ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Bin ich Opfer eines Betrugs und hab ich Chancen?

Bin ich Opfer eines Betrugs und hab ich Chancen?

BMW 3er E90
Themenstarteram 28. April 2020 um 10:22

Hallo , Ich habe mir am 23.04.2020 ein Fahrzeug bei einem privat Verkäufer geholt. Allerdings habe ich gestern und Heute erfahren das an dem Fahrzeug die Auspuff Anlage nicht richtig ist, der Katalysator fehlt sowie der mittelschaldämpfer. Der Verkäufer bietet mir 150€ an was ich nicht annehmen kann und will! Ich war gerade in der Werkstatt und habe mir ein Kostenvoranschlag geholt 1777€ Kostet die Reparatur. Ich habe den Verkäufer gebettet das er mir mein Geld zurück gibt und den Wagen zurück nimmt hat er abgelehnt.. habe ich Chancen da durch zu kommen?

Ähnliche Themen
47 Antworten

Würde an deiner Stelle mich sofort an einen Anwalt wenden.

Wurde erwähnt das die Auspuffanlage manipuliert oder umgebaut wurde beim Verkaufsgespräch? Wenn nicht, dann definitiv Betrug!

Kaufvertrag ist vorhanden oder?

Themenstarteram 28. April 2020 um 10:38

Zitat:

@Pro4ndi schrieb am 28. April 2020 um 10:37:12 Uhr:

Würde an deiner Stelle mich sofort an einen Anwalt wenden.

Wurde erwähnt das die Auspuffanlage manipuliert oder umgebaut wurde beim Verkaufsgespräch? Wenn nicht, dann definitiv Betrug!

Kaufvertrag ist vorhanden oder?

Kaufvertrag ist vorhanden beidseitig unterschrieben.

Habe den Wagen mit meinen kleinen Bruder abgeholt und ein Kollegen er hatte mir gesagt das alles so okay ist und es dafür keine Probleme geben würde habe auch ein WhatsApp Verlauf.

Auf WhatsApp hat er mir nachdem ich ihn alles geschildert habe 150€ angeboten.

Lass dich mal von einen Rechtsanwalt beraten, er weiß es am besten, ihm zeigst und erklärst alles. So hast du die besten Chancen.

Hallo!

Wir es aussieht wurden illegale Veränderungen am Fahrzeug getätigt. Z.B. ohne Mittelschalldämpfer erlischt das BE.

Du kannst das Auto zurückbringen, er muss dir die ganze Summe zurückzahlen.

Außer es wurde im Kaufvertrag so vereinbart, du wusstest davon und hast unterschrieben.

Aber so ist es ja nicht.

Notfalls musst zum Anwalt!

Themenstarteram 28. April 2020 um 10:50

Zitat:

@Rics_BMW schrieb am 28. April 2020 um 10:48:16 Uhr:

Hallo!

Wir es aussieht wurden illegale Veränderungen am Fahrzeug getätigt. Z.B. ohne Mittelschalldämpfer erlischt das BE.

Du kannst das Auto zurückbringen, er muss dir die ganze Summe zurückzahlen.

Außer es wurde im Kaufvertrag so vereinbart, du wusstest davon und hast unterschrieben.

Aber so ist es ja nicht.

Notfalls musst zum Anwalt!

So ist der kaufvertrag

Kaufvertrag

Es steht nichts von Veränderungen an der Abgasanlage drinnen. Mach ihm am besten Angst und sag ihm das du bis heute Abend eine Antwort haben möchtest ob er das Auto zurück nimmt oder nicht, ansonsten droh im mit Anwalt :)

Themenstarteram 28. April 2020 um 10:57

Zitat:

@QZ10 schrieb am 28. April 2020 um 10:53:34 Uhr:

Es steht nichts von Veränderungen an der Abgasanlage drinnen. Mach ihm am besten Angst und sag ihm das du bis heute Abend eine Antwort haben möchtest ob er das Auto zurück nimmt oder nicht, ansonsten droh im mit Anwalt :)

Hab ich bereits :( er bietet mir 150€ an.

Es kostet aber 1771€!

Er sagte ich soll gesetzlich vorgehen

Ja, steht nichts drin.

Er hat's verschwiegen oder er war Zwischenhändler und wusste davon auch nichts. Aber das wäre dann auch sein Problem und nicht Deins.

Also

1. Auto zurück, Geld zurück

oder

2. Er bezahlt die nötige Reparatur

oder

3. Du gehst zum Rechtsanwalt.

Update: der Verkäufer bringt es selber wieder in Ordnung!

Das kann er natürlich auch.

Aber wenn er nur 150€ anbietet, glaube nicht daß er das machen will oder es wird nur Pfuscharbeit gemacht.

Ganz abgesehen davon; 7900€, EZ2006, 160tkm, nicht Scheckheftgepflegt, 6 Vorbesitzer und von privat... Ich hoffe es ist ein 335i, sonst war das vermutlich kein gutes Geschäft ;)

Zum Thema: er muss das Ding zurücknehmen wenn ihr euch nicht anderweitig einigen könnt, notfalls echt zum Anwalt...

vollkommen richtig was hendrik1994 schreibt. Er hat keine anderen Möglichkeiten.

Themenstarteram 28. April 2020 um 11:53

Auch wenn er abstreitet das er es nicht war?

Geh am besten gleich zum Anwalt.....

Zitat:

@Berko187 schrieb am 28. April 2020 um 11:53:32 Uhr:

Auch wenn er abstreitet das er es nicht war?

Auch wenn er abstreitet das er es nicht war und nichts davon weis, darf er das Auto nicht einfach so verkaufen.

Zitat:

@Berko187 schrieb am 28. April 2020 um 11:53:32 Uhr:

Auch wenn er abstreitet das er es nicht war?

Das wäre gut, dann hättest du nämlich den Schuldigen. ;-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Bin ich Opfer eines Betrugs und hab ich Chancen?