ForumA6 4F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4F
  7. Bi-Xenon LWR nach Umbau fährt einer hoch, der andere runter

Bi-Xenon LWR nach Umbau fährt einer hoch, der andere runter

Audi A6 C6/4F
Themenstarteram 16. Oktober 2015 um 22:56

Hallo erstmal zusammen.

Jetzt zu meinem problem. Meine alten scheinwerfer waren stumpf (blind) deshalb mussten neue her die ich mir gebraucht bei eb... zugelegt habe. Hat auch alles geklappt bis auf die leuchtweitenregulierung, dieser stecker waren nicht identisch mit meinen. Also pin belegung angeschaut und umgelotet. Das hauptproblem war bei den 4 pins an meinen alten waren alle kabel schwarz, bei den neuen bzw gebrauchten waren sie farbig. Aber pinbelegung angeschaut und kabel einzeln abgeschnitten und angelötet. Der eine funktioniert so wie er soll licht an motor an und er fährt runter und wieder hoch und nun zum problem, der ander macht das auch aber umgekehrt er fährt zuerst hoch dan runter.

Hat da jemand ne Idee? Ist das ein software problem oder kabel falsch angelötet? Aber sind beide exakt gleich gemacht worden.

Bitte um hilfe.

Mfg Amo

Ähnliche Themen
17 Antworten

bitte demnächst an die Fahrzeugzuweisung (unter der Threadtiteleingabe) denken, ich hole das jetzt mal für Dich nach....

Lies mal selber deinen Text.... vieleicht kommst Du selber drauf :D

schönen Tag noch

Themenstarteram 16. Oktober 2015 um 23:17

Sorry bin neu hier und weiß noch net so genau wie das geht.

@dersentinel, nein ich komm leider nicht selber drauf, ich bitte um hilfe.

Mfg Amo

den "falschen" Scheinwerfer umpolen vieleicht ?!

@Atomickeins

Dicht dran..... ich korriegiere ;)

Themenstarteram 16. Oktober 2015 um 23:28

Umpolen ist leichter gesagt als getan, hab am neuen stecker die farben blau,rot,grün und gelb, diese wirden exakt nach der pinbelegung vom stecker an die kabel angelötet. Welcher dieser kabel sind den jetzt falsch und warum bei einem scheinwerfer falsch und bei dem anderen richtig? Ich finde das schon recht seltsam.

ICH finde das IMMER seltsam das man erst im Forum auftaucht wenn es Probleme gibt ;)

Du MUSST was falsch gemacht haben.... ging doch sicher vorher oder ;)

OT *Je später der Abend um so lustiger die Rechtschreibung*

Themenstarteram 16. Oktober 2015 um 23:58

Klar gingen sie vorher und ja das ist nun mal nächster schritt wenn man alleine nicht mehr weiter kommt, die Gemeinde weiß dann doch manchmal Rat. Ich mein, wenn ich zwei linke Hände hätte, würde ich sowas erst garnicht anfangen.

Dann muss ich wohl doch mal in die Werkstatt um Rat fragen oder Lotto mit den kabeln spielen bis er kapiert das er nach unten muss.

Mfg Amo ??

Aaaalso. du solltest haben...

am linken Scheinwerfer:

- weiß / lila

- weiß / grün

- weiß / gelb

- weiß

am rechten Scheinwerfer:

- grün / weiß

- gelb / rot (bis Bj.05) bzw. blau / gelb (danach)

- grün / rot

- grün /schwarz

Je nachdem welcher der falschrum laufende Scheinwerfer ist, vertausche das weiß/gelbe + weiße oder das grün/rote + grün/schwarze Kabelpaar. Die Reihenfolge die ich oben genannt habe ist die aus den Unterlagen. Entweder hast du falsch angeschlossen oder der Hersteller.

Ich lese gerade du hast Farben geschrieben, die zu keinem der Angaben passen. Mach mal bitte jeweils ein Foto von beiden Steckverbindungen (so dass man jeweils alle acht Kabel sehen kann).

(Edit): Sicher dass das ein Original-Scheinwerfer ist? Laut den Audi-Unterlagen haben alle Scheinwerfer aller Modelljahre - selbst die exotischen RS Varianten - ausschließlich vier schwarze Kabel scheinwerferseitig und Steuergeräteseite die von mir geposteten Farben.

Wenn ich dich recht verstehe dann fährt der eine Stellmotor nur runter ja?

Sind das auch wirklich Originale Stellmotoren? Oder diese billig teile von Ebay?

Mein Vorbesitzer hat auch die billig Dinger verbaut und das Resultat war böse. Keine Fehlermeldung oder sonst was.

Die Motoren fuhren nur nach unten und nicht nach oben.

Das sind diese billig Teile:

http://www.ebay.de/itm/like/200783879907?ul_noapp=true&chn=ps&lpid=106

Da hilft dann auch nur ein Originalteil ;) Kosten auch nicht die Welt.

Themenstarteram 17. Oktober 2015 um 17:13

Also die Motoren sind originale, sind ja von meinen alten scheinwerfer. Erstes Foto stammt von meinem alten scheinwerfer, alle kabel schwarz. 2te Bild ist vom neuen, der Stecker passte nicht in den Motor, deshalb das Umlöten. Also du siehst das keines der Bilder zu deinen beschrieben farben passt und beide scheinwerfer sind original Audi A6 4f. Die Motoren laufen auch den weg die sie machen sollen nur das der eine zuerst nach oben dann nach unten fährt. Richtig wäre erst nach unten dann nach oben. Da muss wirklich ein Kabel falsch sein aber nicht laut pinbelegung den die hab ich richtig gemacht.

 

Danke für eure antworten und das Interesse, sollte ich die Lösung finden werde ich es euch natürlich mitteilen das der nächste diese Probleme nicht mehr hat.

 

Mfg Amo

20151017-170327
20151017-170308

Ahh danke ich verstehe. Dann hab ich Blödsinn erzählt :)

Ich hatte bei mir ewig gesucht und natürlich war mal wieder so ein billig eBay teil schuld :)

Könnte man das nicht evtl Durchmessen?

Du sagst das alles richtig ist. Aber sicher ist ja besser :)

Ich würde jetzt im eingebauten zustand erstmal die Spannung prüfen. Direkt am Stecker des Motors wenn er sich bewegt. Wenn die negativ ist, dann ist ja plus und minus vertauscht und der Motor fährt falsch. Ist nur ne Idee.

Man könnte annehemen Du hättest 2 Motoren von einer Seite... Aber Du sagtest ja Du hast sie vom alten übernommen.

Die Stellmotoren laufen unabhängig von der Seite. Habe ich selbst probiert. Egal ob links oder rechts. Der Stellmotor hat immer das selbe getan.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4F
  7. Bi-Xenon LWR nach Umbau fährt einer hoch, der andere runter