ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Bi-Xenon Scheinwerfer Helligkeit nachgelassen?

Bi-Xenon Scheinwerfer Helligkeit nachgelassen?

Mercedes E-Klasse W211
Themenstarteram 28. Oktober 2021 um 16:07

Hallo,

wenn ich die Helligkeit der MULTIBEAM LED Scheinwerfer vom B-Klasse W247

mit dem Bi-Xenon Scheinwerfer des W211 BJ 2004 vergleiche

habe ich den Eindruck die Helligkeit hat nachgelassen.

Schalte ich das Fernlicht dazu ist alles ausgeleuchtet.

Den Lichttest im Oktober 2020 hat er bestanden.

Leider hat mein Freundlicher kein Messgerät für LUX / Lumen oder was man so braucht und kann mir auch keine Firma Nennen die das messen kann.

Er kann mir nur neue einbauen doch das möchte ich noch nicht.

Vielleicht gibt es auch einen Richtwert / Betriebsstunden nachdem man sie tauschen sollte?

Vielleicht bin ich auch nur vom MULTIBEAM LED verwöhnt.

Die Streuscheiben sind zum Glück noch nicht matt / vergilbt wie in E 270 CDI Bj. 2005 Scheinwerfer beschrieben.

Auch weiß ich nicht ob wir Kurvenlicht haben und ob das relevant ist.

Ähnliche Themen
38 Antworten

Den Backofen stellt man natürlich nicht auf 200°C sondern 50-70°C und idealerweise hat er die Temperatur schon wenn man den Scheinwerfer rein legt, aber da hat jeder sein eigenes Rezept. Ich hab so schon mehrere Scheinwerfer gemacht, immer ohne Probleme.

Als Tipp meinerseits, wenn man sich den Aufwand macht die Scheinwerfer aufzumachen kann man auch gleich die "Gläser" neu machen, sofern sie nicht gerade wie neu aussehen.

Zitat:

@Mackhack schrieb am 5. November 2021 um 19:24:26 Uhr:

Zitat:

@Pastaflizzer schrieb am 5. November 2021 um 13:34:55 Uhr:

 

Man kann es aber auch im Stand erkennen wenn man das Lenkrad einschlägt.

Gruß vom Pastaflizzer

Kann man eben nicht. Die Funktion ist im Stand und bis 15 km/h deaktiviert.

Ist komisch. Ich habe gestern Abend extra darauf geachtet. In einem Bereich wo ich nur mit Schrittgeschwindigkeit fahren kann und die Fahrbahn verschwenkt ist, ist es deutlich zu sehen wie das Licht nach rechts und anschließend nach links schwenkt.

Ich meine nicht das Abbiegelicht!

Gab es da unterschiedliche Abstimmungen?

Gruß vom Pastaflizzer

Du vermischt hier jetzt deine eigenen Aussagen. Zuerst schriebst du „Man kann es auch im Stand erkennen...“ und jetzt hast du es bei langsamer Geschwindigkeit getestet. Das sind für die Elektronik und Software 2 völlig unterschiedliche Zustände.

Um beim Parken bei dem man mehrere kurze Richtungswechsel in der Regel vornimmt will man damit verhindern dass das Licht hin und her schwenkt und es ist somit deaktiviert bzw. stark eingeschränkt und man sieht es nicht. Was du siehst ist dass sich das Licht bewegt weil sich dein gesamtes Auto bewegt.

Zitat:

@gstreich schrieb am 5. November 2021 um 12:34:42 Uhr:

Zitat:

@spaetbremser schrieb am 29. Oktober 2021 um 09:31:29 Uhr:

Wenn die Helligkeit leidet sind nicht nur die Brenner alt, sondern auch das Chrom der Reflektoren abgebrannt.

Hier siehst du alte und neue Reflektoren im direkten Vergleich.

Ich hatte das gleiche Spiel wie bei dir mit schlechtem Licht.

Neue Brenner haben nur minimal was gebracht.

Dann habe ich meine Scheinwerfer komplett überholt und neu beschichtete Reflektoren eingebaut.

E voila!

Es wurde Licht!

@ spaetbremser: Wo hast du die neuen Reflektoren gekauft?

Wäre für info dankbar weil bei mir nach 13 Jahren auch eine Überholung ansteht (Lichtausbeute ist schon sehr mager trotz neuer Brenner)

Danke,

Chris

Ich habe Reflektoren im Tausch gekauft bei www.ReflektorKlinik.de.

Die Module (mit und ohne Kurvenlicht) sind von Hella und in vielen Fahrzeugen verbaut.

W203/W211/C219/R230/Audi A4/A6…

Hier der Link zu den passenden Reflektoren:

https://www.reflektorklinik.de/.../...chreflektor-xenon-inkl-100-pfand

Wichtig bei Kurvenlicht:

Position der unteren Scheibe markieren…

Super, dank dir für die Info.

Chris

Themenstarteram 8. November 2021 um 17:58

Wir waren heute in der Mercedes Niederlassung wo wir immer unsere Inspektion durchführen lassen.

Sie können leider keine Lampenbrenndauer auslesen.

Man konnte uns nur sagen neue Scheinwerfer kosten ca. 150 € pro Stück + Einbau 20 €.

Laut VIN ( https://www.lastvin.com/de/ ) haben wir Kurvenlicht:

615 BI-XENON MIT AKTIVEN KURVENLICHT F.RECHTSVERKEHR

Vermutlich muss man danach den Lichttest nochmal durchführen?

Du hast nicht gelesen was ich hier https://www.motor-talk.de/.../...igkeit-nachgelassen-t7181835.html?... schrieb. Deshalb kann man die Dauer bei deinem Auto nicht auslesen.

150 Euro für einen Scheinwerfer Bi-Xenon mit Kurvenlicht, ich glaube da hast du was falsch verstanden. Die meinten den Brenner und nicht den ganzen Scheinwerfer. Der kostet so in etwa 1200 Euro

Zitat:

@blueice_haller schrieb am 08. Nov. 2021 um 17:58:26 Uhr:

ca. 150 € pro Stück + Einbau 20 €.

dann warte keine Sekunde und lasse alle beide SW tauschen... ist ja quasi geschenkt :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Bi-Xenon Scheinwerfer Helligkeit nachgelassen?