventuell Reparatur vilel Geld.

am 20. November 2021 um 16:05

Die Kettenprobleme betreffen den N47.

Der B47 ist soweit bislang problemlos und eine Empfehlung.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/BMW_B47

Somit wäre der B47 bis zur Überarbeitung dein Fall, danach

durchweg Ad Blue gesteuert.

Empfehle auch den BMW 2l Diesel als x18d oder x20d. Die B47 (150 bzw 190 PS) haben keine Probleme mit der Steuerkette, aber auch den N47 (143 bzw. 184 PS) würde ich nicht ausschließen, schon gar nicht nach BJ 2013.

Zitat:

@Opel-BMW schrieb am 20. November 2021 um 16:12:50 Uhr:

Empfehle auch den BMW 2l Diesel als x18d oder x20d. Die B47 (150 bzw 190 PS) haben keine Probleme mit der Steuerkette, aber auch den N47 (143 bzw. 184 PS) würde ich nicht ausschließen, schon gar nicht nach BJ 2013.

Also nach 2015 BJ BMW Motoren keine bekannte Probleme mit Steurkette haben?

z. B. https://gebrauchtwagen.bmw.de/.../10010520?...

Wenn Du nach den 150 PS und 190 PS Modellen suchst, hast Du immer den B47 Motor. Der ist definitiv unauffällig in Bezug auf die Steuerkette.

In der Anzeige bmw gebrauchtwagen steht unten "Services"

--"Service Inclusive Plus 3 Jahre / 200.000 km für Sondergeschäftsfelder"

Wie kann man das verstehen?

B47 hat Euro 6. Ob der N47 als Euro 6 gebaut wurde, weiß ich nicht. Ich kenne den nur aus Euro 5 (und B47 nur als Euro 6).

Da die Frage nach AdBlue im Raum stand, habe ich bei meiner Empfehlung Euro 5 gar nicht erst in Erwägung gezogen. Oder gibt es Euro 5 im PKW-Bereich mit AdBlue irgendwo auf diesem Planeten?

Zitat:

@Maxrte schrieb am 20. November 2021 um 18:04:24 Uhr:

In der Anzeige bmw gebrauchtwagen steht unten "Services"

--"Service Inclusive Plus 3 Jahre / 200.000 km für Sondergeschäftsfelder"

Wie kann man das verstehen?

Hier wird’s erklärt..

https://www.bmw-kimbeck.de/.../

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Bis 5 Jahre Diesel ohne Adblue